Bier

Beiträge zum Thema Bier

UnternehmensbeiträgeAnzeige

Pressemitteilung
Meckatzer initiiert #miteinanderstark-Aktion

Meckatz, 24. März 2020 – Die Allgäuer Familienbrauerei startet in der Corona-Krise eine Aktion, die das Miteinander in den Mittelpunkt rücken soll. Schnell und unbürokratisch werden in einer Facebook-Gruppe, auf Instagram, in einer WhatsApp-Gruppe und auf meckatzer.de Hilfsangebote mit Menschen zusammengebracht, die einen Bedarf haben. „Nur in einem Miteinander können wir in dieser Zeit stark sein“, ist Brauereichef Michael Weiß überzeugt. Den Einkauf erledigen, den Hund Gassi führen,...

  • Heimenkirch
  • 27.03.20
  • 534× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Anzeige
Trotz Ausgangsbeschränkung: Drei Personen trinken gemeinsam Bier in Kaufbeurer Park

Drei Personen haben laut Polizeiangaben am Mittwochnachmittag trotz der Ausgangsbeschränkungen in einem Kaufbeurer Park gemeinsam Alkohol getrunken. Wie die Polizei mitteilt, belächelten die Drei die Beschränkungen und beriefen sich auf die nicht vorhandene Beschilderung des Parks. Weil sich die Trinkenden die ganze Zeit über uneinsichtig zeigten, werden sie nun nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt. Erst nach einem Platzverweis verließen die Personen den Park, so die Polizei weiter.

  • Kaufbeuren
  • 26.03.20
  • 10.168× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Ladungssicherung
Getränkelaster verliert 150 Kisten Bier in Marktoberdorf

Am Donnerstagnachmittag hat ein Getränkelaster in Marktoberdorf beim Abbiegen von der Brückenstraße in Richtung Geisenried zwei Paletten Bier verloren. Laut Polizei vermutlich aufgrund eines Fehlers bei der Ladungssicherung. Die Bierflaschen in den knapp 150 Kisten wurden nahezu vollständig zerstört, heißt es bei der Polizei weiter. Die Kisten und Scherben wurden durch Ersthelfer, Mitarbeiter der Straßenmeisterei und der Stadt Marktoberdorf aufgeräumt. Verletzt wurde niemand, aber es...

  • Marktoberdorf
  • 07.02.20
  • 4.296× gelesen
Polizei
Alkoholtest (Symbolbild)

Knapp 2 Promille
Betrunken auf dem Aufsitzrasenmäher zum Bierklauen: Ladendieb in Kirchheim erwischt

Am Donnerstag bemerkten die aufmerksamen Angestellten eines Lebensmittelmarktes einen Mann, der an der Kasse eine ganze Kiste Bier bezahlte, zwei weitere Flaschen jedoch in seiner Hosentasche an dieser vorbeischmuggelte. Das Personal sprach den 40-jährigen Mann an und verständigte die Polizei. Bei der Sichtung der Überwachungskameras durch die Polizei wurde zudem festgestellt, dass der Ladendieb vor der Tat mit einem Aufsitzrasenmäher an den Supermarkt gefahren war. Da ein vor Ort...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 31.01.20
  • 2.886× gelesen
Lokales
Bier (Symbolbild)

Gewinn
European Beer Star 2019: Aktienbrauerei Kaufbeuren braut das beste Pils

Die Aktienbrauerei Kaufbeuren hat beim European Beer Star 2019 die Goldmedaille für den German Style Pilsner gewonnen. Laut einer Pressemitteilung der privaten Brauereien Bayern handelt es sich dabei um den weltweit bedeutendsten Bierwettbewerb. Demnach standen Mitte Oktober insgesamt 2.483 Biere aus 47 Länder zur Wahl. Die Jury, die aus erfahrenen Braumeister, Bier-Sommeliers und Fachjournalisten bestand, kürte jeweils die Sieger in 67 Kategorien. Nun wurden die Sieger in Nürnberg...

  • Kempten
  • 13.11.19
  • 5.435× gelesen
Lokales
Auf der Bier Alp von Bernardi Bräu haben die Gäste schon im Sommer angestoßen und gefeiert. In Zukunft wird ein Bier-Genuss-Weg auch dort vorbeiführen. „Probiererle“, die mit dem Bier korrespondieren, sollen dann auch im Angebot sein. Laut Gemeinde entstehen in Rettenberg die ersten Bier-Genuss-Wege im Allgäu.

Projekt
Rettenberg wird „Bier-Genuss-Dorf“

Die Gemeinde Rettenberg will mit zwei Bier-Genuss-Wegen Touristen zum Wandern und Einkehren animieren. Das Konzept heißt „Bier-Genuss-Dorf Rettenberg“, wie Tanja Oswald, Leiterin der Tourist-Info Rettenberg, im Gemeinderat informierte. 82.000 Euro sollen für das Projekt in den nächsten Jahren investiert werden. Laut Allgäuer Zeitung werden sich auch die drei Rettenberger Brauereien "Engelbräu", "Zötler" und "Bernardi Bräu" mit 27.000 Euro an den Kosten beteiligen.  Die Idee: An Hütten und...

  • Rettenberg
  • 02.11.19
  • 5.338× gelesen
Polizei
Der defekte Dichtungsring eines Bierfasses führte zu einem CO 2-Alarm (Symbolbild).

Bier
Defekter Dichtungsring löst CO 2-Alarm in Schwangauer Hotel aus

Am vergangenen Samstagabend löste ein CO 2-Alarm im Keller eines Hotels in Hohenschwangau aus. Hierzu rückten zwei Mannschaftsfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Schwangau, eine Besatzung vom Rettungsdienst und eine Streife der Polizei Füssen aus. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass lediglich ein Dichtungsring eines Bierfasses defekt war, und somit CO 2 entwichen ist. Das Hotel musste nicht geräumt werden und es entstanden keine Personenschäden. Der wertvolle Inhalt des Fasses lief...

  • Schwangau
  • 27.10.19
  • 3.127× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Betrunken
Bier-Raub in Badeschlappen in Germaringer Tankstelle: Täter (28) festgenommen

Fünf Flaschen Bier, Wert: unter zehn Euro. Ein Ostallgäuer (28) hat betrunken und in Badeschlappen an einer Tankstelle seinen Alkohol-Nachschub geraubt. Er ging am Mittwoch Nachmittag mit den fünf Bierflaschen an die Kasse, lenkte die Kassiererin kurz ab und flüchtete. Die Kassiererin verfolgte den Mann, wollte ihn aufhalten. Der Mann stieß die Kassiererin um und lief davon. Zurück blieben seine Badeschlappen. Die Polizei hat daraufhin eine Großfahndung mit Öffentlichkeitsfahndung...

  • Germaringen
  • 24.10.19
  • 4.481× gelesen
Lokales
Die Freude scheint groß zu sein: Bandgründer Rudi Schenker beim Verkostungsbesuch am Sudkessel auf dem Kaufbeurer Afraberg.

Partnerschaft
Die Scorpions lassen sich ihr Bier von der Aktienbrauerei Kaufbeuren brauen

Die deutsche Hard-Rock-Band Scorpions und die Kaufbeurer Aktienbrauerei (ABK) arbeiten künftig zusammen. Braumeister Bernd Trick hat laut Allgäuer Zeitung eigens für die Musiker ein Bier entwickelt, das die Hardrocker am Dienstagabend in Hamburg präsentierten.  Es handelt sich um ein helles Lagerbier. Bandgründer Rudolf Schenker habe das Bier vorab in Kaufbeuren verkostet und als "eines der besten Biere" bezeichnet. Der Scorpions-Schriftzug ziert das Flaschenetikett.  Die ABK plane, das...

  • Kaufbeuren
  • 23.10.19
  • 4.382× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Randalierer
Betrunkener Jugendlicher (18) bewirft Tankstellenbesitzer in Babenhausen mit Energy-Drinks

Ein 18-Jähriger hat am Dienstag einen Tankstellenbesitzer in Babenhausen mit Energie-Drink-Dosen beworfen. Anschließend hat er ihn auch noch mit einer Machete bedroht. Zuvor hatte es eine Auseinandersetzung wegen Bierdosen gegeben. Der junge Mann war um ca. 22:00 Uhr zusammen mit drei weiteren Personen zu der Tankstelle in der Bahnhofstraße gefahren und wollte nach dem Tanken im Shop eine Dose Bier kaufen. Weil er das Bier aus einem Sixpack genommen hatte, wollte ihm der Tankstellenbesitzer...

  • Babenhausen
  • 08.10.19
  • 2.407× gelesen
Polizei
Gegen den Betrunkenen wird nun ermittelt. (Symbolbild)

Ermittlungen
Kaufbeuren: Betrunkener rennt Auto hinterher und wirft Bierflasche auf Windschutzscheibe

In der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigte ein betrunkener Mann die Windschutzscheibe eines Wagens in Kaufbeuren. Laut Polizeiangaben riss der Betrunkene an einem Auto, das an einer Tankstelle in Kaufbeuren stand, die Tür auf und beschimpfte die Personen darin. Der Wagen fuhr daraufhin weg. Der Mann rannte dem Auto allerdings hinterher und warf nach Angaben der Polizei eine Bierflasche auf die Windschutzscheibe. Diese wurde durch den Wurf stark beschädigt. Wegen des gefährlichen...

  • Kaufbeuren
  • 01.09.19
  • 1.713× gelesen
Polizei
Symbolbild. Die 41-Jährige hatte eine Wette verloren und musste nackt zur Tankstelle fahren, um ein Bier zu kaufen.

Kurios
Wette verloren: Frau (41) fährt nackt zu Kaufbeurer Tankstelle und kauft Bier

Eine verlorene Wette hat einer 41-jährigen Frau in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine Anzeige beschert. Laut Polizeiangaben fuhr die Frau gegen 1:30 Uhr splitterfasernackt zu einer Tankstelle in Kaufbeuren, kaufte eine Flasche Bier und fuhr daraufhin wieder mit ihrem Wagen weg. Kurz darauf konnte die Frau zu Hause angetroffen werden. Als Grund für ihren Flitzer gab die Frau an, eine Wette verloren zu haben. Dafür erhielt sie am Ende eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

  • Kaufbeuren
  • 16.08.19
  • 23.277× gelesen
Lokales
Die Postbrauerei Weiler (hier Chef Herbert Zinth mit seinem Sohn Sebastian) bringt eine neue Biersorte auf den Markt. Das "Würze 10" hat im Vergleich zum normalen Gerstensaft einen verminderten Alkoholgehalt.

Gerstensaft
Post-Brauerei in Weiler bringt neues Bier auf den Markt

Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Mehr darf nach dem Reinheitsgebot von 1516 nicht in ein Bier hinein. Keine Zusatzstoffe, keine künstlichen Aromen. Das älteste Lebensmittelgesetz der Welt garantiert dem Verbraucher Qualität. Zugleich sind durch die strengen Vorgaben die Variationsmöglichkeiten der Brauereien gar nicht so groß. Wer ein neues Produkt entwickeln will, kann eigentlich nur mit der Zusammensetzung der vier Zutaten spielen. „Innovationen beim Bier gibt es nicht gerade am laufenden Band....

  • Weiler-Simmerberg
  • 12.08.19
  • 2.623× gelesen
Lokales
Wegen Liefer-Engpässen bei den Glashütten und weil viele Kunden ihr Leergut immer später zurückbringen, sind Bierflaschen und -kisten derzeit Mangelware in der Region.

Handel
In Allgäuer Brauereien wird das Leergut knapp

Nach getaner Arbeit ein kühles Radler auf der Terrasse genießen oder ein alkoholfreies Hefeweizen nach der anstrengenden Bergtour auf der Hütte: Für viele gehört ein Bier besonders im Sommer einfach mit dazu. Doch seit geraumer Zeit klagen etliche Brauereien über akuten Leergut-Mangel – auch im Allgäu. Wird deshalb jetzt das Bier knapp? „Bier haben wir genug auf Lager, das ist nicht das Problem“, sagt Gottfried Csauth, Geschäftsführer und Verkaufsleiter der Aktienbrauerei Kaufbeuren. Ein...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 08.08.19
  • 3.990× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Gefahr
Mann (38) wirft in Sonthofen Bierflaschen und Stuhl aus dem Fenster

Am Freitagnachmittag hat ein 38-jähriger Hamburger in einer Gaststätte einen Streit mit dem Wirt und Gästen angefangen. Polizisten mussten den Streit vor Ort schlichten.  Kurze Zeit später ging bei der Polizei Sonthofen eine weitere Mittelung ein, dass eine unbekannte Person im Bereich der Freibadstraße/Sonthofen Bierflaschen und Mobiliar aus dem zweiten Stock eines Hauses auf die Straße wirft. Es handelte sich wieder um den 38-jährigen Mann aus Hamburg. Offenbar verfehlte ein herabfallender...

  • Sonthofen
  • 20.07.19
  • 3.515× gelesen
Lokales
Bilder vom ersten Open-Air Festival "Sound am Markt" in Neugablonz.
12 Bilder

Festival
"Sound am Markt" kommt bei den Besuchern in Neugablonz gut an

Unter dem Motto „Sound, Slam & Straßenmampf“ fand am neuen Markt in Neugablonz das erste Open Air-Festival „Sound am Markt“ statt. Dabei luden rund ein Dutzend Essens- und Getränkebuden zum Schlemmen ein. Von Pommes, Hamburger, asiatischen Köstlichkeiten und Sandwiches bis zu Frozen Joghurt und Donuts war für jeden Geschmack etwas dabei. Eine Attraktion, besonders für die Kleinsten, war allerdings der Brunnen, in dem eifrig geplanscht wurde, während es sich die älteren Semester lieber an...

  • Kaufbeuren
  • 30.06.19
  • 1.722× gelesen
Lokales

Messe
Festzeltbewirtschaftung für die Allgäuer Festwoche 2020 bis 2024 gesucht

Viel Bier und leckere Allgäuer Spezialitäten: Neben den Messeständen ist natürlich das Festzelt Dreh und Angelpunkt auf der Allgäuer Festwoche in Kempten.  Der „Kempten Messe- und Veranstaltungs-Betrieb“ schreibt jetzt die Bewirtschaftung des Festzeltes der Allgäuer Festwoche für die Jahre 2020 bis 2024 aus. Etablierte und leistungsstarke Gastronomiebetriebe, die über Erfahrungen mit Großveranstaltungen verfügen, können sich bewerben. Vertrautheit mit Allgäuer Traditionen und regionalen...

  • Kempten
  • 25.03.19
  • 5.148× gelesen
Lokales
Starkbieranstich in Ellhofen
10 Bilder

Bildergalerie
Starkbierprobe in Ellhofen: Fastenprediger Bruder Jakob derbleckt Kommunalpolitik

Im Dorfgemeinschaftshaus von Ellhofen – einem Ortsteil der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg im Westallgäu ­– ist es seit elf Jahren Tradition, den Beginn der Fastenzeit mit einer Starkbierprobe einzuleiten. Ähnlich dem Treiben auf dem Münchner Nockherberg nimmt Alexander Hagspiel als Fastenprediger Bruder Jakob die in den vergangenen 365 Tagen aufgelaufenen Verfehlungen, Fettnäpfchen und Kuriositäten von Landkreispolitikern in einem abwechslungsreichen Monolog aufs Korn. Heuer hatte er es...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.03.19
  • 639× gelesen
Lokales
Die Vorbereitungen für das diesjährige Tänzelfest haben bereits begonnen. Im Mittelpunkt soll die Blasiuskirche in Kaufbeuren stehen.

Festzelt
Blasiuskirche in Kaufbeuren steht beim Tänzelfest im Mittelpunkt

Vor 700 Jahren wurde die Blasiuskirche in Kaufbeuren das erste Mal urkundlich erwähnt. Anlass genug für den Tänzelfestverein, das Kleinod an der Stadtmauer heuer in den Mittelpunkt des Festes zu stellen. Dazu passend übernimmt Stadtpfarrer Bernhard Waltner die Schirmherrschaft. Für den Tänzelfestverein habe die Vorbereitungen für das diesjährige Fest längst begonnen. Das diesjährige Motto und das Plakatfoto sind bereits ausgesucht. Die Blasiuskirche wird auch auf den Festzeichen verewigt....

  • Kaufbeuren
  • 29.01.19
  • 713× gelesen
Lokales
Braumeister Rudi Maget (im Vordergrund) erklärt seinen Besuchern, wie er auf die Idee kam, im ehemaligen Bärenbräu-Sudhaus eine kleine Biobrauerei einzurichten und wie der Brauvorgang funktioniert.

Brauerei
Nesselwanger belebt altes Sudhaus des Bären neu

Eine kleine Bio-Brauerei hat der Nesselwanger Braumeister Rudi Maget im ehemaligen Sudhaus der Bärenbrauerei eingerichtet. Dort stelle er nach den Regeln des Bayerischen Reinheitsgebots aus Doldenhopfen, Biomalzen, frischer Hefe und Nesselwanger Wasser Biere mit einem besonderen Charakter her. Es sei nicht ganz einfach gewesen, seinen Herzenswunsch zu erfüllen, den Konsumenten ein heimisches Biobier ohne Zusatzstoffe anzubieten, berichtete Maget jetzt bei einem Stammtisch der Freien Wähler...

  • Nesselwang
  • 22.11.18
  • 1.468× gelesen
Lokales
Felix Widenmayer (links) wird Anfang 2019 von Walburga und Hermann Widenmayer die Leitung der Engelbrauerei Rettenberg übernehmen.

Jubiläum
Die Engelbrauerei Rettenberg feiert 350-jähriges Bestehen

Einer verschnörkelten Urkunde des Hochstifts Augsburg verdankt es die Engelbräu Rettenberg, dass sie in diesen Tagen so richtig feiern kann. 1668 wurde einem gewissen Baltasar Hörmann bewilligt, dass er „gegen Raichung von 15 Taler Konsenszgeld ein Preystatt in Stephans Röttenberg aufrichten möge“ – die Geburtsstunde der Oberallgäuer Brauerei. Heute steht die alteingesessene Familie Widenmayer hinter der Engelbräu. Und die lässt zum 350-jährigen Bestehen nicht nur die Kronkorken knallen,...

  • Rettenberg
  • 11.10.18
  • 1.148× gelesen
Lokales
Handwerkskammerpräsident Hans-Peter Rauch (links) und Markus Brehm, Regionalvorsitzender der IHK Kempten-Oberallgäu (rechts), schaffen den Festbieranstich mit nur wenigen Schlägen. Darüber freuen sich die Brauerei-Vertreter Felix Widenmayer (2. von links) von Engelbräu und Niklas Zötler (Zötler Bier).

Festwoche 2018
Maß Bier auf der Allgäuer Festwoche wird nicht teurer

Hans Schmid, Festwirt im Festzelt auf der Allgäuer Festwoche hat für die Gäste eine gute Nachricht: Die Maß Festbier – korrekt und mit nur wenigen Schlägen vom Regionalvorsitzenden der IHK Kempten-Oberallgäu, Markus Brehm, und dem schwäbischen Handwerkskammerpräsidenten Hans-Peter Rauch, angestochen – wird heuer nicht teurer. 8, 90 Euro kostet die Maß weiterhin. Auch der Preis des beliebten halben Goggls bleibt bei 9, 90 Euro. „Ein wenig angehoben“ freilich würden die anderen Speisen im Zelt,...

  • Kempten
  • 09.08.18
  • 2.109× gelesen
Lokales
Sein täglicher Job ist das Bier: Diplombraumeister Robert Kunz an der Abfüllmaschine.

Jubiläum
Rössle Brauerei in Ummenhofen feiert 150. Geburtstag

Neuer, moderner, ausgefuchster – der Trend geht in vielen Bereichen in diese Richtung. Doch oft folgt der Gegentrend, zurück zum Ursprung. Das gilt auch für Bier. Statt auf Massenware setzen viele Großbrauereien inzwischen auch auf sogenanntes Craft Beer, also handwerklich gemachtes Bier. Das aber produzieren kleine Brauereien schon immer, und zwar meist in guter Qualität. Deshalb empfiehlt sie Diplombraumeister Robert Kunz: „Verbraucher sollten lieber die bodenständigen Brauereien...

  • Buchloe
  • 03.08.18
  • 873× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020