Bewährungsstrafe

Beiträge zum Thema Bewährungsstrafe

Neun Patienten erlitten Verletzungen, weil der Augenarzt trotz eingeschränkter Feinmotorik Grauer Star- Operationen durchgeführt hatte (Symbolbild).
7.176× 1

Prozess in Kempten
Bewährungsstrafe: Augenarzt operiert trotz Schlaganfall

Die Berufungskammer des Landgerichts Kempten hat einen Augenarzt aus Kempten wegen fahrlässiger Körperverletzung in neun Fällen zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten auf Bewährung verurteilt. Der Arzt hatte nach einem Schlaganfall mehrere Patienten operiert, obwohl seine Feinmotorik eingeschränkt war, teilt das Landgericht Kempten mit.  Patienten erlitten körperliche SchädenWie das Landgericht weiter mitteilt, führte der Angeklagte von 2011 bis 2015 neun Operationen durch. Die Patienten...

  • Kempten
  • 09.10.20
Der 38-Jährige wurde zu zwei Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. (Symbolbild)
508×

Prozess
Mit Schlauch auf Mädchen eingeschlagen: Mann (38) am Kemptener Landgericht verurteilt

Der Fall hat sich im 2.500 Kilometer entfernten Libyen ereignet. Tatort war eine Flüchtlingsunterkunft. Dort soll eine heute 17-jährige Somalierin vor vier Jahren schwer misshandelt worden sein. Auf der Anklagebank sitzt ein 38-jähriger Mann, ebenfalls Somalier. Er war 2015 nach Deutschland geflohen, lebte einige Zeit in Sonthofen. Das Landgericht Kempten hat ihn am Dienstag wegen schwerer Körperverletzung zu zwei Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Warum der Fall, der in Libyen...

  • Kempten
  • 25.09.19
Symbolbild. Das Gericht verurteilte den Mann zu einer Bewährungsstrafe.
2.951×

Gefährliche Körperverletzung
Bewährungsstrafe: Security-Mann (36) schlägt Festwochen-Gast (53) krankenhausreif

Das Kemptener Amtsgericht hat einen 36 Jahre alten Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der Mann hatte vergangenes Jahr auf der Allgäuer Festwoche als Sicherheitsmann im Dienst auf einen 53-jährigen Italiener derart eingeschlagen, dass dieser mit schweren Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden musste. Unter anderem hatte das Opfer eine Unterkiefer- und Jochbeinfraktur erlitten. Noch heute leidet der...

  • Kempten
  • 29.06.19
Symbolbild
1.211×

Urteil
Ehefrau mit Messerstichen verletzt: Kemptener Gericht verhängt Bewährungsstrafe

Gestern Nachmittag verließ der 52-Jährige das Kemptener Gerichtsgebäude nach neun Monaten Untersuchungshaft als freier Mann. Ohne Polizisten an seiner Seite trat er ins Sonnenlicht, ein Lächeln im Gesicht. Noch wenige Stunden vorher hatte er – auf der Anklagebank sitzend – sich bei seiner Frau entschuldigt – mit tränenerstickter Stimme beteuerte er, dass er sein Verhalten bereut. „Ich schäme mich immer noch sehr“, sagte der in Bozen geborene Metallarbeiter und bat seine mittlerweile von ihm...

  • Kempten
  • 10.05.19
In den kommenden vier Jahren darf sich die Oberallgäuerin allerdings nichts zu schulden kommen lassen. Und die Therapie ist bis zum Abschluss Pflicht.
1.703×

Bewährung
Mehrfach Beamte bespuckt, getreten und beleidigt: Ein Jahr auf Bewährung für Oberallgäuerin (35)

Unter Tränen bat die Angeklagte um Entschuldigung. Doch nach mehrfachen Entgleisungen in den vergangenen Monaten wollten die als Zeugen geladenen Polizisten davon nichts wissen. Die 35-Jährige hatte Beamte in drei Fällen beleidigt und bespuckt, Widerstand geleistet und dabei nach ihnen geschlagen und getreten. Ein Jahr Gefängnis verhängte das Amtsgericht gestern. Gegen Auflagen wurde die Strafe zur Bewährung ausgesetzt. Angstzustände, Depressionen, Entzugserscheinungen machte der Verteidiger in...

  • Kempten
  • 19.12.18
1.586×

Veruntreuung
Bewährungsstrafe für Ostallgäuer Schulleiter

Der Leiter einer Ostallgäuer Schule ist zu einer Bewährungsstrafe von elf Monaten und einer Geldauflage in vierstelliger Höhe verurteilt worden. Der Grund: Er soll einen vierstelligen Geldbetrag veruntreut haben. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Kempten auf Nachfrage unserer Zeitung. Es kam zu keiner Gerichtsverhandlung: Der Mann akzeptierte den Strafbefehl der Staatsanwaltschaft. Das kommt laut der Strafbehörde einem Urteil gleich. Inzwischen ist der Schulleiter von seinem Dienst...

  • Kempten
  • 07.12.18
2.153×

Erbe
Drei junge Erwachsene in Kemptener Drogenprozess verurteilt

In einem Drogenprozess hatten sich ein 19-jähriger Auszubildender, seine frühere, gleichaltrige Freundin und ein 22-Jähriger, der im Kemptener Obdachlosenmilieu lebte, vor der Jugendkammer zu verantworten. Die beiden Jüngeren erhielten Bewährungsstrafen. Der 22-jährige vorbestrafte Mann hatte für den 19-Jährigen zehn Kilogramm Marihuana besorgt und dabei seine Kontakte in Drogenkreisen genutzt. Er erhielt eine sechsjährige Freiheitsstrafe. Die für die jungen Leute verhängnisvolle Geschichte...

  • Kempten
  • 27.11.18
3.345×

Schwarzarbeit
Zwei Kemptener Firmenchefs prellen Sozialversicherung um mindestens 378.000 Euro

Zu Bewährungsstrafen von eineinhalb und zwei Jahren hat die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts zwei 49 und 43 Jahre alte Unternehmer verurteilt, die in ihrer Baufirma zahlreiche Arbeiter beschäftigten, für die sie zu wenig Sozialversicherungsabgaben und Krankenkassenbeiträge abführten. Der insgesamt angerichtete Schaden beläuft sich laut Staatsanwaltschaft auf mindestens 378.000 Euro. Dem Urteil des Kemptener Landgerichts war ein Gespräch zwischen Gericht, Staatsanwalt und...

  • Kempten
  • 15.11.18
Symbolbild
1.969×

Prozess
Kinderpornos verschickt: Oberallgäuer zu drei Jahren Bewährung und Geldstrafe verurteilt

Eigentlich, sagte der Angeklagte, stehe er gar nicht auf so etwas. Warum er trotzdem Kinderpornos auf Handy und Laptop gespeichert hatte, die Dateien weitergab und dabei im Chat Vergewaltigungsfantasien beschrieb, das könne er sich selbst nicht erklären. Angeklagt war der 36-Jährige wegen Verbreitung, Erwerb und Besitz von insgesamt neun kinderpornografischen Dateien. Vor dem Amtsgericht Kempten sagte der Oberallgäuer aus, er habe beim Online-Tausch den Überblick verloren. „Mir war nicht...

  • Kempten
  • 29.08.18
26×

Urteil
Gericht: 33-jähriger Unterallgäuer bedroht im Vollrausch seine Nachbarn

Er hat seine Nachbarn beleidigt, sie mit einer Eisenstange bedroht und dann auch noch massiv Widerstand gegen herbeigerufene Polizeibeamte geleistet. Mit circa 3,5 Promille im Blut war ein Mann aus dem südlichen Landkreis Unterallgäu in einem Mehrfamilienhaus völlig außer sich geraten. Vor Gericht konnte er wegen seiner alkoholbedingten Schuldunfähigkeit aber nur wegen einem Straftatbestand belangt werden: Vollrausch. Dafür wurde er zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Was genau vorgefallen...

  • Kempten
  • 30.05.16
31×

Gericht
Unterallgäuer in Memmingen wegen Kinderpornografie verurteilt

Wegen des Besitzes von Kinderpornografie ist ein 53-jährigen Mann aus dem Unterallgäu vor dem Amtsgericht Memmingen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Es dauerte fast eine Viertelstunde, bis der Staatsanwalt die Anklageschrift verlesen hatte. Auf mehreren Seiten wurden Bilder und Videoszenen beschrieben, die man sich lieber nicht detaillierter vorstellen möchte. Kinderpornografie in allen Variationen, mit minderjährigen Mädchen und Jungen und teils auch mit Tieren. Es war nur ein...

  • Kempten
  • 15.04.16
413×

Prozess
Tödlichen Unfall bei Ottobeuren verursacht: Mann (22) zu Bewährungsstrafe verurteilt

Ein 'hochdramatisches Ereignis' nennt Strafverteidiger Michael Bogdahn das, was sich in der Nacht zum 28. März vergangenen Jahres auf der Straße zwischen Ottobeuren und Markt Rettenbach im Unterallgäu ereignet. Gegen 1.45 Uhr ist ein 21 Jahre alter Auszubildender in jener Nacht zum Samstag mit seinem Auto in Richtung Markt Rettenbach unterwegs. Eigentlich darf man in diesem Bereich nur Tempo 100 fahren, laut Gutachten zeigt der Tacho mindestens 112 km/h. Er fährt nur mit Abblendlicht. Drei Bier...

  • Kempten
  • 04.04.16
26×

Amtsgericht
26-jähriger Kaufbeurer stellt Rauschgift her und erhält Bewährungsstrafe

Drogenküche auf dem Dachboden Zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und fünf Monaten Haft ist ein 26-Jähriger wegen vorsätzlicher, unerlaubter Herstellung von Betäubungsmitteln vom Kaufbeurer Amtsgericht verurteilt worden. Der junge Mann hatte Ende 2013 auf dem Dachboden eines Hauses in der Kaufbeurer Innenstadt ein Amphetamin-Labor eingerichtet - angeblich nur zur Herstellung für den Eigenbedarf. Bei einer Hausdurchsuchung im Januar vergangenen Jahres waren bei ihm literweise einschlägige...

  • Kempten
  • 24.03.15
27×

Urteil
Islamistin aus Immenstadt: Anklage geht in Revision

Der Fall der Immenstädter Islamistin geht nach Karlsruhe: Die Ankläger haben Revision eingelegt. Die 30-Jährige war vergangene Woche vor dem Landgericht München I , weil sie mit ihren Kindern als Braut eines "Gotteskriegers" nach Syrien gereist war. Dort hatte sie Waffen in ihrem Haus gelagert, das Gericht sah Terrorhilfe jedoch nicht als erfüllt an. Verurteilt wurde die Oberallgäuerin, die ihren späteren Mann und Kämpfer der Terrorgruppe Dschabhat al Nusra im Internet kennengelernt hatte,...

  • Kempten
  • 05.03.15
25×

Terrorismus
Dschihadisten-Braut aus Immenstadt zu Bewährungsstrafe verurteilt

Am Mittwoch fand in München der Prozess um eine 30-jährige Islamistin aus Immenstadt statt. Die Frau war 2014 mit ihren beiden Kindern nach Syrien gereist, um die Zweitfrau eines Terroristen zu werden. Die 30-jährige Wahl-Allgäuerin war in erster Linie wegen Verbreitung einer schweren staatsgefährdeten Gewalttat angeklagt. Sie wurde aber nur wegen Entziehung Minderjähriger verurteilt, da sie . Vor dem Landgericht München wurde sie am Mittwoch zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und sechs...

  • Kempten
  • 25.02.15
24×

Prozess
Gasalarm in Memmingen 2012: Amtsgericht verurteilt Frau (66) zu Bewährungsstrafe

Ein beißender Geruch, hustende Menschen, Gasalarm in Memmingen: Am 3. Mai 2012 überschlugen sich in der Innenstadt die Ereignisse. Weil zunächst unbekannte chemische Substanzen in der Luft spürbar waren, wurde ein ganzes Stadtviertel abgesperrt und eine Spezialtruppe der Münchener Feuerwehr angefordert. Viele Menschen klagten an diesem Frühlingstag über Kopfschmerzen, Reizungen der Atemwege und Übelkeit. Einige berichteten über ein mehrere Tage lang anhaltendes Gefühl der Müdigkeit. In den...

  • Kempten
  • 29.01.15
28×

Gericht
Diebisches Paar verübt 14 Einbrüche im Westallgäu: Gefängnisstrafe für Mann, Bewährungsstrafe für Verlobte

Ein ungleiches Pärchen musste sich am Freitag vor der ersten Strafkammer des Landgerichts Kempten wegen mehrfachen Diebstahls beziehungsweise Diebstahlsversuchen verantworten. Der Hauptangeklagte: 28 Jahre alt, seit seinem fünften Lebensjahr in Heimen und bei Pflegefamilien aufgewachsen, bereits zwölf Mal vorbestraft. Seine Verlobte: 27 Jahre alt, alleinerziehende Mutter von zwei kleinen Kindern, keine Vorstrafen. Der Haupttäter wurde zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren und neun Monaten...

  • Kempten
  • 17.01.15
59×

Gericht
Kaufbeurer Stalker (32) wird von Amtsgericht zu vier Monaten Haft auf Bewährung verurteilt

Ein aus Kaufbeuren stammender Mann (32) hatte sich vor etwa vier Jahren in eine gleichaltrige junge Frau aus Marktoberdorf verliebt und diese dann phasenweise regelrecht belagert, indem er sie beispielsweise mit Textnachrichten bombardierte oder ihr unerwünschte Geschenke machte. Und dies, obwohl sie ihm von Anfang an klar gesagt hatte, dass sie keine Beziehung wollte. Der mehrfach, aber nicht einschlägig vorbestrafte Angeklagte wurde nun vor dem Amtsgericht der Nachstellung schuldig gesprochen...

  • Kempten
  • 10.01.15
19×

Urteil
Vor Hausmeisterin entblößt: Amtsgericht Kaufbeuren verurteilt Ostallgäuer (48) zu Bewährungsstrafe

Wegen einer exhibitionstischen Handlung ist ein 48-jähriger Angeklagter aus dem südlichen Ostallgäu jetzt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht zu einer dreimonatigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage in Höhe von 1000 Euro verurteilt worden. Der Mann, der damals nur mit einem Handtuch bekleidet war, hatte sich im Mai vor der Hausmeisterin seiner Wohnanlage entblößt. Über seinen Verteidiger versicherte er jetzt zwar, es habe sich um ein Versehen gehandelt. Die Staatsanwältin und die Richterin...

  • Kempten
  • 30.12.14
23×

Gericht
Kinderpornografie auf dem Computer: Kaufbeurer (36) zu einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt

Wegen Besitzes, Beschaffung und Weitergabe kinderpornografischer Schriften musste sich ein 36-jähriger Kaufbeurer vor dem Amtsgericht verantworten. Die Polizei war ihm vor knapp einem Jahr bei Ermittlungen im Internet auf die Spur gekommen und hatte bei einer Hausdurchsuchung seinen Computer beschlagnahmt. Bei dessen Auswertung wurden neben fünf einschlägigen Dateien auch Beweise dafür gefunden, dass der Mann zwischen Herbst 2012 und Sommer 2013 in insgesamt zwölf Fällen kinderpornografische...

  • Kempten
  • 30.12.14
13×

Urteil
Jugendstrafrecht: Ostallgäuer (22) erhält Bewährungsstrafe für zahlreiche Straftaten

Dass ein heute 22-jähriger Ostallgäuer im Herbst 2013 seinen Lebensunterhalt primär mit Straftaten bestritten hatte, stand vor dem Jugendschöffengericht auch aufgrund seiner eigenen Angaben fest. Der junge Mann hatte an seinem ehemaligen Ausbildungsplatz in Kaufbeuren eine Tankkarte unterschlagen und anschließend mehrere Wochen lang günstigen Sprit an Interessenten aus seinem Umfeld verhökert. Dazu kam noch ein Einbruchsdiebstahl bei seinem früheren Lehrherrn: Zwei Wochen nach seiner Entlassung...

  • Kempten
  • 16.12.14
41×

Bewährungsstrafe
Geständiger Unterallgäuer erstand zwei Kilo Marihuana und handelte teilweise damit

Wegen zwei Fällen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in einer 'nicht geringen Menge' wurde ein 27-jähriger Unterallgäuer vom Jugendschöffengericht zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der geständige Angeklagte hatte im Sommer 2008 in Kaufbeuren von einem Dealer zweimal jeweils ein Kilo Marihuana erworben und teilweise auch weiterverkauft. Die Drogen kosteten ihn im Einkauf rund 6000 Euro. Das Geld nahm er aus einer großzügigen Schenkung seiner nichts ahnenden...

  • Kempten
  • 02.12.14
21×

Rauschgift
Acht Monate auf Bewährung wegen Erwerbs und Besitz von Marihuana für 27-jährigen Kaufbeurer

Ein heute 27-jähriger Kaufbeurer hatte mit seiner Vergangenheit als zeitweiliger Marihuana-Konsument schon seit Langem abgeschlossen. Doch 2013 holte den Mann diese wieder ein. Sein früherer Dealer packte bei Ermittlungen aus und belastete dabei sowohl ihn als auch andere Abnehmer des Rauschgifts. Der junge Mann wurde jetzt wegen vorsätzlichen, unerlaubten Erwerbs sowie Besitzes von Betäubungsmitteln in einer 'nicht geringen Menge' zu einer achtmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Vor dem...

  • Kempten
  • 04.11.14
31×

Prozess
Amtsgericht Kaufbeuren verurteilt Ostallgäuer wegen Cannabisanbau zu Bewährungsstrafe von fünf Monaten

Ein Ostallgäuer Ehepaar war schon seit Längerem in Sorge um seinen 32-jährigen Sohn, der an einem Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom (ADHS) leidet. Als die Eltern dann auch noch eine Rauschgiftplantage mit fünf Cannabispflanzen im Keller des jungen Mannes entdeckten, entschlossen sie sich zu einem ungewöhnlichen Schritt: Sie gingen zur Polizei und zeigten ihr eigenes Kind an. Vor dem Kaufbeurer Amtsgericht wurde der mehrfach vorbestrafte Angeklagte jetzt wegen vorsätzlichen,...

  • Kempten
  • 28.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ