Betrunken

Beiträge zum Thema Betrunken

Rückspiegel eines Autos (Symbolbild)
1.040×

Alkohol und Drogen
Aggressiver Mann schlägt Spiegel an Autos in Memmingen ab - Polizei muss ihn fesseln

Mittwoch Nachmittag hat ein aggressiver Mann in Memmingen zunächst an mehreren Autos die Rückspiegel abgetreten. Dann leistete er Widerstand gegen Polizeibeamte. Alkohol und Drogen konsumiertDie Polizisten trafen vor Ort auf einen amtsbekannten 27-Jährigen, der "deutlich unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss stand", so der Polizeibericht. Als die eintreffenden Polizeibeamten eintrafen, reagierte er aggressiv und aufbrausend. Wegen seines Verhaltens wollten ihn die Beamten in Gewahrsam...

  • Memmingen
  • 30.06.22
Ein 37-jähriger Mann hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine Party massiv gestört. So hat er den Veranstalter der Party mit einem Stehtisch verletzt und zwei Partygäste mit einer Schreckschusspistole bedroht haben. Der Mann verbrachte die Nacht in der Arrestzelle in Illertissen.  (Symbolbild)
4.543×

Ärger auf Party eskaliert
Streitsüchtiger Party-Gast in Neu-Ulm: Mann (37) hält anderen Gästen Pistole an den Kopf!

Ein 37-jähriger Mann hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Buch-Gannertshofen (Landkreis Neu-Ulm) eine Party massiv gestört. Der betrunkene Mann hatte zunächst mit Gästen der Party Streit gesucht. Als der 23-jährige Veranstalter der Party ihn wegschickte, schlug der Mann mit einem Plastik-Stehtisch nach ihm. Der Gastgeber der Party wurde im Gesicht getroffen und erlitt eine Wunde an der Nase.  Mann schießt mit Schreckschusspistole um sichDanach schien der Vorfall erstmal erledigt. Später...

  • Neu-Ulm
  • 20.06.22
Während eines Einsatzes hat ein 51-jähriger Mann eine Polizistin mit einer Dose beworfen. Die Beamtin wurde im Gesicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. (Symbolbild)
671×

Heftiger Widerstand
Dose ins Gesicht geworfen: Betrunkener Mann (51) verletzt Polizistin in Lindau

Am Sonntagabend hat ein 51-jähriger Mann eine Polizistin bei einem Einsatz wegen Ruhestörung verletzt. Der amtsbekannte, betrunkene Mann warf eine Dose nach der Beamtin. Sie erlitt eine Verletzung im Gesicht, die im Krankenhaus behandelt werden musste.  Streit eskaliert Zuvor war es in einer Wohnung in Fischergasse zu Streitereien zwischen dem Mann und einem 26-jährigen Wohnungsvermieter gekommen, bei dem der 51-jährige untergekommen ist. Der 26-Jährige wollte ihn schließlich aus der Wohnung...

  • Lindau
  • 20.06.22
Am Donnerstagnachmittag hat ein betrunkener Radfahrer in Kaufbeuren eine Blutentnahme verweigert. Dabei beleidigte er eine Polizistin und bedrohte die anderen Beamten. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen mehrerer Delikte.  (Symbolbild)
1.051× 2

Fast drei Promille im Blut
Betrunkener Radler (58) beleidigt und bedroht Polizisten in Kaufbeuren

Am Donnerstagnachmittag hat in Kaufbeuren ein betrunkener Radfahrer sich massiv gegen eine polizeilich angeordnete Blutentnahme gewehrt. Beamten der Polizei Kaufbeuren war der Mann aufgefallen, weil er sichtlich Probleme hatte, sich auf dem Fahrrad zu halten. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast drei Promille.  Keine Mitarbeit bei BlutentnahmeWährend der Kontrolle versuchte der 58-jährige Mann mehrfach die Beamten von einer Anzeige abzubringen. Als bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt...

  • Kaufbeuren
  • 17.06.22
In Vöhringen ist am Mittwoch ein 70-jähriger betrunkener Fahrradfahrer mehrfach gestürzt. Bei beiden Polizeikontrollen beleidigte der Mann die Beamten und muss jetzt mit mehreren Anzeigen rechnen. (Symbolbild).
1.948× 1

Nacht in Ausnüchterungszelle
Stark Betrunkener Radfahrer (70) in Vöhringen zwei mal erwischt

In Vöhringen ist am Mittwoch ein 70-jähriger betrunkener Fahrradfahrer mehrfach gestürzt. Bei beiden Polizeikontrollen beleidigte der Mann die Beamten und muss jetzt mit mehreren Anzeigen rechnen. Zunächst kein Fahrtennachweis vorhanden Am Mittwochnachmittag wurden der Rettungsdienst und die Polizei wegen einem in der Ulmer Straße gestürzten Radfahrer alarmiert. Bei dem amtsbekannten 70-Jährigen konnte laut Polizeibericht rasch erkannt werden, dass er "dem Alkohol zugesprochen hatte." Da...

  • 17.06.22
Während eines Streits hatte ein 49-jähriger Mann in Füssen seine Ehefrau geschlagen und beleidigt. Der Mann verhielt sich derart aggressiv, dass das die Beamten ihn gefesselt auf die Dienststelle mitnehmen mussten.  (Symbolbild)
3.937×

Ehefrau geschlagen und beleidigt
Heftiger Ehekrach in Füssen: Aggressiver Mann (49) verbringt Nacht in Polizeigewahrsam

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist in Füssen ein Ehestreit aus dem Ruder gelaufen. Der 49-jährige Ehemann hat während des Streits seine Ehefrau körperlich angegriffen und mehrmals beleidigt. Während sich die Polizisten mit der Frau in einem Zimmer in der Wohnung unterhielten, versuchte der aggressive Mann mehrmals die Tür aufzubrechen.  Kinder waren Zeugen des StreitsDaraufhin fesselten die Beamten den 49-Jährigen und brachten ihn auf die Dienststelle. Dort musste er die Nacht in einer...

  • Füssen
  • 15.06.22
Während eines Streits hat ein Mann einen Anderen beleidigt und die Treppe runtergestoßen. Glücklicherweise konnte sich sein Kontrahent noch abfangen. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen. (Symbolbild)
5.581×

Streit wegen Parkweise
Hitziger Streit in Bad Hindelang: Mann schubst Kontrahenten die Treppe runter

Am Freitagnachmittag ist in Bad Hindelang in einem Mehrfamilienhaus ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Auslöser war offenbar die Parkweise einer dritten Person. Während des Streits beleidigte einer der Männer den Anderen und schubste ich sogar die Treppe hinunter.  Mehrere AnzeigenGlücklicherweise konnte sich der geschubste Mann noch abfangen und blieb somit unverletzt. Die Polizei stellte während der Aufnahme des Vorfalls außerdem fest, dass der schubsende Mann betrunken war und wohl...

  • Bad Hindelang
  • 11.06.22
Ein betrunkener Mann hat einen Unfall gebaut, bei dem er selbst, zwei weitere Erwachsene und ein einjähriges Kind verletzt wurden. (Symbolbild).
3.383×

Er sah seinen Fehler aber wohl nicht ein
Betrunkener Autofahrer (53) knallt in stehendes Auto - Drei Erwachsene und ein Baby verletzt

Ein 53-jähriger Autofahrer hat am Donnerstag mit etwa 2,4 Promille im Blut einen Unfall auf der Straße zwischen Dietmanns und Albers bei Bad Wurzach verursacht. Bei dem Unfall verletzten sich mehrere Personen, darunter ein einjähriges Kind. Es kam außerdem zu einem Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Drei Erwachsene und ein einjähriges Kind verletztDer 53-Jährige, der in Richtung Albers unterwegs war, fuhr auf einen stehenden Seat auf. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich neben dem...

  • 27.05.22
Während eines Nothalts in Günzburg ist ein Passagier derart ausgerastet, dass er einen Bahnmitarbeiter attackierte.  (Symbolbild).
958×

Geschubst, beleidigt und mit dem Tod bedroht
Betrunkener Passagier attackiert Bahnmitarbeiter in Günzburg

Am frühen Freitagmorgen hatte ein Fahrgast in einem Zug in Günzburg einen Bahnmitarbeiter angegriffen und bedroht. Grund für den Ausraster war ein unplanmäßiger Halt in Günzburg wegen eines technischen Defekts. Polizei nimmt Randalierer in GewahrsamDer Mann war erheblich alkoholisiert. Da er auch im Beisein der eingetroffenen Polizeistreife den Zugbegleiter weiterhin bedrohte und beleidigte, wurde er in Gewahrsam genommen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen der Attacke auf den...

  • Günzburg
  • 15.05.22
Polizei (Symbolbild).
1.956× 1

Es ging um ein Handy
Mann (29) in Memmingen bedroht und beleidigt Polizisten

Am 14.05.2022, gegen 03:00 Uhr, wurden die Beamten der Polizeiinspektion Memmingen zu einer Bar in der Memminger Innenstadt gerufen. Zunächst wollte der 29-jährige Mann einen Diebstahl seines Mobiltelefons melden. Allerdings konnte vor Ort geklärt werden, dass es zu keinem Diebstahl kam. Aggressiv gegen Polizeibeamte - Gewahrsam!Während der Sachverhaltsaufnahme zeigte sich der 29-Jährige aggressiv und uneinsichtig gegenüber den Beamten. Zudem wurden die Beamten mehrmals bedroht und beleidigt....

  • Memmingen
  • 14.05.22
Als die Polizisten die randalierende Frau festnehmen wollte, wehrte sie sich heftig. Unter anderem bespuckte und beleidigte sie die Beamten. (Symbolbild)
990×

Angriff auf Mitarbeiter und Besucher
Mit Stein bewaffnet: Betrunkene Frau (32) randaliert vor Fachklinik in Ichenhausen

Am Montagabend hat eine Frau in Ichenhausen mit einem Stein vor einer Fachklinik randaliert. Die 32-jährige versuchte, eine Glasscheibe einzuschlagen. Zuvor hatte sie mit dem Stein auf einen Blumenkübel eingeschlagen und einen Mitarbeiter attackiert.  Polizisten bespuckt und beleidigtDer Mitarbeiter der Klinik konnte den Schlag abwehren. Im Anschluss bespuckte sie zwei Frauen vor der Fachklinik, eine davon traf sie im Gesicht. Als die Polizei eintraf, versuchte die 32-Jährige zu fliehen, was...

  • Günzburg
  • 12.04.22
In Weißenhorn hat am Dienstagabend ein 27-jähriger Mann randaliert. Der stark Betrunkene hatte unweit vom Bahnhof die Glastüre eines Mehrfamilienhauses eingeschlagen. (Symbolbild)
173×

Mit über 2 Promille
"Völlig desorientiert" - Betrunkener (27) randaliert in Weißenhorn

In Weißenhorn hat am Dienstagabend ein 27-jähriger Mann randaliert. Der stark Betrunkene hatte unweit vom Bahnhof die Glastüre eines Mehrfamilienhauses eingeschlagen. Über 2 Promille Wie die Polizei mitteilet habe sich der Mann vermutlich auf dem Nachhauseweg mit der Bahn verfahren. Als die Streife den Mann schließlich in Gewahrsam nehmen wollten, beleidigte der 27-Jährige die Beamten noch. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Sachschaden an der Türe beträgt rund 300...

  • 09.03.22
Der Taxifahrgast hatte gemeinsam mit anderen, ebenfalls betrunkenen Fahrgästen offenbar das Taxi beschmutzt. Als die Polizei eintraf reagierte er sehr aggressiv. (Symbolbild)
815×

Taxibeschmutzung löst Streit aus
Betrunkener Taxifahrgast (39) in Mindelheim beleidigt Polizisten und wehrt sich gegen Festnahme

In der Nacht zum Sonntag musste die Polizei in Mindelheim zu einer Diskussion zwischen einem Taxifahrer und seinen betrunkenen Fahrgästen ausrücken. Offenbar hatten die Fahrgäste das Taxi beschmutzt. Einer der Polizisten wurde während der Aufnahme der Personalien von einem der Fahrgäste beleidigt.  Fahrgast muss in PsychiatrieDer betrunkene 39-jährige Mann wurde nach und nach ausfallender und aggressiv, daher nahmen ihn die Beamten in Gewahrsam. Dagegen wehrte er sich mit Gewalt. Die...

  • Mindelheim
  • 20.02.22
Die Polizei hat bei einem Mann, der in einem Restaurant Mitarbeiter beleidigte, einen zu hohen Promillewert festgestellt.(Symbolbild)
3.544× 1

Polizeikontrolle
Restaurantgäste in Lindau beleidigen Mitarbeiter und fahren dann betrunken Auto

Am Montagabend hat die Polizei in Lindau ein Auto kontrolliert, in dem zwei Personen saßen, die sich zuvor in einem Restaurant aggressiv verhalten hatten. Kurz nach Mitternacht hatte eine Mitarbeiterin des Schnellrestaurants in der Robert-Bosch-Straße die Polizei gerufen. Der Grund waren zwei Gäste des Restaurants, die sich aggressiv und beleidigend verhalten hatten.  Polizei stellt beim Fahrer Alkoholgeruch festDie eingetroffene Polizeistreife konnte dann dem Polizeibericht zufolge beobachten,...

  • Lindau
  • 02.02.22
Als die Polizisten die Situation zu entspannen, wurde die Frau ausfällig und randalierte im Haus. Die 29-Jährige hatte ein Kind bei sich, weshalb auch das Jugendamt verständigt wurde. (Symbolbild)
2.204×

Ruhestörung an Weihnachten
Betrunkene Frau (29) beleidigt Polizisten und beschädigt Haus

In Bodolz musste Samstagnacht die Polizei zu einer Ruhestörung ausrücken. Eine 29-jährige betrunkene Frau hat gegen 03:00 Uhr Morgens in einem Mehrfamilienhaus für laute Musik und unnötigen Lärm im Hausflur gesorgt. Als die Beamten die Situation schlichten wollten, wurde die Dame sehr aggressiv.  Kleines Kind anwesendNachdem sich die Dame sowohl verbal daneben benahm und wohl auch im Haus Sachen beschädigte, muss sie nun neben der Anzeige wegen Lärmbelästigung auch mit mehreren Strafanzeigen...

  • Bodolz
  • 27.12.21
Ein ziemlich betrunkener Autofahrer hat in Memmingen eine Polizistin körperlich angegriffen. (Symbolbild).
2.575×

Mit Zweieinhalb Promille unterwegs
Betrunkener Autofahrer (53) baut in Memmingen Verkehrsunfall und greift Polizistin an

Am Freitagnachmittag hat ein 53-jähriger Mann in der Braunstraße in Memmingen einen Verkehrsunfall verursacht und anschließend die eingesetzten Polizisten angegriffen. Der 53-Jährige hatte eine vor ihm an einem Stoppschild haltende 56-Jährige Autofahrerin übersehen. Deshalb fuhr der Mann dem Auto der Frau hinten auf.  Beleidigungen und FaustschlägeWeil die eingesetzten Polizisten bei der Unfallaufnahme deutlichen Alkoholgeruch wahrnahmen, führten sie einen Atemalkoholtest bei dem...

  • Memmingen
  • 25.12.21
Polizei (Symbolbild).
9.064× 2

Drohung mit Schusswaffen-Gebrauch
Streit in der Therme Bad Wörishofen: Zwei Frauen rasten aus!

Am Sonntagabend wurde die Polizei zu einem Streit in die Therme Bad Wörishofen gerufen. Zwei betrunkene Frauen im Alter (31 und 35) hatten dort die Security-Mitarbeiter beleidigt. Eine der beiden Frauen hatte "dem Sicherheitsdienst gedroht, von einer Schusswaffe Gebrauch zu machen", heißt es im Polizeibericht. Frau versucht, Polizisten zu tretenDie alkoholisierten Damen haben sich auch nicht beruhigt, als die Polizei eintraf. Stattdessen versuchte eine der beiden, die Beamten zu treten. Dann...

  • Bad Wörishofen
  • 20.12.21
Seinen Führerschein ist der 44-Jährige erstmal los. (Symbolbild).
3.493× 1

Mit fast zwei Promille unterwegs
Betrunkener Autofahrer (44) beleidigt Anwohner und entblößt sich vor Kind

Am Sonntag kam es in Gammertingen zwischen den Anwohnern der Eichendorfstraße und einem betrunkenen Transporterfahrer zum Streit. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von fast 2 Promille.  Zu schnell in einer 30er-ZoneDer Fahrer war augenscheinlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in der 30er-Zone unterwegs. Anwohner signalisierten ihm daraufhin langsamer zu fahren. Nachdem der 44 Jährige die Anwohner mit einer Geste beleidigte und kurze Zeit später abermals mit quietschenden...

  • Ravensburg
  • 13.12.21
Ein Jugendlicher wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen, weil er Kollegen mit einem Teppichmesser bedroht hat. (Symbolbild)
1.616×

Gemeinschaftsunterkunft für Auszubildende
Betrunkener Jugendlicher (17) bedroht in Immenstadt Kollegen mit Teppichmesser

Am frühen Donnerstagabend hat ein 17-jähriger Jugendlicher vier Kollegen in einer Gemeinschaftsunterkunft für Auszubildende in Immenstadt mit einem Teppichmesser bedroht. Der 17-Jährige war stark betrunken. Er beleidigte seine Kollegen zuerst und bedrohte sie anschließend mit einem Teppichmesser. Zudem schlug der junge Mann mehrmals gegen eine Wand, welche dadurch beschädigt wurde. Die eingesetzten Polizisten nahmen den aggressiven Jugendlichen in Gewahrsam. Verletzt wurde laut Polizei bei dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.12.21
Ein betrunkener Mann hat mehrere Polizisten beleidigt, bespuckt und bedroht. (Symbolbild)
2.584×

Bahnhof Oberstdorf
Mann beleidigt, bespuckt und droht Polizisten, sie mit Messer aufzuschlitzen

Am Donnerstagabend hat ein betrunkener Mann Polizeibeamte am Bahnhof in Oberstdorf beleidigt und bedroht. Die Polizei war verständigt worden, weil der Mann versuchte in die versperrte Bahnhofshalle in Oberstdorf zu gelangen. Da ihm die Witterung anscheinend zu schlecht und ihm zu kalt war, versuchte er die geschlossene Eingangstüre der Halle mit den Händen aufzudrücken. Gegenüber Passanten zeigte er sich laut Polizeimeldung aggressiv.  Mann in Arrestzelle gebrachtNachdem die verständigte...

  • Oberstdorf
  • 03.12.21
Der betrunkene Fahrgast konnte den Betrag über 7,20 Euro nicht bezahlen und fing einen Streit mit dem Taxifahrer an.  (Symbolbild)
2.673×

Knapp 3 Promille
Betrunkener Fahrgast (53) in Füssen streitet mit Taxifahrer und wehrt sich gegen Polizei

Am Samstagabend ließ sich ein 53-jähriger Füssener mit dem Taxi zu seiner Wohnanschrift fahren. Da er kein Bargeld mit sich führte, entstand ein Streitgespräch zwischen dem Taxifahrer und dem 53-Jährigen. Der Fahrgast beleidigte den Taxifahrer und sträubte sich, die offene Rechnung in Höhe von 7,20 € zu begleichen. Gegen die Maßnahmen der hinzugerufenen Polizeibeamten leistete er schließlich Widerstand. Zudem beleidigte er sie. Daraufhin wurde er in Gewahrsam genommen. Ein Alkoholtest bei dem...

  • Füssen
  • 21.11.21
Ein Mann hat eine Rettungsassistentin getreten und einen Arzt, die Rettungskräfte und die Polizei beleidigt. (Symbolbild)
1.696×

Tritt gegen Rettungsassistentin
Betrunkener Patient (65) greift Rettungskräfte an und beleidigt Polizisten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 65-jähriger Patient in Krumbach bei Günzburg eine Rettungsassistentin attackiert und die Rettungskräfte, einen Arzt und die Polizeibeamten beleidigt. Der Rettungsdienst war zuvor verständigt worden. Als die Rettungskräfte an der Wohnung des Patienten eintrafen, war der 65-jährige Mann dringend behandlungsdürftig, wie es im Polizeibericht heißt. Er hatte sich ohne fremde Beteiligung eine Platzwunde am Kopf zugezogen. Der Mann zeigte sich den...

  • Günzburg
  • 17.11.21
Polizei (Symbolbild)
1.252×

Betrunken und aggressiv
"Rassisten!" - Ladendieb beleidigt und bedroht Polizeibeamte in Sigmaringen

Einen Ladendiebstahl beging am Freitag gegen 20.50 Uhr ein 27-jähriger Mann algerischer Herkunft in der Sigmaringer Innenstadt. Er betrat einen Einkaufsmarkt und stahl Bier. Einen der ermittelnden Polizeibeamten bedrohte der Mann. Genau der gleiche Mann stahl gegen 22.45 Uhr aus einer Tankstelle in der Mühlbergstraße eine Flasche Whiskey. Gegenüber den einschreitenden Beamten wurde der Alkoholisierte zunehmend aggressiv und beleidigend. Er musste die Nacht schließlich in der Gewahrsamszelle...

  • Ravensburg
  • 25.09.21
Ein Streit zwischen einem 29-jährigen Mann und einer 20-jährigen Frau endete in einer körperlichen Auseinandersetzung. (Symbolbild)
3.139× 1

Stark betrunken
Mann (29) schlägt, beleidigt und hindert Frau (20) in Waltenhofen am Verlassen der Wohnung

In der Nacht zum Freitag hat sich in Waltenhofen ein Streit zwischen einem 29-Jährigen und einer 20-Jährigen von einem Wortgefecht zu einer körperlichen Auseinandersetzung entwickelt. Der Mann hat die Frau im Laufe des Abends erst beleidigt und dann geschlagen. Kurzzeitig hinderte er sie auch am Verlassen der Wohnung. Die Frau wurde bei dem Streit leicht verletzt. Sie musste allerdings nicht in ärztliche Behandlung.  Alkoholtest: Über eineinhalb PromilleDie Hintergründe des Streits sind der...

  • Waltenhofen
  • 17.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ