Bevölkerung

Beiträge zum Thema Bevölkerung

42×

Demografie
Zahl der Geburten in Unterdießen steigt

Es war ein Abend der guten Nachrichten: Die Gemeinde wachse nicht zu schnell, aber kontinuierlich, berichtete Bürgermeister Alexander Enthofer bei der Bürgerversammlung in Unterdießen. Sie habe derzeit 1.447 Einwohner, darunter 308 Kinder und Jugendliche. Die Anzahl der Geburten sei nach dem 'kleinen Tief' 2013 (sieben Geburten) wieder auf 13 gestiegen. 'Wir hoffen, es geht so weiter', sagte Enthofer mit Blick auf Kindergarten und Schule.Auf lange Sicht wolle er weitere Baugebiete ausweisen,...

  • Buchloe
  • 15.01.15
39×

Bevölkerungsentwicklung
Die Zahl der Oberallgäuer sinkt immer weiter

Nur noch in Sulzberg, Wildpoldsried und Lauben gibt es mehr Geburten als Sterbefälle Seit 40 Jahren gibt es bundesweit mehr Sterbefälle als Geburten - was letztlich dazu führt, dass die Bevölkerungszahl sinkt. Lange hat sich das Oberallgäu diesem Trend widersetzt. Doch in den vergangenen Jahren gab es immer mehr Kommunen, in denen die Zahl der Neugeborenen sank und gleichzeitig die Zahl der Sterbefälle stieg. Mit dem Ergebnis, dass der Saldo seit rund zehn Jahren auch in der Region negativ ist....

  • Kempten
  • 01.03.11
36×

Statistik
In vielen Westallgäuer Gemeinden sinkt die Bevölkerungszahl

Seit 40 Jahren gibt es bundesweit mehr Sterbefälle als Geburten - was letztlich dazu führt, dass die Bevölkerungszahl sinkt. Einige Zeit lang hatte sich das Westallgäu diesem Trend widersetzt. Doch in den letzten Jahren waren es immer mehr Kommunen, in denen die Zahl der Neugeborenen sank und gleichzeitig die Zahl der Sterbefälle gestiegen ist. Seit 2008 können nun auch die Zuzüge aus anderen Regionen dies nicht mehr ausgleichen: Seither sinkt die Bevölkerungszahl im Landkreis. Das Allgäu als...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.11
170×

Bevölkerungsentwicklung
Bevölkerungsentwicklung: Das Oberallgäu stirbt langsam aus

Nur noch in Blaichach, Ofterschwang und Rettenberg gibt es mehr Geburten als Sterbefälle Seit 40 Jahren gibt es bundesweit mehr Sterbefälle als Geburten - was letztlich dazu führt, dass die Bevölkerungszahl sinkt. Lange hat sich das Oberallgäu diesem Trend widersetzt. Doch in den vergangenen Jahren gab es immer mehr Kommunen, in denen die Zahl der Neugeborenen sank und gleichzeitig die Zahl der Sterbefälle stieg. Mit dem Ergebnis, dass der Saldo seit rund zehn Jahren auch hier negativ ist. Das...

  • Kempten
  • 25.02.11
24×

Bevölkerung
Das Westallgäu stirbt aus

In den meisten Gemeinden gibt es mehr Sterbefälle als Geburten Seit 40 Jahren gibt es bundesweit mehr Sterbefälle als Geburten - was letztlich dazu führt, dass die Bevölkerungszahl sinkt. Einige Zeit lang hatte sich das Westallgäu diesem Trend widersetzt. Doch in den letzten Jahren waren es immer mehr Kommunen, in denen die Zahl der Neugeborenen sank und gleichzeitig die Zahl der Sterbefälle gestiegen ist. Seit 2008 können nun auch die Zuzüge aus anderen Regionen nicht mehr ausgleichen: Seither...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ