Bienen

Beiträge zum Thema Bienen

Die Personen auf dem Bild sind von links: Rolf Rathjen (Kassenwart), Christian Schmatz (2. Vorstand), Markus Unglert (Schriftführer) Alexander Filser (1. Vorstand), Werner Köhler (3. Vorstand und Zuständiger für Nachwuchsförderung).
830×

Hauptversammlung
Bienenzuchtverein Kaufbeuren: Neuer Vorstand und 150-jähriges Jubiläum

Am 5.3.2020 wurde in der Imkerschule Schaben in Kleinkemnat die jährliche Hauptversammlung des Bienenzuchtverein Kaufbeuren e.V. abgehalten. Neben regen Diskussionen zu Themen rund um die Bienenhaltung und den Verein fanden auch die turnusmäßigen Neuwahlen des Vorstands statt. Besonders stolz ist der Verein dieses Jahr aber auf seine langjährigen Mitglieder. Im Jahr 2020 werden Axel Siefert mit der bronzenen Ehrennadel des Deutschen Imkerbundes (D.I.B.) für 15 jährige und Lothar Aust und...

  • Kaufbeuren
  • 16.03.20
Anschauungsobjekt mitten in der Stadt: An der Markgrafenstraße im Haken gedeiht eine Allgäuer Wiese.
2.971×

Natur
Allgäuer Blühwiesen mitten in Kaufbeuren – Christoph Greifenhagen zeigt, wie’s geht

Das Summen der Bienen wird leiser. Viele andere Insekten verstummen ebenfalls. Das große Sterben der kleinen Tiere geht unvermindert weiter. Was jeder Einzelne tun kann, um neue Lebensräume für Biene und Co. zu schaffen, hat Dr. Christoph Greifenhagen (85) am Wochenende demonstriert. Der Internist setzt sich seit Jahrzehnten für die Artenvielfalt ein. Zahlreiche Interessierte folgten seinem Aufruf zum „Wiesentag“ im Zuge der Aktion „Bayern-Tour Natur“, um sich darüber zu informieren, wie eine...

  • Kaufbeuren
  • 10.06.19
Gärtner-Azubi Simone Stechele pflegt den Insektenblumenkindergarten in der Gärtnerei Fürst.
1.090×

Natur
Wilde Wiesen statt totem Rasen: Kaufbeurer Experten verraten, was Garten- und Balkonbesitzer für Insekten tun können

Viele Menschen wollen den Bienen helfen – das hat der große Erfolg des Volksbegehrens für mehr Artenvielfalt in Bayern gezeigt. Nicht nur Bienen, auch viele andere Insekten brauchen Hilfe, weil sie nicht genug Nahrung finden. Tote Gärten mit sterilen Rasenflächen und geometrischen Buchsfiguren, zwischen denen den ganzen Tag ein Mähroboter auf und ab surrt, führen dazu, dass Bienen, Hummeln und Schmetterlinge hungern müssen. Dabei kann jeder, der einen Garten hat – oder sogar nur einen winzigen...

  • Kaufbeuren
  • 11.04.19
29×

Portrait
Seit über 60 Jahren züchtet Peter Brim in Stöttwang Bienen

Peter Brim sitzt auf einer Holzbank hinter seinem Bauernhof. Er lässt den Blick über seinen Garten schweifen. Tomaten baut er dort an, Äpfel reifen an den Bäumen und die Beeren an den Sträuchern kann man schon ernten. Ein Teil der Wiese ist ein Meer aus roten, gelben und violetten Blumen. Was für den 80-Jährigen viel Arbeit bedeutet, ist für seine Bienen das Paradies. Seit über 60 Jahren ist Brim Imker. Immer wieder schwirrt eines der Tiere an ihm vorbei. Schon als Kind hat Brim oft einer...

  • Kaufbeuren
  • 29.08.16
37×

Infrastruktur
Pilotprojekt: Mehr Allgäuer Wiesen ins Kaufbeurer Stadtgebiet

Der englische Rasen, intensiv gedüngt und mit der Nagelschere gestutzt, ist ihm ein Graus. Dr. Christoph Greifenhagen führt durch seinen Garten in Kleinkemnat, einer ehemaligen Viehweide. Vor 40 Jahren ersetzte der Mediziner die alte Humusdecke durch einen mageren Schotter. Heute ist der Garten ein Paradebeispiel für eine Allgäuer Blumenwiese, auf der milder Mauerpfeffer ebenso wie breitblättriges Knabenkraut blüht. 'Vielleicht macht es dem einen oder anderen Mut, seinen pflegeintensiven Rasen...

  • Kaufbeuren
  • 04.07.16
301×

Erlebnis
Neue Attraktion am Wertachufer in Kaufbeuren: Ein Bienenschaukasten

Bienenschaukasten mit Bienenvolk ermöglicht tollen Blick auf das emsige Treiben Der Wertach-Wanderweg in Kaufbeuren ist seit Kurzem um eine Attraktion reicher: einen Bienenschaukasten mit echtem Bienenvolk. Er ist aufklappbar und ermöglicht den uneingeschränkten Blick auf das emsige Treiben von rund 3 000 Bienen. Schautafeln informieren darüber hinaus über die Lebensweise der Honigbiene. Der Bienenschaukasten steht am südlichen Abschnitt des Wertach-Wanderwegs: gegenüber der Kleingartenanlage...

  • Kaufbeuren
  • 26.08.15
29×

Diebstahl
Drei Bienen-Völker in Eggenthal gestohlen

In der Zeit vom 20.08.2013 bis 24.08.2013 wurden durch einen noch Unbekannten insgesamt drei Bienen-Völker aus Eggenthal entwendet. Die Bienen-Völker wurden zusammen mit ihren dazugehörigen Bienen-Beuten (Holzkasten mit Blechdach) geklaut. Hinweise an die Polizei Kaufbeuren unter 08341/933-0.

  • Kaufbeuren
  • 25.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ