Bewährungsstrafe

Beiträge zum Thema Bewährungsstrafe

Symbolbild.
2.166×

Veruntreuung
Ostallgäuer Schulleiter weiterhin vom Dienst freigestellt

Der Ostallgäuer Schulleiter, der im vergangenen Jahr wegen Veruntreuung vorläufig vom Dienst suspendiert wurde, ist weiterhin freigestellt. Das bestätigte die Regierung von Schwaben auf Anfrage unserer Zeitung. Ob der Schulleiter in den Dienst zurückkehrt, ist ungewiss: Die weitere Entwicklung sei derzeit nicht absehbar, heißt es bei der Pressestelle der Regierung. Vertreten wird der Schulleiter weiterhin von den Konrektoren. Der Mann hatte einen Strafbefehl der Staatsanwaltschaft Kempten...

  • Füssen
  • 20.03.19
Symbolbild
880× 1

Prozess
Ehemaliger Geschäftsführer des Füssener Festspielhauses steht nach verschleppter Insolvenz vor Gericht

Lange Zeit hat der heute 72-Jährige in Blickweite zu Schloss Neuschwanstein an einem Luftschloss gebaut. Obwohl die Zahlen längst dagegen sprachen und das Geld an allen Ecken und Enden fehlte, gab der Geschäftsführer und Mit-Gesellschafter des Füssener Festspielhauses den Glauben an das Prestige-Objekt am Ufer des Forggensees nicht auf. Ab 2015 sah er sich und das Musiktheater auf einem guten Weg – mit den Veranstaltungen, die dort stattfanden und mit dem Musical über den „Märchenkönig“ König...

  • Füssen
  • 15.01.19
23×

Amtsgericht
Ostallgäuer (32) betrügt Maklerin und bekommt Bewährungsstrafe

Ein 32-jähriger Mann aus dem südlichen Ostallgäu ist wegen Betrugs an einer Maklerin zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Mann hatte im Juni 2014 eine neunmonatige Haftstrafe vor sich und wollte seine Frau und seine kleine Tochter in einer bezahlbaren Wohnung wissen. Über eine Maklerin fand er ein günstiges Domizil, blieb allerdings in der Folgezeit die Maklerprovision in Höhe von 1.000 Euro schuldig. Jetzt musste er sich wegen Betrugs vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten....

  • Füssen
  • 16.03.16
17×

Urteil
Drogenhändler aus Füssen zu Bewährungsstrafe verurteilt

Ein heute 22-Jähriger aus Füssen hatte nach eigenen Angaben noch nie etwas mit Drogen zu tun gehabt, als er im Februar 2014 auf die Idee kam, sein Lehrlingsgehalt mit Rauschgift-Geschäften aufzubessern. Er fuhr nach Köln, erwarb dort 140 Gramm Amphetamin und übergab davon 60 Gramm an einen Bekannten in Tirol, der die Drogen in Kommission verkaufen sollte. Der Tiroler flog aber vorher auf und belastete seinen Lieferanten. Für diesen endete sein Kontakt mit der Drogenszene jetzt in einem...

  • Füssen
  • 09.04.15
12×

Prozess
Mit Holzprügel auf Rivalen losgegangen: Mann aus dem Raum Füssen in Kaufbeuren zu Bewährungsstrafe verurteilt

Weil er auf einen vermeintlichen Rivalen mit einem Holzprügel eingeschlagen hat, ist ein Mann aus dem Raum Füssen zu einer Bewährungsstrafe von sieben Monaten verurteilt worden. Hintergrund des Vorfalls sei ein Trennungskonflikt gewesen, hieß es nun vor dem Amtsgericht Kaufbeuren. Die Ex-Partnerin sei mit der gemeinsamen Tochter sowie zwei Bekannten am Lech spazieren gegangen. Plötzlich sei der Angeklagte aufgetaucht – und eines kam zum anderen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer...

  • Füssen
  • 08.02.15
16×

Gericht
Bewährungsstrafe: Dieb (70) treibt seit Jahren in Füssen sein Unwesen

Der Dieb schlägt bevorzugt in der Schwangauer Therme und in Gaststätten im Füssener Land zu. Mal erbeutet er einen Bedienungsgeldbeutel mit den gesamten Tageseinnahmen, mal sind es ein paar Euro aus einer Handtasche. Er stiehlt überall da, wo sich ihm die Gelegenheit bietet. Bei der Füssener Polizei ist ein 70-jähriger Mann seit knapp drei Jahren ein bekanntes Gesicht. Jetzt wurde der aus dem Landkreis Weilheim-Schongau stammende Senior wegen zehn Fällen zu einem Jahr und drei Monaten Haft auf...

  • Füssen
  • 03.02.15
23×

Drogen
Cannabis: Kaufbeurer Gericht verurteilt Ostallgäuer (51) zu Bewährungsstrafe

Geruch führt zu Plantage Wegen unerlaubter Herstellung und Besitzes von Betäubungsmitteln ist ein 51-jähriger Angeklagter aus dem südlichen Landkreis vom Kaufbeurer Schöffengericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Die Polizei hatte im April 2013 auf dem Dachboden seines Wohnhauses eine Cannabis-Plantage entdeckt. In der Wohnung fanden die Ermittler verschiedene Rauschgiftreste, die darauf schließen ließen, dass es zumindest eine frühere Anpflanzung gegeben haben...

  • Füssen
  • 25.01.14
19×

Verhandlung
Zusteller öffnet mehrere Pakete - Strafe vom Kaufbeurer Gericht zur Bewährung ausgesetzt

Unter welchen extremen Zeitzwängen Zusteller privater Paketdienste ihren Job versehen müssen, war in einer Verhandlung am Kaufbeurer Amtsgericht zu erfahren: Ein 26-jähriger Mitarbeiter eines Subunternehmers aus Füssen schaffte seine Tagestour nicht und - so legte es ihm die Staatsanwaltschaft nun zur Last - stellte Ende des vergangenen Jahres 44 Postsendungen nicht zu. Der Angeklagte hatte mehrere Gelegenheitsjobs, bis er im März 2010 von einem Subunternehmer des Paketdienstes als Zusteller...

  • Füssen
  • 30.08.13
22×

Gericht
Ostallgäu: Sportwetten ohne Lizenz veranstaltet

Ehemaliger Lokalbetreiber zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt Gewerbsmäßig hat ein 36-jähriger Mann aus dem Ostallgäu im November 2012 illegales Glücksspiel angeboten - davon war das Amtsgericht Kaufbeuren nach eingehender Bewertung des Falles überzeugt und verurteilte den ehemaligen Inhaber eines Internet-Cafés zu einer sechsmonatigen Bewährungsstrafe. In seinem damaligen Lokal hatte der Mann zwei Terminals für Live-Sportwetten aufgestellt, für deren Betrieb er keine Erlaubnis hatte. Wie...

  • Füssen
  • 25.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ