Bevölkerung

Beiträge zum Thema Bevölkerung

23×

Mobile Redaktion
Mobile Redaktion in Oy

Am Dienstag, 26. Juni ab 19.30 Uhr im Kurhaus Autofrei bleibt die Ortsmitte von Oy die kommenden Wochen. Das bedeutet aber nicht, dass Ruhe einkehrt: Die Bagger sind angerollt, um die Asphaltierung der Hauptstraße aufzubrechen, das Steinmäuerchen, das den St.-Anna-Platz von der Straße trennt, abzureißen, kurzum, die Ortsmitte soll schöner werden. Was sagen die Bürger dazu? Welche Ideen bringen sie ein, um den Ort schöner zu machen? Diese und weitere Fragen werden angesprochen bei der Mobilen...

  • Oy-Mittelberg
  • 19.06.12

Lindau
Bundeswehrübung in Lindau

Von heute bis Freitag finden im nördlichen Teil des Landkreises Lindau Übungen der Bundeswehr statt. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten. Außerdem weißt das Landratsamt auf die Gefahren durch liegen gebliebene Sprengmittel und Fundmunition hin. Eventuelle Schäden sollten die Bürger möglichst schnell ihren jeweiligen Gemeinden melden.

  • Lindau
  • 02.05.12
110×

Statistik
Was der Altusrieder Jahresbericht 2011 alles über seine Einwohner verrät

Gestatten: Julia, verheiratet, 1346 Euro Schulden Der Rückwärtstrend ist gestoppt: Es geht wieder aufwärts mit der Einwohnerzahl der Marktgemeinde Altusried. Das geht aus dem statistischen Jahresbericht 2011 hervor, den Bürgermeister Heribert Kammel jetzt veröffentlichte. Die Zahl der gemeldeten Einwohner (Haupt- und Nebenwohnung) belief sich zum 31. Dezember 2011 auf 10 421, also 38 mehr als im Vorjahr. Zu erklären ist das laut Kammel einerseits auf eine 'positive natürliche...

  • Altusried
  • 14.03.12
55×

Allgäu
Sirenen-Probealarm in Bayern

Ab 11 Uhr findet in weiten Teilen Bayerns eine Erprobung des Sirenenalarms statt. Ein Heulton wird dabei etwa eine Minute zu hören sein. Der Landkreis Ostallgäu ist von der Übung nicht betroffen, das Heulen kann aber in Grenzgebieten zu anderen Landkreisen zu hören sein. Das Signal soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren warnen und sie dazu veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.

  • Kempten
  • 19.10.11
19×

Markt Rettenbach
Ermittlungsgruppe Ölfleck bittet Bevölkerung um Hinweise

Im Fall um den getöteten Motorradfahrer bei Markt Rettenbach bittet die Ermittlungsgruppe 'Ölfleck' jetzt erneut die Bevölkerung um Hilfe. Die Frage der Beamten lautet: 'Wo wurde in der Vergangenheit schon einmal Motorenöl in Gasflaschen umgefüllt, gelagert oder transportiert?' Mitte April war ein 37-jähriger Motorradfahrer bei Markt Rettenbach auf einer Öl-Spur ins Schleudern geraten und tödlich verunglückt. Auch nach einer Wohnungsdurchsuchung bei einem 20jährigen Oberallgäuer hat die...

  • Kempten
  • 13.07.11
25×

Bilanz
Investition in Klimaschutz zahlt sich für Stadt aus

Allein 20 Prozent Wärme gespart - Stadträte wollen Bevölkerung mit ins Boot holen Es klingt paradox, ist aber so: Energie zu sparen, kostet Geld. Eine ganze Menge davon nahm und nimmt die Stadt in die Hand, um ihre Gebäude energetisch auf Vordermann zu bringen. Das zahlt sich für sie aus. Der Wärmebedarf sei im vergangenen Jahr um rund 2,4 Millionen Kilowattstunden gesunken. Dabei entfielen allein auf das Hallenbad 800000 Kilowattstunden. Das entspreche einer Einsparung von insgesamt 20...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.11
153×

Bundeswehr
Bevölkerung soll stärker die Verbundenheit zu Menschen im Auslandseinsatz zeigen

Ehemalige Soldaten wollen sich für mehr symbolische Unterstützung starkmachen - Dschungel-Camp interessiert, Afghanistan-Einsatz nicht Wenn angebliche Stars sich im Dschungel-Camp eines Fernsehsenders mit Insekten und anderen Herausforderungen befassen, beschäftigt das die Republik. Doch viel zu wenige befassen sich damit, dass tausende deutsche Soldaten in Afghanistan im Kriegseinsatz sind. Für den früheren Hauptmann Paul Boos aus Sonthofen untragbar. Gemeinsam mit anderen Ehemaligen und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.03.11
35×

Milchmarkt
Wirtschaftliche Situation der Landwirte hat sich kaum verbessert

Rückhalt in der Bevölkerung ist stärker Protestfahrten mit den Traktoren nach Berlin, Demonstrationen vor dem Landratsamt in Lindau oder Milchstreiks, bei denen Bauern ihre Milch in den Gulli gekippt haben - mit diesen und anderen Aktionen haben auch die Westallgäuer Landwirte vor zwei Jahren auf ihre dramatische Situation aufgrund des starken Milchpreisverfalls aufmerksam gemacht. Inzwischen ist es ruhig geworden um die Landwirte. Bei der Gebietsversammlung des Bundes Deutscher Milchviehhalter...

  • Memmingen
  • 04.03.11
39×

Bevölkerungsentwicklung
Die Zahl der Oberallgäuer sinkt immer weiter

Nur noch in Sulzberg, Wildpoldsried und Lauben gibt es mehr Geburten als Sterbefälle Seit 40 Jahren gibt es bundesweit mehr Sterbefälle als Geburten - was letztlich dazu führt, dass die Bevölkerungszahl sinkt. Lange hat sich das Oberallgäu diesem Trend widersetzt. Doch in den vergangenen Jahren gab es immer mehr Kommunen, in denen die Zahl der Neugeborenen sank und gleichzeitig die Zahl der Sterbefälle stieg. Mit dem Ergebnis, dass der Saldo seit rund zehn Jahren auch in der Region negativ ist....

  • Kempten
  • 01.03.11
10×

Bevölkerung
Zahl der Oberallgäuer sinkt

Seit 40 Jahren gibt es bundesweit mehr Sterbefälle als Geburten - was letztlich dazu führt, dass die Bevölkerungszahl sinkt. Lange hat sich das Oberallgäu diesem Trend widersetzt. Doch in den vergangenen Jahren gab es immer mehr Kommunen, in denen die Zahl der Neugeborenen sank und gleichzeitig die Zahl der Sterbefälle stieg. Mit dem Ergebnis, dass der Saldo seit rund zehn Jahren auch in der Region negativ ist. Das können auch die Zuzüge aus anderen Regionen nicht mehr ausgleichen: Seit 2008...

  • Kempten
  • 28.02.11
36×

Statistik
In vielen Westallgäuer Gemeinden sinkt die Bevölkerungszahl

Seit 40 Jahren gibt es bundesweit mehr Sterbefälle als Geburten - was letztlich dazu führt, dass die Bevölkerungszahl sinkt. Einige Zeit lang hatte sich das Westallgäu diesem Trend widersetzt. Doch in den letzten Jahren waren es immer mehr Kommunen, in denen die Zahl der Neugeborenen sank und gleichzeitig die Zahl der Sterbefälle gestiegen ist. Seit 2008 können nun auch die Zuzüge aus anderen Regionen dies nicht mehr ausgleichen: Seither sinkt die Bevölkerungszahl im Landkreis. Das Allgäu als...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.11
170×

Bevölkerungsentwicklung
Bevölkerungsentwicklung: Das Oberallgäu stirbt langsam aus

Nur noch in Blaichach, Ofterschwang und Rettenberg gibt es mehr Geburten als Sterbefälle Seit 40 Jahren gibt es bundesweit mehr Sterbefälle als Geburten - was letztlich dazu führt, dass die Bevölkerungszahl sinkt. Lange hat sich das Oberallgäu diesem Trend widersetzt. Doch in den vergangenen Jahren gab es immer mehr Kommunen, in denen die Zahl der Neugeborenen sank und gleichzeitig die Zahl der Sterbefälle stieg. Mit dem Ergebnis, dass der Saldo seit rund zehn Jahren auch hier negativ ist. Das...

  • Kempten
  • 25.02.11
24×

Bevölkerung
Das Westallgäu stirbt aus

In den meisten Gemeinden gibt es mehr Sterbefälle als Geburten Seit 40 Jahren gibt es bundesweit mehr Sterbefälle als Geburten - was letztlich dazu führt, dass die Bevölkerungszahl sinkt. Einige Zeit lang hatte sich das Westallgäu diesem Trend widersetzt. Doch in den letzten Jahren waren es immer mehr Kommunen, in denen die Zahl der Neugeborenen sank und gleichzeitig die Zahl der Sterbefälle gestiegen ist. Seit 2008 können nun auch die Zuzüge aus anderen Regionen nicht mehr ausgleichen: Seither...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.02.11
29×

Bevölkerung
Der Landkreis wächst, die Stadt wächst noch mehr

Dank Zuzügen sollen die Ostallgäuer in den nächsten 20 Jahren mehr werden - Buchloe profitiert von der Infrastruktur Die Ostallgäuer Bevölkerung wächst - sagen das Landratsamt und das Bayerische Landesamt für Statistik. Lebten hier im Juni 2010 knapp 134000 Menschen, wird sich die Zahl in den nächsten 20 Jahren nach Prognosen des Landratsamtes auf 136200 Einwohner erhöhen. Das Landesamt für Statistik geht sogar von einer Erhöhung auf 136900 aus (+2,1 Prozent). «Diese leichte Zunahme ist dem...

  • Buchloe
  • 16.02.11
206× 2 Bilder

Bevölkerung
Der Landkreis wächst, die Stadt schrumpft

Fürs Ostallgäu werden bis 2028 Zuwächse prognostiziert - Künftig weniger Marktoberdorfer Die Ostallgäuer Bevölkerung wächst - sagen das Landratsamt und das Bayerische Landesamt für Statistik. Lebten hier im Juni 2010 knapp 134000 Menschen, wird sich die Zahl bis Jahresende 2028 nach Prognosen des Landratsamtes auf 136200 Einwohner erhöhen. «Diese leichte Zunahme ist dem Zuzug und dem demografischen Wandel zu verdanken», sagt Stefan Mohr, Abteilungsleiter Soziales am Landratsamt. Das Landesamt...

  • Marktoberdorf
  • 11.02.11

Biomasse
Gelber Qualm an Neujahr

Beim Heizwerk in Scheidegg gab es zu Jahresanfang Probleme mit zu feuchtem Brennmaterial - Betreiber: «Für Gesundheit der Bevölkerung bestand keine Gefahr» - Jetzt wieder normaler Betrieb Wie erst jetzt bekannt wurde, hat es im Heizkraftwerk Scheidegg Anfang des Jahres Störungen gegeben. Aus den beiden Kaminen, die normalerweise lediglich Wasserdampf ausleiten, quoll an Neujahr dicker, gelblicher Rauch. Grund: Feuchtes Brennmaterial hatte zu Problemen bei der Feuerung geführt. In dieser Woche...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.01.11
36×

Bürgerversammlung
Mehrzweckhalle: Baubeginn 2012

Mit dem Beginn des Um- und Erweiterungsbaus der Mehrzweckhalle in Opfenbach ist trotz des Beschlusses des Gemeinderates im September nicht vor Sommer 2012 zu rechnen. Darauf stimmte Bürgermeister Matthias Bentz Vereine und Bevölkerung bei der Bürgerversammlung ein. Grund: Vor Mai 2011 sei nicht mit der Genehmigung zum vorzeitigen Baubeginn durch die Regierung von Schwaben zu rechnen. Eine Ausschreibung im Frühjahr führe aber zu hohen Preisen, deshalb solle sie erst im Winter 2011/12 erfolgen,...

  • Kempten
  • 04.11.10

Kaufbeuren
Experte warnt vor ungenauem Datenmaterial

Eine detaillierte Prognose der Bevölkerungsentwicklung Kaufbeurens präsentierte der Landsberger Statistiker Dr. Rainer Gottwald dem Kaufbeurer Stadtrat (vorgetragen wurde diese von dem angehenden Abiturienten Alexander Oertel vom Jakob-Brucker-Gymnasium, was Teil seiner Facharbeit war). Gottwald verwies darauf, dass der große Anteil der heute Erwerbstätigen, viele von ihnen Mitte 40, im Jahr 2035 Senioren sein werden. Es gebe dann weniger Erwerbstätige und mehr Menschen im Rentenalter (siehe...

  • Kempten
  • 27.02.10
126×

Die häufigsten Mädchennamen 2006 waren Lena und Sarah

Immer mehr und immer ältere Bürger in Buchloe Buchloe (evb). Im Jahr 2006 erreichte die Geburtenrate in der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe einen neuen Tiefststand. Dennoch wuchs die Bevölkerung in den vergangenen fünf Jahren kontinuierlich. Dem Trend, altdeutsche Namen zu geben, scheint Buchloe nicht zu folgen. Am häufigsten wurden die Mädchennamen Lena und Sarah gewählt. Bei den Buben gibt es fünf gleichwertige Favoriten.

  • Kempten
  • 16.01.07
26×

Virus
Vogelgrippe: Ente aus Lindau war infiziert

Virus bei toter Reiherente aus dem Segelhafen nachgewiesen. ­Landrat und Oberbürgermeisterin rufen zu Besonnenheit auf 'Es gibt keine Gefahr für die Bevölkerung. Weder auf der Lindauer Insel, noch am Hafen'. Mit einem Aufruf zur Besonnenheit haben Stadt und Landratsamt Lindau gestern auf den ersten Vogelgrippefall im Allgäu reagiert. Eine Reiherente war positiv auf das Geflügelpest-Virus H5N1 getestet worden. Rund um den Lindauer Segelhafen wurde ein drei Kilometer breiter Sperrbezirk...

  • Lindau
  • 02.03.06
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ