Bewährung

Beiträge zum Thema Bewährung

44×

Urteil
Mit Messer und Schreckschuss-Pistole auf Mitbewohner losgegangen: Bewährungsstrafe für Ostallgäuer (23)

Nach Provokationen ausgerastet Ein 23-jähriger Ostallgäuer ist im April mit einem Küchenmesser auf seinen betrunkenen Mitbewohner (35) losgegangen und hat diesen bei einem Gerangel mit dem Messer leicht am Hals verletzt. Außerdem löste sich ein Schuss aus einer Schreckschuss-Pistole, die der Angeklagte in der anderen Hand hielt. Er wurde jetzt der gefährlichen Körperverletzung schuldig gesprochen und zu einer achtmonatigen Bewährungsstrafe und einer Arbeitsauflage von 80 Sozialstunden...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.16
12×

Amtsgericht
Anklage: Betrunken auf Kaufbeurer Polizeiwache gepöbelt

Das Vorstrafenregister des 44-Jährigen ist lang. 25 Einträge finden sich darin: Einige Diebstähle, Hausfriedensbruch, Körperverletzung und Beleidigung sind unter anderem aufgelistet – und das über Jahrzehnte hinweg verteilt. Manche der Strafen hat der Mann im Gefängnis abgesessen. Nun musste er sich abermals vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten: Drei Beamte soll er in der Polizeiwache der Wertachstadt beleidigt haben. Die Richterin verurteilte ihn deshalb zu einer Bewährungsstrafe von...

  • Kempten
  • 14.04.16
292×

Gericht
Über drei Jahre nach der Pleite: Bewährung für Ex-Chefin des Waltenhofener Unternehmens Gusswerk

Als der Staatsanwalt am Schluss von 'einer doch gewissen kriminellen Energie' spricht, verzieht die ehemalige Chefin des Waltenhofener Gusswerks kurz den dunkelrot geschminkten Mund. Ansonsten verfolgt sie ohne merkliche Regung die gut einstündige Verhandlung, die an diesem Dienstag gegen sie geführt wird. Das Urteil, das die Augsburger Amtsrichterin Elke Bethge nach einer kurzen Pause verkündet, entspricht exakt dem, was sie zu Beginn der Verhandlung angekündigt hatte: ein Jahr und zwei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.16
13×

Gericht
Ergaunertes Geld in der Türkei abgehoben: Angeklagter aus dem Füssener Land zu Bewährungsstrafe verurteilt

Wegen Computerbetrugs ist jetzt ein 44-jähriger Angeklagter aus dem Füssener Land vom Kaufbeurer Amtsgericht zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der türkischstämmige Mann hatte im Sommer 2013 während eines Aufenthalts in seinem Heimatland binnen weniger Tage mit vier Prepaid-Kreditkarten fünfmal Geld an Bankautomaten abgehoben – insgesamt rund 1500 Euro. Das Geld stammte aus Straftaten einer Betrügerbande, die Kontodaten von deutschen Bankkunden ausgespäht und Gelder abgezweigt...

  • Füssen
  • 06.04.16
33×

Urteil
Zweieinhalb Jahre auf Bewährung: 19-Jähriger in Kaufbeuren zum vierten Mal wegen Drogenbesitzes verurteilt

Es waren keine großen Rauschgift-Delikte, die einen heute 19-Jährigen aus dem südlichen Landkreis gleich viermal innerhalb von knapp eineinhalb Jahren auf die Anklagebank des Kaufbeurer Amtsgerichts brachten. Vielmehr ging es in allen Fällen um den Besitz geringer Cannabis-Mengen zum Eigenkonsum. Ihm wurde deshalb für die Dauer der zweijährigen Bewährungszeit ein Bewährungshelfer zur Seite gestellt. Auf dessen Weisung hin muss sich der junge Mann regelmäßigen Drogentests unterziehen und dadurch...

  • Füssen
  • 20.03.16
26×

Gericht
Kaufbeuer (40) schlägt mit Porzellan-Aschenbecher zu: Acht Monate auf Bewährung

Es begann als politische Diskussion und endete in einer massiven Tätlichkeit: Ein 40-jähriger Kurde aus Kaufbeuren schlug im Oktober 2015 einem 34-jährigen Landsmann nach wechselseitigen Beleidigungen einen schweren Aschenbecher aus Porzellan auf den Kopf. Der Geschädigte erlitt eine sechs Zentimeter lange Platzwunde und zwei kleinere Risswunden. Der Angreifer wurde jetzt vor dem Amtsgericht der gefährlichen Körperverletzung schuldig gesprochen und zu einer Bewährungsstrafe von acht Monaten...

  • Kempten
  • 14.03.16
212×

Gewalt
Freundin gequält und misshandelt: Landgericht Kempten verurteilt Mann (27) zu sechseinhalb Jahren Haft

Er hat seiner Freundin mit einem Hammer wuchtige Schläge gegen das Knie verpasst, sie mit einem Teleskop-Schlagstock verprügelt und eine Bierflasche nach ihr geworfen, die daraufhin zerbrach: Wegen fortgesetzter Misshandlung seiner 32 Jahre alten Partnerin hat das Kemptener Landgericht einen 27-Jährigen zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. Da der Mann aus Kempten zur Tatzeit noch unter Bewährung stand, wurde eine frühere Verurteilung in die Strafe mit einbezogen. Insgesamt sieben...

  • Kempten
  • 23.02.16
46×

Gericht
Bewährungsstrafe: Ostallgäuer (27) wollte Schmerzen nach schwerem Arbeitsunfall mit Rauschgift bekämpfen

Es war ein Fall, der nicht nur nach Überzeugung des Verteidigers erheblich von üblichen Rauschgift-Delikten abwich: Ein 27-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf hat seit einem schweren Arbeitsunfall im Jahr 2014 mit erheblichen Spätfolgen zu kämpfen und setzte dagegen auch illegale Betäubungsmittel ein. Gegen seine massiven Schmerzen rauchte er Marihuana, gegen seine Antriebslosigkeit nahm er Amphetamin. Im April 2015 fand die Polizei in seiner Wohnung 16 Cannabis-Setzlinge und rund 200 Gramm...

  • Marktoberdorf
  • 23.02.16
25×

Gewalt
Gebissenes Kind: Pflegemutter in Kempten zu neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt

Es ist das Leid eines Kindes, abgezogen auf ein Foto, ungefähr Din A3. Das Foto vom Rücken des Zweijährigen zeigt schwere Bisswunden. Gut 30 hat eine Zahnmedizinerin allein dort gezählt, dazu kommen Verletzungen an Armen und im Gesicht. Die Pflegemutter: sah weg. Mindestens das. Nicht einmal die beiden Gutachterinnen können mit letzter Sicherheit sagen, wer das Kind misshandelt hat. Das Amtsgericht Kempten hat die Frau am Dienstag zu neun Monaten Haft auf Bewährung (Bewährungszeit: drei...

  • Kempten
  • 16.02.16
32×

Gericht
Asylbewerber (20) zu Bewährungsstrafe verurteilt: Er stach in Kaufbeurer Flüchtlingsheim auf Landsmann ein

Auflage: Sobald sein Asylantrag abgelehnt ist, muss er ausreisen Den Gerichtssaal, in den er aus der Untersuchungshaft vorgeführt worden war, verließ er als freier Mann: Mit einer Bewährungsstrafe kam ein 20 Jahre alter Mann aus dem Kosovo davon, der im Streit mit einem Messer auf einen Landsmann eingestochen hatte. Dieser hatte zwei Stichverletzungen in der rechten Gesäßbacke erlitten - eine davon war 6,5 Zentimeter tief. Der Fall hatte sich im vergangenen Jahr am Abend des 19. April in einer...

  • Kempten
  • 14.01.16
57×

Prozess
Trunkenheitsfahrt: Bewährungsstrafe für Allgäuer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl

Wegen seiner nächtlichen Trunkenheitsfahrt in München ist der Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Kaufbeurer gab sich vor Gericht demütig. Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) ist wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das . Die Bewährungszeit für Pohl wurde auf drei Jahre festgelegt. Zudem muss der Kaufbeurer seinen Führerschein für zwei Jahre abgeben. Pohl hatte...

  • Kempten
  • 17.12.15
42×

Prozess
Student (25) bestellt Kriegswaffen und Munition im Internet: Amtsgericht Kempten verurteilt ihn zu einem Jahr Haft auf Bewährung

Er hat von dieser Maschinenpistole geträumt. Von einer 'Scorpion', wie Terroristen sie benutzen und Sicherheitskräfte in Osteuropa. Er will sie haben. Besser zwei. Dazu 1200 Schuss Munition. Er drückt auf kaufen, bezahlt 5.000 Euro in virtueller Währung. Dann wartet er im Haus seiner Eltern auf den Postboten. Es ist Mai 2014 und er ist 23 Jahre alt. Einige Tage später besitzt der früherer Einserabiturient und Betriebswirtschaftsstudent aus dem Oberallgäu zwei Kriegswaffen. Nun wurde er...

  • Kempten
  • 16.10.15
95×

Urteil
Amtsgericht Lindau: Unternehmer wegen Scheinselbstständigkeit seiner Arbeiter verurteilt

Das Amtsgericht Lindau hat den Unternehmer Uli Metzler zu einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. Der Mann, der einen Montage-Betrieb hatte und zum Beispiel bei Messen in Stuttgart mit seinem Trupp beim Aufbau half, ist jetzt pleite. Betrieb weg, acht Mitarbeiter stehen auf der Straße, er selbst hat Schulden in beträchtlicher Höhe. Der Grund: Er hat – so steht es im Urteil des Amtsgerichts Lindau – 350.000 Euro an Sozialabgaben hinterzogen. Er soll Arbeiter seiner Firma als...

  • Lindau
  • 14.10.15
31× 2 Bilder

Gericht
Mann vergewaltigt Ehefrau: Fünf Jahre später Enthüllung in Memmingen

Die Polizei sollte es nie erfahren. Sophie S. (Name geändert) wollte das, was passiert war, für immer für sich behalten. Und doch musste sich ihr Ex-Mann nun – fünf Jahre später – vor dem Memminger Amtsgericht für das verantworten, was er ihr im eigenen Schlafzimmer angetan hatte: Er hatte seine Ehefrau vergewaltigt. Bei der Tat lag die vierjährige Tochter schlafend daneben. Den Stein ins Rollen gebracht hatte ein aufmerksamer Polizist. In einem Brief fand der Mindelheimer Beamte einen Hinweis...

  • Kempten
  • 05.10.15
41×

Strafregister
Angeklagter (43) wegen Beamtenbeleidigung zu Bewährungstrafe verurteilt

Das Strafregister des 43-jährigen Angeklagten enthielt bereits 25 Eintragungen. Zudem stand er wegen Beleidigung und Bedrohung unter offener Bewährung. Trotzdem leistete er sich im Januar einen weiteren Ausraster unter Alkoholeinfluss. Zuerst fiel er in einem Zug durch rassistische Pöbeleien auf, dann beleidigte er am Buchloer Bahnhof einen Bahnbeamten und einen Polizisten. Dass er jetzt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht noch einmal mit einer Bewährungsstrafe davon kam – der Richter verhängte...

  • Buchloe
  • 17.08.15
105×

Bewährung
Österreichischer Zulieferer prellt AGCOFendt aus Marktoberdorf um 145.000 Euro

Wegen gewerbsmäßigen Betrugs ist ein 66-jähriger Österreicher vom Kaufbeurer Schöffengericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage von 4.000 Euro verurteilt worden. Das Gericht hatte keine Zweifel, dass der ehemalige Geschäftsführer eines Industrie-Zulieferers im Jahr 2011 den Traktoren-Hersteller AGCO/Fendt in Marktoberdorf (Ostallgäu) mit fünf fingierten Rechnungen übers Ohr gehauen hatte. Später stellte sich dann heraus, dass für die auf den Rechnungen angegebenen...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.15
853×

Rache
Sex-Fotos von Ex-Freundin an Nachbarn verteilt: Bewährungsstrafe für 48-Jährigen

Nacktaufnahmen, die sexuelle Handlungen seiner Ex-Freundin zeigen, soll ein Augsburger bei ihren Nachbarn in einem Oberallgäuer Ort verteilt haben. Und zwar über 60 solcher Bilder in insgesamt 22 Briefkästen. Der 48-Jährige stand deswegen vor dem Amtsgericht Sonthofen. Er bestritt die Tat, wurde aber zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt. Richter Robert Neumaier überzeugte am Ende die Version des Opfers: Die 30-Jährige saß zu Beginn der Verhandlung zitternd und mit gesenktem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.03.15
104×

Gericht
Rauchbombe bei Eishockeyspiel in Sonthofen: Bewährungsstrafe für Täter (23)

23-Jähriger hatte bei Eishockeyspiel Pyrotechnik abgebrannt und vier Ordner verletzt. Aufgrund von Lügen war der Azubi zunächst freigesprochen worden. Nun wurde er zu einem Jahr und zwei Monaten Haft verurteilt. Zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten hat das Kaufbeurer Amtsgericht einen 23-Jährigen wegen vorsätzlicher gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Der damals 20-Jährige hatte im März 2012 bei einem Eishockeyspiel zwischen Sonthofen und Schweinfurt eine Rauchbombe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.03.15
42×

Verhandlung
Vor Gericht: Oberallgäuer pflanzt Cannabis an und baut Unfall

Zwei Jahre Freiheitsstrafe auf Bewährung plus 2.000 Euro Geldbuße. So lautet das Urteil des Schöffengerichts Sonthofen gegen einen 24-Jährigen. Der Oberallgäuer hatte voriges Jahr in seiner Wohnung zusammen mit einem Freund Cannabis angebaut und regelmäßig konsumiert. Das Ganze flog auf, als der junge Mann im Rausch nachts einen Unfall baute. Zuvor hatte er sich ans Steuer gesetzt – obwohl er über zwei Promille Alkohol intus, Cannabis eingenommen und keinen Führerschein mehr hatte. Er...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.02.15
29×

Verhandlung
Vor Gericht: Drei Brüder sind in Gaststätten und Vereinsheime rund um Mindelheim eingestiegen

Zehn Einbrüche binnen eines Sommers haben drei Brüder in und um Mindelheim verübt. Die heute 23, 24 und 27 Jahre alten Männer standen nun vor dem Jugendschöffengericht am Memminger Amtsgericht und gaben zu, vor knapp vier Jahren in Gaststätten und Vereinsheime in der Region eingebrochen zu sein und vor allem Geld gestohlen zu haben. Die zwei Älteren wurden zu je einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt. Zudem müssen sie je 80 Sozialstunden ableisten. Der Jüngste wurde nach Jugendstrafrecht...

  • Mindelheim
  • 26.02.15
19×

Anklage
Kaufbeurer Amtsgericht verurteilt Brüder wegen Körperverletzung

'Mein Mandant hat unter Alkoholeinfluss Dinge gemacht, die er nüchtern nicht tun würde.' Mit diesen Worten brachte der Verteidiger in einem Körperverletzungsverfahren vor dem Kaufbeurer Amtsgericht seine Einschätzung eines Vorfalls vom Juli vergangenen Jahres auf den Punkt. Ein bis dato unbescholtener 48-Jähriger hatte in einer Bar im nördlichen Landkreis einen anderen Gast (41) verprügelt, mit dem er offenbar schon seit längerem verfeindet war. Der Geschädigte erlitt ein blaues Auge und...

  • Kempten
  • 21.01.15

Justiz
ESVK-Fan nach Böllerwurf im Eisstadion verletzt: Bewährungsstrafe für Niederbayer

Ein Nachspiel vor Gericht hatte jetzt ein Eishockey-Match zwischen dem ESVK und dem EV Landshut im November 2012: Damals hatte ein 29-jähriger Niederbayer aus dem Landshuter Fanblock heraus einen Böller zwischen am Rande der Eisfläche stehende Zuschauer geworfen. Ein 31-jähriger Kaufbeurer erlitt ein Knalltrauma, das sein Gehör etwa eine Woche lang beeinträchtigte. Im Strafprozess wegen gefährlicher Körperverletzung schwieg der Beschuldigte zunächst. Als sich eine Verurteilung abzeichnete,...

  • Kempten
  • 21.01.15
23×

Schwarzfahren
Amtsgericht Kempten: Frau (23) entgeht Haft nur knapp

Wegen 1,45 Euro ins Gefängnis? Die 23-Jährige bricht in Tränen aus. Zwei Monate Haft, fürs Schwarzfahren mit dem Bus - so lautet am Ende das Urteil, allerdings auf Bewährung. Amtsrichter Hans-Peter Schlosser wirft für die Kemptenerin mit ellenlangem Vorstrafenregister einen 'letzten Rettungsanker'. Weil sie vor einigen Wochen einen Sohn zur Welt gebracht hat. Fünf Jahre muss sich die 23-Jährige nun an Recht und Gesetz halten, sonst wandert sie doch noch ein. Wie ist es soweit gekommen?...

  • Kempten
  • 14.01.15
10×

Bewährungsstrafe
Unterallgäuer (27) kauft Drogen mit dem Geld der Oma

Wegen zwei Fällen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in einer 'nicht geringen Menge' wurde ein 27-jähriger Unterallgäuer vom Jugendschöffengericht zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der geständige Angeklagte hatte im Sommer 2008 in Kaufbeuren von einem Dealer zweimal jeweils ein Kilo Marihuana erworben und teilweise auch weiterverkauft. Die Drogen kosteten ihn im Einkauf rund 6.000 Euro. Das Geld nahm er aus einer großzügigen Schenkung seiner nichts ahnenden...

  • Kempten
  • 29.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ