Bewährungsstrafe

Beiträge zum Thema Bewährungsstrafe

32×

Urteil
Mann (28) gibt sich als falscher Polizist aus

Zu einer Bewährungsstrafe von zehn Monaten ist ein 28-jähriger Ostallgäuer vom Gericht in Landsberg wegen Amtsanmaßung in zwei Fällen verurteilt worden. Der Ostallgäuer hatte sich beim Pfingstfest 2012 in Asch/Fuchstal als Polizist ausgegeben und mehrere Personen kontrolliert. Obwohl der 'Ausweis', den er mit sich führte,  nur ein in einem Ledermäppchen befindliches Stück Papier mit der Abbildung eines Polizeisterns war,  hatte der Mann bei der Eingangskontrolle offenbar keine...

  • Marktoberdorf
  • 20.08.14
28×

Urteil
Betrunkener Dieb schlägt Ladendetektivin: Sieben Monate Haft auf Bewährung

Wegen versuchten räuberischen Diebstahls verurteilte das Kaufbeurer Schöffengericht einen 60-jährigen Angeklagten zu einer siebenmonatigen Bewährungsstrafe und einer Geldbuße in Höhe von 480 Euro. Der Mann hatte im März dieses Jahres in einem Supermarkt eine Flasche Schnaps eingesteckt. Als er im Ausgangsbereich von der Ladendetektivin angehalten wurde, schlug er nach ihr. Sie brachte den stark alkoholisierten Mann - die Blutprobe ergab einen Wert von 2,16 Promille - zu Boden. Das Gericht ging...

  • Marktoberdorf
  • 06.08.14
37×

Urteil
Sexuelle Belästigung auf Firmenfeier: Bewährungsstrafe für Ostallgäuer

56-Jahriger bedrangte Reinigungskraft Wegen sexueller Nötigung und Freiheitsberaubung hat das Kaufbeurer Schöffengericht einen 56-jährigen Ostallgäuer zu einer zehnmonatigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage von 3.000 Euro verurteilt. Nach Überzeugung des Gerichts hatte er im November 2011 am Rande einer Firmenfeier in Marktoberdorf zweimal eine 50-jährige Reinigungskraft bedrängt und ihr jeweils an die Brust und in den Intimbereich gegriffen. Die Vorfälle hatten sich im Untergeschoss des...

  • Marktoberdorf
  • 28.09.13
34×

Urteil
Alkoholfahrt: Kaufbeurer Gericht verurteilt 20-Jährigen zu Bewährungsstrafe

Restalkohol mit massiven Folgen Wegen fahrlässiger Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung wurde ein heute 20-Jähriger vom Kaufbeurer Jugendschöffengericht zu einer zehnmonatigen Jugend-Bewährungsstrafe verurteilt. Er hatte sich im April 2012 mit Restalkohol - die Blutprobe ergab 0,96 Promille - ans Steuer seines Autos gesetzt. Wenig später geriet er in einem Waldstück bei Sulzschneid in einer Kurve auf die Gegenspur und erfasste einen 57-jährigen Motorradfahrer aus...

  • Marktoberdorf
  • 11.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ