Bewährung

Beiträge zum Thema Bewährung

Vier Jugendliche haben eine damals 15-Jährige in Augsburg vergewaltigt. (Symbolbild)
14.943×

Auf Gartenparty
Vier Jugendliche vergewaltigen Oberallgäuerin - Urteil gefallen

Vier Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren hatten im vergangenen August eine damals 15-jährige Oberallgäuerin auf einer Gartenparty in Augsburg vergewaltigt. Jetzt mussten sich die vier Beschuldigten vor dem Amtsgericht Augsburg verantworten. Angeklagte gestehen VergewaltigungAlle vier haben die Tat vollumfänglich gestanden. Drei von ihnen wurden zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren und ein Angeklagter zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt. Letzterer...

  • Augsburg
  • 22.04.22
Gerichtsprozess (Symbolbild).
2.405×

Jetzt: Bewährungsstrafe
Berufungsverfahren gegen Vergewaltiger: Landgericht Memmingen mildert Strafe ab

Am 21. Juli 2020 wurde ein Mann wegen der Vergewaltigung seiner Ehefrau zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Am Donnerstag im Berufungsverfahren hat Landgericht Memmingen das Urteil abgemildert auf 2 Jahre Haft auf Bewährung. Der Grund: Der Angeklagte gestand die Tat jetzt vollumfänglich. Er räumte damit seine Tatschuld ein und entschuldigte sich auch bei seiner Exfrau für die Tat. Darüber hinaus zahlt er ihr im Rahmen des Täter-Opfer-Ausgleichs freiwillig 7.500 Euro an...

  • Memmingen
  • 04.02.22
Prozess (Symbolbild).
8.573×

Urteil im Tierskandal
Betreiber des Hofes in Dietmannsried schuldig gesprochen

Das Landgericht Kempten hat am Dienstagvormittag die Betreiber des Bauernhofes in Dietmannsried wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz schuldig gesprochen. Die Betreiber des Hofes hatten mehrere Kühe vernachlässigt, einige der Tiere mussten sogar eingeschläfert werden. Die Haftstrafen wurden zur Bewährung ausgesetzt. Das Gericht berücksichtigte in seinem Urteil mildernde Umstände.  Das Urteil im ÜberblickDer Vater und Betreiber des Hofes erhielt eine Haftstrafe von einem Jahr und acht...

  • Kempten
  • 14.12.21
Auf der A96 bei Memmingen hat die Polizei am Samstagnachmittag einen 42-jährigen Autofahrer kontrolliert. Mehrere, teilweise schwere Verstöße stellten die Beamten fest. (Symbolbild)
3.329×

Nicht die einzigen Verstöße
Autofahrer (42) unter Drogen und ohne Führerschein auf A96 bei Memmingen erwischt

Auf der A96 bei Memmingen hat die Polizei am Samstagnachmittag einen 42-jährigen Autofahrer kontrolliert. Mehrere, teilweise schwere Verstöße stellten die Beamten fest.  Phantasiedokument Zunächst händigte der 42-Jährige den Polizeibeamten einen sogenannten Internationalen Führerschein und eine nationale britische Fahrerlaubnis aus. Grundsätzlich gibt es zwar so eine Art von Führerscheinen für die Verwendung im Ausland, diese besitzen laut Polizeibericht aber nur in Verbindung mit einer...

  • Memmingen
  • 19.10.21
Am Montagabend ist in Oberstdorf ein Gaststättenangestellter betrunken an seinem Arbeitsplatz erschienen. Er wurde daraufhin mit einem Taxi nach Hause geschickt. (Symbolbild)
1.854×

Gegen Bewährungsauflagen verstoßen
Betrunken von der Arbeit nach Hause geschickt - jetzt muss er vielleicht ins Gefängnis

Am Montagabend ist in Oberstdorf ein Gaststättenangestellter betrunken an seinem Arbeitsplatz erschienen. Er wurde daraufhin mit einem Taxi nach Hause geschickt. Im Taxi war er dann laut Polizeibericht aufgrund seines Rausches nicht mehr ansprechbar und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.  Jetzt ins Gefängnis? Dort angekommen, begann der Mann sich gegen die Behandlung zu wehren, zu randalieren und das Personal zu beleidigen. Er wurde daraufhin in die...

  • Oberstdorf
  • 08.06.21
In den letzten Tagen hat die Polizei mehrere Wohnungen durchsucht. Grund der Durchsuchungen waren der Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie.  (Symbolbild)
6.985× 1

Bereits 2019 zu Bewährungsstrafe verurteilt
Tierarzt (62) aus Schwaben wird erneut wegen Verbreitung von Kinderpornos verhaftet

In den letzten Tagen hat die Polizei mehrere Wohnungen durchsucht. Grund der Durchsuchungen waren der Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie.  Tierarzt aus Schwaben erwischt Nach mehrmonatigen Ermittlungen ist es der Polizei gelungen, einen 62-jährigen Tierarzt aus Schwaben wegen des Besitzes und der Verbreitung von Kinderpornografie festzunehmen. Er soll laut Polizeibericht im Darknet auf mehreren Pädophilen-Plattformen kinderpornografische Bilder und Videos verbreitet...

  • 07.05.21
Gerichtsprozess (Symbolbild)
2.413×

Gefährliche Köperverletzung
Nach Faustschlag im November: Mann (21) in Kaufbeuren verurteilt

Das Schöffengericht Kaufbeuren hat einen 21-Jährigen der gefährlichen Körperverletzung schuldig gesprochen. Das Urteil: Ein Jahr und zehn Monate auf Bewährung, heißt es in der Allgäuer Zeitung (AZ) am Samstag. Außerdem muss er dem Opfer als Bewährungsauflage ein vorläufiges Schmerzensgeld von 2.500 Euro zahlen, sowie weitere 19.200 Euro in Raten. Auf den Angeklagten könnten laut Bericht auch noch weitere zivilrechtliche Forderungen zukommen. Demnach hatte der 21-Jährige im November 2019 einen...

  • Kaufbeuren
  • 18.07.20
Prozess (Symbolbild).
1.779×

Tochter leidet noch heute
Messerattacke auf Lebensgefährten: Frau (40) bekommt Bewährung

Das Schöffengericht Sonthofen hat eine 40-jährige Oberallgäuerin wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von 16 Monaten verurteilt. Außerdem muss die Frau 1.200 Euro an den Kinderschutzbund zahlen. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Im Dezember 2019 hatte die 40-Jährige nach einem Beziehungsstreit ihren Lebensgefährten mit einem Messer attackiert. Die Frau griff ihren Partner von hinten mit einem Messer an und verletzte ihn dabei am Kopf und an der Schulter....

  • Kempten
  • 17.07.20
Ein 21-Jähriger musste sich wegen mehreren Einbrüchen vor dem Jugendschöffengericht Kaufbeuren verantworten (Symbolbild).
2.673×

Jugendstrafrecht
Serieneinbrecher (21) in Kaufbeuren verurteilt

Das Kaufbeurer Jugendschöffengericht hat einen 21-jährigen Serieneinbrecher zu eineinhalb Jahren auf Bewährung verurteilt. Der Mann musste sich wegen fünf Diebstählen in einem besonders schweren Fall sowie drei Einbruchsversuchen verantworten.  Wie die Allgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe berichtet, hat der Mann in und um Pfronten ein Hotel, eine Bäckerei, eine Tankstelle und das Heimathaus für seine Einbrüche heimgesucht. Die Taten fanden zwischen November 2019 und Februar 2020 statt. Das...

  • Kaufbeuren
  • 10.07.20
Gericht (Symbolbild).
1.944×

Axt-Attacke
Auf Hochzeit folgt Familienstreit: Zwei Männer zu sechs Monaten Bewährung verurteilt

Das Schöffengericht Memmingen hat zwei Männer wegen gefährlicher Körperverletzung zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Der türkische Familienvater und sein ältester Sohn waren angeklagt, weil sie mit einem Messer, einer Axt und einem Stahlrohr auf eine albanische Familie losgegangen sein sollen. Dabei kam es zu einem Gerangel, bei dem aber keine Person schwer verletzt wurde. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Montagsausgabe. Der Vorfall war das Resultat eines lang...

  • Memmingen
  • 15.06.20
Gericht (Symbolbild).
2.993×

Amtsgericht Kempten
Nach Faschingsball-Attacke mit geplatztem Augapfel: Frau zu Bewährungs- und Geldstrafe verurteilt

Das Amtsgericht Kempten hat eine Frau zu zwei Jahren Freiheitsstrafe, ausgesetzt auf fünf Jahre Bewährung, und 25.000 Euro Geldstrafe verurteilt. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) hatte die Frau auf einem Faschingsball 2019 einem Mann ins Gesicht geschlagen. Dabei platzte der Augapfel des Opfers. Trotz mehreren Operationen ist der Mann auf dem geplatzten Auge so gut wie blind. Ob der Mann die Frau und ihren Partner vor der Attacke angepöbelt hatte, konnte nicht gänzlich aufgeklärt werden. Der Richter...

  • Kempten
  • 19.05.20
Wegen Volksverhetzung hat das Amtsgericht Sonthofen einen 63-jährigen Oberallgäuer zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. (Symbobild)
3.590×

Volksverhetzung
Amtgericht Sonthofen verurteilt Mann (63) zu sechs Monaten auf Bewährung

Wegen Volksverhetzung hat das Amtsgericht Sonthofen einen 63-jährigen Oberallgäuer zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. Zusätzlich muss der bereits Vorbestrafte 150 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt. Demnach verbreitete der Mann auf Klebeetiketten einer Supermarkt-Kette rassistische Parolen, in denen er unter anderem gegen "Neger" und die von dunkelhäutigen Menschen ausgehenden Gefahren wetterte. Durch ein Handschriftengutachten und dem Fund einer...

  • Sonthofen
  • 30.04.20
Urteil (Symbolbild)
3.330×

Urteil
Jugendlichen sexuell genötigt: Kaufbeurer Amtsgericht verurteilt Rentner (66) zu zehn Monaten auf Bewährung

Das Amtsgericht Kaufbeuren hat einen 66-jährigen Rentner wegen sexueller Nötigung, sexueller Belästigung und versuchten sexuellen Missbrauchs zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, gestand der Rentner seine Taten vor Gericht.  Demnach berührte der 66-Jährige einen damals 16-Jährigen mehrmals unsittlich. Außerdem legte er sich auch auf den Jugendlichen und fasste ihn unter der Unterwäsche im Intimbereich für längere Zeit an. Obwohl der Jugendliche deutlich...

  • Kaufbeuren
  • 26.02.20
Symbolbild.
5.454×

Gericht
Sexueller Missbrauch von Kindern: Ostallgäuer (59) zu Bewährungsstrafe verurteilt

Ein 59-jähriger Mann aus dem Ostallgäu hat vor dem Kaufbeurer Amtsgericht den sexuellen Missbrauch an drei Kindern gestanden. Das Gericht verurteilte ihn zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren, außerdem muss er jeweils noch 1.000 Euro an die geschädigten Kinder zahlen. 3.000 Euro Schmerzensgeld hat der gebürtige Münchner bereits bezahlt. Der Angeklagte arbeitete als Erzieher und betreute zwei der Kinder donnerstags nach der Schule. Er machte mit ihnen Hausaufgaben und übernahm an diesem Tag...

  • Kaufbeuren
  • 13.01.20
Gericht (Symbolbild)
8.462×

Bewährungsstrafe
Altenpfleger (55) missbraucht Seniorin (75) in Kempten

Die Kemptener Staatsanwaltschaft hatte einen 55-jährigen Altenpfleger wegen Vergewaltigung angeklagt. Der Mann vergriff sich in einem Seniorenheim in Kempten von 2018 bis Mai 2019 an einer 75-jährigen Seniorin. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, hat das Amtsgericht den Mann nun wegen sexuellen Missbrauchs in zwei Fällen zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Zudem muss er der Seniorin 10.000 Euro Schmerzensgeld zahlen und darf nie wieder als Pfleger arbeiten. Zwei von vier ihm...

  • Kempten
  • 15.11.19
Symbolbild.
3.730×

Urteil
Bewährungsstrafe: Mann schleift Rivalen (20) mit Auto über Mindelheimer Parkplatz

Die Gerichtsverhandlung in Memmingen gegen den 22-Jährigen Angeklagten, der Anfang des Jahres einen 20-Jährigen in Mindelheim in einem fahrenden Auto über den Parkplatz gezogen hatte, hat folgendes Urteil ergeben:  Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, bekam der vorbestrafte Angeklagte wegen Körperverletzung, Nötigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eine Gefängnisstrafe von einem Jahr und vier Monaten auf Bewährung. Der Angeklagte gestand größtenteils die Taten. Außerdem muss er...

  • Mindelheim
  • 31.10.19
Symbolbild.
456×

Prozess
Ostallgäuer (34) schubst seine Partnerin und würgt helfende Freundin

Ein 34-jähriger Ostallgäuer hatte bereits eine Unterbringung wegen alkoholbedingter Straftaten hinter sich und stand unter offener Bewährung, als er im Januar mit 1,7 Promille gegenüber seiner damaligen Partnerin (23) und einer gemeinsamen Freundin (25) handgreiflich wurde. Zuerst schubste er seine Lebensgefährtin in deren Wohnung von einem Stuhl, weil die junge Frau wegen seiner Alkoholfahne nicht mit ihm kuscheln wollte. Anschließend würgte er die Freundin, die ihr zu Hilfe kam. Der...

  • Kaufbeuren
  • 14.10.19
Der 38-Jährige wurde zu zwei Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. (Symbolbild)
518×

Prozess
Mit Schlauch auf Mädchen eingeschlagen: Mann (38) am Kemptener Landgericht verurteilt

Der Fall hat sich im 2.500 Kilometer entfernten Libyen ereignet. Tatort war eine Flüchtlingsunterkunft. Dort soll eine heute 17-jährige Somalierin vor vier Jahren schwer misshandelt worden sein. Auf der Anklagebank sitzt ein 38-jähriger Mann, ebenfalls Somalier. Er war 2015 nach Deutschland geflohen, lebte einige Zeit in Sonthofen. Das Landgericht Kempten hat ihn am Dienstag wegen schwerer Körperverletzung zu zwei Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Warum der Fall, der in Libyen...

  • Kempten
  • 25.09.19
Ein 45-jähriger Sonthofer veruntreute 100.000 Euro (Symbolbild).
6.412×

Gericht
Sonthofer (45) veruntreut 100.000 Euro

Weil er die Eigentümer von Ferienwohnungen über Jahre hinweg um ihr Geld gebracht hat, wurde ein 45-Jähriger jetzt zu zwei Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Der Oberallgäuer soll fast 100.000 Euro veruntreut haben. Weil er einen Teil des Schadens aber inzwischen bereits zurückgezahlt hat und vor dem Schöffengericht in Sonthofen ein umfassendes Geständnis ablegte, blieb ihm eine Freiheitsstrafe erspart. Als Bewährungsauflage muss er 4.500 Euro an eine gemeinnützige Stiftung...

  • Sonthofen
  • 05.09.19
Sein Geständnis und die schlechte Qualität der gefundenen Drogen bewahren einen 29-Jährigen vor dem Gefängnis. (Symbolbild)
2.607×

Gericht
33 Cannabispflanzen angebaut: Geständnis und schlechte Qualität der Drogen bewahren Angeklagten (29) vor Gefängnis

562 Gramm Marihuana fanden Polizisten bei der Durchsuchung der Wohnung eines Oberallgäuers im Juli 2018. Der 29-Jährige hatte mit einer Aufzuchtanlage 33 Cannabispflanzen angebaut. Jetzt stand der junge Mann in Sonthofen vor dem Schöffengericht, weil beim Besitz einer „nicht geringen Menge“ von Betäubungsmitteln eine Gefängnisstrafe von mindestens einem Jahr droht. Doch der Oberallgäuer kam mit einer Bewährungsstrafe davon. Zwar wurde eine große Menge Drogen gefunden, die Qualität der selbst...

  • Sonthofen
  • 24.08.19
Symbolbild.
4.640×

Prozess
Ostallgäuer will einer Frau helfen und wird von deren Freund und dessen Bruder attackiert

In einem Körperverletzungsverfahren vor dem Kaufbeurer Amtsgericht gab es jetzt fast so viele Versionen des Geschehens wie Beteiligte und Zeugen. Nach zweitägiger Verhandlung hatten jedoch weder die Staatsanwältin noch die Richterin Zweifel daran, dass ein 38-jähriger Mann in einer Juli-Nacht des vergangenen Jahres vor einer Füssener Bar von zwei Brüdern (31 und 44) attackiert und verletzt worden war. Er erlitt eine Schädelprellung und verlor eine Zahnbrücke. Der Ostallgäuer hatte damals einer...

  • Kaufbeuren
  • 14.08.19
Symbolbild.
423×

Gericht
Oberallgäu: Mann (24) spuckt Barkeeper ins Gesicht

Weil eine Weihnachtsfeier Ende 2018 in einem Polizeieinsatz mündete, kam es jetzt zum Nachspiel vor Gericht. Auf der Anklagebank saß ein 24-jähriger Eritreer. Zur Last gelegt wurden ihm Diebstahl, Beleidigung, versuchte gefährliche Körperverletzung sowie Widerstand gegen und versuchter tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte. Der junge Mann war nach einem Streit in einer Kneipe völlig ausgerastet und auch auf Polizisten losgegangen. Jetzt wurde er zu einer Bewährungsstrafe von 18 Monaten...

  • Sonthofen
  • 14.08.19
6.944×

Kinderpornos
Videos brutaler Kinder-Vergewaltigungen aus dem Darknet heruntergeladen: Oberallgäuer (26) verurteilt

Tausende Kinderpornos fand die Polizei im April 2018 auf dem Computer eines 26-Jährigen, der jetzt in Sonthofen vor Gericht stand. Die Videos, die die Polizei auf dem Rechner des Oberallgäuers entdeckte, zeigen brutalste Vergewaltigungsszenen an Kindern zwischen zwei und zehn Jahren. Das Weinen und die Schmerzensschreie der Opfer sind auf den Aufnahmen zu hören. Als der Staatsanwalt den Inhalt der Videos zum Prozessauftakt verliest, blickt der Angeklagte mit starrem Blick auf die Tischplatte...

  • Sonthofen
  • 11.07.19
Symbolbild. Das Gericht verurteilte den Mann zu einer Bewährungsstrafe.
3.029×

Gefährliche Körperverletzung
Bewährungsstrafe: Security-Mann (36) schlägt Festwochen-Gast (53) krankenhausreif

Das Kemptener Amtsgericht hat einen 36 Jahre alten Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der Mann hatte vergangenes Jahr auf der Allgäuer Festwoche als Sicherheitsmann im Dienst auf einen 53-jährigen Italiener derart eingeschlagen, dass dieser mit schweren Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden musste. Unter anderem hatte das Opfer eine Unterkiefer- und Jochbeinfraktur erlitten. Noch heute leidet der...

  • Kempten
  • 29.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ