Bibliothek

Beiträge zum Thema Bibliothek

In Bayern dürfen Bibliotheken wieder Bücher und andere Bestände verleihen. (Symbolbild)
1.622×

"Click and Collect"
Bibliotheken dürfen wieder Bücher verleihen: So ist der Ablauf in der Kemptener Stadtbibliothek

In Bayern dürfen Bibliotheken wieder Bücher und andere Bestände verleihen. Beim Ausleihen der Bücher gelten dieselben Regeln, wie beim sogennannten "Click and Collect" im Handel. Das heißt: Die Bücher muss man vorbestellen.Beim Abholen ist eine FFP2-Maske Pflicht.Die Mindestabstände müssen eingehalten werden.Es darf zu keinen Warteschlangen kommen. So läuft es bei der Stadtbibliothek in Kempten  Über die Homepage der Stadtbibliothek Kempten  kann jeder unter der Kategorie "Online-Angebote &...

  • Kempten
  • 22.01.21
Aufgrund der Pandemie-Situation müssen Bibliotheken in Bayern ab 1. Dezember 2020 schließen. Auch die Stadtbibliothek Memmingen ist leider davon betroffen. (Symbobild)
400×

Stadtbibliothek schließt und bietet neuen Service an
Memmingen: Lesesaal des Stadtarchivs schließt - Anfragen jederzeit möglich

Aufgrund der Pandemie-Situation müssen Bibliotheken in Bayern ab 1. Dezember 2020 schließen. Auch die Stadtbibliothek Memmingen ist leider davon betroffen. Die Stadtbibliothek wird ab 1.12. daher einen to-go-Service anbieten: Bibliothekskunden bestellen ihre gewünschten Medien, das Team der Stadtbibliothek packt für sie das Wunschpaket zusammen. Wie funktioniert die kontaktlose Medienausleihe? Gewünschte Medien können auf der Homepage: bibliothek.memmingen.de im Onlinekatalog ausgewählt werden...

  • Memmingen
  • 30.11.20
Wegen der Corona-Pandemie müssen in Bayern ab 1. Dezember auch die Büchereien schließen. (Symbolbild)
3.051×

Corona
Büchereien im Allgäu ab Dezember vorerst geschlossen

Wegen der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie müssen nun auch die Büchereien und Archive in Bayern vorerst schließen - das hat die Bayerische Staatsregierung am 26. November so beschlossen. Die Stadtbüchereien in Kaufbeuren und Neugablonz werden beispielsweise ab 30. November nicht mehr geöffnet sein. Nach Angaben der Stadt können ausgeliehene Medien bis zwei Wochen nach der Schließung aber behalten werden. Zusätzliche Gebühren sollen nicht anfallen. Es besteht aber die Möglichkeit einer...

  • Sonthofen
  • 27.11.20
Bei der Präsentation der Wimpel waren (linke Seite) viele Kinder und pädagogische Mitarbeiterinnen der KiTas dabei, außerdem Sozialreferatsleiter Jörg Haldenmayr (rechte Seite hinten, Mitte), Franz Grabenbauer, Vorstand Kinderschutzbund Memmingen-Unterallgäu, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Leiter des Amts für Kindertageseinrichtungen, Bernhard Hölzle KiTa-Fachberater Thomas Geyer (verdeckt), Andrea Walzer, Leiterin der Westermann-Kita und Andrea Petrovic, Westermann-KiTa.
274× 2 Bilder

Flagge zeigen für Kinderrechte
Kinderrechte-Wimpelkette von Memmingens KiTas in Stadtbibliothek ausgestellt

Memmingen (ex). 30 Jahre Kinderrechte der Vereinten Nationen: KiTas überreichen Kinderrechte-Wimpelkette an Memmingens Bürgermeisterin Margareta Böckh. „Recht auf Schutz vor Gewalt“, „Recht auf Bildung“, „Recht auf Spiel und Freizeit“ oder „Recht auf Gesundheit“ ist auf bunt bemalten Wimpelketten zu lesen, die von Kindern mehrerer Memminger Kindertageseinrichtungen in den vergangenen Wochen gestaltet worden sind. Am internationalen Tag der Kinderrechte (20.11.) überreichten die Mädchen und...

  • Memmingen
  • 26.11.19
Marktoberdorfs Stadtverwaltung plant Volkshochschule und Bücherei unter einem Dach.
1.239×

Bildung
Marktoberdorfs Stadtverwaltung plant Volkshochschule und Bücherei unter einem Dach

Im Marktoberdorfer Rathaus reifen Pläne, wonach Volkshochschule und Stadtbücherei künftig unter einem Dach sind: unter dem des alten Gesundheitsamts. Denn beides sind Bildungseinrichtungen. Die eine mit Geschäftsstelle und wenigen Räumen in der Salzstraße, die andere im Rathaus. Die Überlegungen zu diesem Thema will Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell am kommenden Montag in der Sitzung des Stadtrats vorstellen. Wenn Hell mit diesem Thema in den Stadtrat hineingeht, will er mit einem Auftrag des...

  • Marktoberdorf
  • 16.10.19
Durchschnittlich rund 200 Besucher zählt die Stadtbibliothek Füssen an jedem Öffnungstag
534×

Stadtbibliothek Füssen verzeichnet einen Besucher-Rekord

Zu einem festen Bestandteil im Leben vieler Füssener hat sich die Stadtbibliothek entwickelt: An jedem der 188 Öffnungstage tummeln sich durchschnittlich 200 Besucher in den historischen Räumen des ehemaligen Klosters St. Mang. „Es kommen viele, weil sie sich in unseren Räumen aufhalten wollen: Sie lesen hier, arbeiten an den Internetplätzen oder lernen“, sagte Bibliotheksleiterin Sabine Frey, als sie im Kulturausschuss die Statistik für 2018 präsentierte. Insgesamt kam die Stadtbibliothek so...

  • Füssen
  • 15.04.19
Großzügige Räume, die sich wie in der nagelneuen Innsbrucker Bibliothek auch als Treffpunkt eignen, wünschen sich viele auch für Kempten.
426×

Konkreter Vorschlag
Keine einheitliche Meinung der Stadtratsfraktionen zum Standort der Kemptener Stadtbibliothek

Viele Bürger sind verunsichert, manche inzwischen genervt: Obwohl seit fast zwei Jahren der Neubau einer Stadtbibliothek intensiv diskutiert wird, gibt es noch kein Raumprogramm und auch die Standortfrage ist offen. Im Stadtrat, der letztlich die Entscheidungen trifft, zeichnet sich zum Standort keine einheitliche Meinung ab. Mit dem Vorschlag Zumsteinwiese hat Oberbürgermeister Thomas Kiechle derzeit nicht einmal die eigene CSU-Fraktion geschlossen hinter sich. Die bestehende Bücherei in der...

  • Kempten
  • 19.01.19
476×

Stadtentwicklung
Kommt die Kemptener Bibliothek in einen Sparkassenbau?

Überraschende Wende in der emotionsgeladenen Diskussion um den Standort einer neuen Stadtbibliothek: Bei der ersten internen Sitzung eines von Oberbürgermeister Thomas Kiechle einberufenen Arbeitskreises wurde auch ein von der Sparkasse Allgäu geplanter Gebäudekomplex an der Königstraße ins Spiel gebracht. Kiechle hatte bisher für einen Neubau auf der Zumsteinwiese am Stadtpark plädiert, dies hatte aber zahlreiche Proteste ausgelöst. Am wichtigsten sei aber, sagt der Oberbürgermeister, dass...

  • Kempten
  • 11.08.18
An der Nord- und an der Südseite des Finanzamtes sollen neue Stellflächen entstehen.
372×

Stadtentwicklung
Keine Entscheidung über neue Bibliothek aber über Kemptener Stadtpark

Die massiven Bedenken gegen einen Bibliotheksbau auf der Zumsteinwiese zeigen Wirkung: Oberbürgermeister Thomas Kiechle stellt eine Entscheidung über das von ihm persönlich vorgeschlagene Projekt zunächst zurück. Prinzipiell festhalten will er allerdings daran, betonte er auf Anfrage ausdrücklich. Beschlossen werden soll dagegen in der Mai-Sitzung des Stadtrates, wie es endgültig mit der Neugestaltung des Stadtparks weitergeht. Auch hier arbeitet die Verwaltung freilich noch fieberhaft an einem...

  • Kempten
  • 12.04.18
19×

Diskussion
Die Lindenberger Stadtbibliothek ist zu klein und für gehbehinderte Menschen nicht erreichbar

Die SPD greift dieses alte Thema auf und befragt zunächst die Mitarbeiterinnen. Diese verfügen über viel Motivation und eingeschränkte Möglichkeiten In schöner Regelmäßigkeit taucht das Thema auf – und ebenso regelmäßig gerät es wieder in Vergessenheit. Die Lindenberger Stadtbücherei klagt seit Langem über Raumnot und schlechte Zugänglichkeit. Der Bericht, den die Leiterin alljährlich im Stadtrat vorträgt, macht zweierlei deutlich: Dass einerseits die von einem engagierten Team betreute...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.01.17
157×

Innenstadt
Neue Stadtbibliothek am Stadtpark in Kempten

An der Stelle der Tiefgaragen-Einfahrt soll ein markantes Gebäudes entstehen, in dem die Bücherei viel mehr Platz als in der Orangerie hat. Breite Zustimmung für Idee des Oberbürgermeisters Im Kemptener Stadtpark soll über der Einfahrt zur Sparkassen-Tiefgarage eine neue Stadtbibliothek entstehen. Mit dieser Idee hat Oberbürgermeister Thomas Kiechle am Donnerstagabend die Fraktionsvorsitzenden des Stadtrats überrascht. Auslöser war der Vorschlag eines Stadtplaners im Gestaltungsbeirat, an...

  • Kempten
  • 28.01.17
39×

Lesung
Burkhard Spinnen liest in Füssen aus neuem Buch: Über die eigene Mutter, die nach und nach vergaß

Am Freitag, 30. September, 19 Uhr, stellt der renommierte Autor Burkhard Spinnen aus Münster sein Buch 'Die letzte Fassade – Wie meine Mutter dement wurde' vor. Der Schriftsteller kommt auf Einladung von Annett Krüger vom BRK in die Orangerie der Stadtbibliothek Füssen. Die kostenfreie Lesung ermöglichte Bibliotheksleiterin Sabine Frey. Spinnen wurde 1956 in Mönchengladbach geboren. Sein neues Buch wird vom Verlag Herder als glänzend geschriebener Bericht über die Demenz-Erkrankung seiner...

  • Füssen
  • 27.09.16
140×

Fischeriana
Bedeutendste Geschichtsquelle über den Alt-Landkreis Marktoberdorf wird online gestellt

Die legendäre Fischeriana kommt ins Internet – und wird damit für alle zugänglich gemacht. Konkret sollen 50 Bände beziehungsweise 5000 Seiten der Marktoberdorfer Geschichtsquelle aus dem 19. Jahrhundert, die in der Bayerischen Staatsbibliothek in München verwahrt wird, digitalisiert werden. Laut Stadtarchivarin Josephine Heddergott ist die Fischeriana das 'bedeutendste Geschichtswerk über den Alt-Landkreis Marktoberdorf'. Bei der Fischeriana handelt es sich konkret um die aus Notizen,...

  • Marktoberdorf
  • 07.07.16
41×

Buch
Füssener Stadtbibliothek als Wohnzimmer der Stadt

Die Bücherei als 'Wohnzimmer der Stadt'. Dieser Begriff, den sie in einem Fachmagazin aufgeschnappt hat, gefällt Sabine Frey, der Leiterin der Stadtbibliothek Füssen. 'Das passt sehr gut zu unseren schönen Räumen', sagte sie im Kulturausschuss des Stadtrates. Es handelt sich in Füssen um ein häufig aufgesuchtes Wohnzimmer: 36.600 Bibliotheksbesucher wurden im vergangenen Jahr gezählt, fast ebensoviele (34.300) informierten sich bei virtuellen Besuchen. Wobei die Bücherei weit mehr ist als ein...

  • Füssen
  • 29.04.16
26×

Flüchtlinge
Integration zwischen Bücherregalen für Asylbewerber in Kaufbeuren

Vor allem im vergangenen Jahr haben die Büchereien in Kaufbeuren und Neugablonz etliche neue Nutzer mit besonderen Bedürfnissen bekommen. Die Bibliotheken seien für Flüchtlinge eine beliebte Informationsquelle, aber auch ein Treffpunkt, hat Michaela Gemkow festgestellt. Die Leiterin der Stadtbücherei stellte dem Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Stadtrates den Jahresbericht 2015 ihrer Einrichtung vor. Warum viele Flüchtlinge so gerne die Kaufbeurer Büchereien kommen, lesen Sie in der...

  • Kempten
  • 03.03.16
27×

Umbau
Markthalle in Oy: Arbeiten im Erd-Haus am St.-Anna-Platz kommen voran

In der Ortsmitte entsteht ein Zentrum für Einheimische und Touristen mit kleinem Laden, Bibliothek und öffentlichen Toiletten Erd-Haus heißt das alte Gebäude am Rande des St.-Anna-Platzes in Oy. Vor sechs Jahren hat die Gemeinde das sanierungsbedürftige Gebäude gekauft, unter anderem, um darin eine kleine Markthalle unterzubringen. 900.000 Euro kostet der Umbau, der schon vor zwei Jahren begann. Der Rohbau ist fertig. Jetzt aber stehen die Bauarbeiten schon eine Zeitlang still. 'Der Pächter,...

  • Oy-Mittelberg
  • 18.08.15
16×

Lesen
Die Füssener Bibliothek ist mehr als eine Ausleihstelle für Bücher

'Eine Ruhe, die es sonst nirgends mehr gibt', 'Ein Ort von Würde und Kultur', 'It leaves me a very warm and lovely feeling', 'Qual bellissimo luogo' – die Beliebtheit der Füssener Stadtbibliothek lässt sich nicht nur an steigenden Besucherzahlen, sondern vor allem an den vielen Gästebucheinträgen in verschiedenen Sprachen ablesen. In der Bücherei hat sich seit ihrem Umbau im Jahr 2011 einiges verändert. Sie lädt nun zum Verweilen ein, es finden Lesungen statt und es gibt Arbeitsplätze sowie ein...

  • Füssen
  • 15.06.15
21×

Literatur
Rekordjahr der Kemptener Stadtbibliothek: Rund 600.000 Ausleihungen im Jahr 2014

Seit Jahren erfreut sich die Stadtbibliothek steigender Ausleihzahlen. 2014 war aber ein Rekordjahr: mit genau 618.139 Ausleihen wurden fast 28.000 Medien mehr verbucht als 2013. Obwohl die Onleihe mit 27.119 Downloads und 1.220 Kunden der Stadtbibliothek ein gut genutzter Service ist, wurde der überwiegende Teil der Ausleihsteigerung in den analogen Medien – vor allem im Kinder- und Jugendbereich – erbracht. Unangefochtener Spitzenreiter war hier Jeff Kinney mit den neun Bänden von 'Gregs...

  • Kempten
  • 03.02.15
386×

Studium
Hochschule Kempten: Die Mensa ist voll und in der Bibliothek kein freier Platz

Ansturm der Studenten an der Hochschule sorgt für Raumprobleme. Studierende kritisieren Ausstattung in vielen Bereichen. 5.800 Studenten, davon 1.740 Erstsemester, streben an der Hochschule Kempten seit Anfang Oktober einem akademischen Grad entgegen. Doch der neue Rekord hat auch seine Schattenseiten. Die in den vergangenen Jahren stetig steigende Zahl Studierender stellt die Hochschule vor neue Herausforderungen. Da gibt es nicht nur zu wenige Parkplätze. Auch die Mensa ist schon wieder zu...

  • Kempten
  • 24.10.14
169×

Jubiläum
Christine Schwertner wählt seit 40 Jahren Bücher für die Stadtbücherei Marktoberdorf aus

Christine Schwertner wählt aus, welche Bücher es in die Regale der Stadtbücherei schaffen. Immer wieder stöbert sie kleine Kostbarkeiten auf. Jetzt ist sie 40 Jahre in ihrem Beruf. Christine Schwertner sucht nach Schätzen. Nach kleinen Kostbarkeiten, die es wert sind, entdeckt zu werden. Und im Gegensatz zu den meisten anderen Schatzsuchern, will sie sogar, dass möglichst viele Menschen an ihren Funden teilhaben. Christine Schwertner sucht nach Büchern: für die Stadtbücherei. Wobei die...

  • Marktoberdorf
  • 23.10.14

Kirchenmusik
Zu Ehren Crescentias: Wiederentdeckte Kirchenmusik in Kaufbeuren aufgeführt

Am 25. November 2001 wurde die Kaufbeurer Crescentia heiliggesprochen. 12 Jahre ist das nun schon her - den Jahrestag hat man in Kaufbeuren mit einem ganz besonderen Gottesdienst gefeiert. Zu Ehren Crescentias wurde eine Messe gesungen, die seit Jahrhunderten in einer Bibliothek verstaubt war. Dabei hat diese Musik gerade zur Crescentia von Kaufbeuren einen speziellen Bezug. Was es mit diesem besonderen Stück Kirchenmusik auf sich hat - wir haben es für Sie in Erfahrung gebracht.

  • Kempten
  • 26.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ