Betteln

Beiträge zum Thema Betteln

Symbolbild.
3.792×

Betrugsmasche
Notlage nur vorgetäuscht: Mann (68) bettelt wiederholt Passanten in Lindenberg an

Zum wiederholten Male fiel ein 68-jähriger Mann auf, welcher in Lindenberg bei verschiedenen Supermärkten auf den Parkplätzen Passanten anbettelte. Ihnen gegenüber behauptete der Mann, welcher mit einem Mini Cooper mit Hannoveraner Kennzeichen unterwegs ist, kein Geld mehr für notwendigen Benzin zu haben. Hierbei täuschte er jedoch diese Notlage nur vor. Er verfügt tatsächlich sehr wohl über Barmittel und wohnt auch nur in einem ca. 30 km entfernten Ort. Den Betrüger, welcher mit selbiger...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.05.20
71×

Unverhältnismäßig?
Mit Kind gebettelt: Frau aus Rumänien muss in Vorarlberg 38.000 Euro Strafe zahlen

Eine Frau aus Rumänien soll nach einem Bericht des Österreichischen Rundfunks (ORF) in Vorarlberg Verwaltungsstrafen in Höhe von 38.000 Euro bezahlen, weil sie immer wieder beim Betteln mit ihrem Kind erwischt wurde. Rechtsanwalt Anton Schäfer hält das für rechtswidrig: 'Es weiß auch jeder Beamte, und jeder Politiker, dass solche Strafen mit 450 Euro pro Anlassfall rechtswidrig sind.' Verwaltungsstrafen müssten dem Einkommen entsprechen und der Schuld angemessen sein. Menschen, die 200 Euro...

  • Kempten
  • 23.08.16
44×

Bettler
Polizei warnt vor Benzinbettlern im Allgäu

Seit Ende April sind vermehrt Mitteilungen über sogenannte 'Benzinbettler' eingegangen. Die Polizei mahnt zur Wachsamkeit. In acht Fällen wurden die Bettler von der Polizei angetroffen. Es handelte sich in dabei um osteuropäische Personengruppen, die schwerpunktmäßig auf vielbefahrenen Bundesstraßen Verkehrsteilnehmer auf Parkplätzen ansprechen und um Bargeld für Benzin betteln. Zuletzt wurden am Samstag, den 26. Juni auf der Bundesstraße 16 in Deisenhausen (Landkreis Günzburg), am 21.Juni in...

  • Oberstdorf
  • 28.06.16
51×

Bedürftige
In Wildpoldsried sind verstärkt Bettler unterwegs

Das Bitten um Geld oder Essen ist grundsätzlich nicht verboten. Die Polizei sucht dennoch Hinweise In Wildpoldsried sind zur Zeit verstärkt Bettler unterwegs. Das teilt die Gemeinde in ihrem Amtsblatt 'Wildpoldsrieder Duranand' mit. Mehrere Bürger hätten sich bei der Verwaltung gemeldet und auf Bettler hingewiesen. Betteln ist grundsätzlich nicht verboten. Gerade dann nicht, wenn die Frau oder der Mann, der an Hunger und Armut leidet, still am Straßenrand sitzt und um Geld oder Essen bittet....

  • Kempten
  • 20.06.16
28×

Gegen illegales Betteln
Rätselraten um rumänische Polizisten: Wer hat die Ordnungshüter nach Vorarlberg bestellt?

Rätselraten gibt es derzeit um die Frage, wer die rumänische Polizei nach Vorarlberg gerufen hat. Seit 1. Juni sind zwei rumänische Polizisten im Kampf gegen illegales Betteln mit auf Streife. Doch niemand will den Einsatz verlangt haben. Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler (ÖVP) sagte, er sei in diese Aktion nicht eingebunden gewesen. Landesrat Johannes Rauch (Grüne) - er ist für Entwicklungspolitik zuständig - erörterte den Einsatz laut Protokoll während einer Dienstreise in...

  • Kempten
  • 08.06.16
24×

Anzeige
Aufdringliche Bettlerin (43) in Kempten von Polizei gestoppt

Wegen Verstoßes nach dem Kemptener Stadtrecht wird eine 43-jährige Frau aus Rumänien angezeigt. Sie war im Stiftallmey unterwegs, klingelte an den Haustüren und bettelte aggressiv um Geld. Seitens der herbeigerufenen Polizei wurde sie eindringlich darüber belehrt was erlaubt und nicht erlaubt sei. Die Belehrung schien allerdings nicht gefruchtet zu haben, da sie nur kurze Zeit später von einer Polizeistreife im Bereich der Jet-Tankstelle in der Lindauer Straße gesehen wurde, wie sie Autofahrer...

  • Kempten
  • 18.02.16
29×

Betrug
Bettler in Bad Wörishofen als Heilige Drei Könige verkleidet

Am Mittwoch waren im Stadtgebiet Bettler unterwegs, die sich als die Heiligen Drei Könige verkleidet hatten. Unter anderem bettelten sie in einer Pizzeria im Stadtgebiet. Es handelte sich laut einem Zeugen um zwei weibliche und zwei männliche Erwachsene und zwei Kinder. Die Personen wurden als südländisch beschrieben. Sie waren mit einem dunklen 5er BMW mit Münchner Kennzeichen unterwegs. Es wird darum gebeten, dass sich die Geschädigten bei der Polizei Bad Wörishofen melden sollen, die den...

  • Kaufbeuren
  • 07.01.16
53×

Straßenbild
Trotz Bettelverbot in Kempten: Nicht alles, was nervt, ist wirklich illegal

Seit zehn Jahren ist in Kempten aggressives Betteln verboten Kemptens Bettel-Meile ist die Fußgängerzone, am Montagnachmittag stehen, knien oder sitzen drei Männer und eine Frau zwischen Klostersteige und dem Forum Allgäu. Betteln und im Freien musizieren haben vor Weihnachten Saison, sagt Nadine Briechle vom Ordnungsamt. Josef Berki ist Straßenmusiker, aus Ungarn, er spielt Harmonika und am Montagnachmittag hat er seinen Klappstuhl in der Klostersteige aufgebaut. Eine Frau daheim und zwei...

  • Kempten
  • 22.12.15

Anzeige
Bettlerin in Kempten muss Einnahmen abgeben

Am Mittwoch teilten mehrere Besucher des Kemptner Wochenmarktes mit, dass eine Bettlerin in penetranter Weise Besucher des Wochenmarktes nach finanzieller Unterstützung fragte. Die 29-jährige Osteuropäerin wurde kurz darauf durch eine Polizeisteife angetroffen. Nach der Feststellung ihrer Personalien, wurde das erbettelte Geld in Form einer Sicherheitsleistung einbehalten, weil dieses aggressive Betteln eine Ordnungswidrigkeit darstellt.

  • Kempten
  • 11.06.15
22×

Polizei
48 Polizeieinsätze im nördlichen Oberallgäu und Kempten: Bettler in der Region ein Problem?

Mehr als doppelt so viele Bettler als vergangenes Jahr - bereits 48 Mal wurde die Polizei heuer wegen Bettlern gerufen, sagt Polizeisprecher Christian Owsinski. Im Vorjahr gab es nur 21 Fälle. Diese Zahlen gelten aber nur für den nördlichen Landkreis und Kempten. Im südlichen Oberallgäu dagegen ist die Situation laut Owsinski selbst in größeren Ortschaften unauffällig. Dort gab es vergangenes Jahr insgesamt 20 Fälle; dieses Jahr sind es mit aktuell 21 etwas mehr. Die 'Hauptsaison' beginne aber...

  • Kempten
  • 03.12.14
16×

Mitteilung
Polizisten stellen Bettlerin in der Kemptener Fußgängerzone

Eine 26-jähirge Osteuropäerin wurde in der Kemptener Innenstadt beobachtet, wie sie aktiv auf Passanten zuging, um sich bei diesen Geld zu erbetteln. Nach Mitteilung des Sachverhaltes bei der Polizei konnte die Dame gestellt werden. Sie hatte noch mehr als 45 Euro Bargeld bei sich, welches sie zuvor erbettelt hatte. Das Geld wurde sichergestellt.

  • Kempten
  • 20.11.14
27×

Anzeigen
Immer mehr osteuropäische Bettelbanden im Allgäu

Sie betteln. Immer öfter an der Haustür: Meistens Menschen aus Osteuropa. Manchen Oberallgäuern macht das Angst. Sie vermuten dahinter böse Absichten - und melden Bettelei an der Haustür der Polizei. 22 Fälle in Kempten und im nördlichen Oberallgäu sind es 2013, in diesem Jahr bereits 48, sagt Polizeipressesprecher Christian Owsinski. Fakt ist laut Owsinski, 'dass aus osteuropäischen Ländern häufig organisierte Bettelbanden kommen'. Sie seien meist bayernweit unterwegs, blieben in der Regel...

  • Kempten
  • 20.11.14
22×

Ermittlung
Bettlergruppen in Füssener Innenstadt: Polizei ermittelt

Vor wenigen Tagen erst waren sie wieder unterwegs in der Füssener Innenstadt. Sie streiften durch die Straßen, hielten die Hand auf und trafen sich an einem Sammelfahrzeug, das sie abholte: Bettler, die offensichtlich in organisierter Form unterwegs sind. Die Füssener Polizei ist ihnen auf den Fersen: 'Wir haben sie observiert', berichtet Inspektionsleiter Edmund Martin im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung. Die Ermittlungen laufen derzeit, mehr will der Polizeichef nicht verraten. Immer...

  • Füssen
  • 21.08.14
24×

Zeugenaufruf
Dreiste Räuberin scheitert an Rentnerin (90) in Hergatz

Aufgrund der Gegenwehr einer resoluten Rentnerin endete ein räuberischer Diebstahl einer bisher unbekannten Frau nur mit geringer Beute. Am Dienstag gegen 12:30 Uhr wurde die über 90-Jährige vor ihrem Haus von der bisher unbekannten Frau aufgefordert ihr 60 Euro auszuhändigen. Die Rentnerin verweigerte dies. Aufgrund des Misserfolgs versuchte die Unbekannte der Seniorin anschließend eine um den Hals hängende Goldkette mit Gewalt über den Kopf zu ziehen und forderte gleichzeitig die Herausgabe...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.08.14
184×

Betrug
Neue Betrügermasche: Rumänische Abzockerfamilien schicken Kinder (12 und 16) zum Betteln auf Kemptens Straßen

Betrügereien und organisierte Bettel-Aktionen durchreisender Ausländer sind nicht neu. Auch nicht, dass bettelnde Rumänen ihre Babys im Arm halten, um Mitleid zu erzeugen. Neu ist allerdings, dass Kinder aus den ausländischen Abzockerfamilien selbst als Betrüger unterwegs sind: Eine Zwölf- und eine 16-Jährige landeten jetzt auf der Kemptener Polizeiwache. Die rumänischen Mädchen waren nach Polizeiermittlungen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in Kempten unterwegs. Die Betrugsmasche war die...

  • Kempten
  • 25.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ