Betrugsmasche

Beiträge zum Thema Betrugsmasche

Aktuell versuchen falsche Polizeibeamte Menschen im Allgäu zu betrügen. (Symbolbild)
3.531×

Falsche Polizeibeamte
Polizei warnt aktuell vor fiesen Betrugsmaschen im Allgäu

Seit den Mittagsstunden verzeichnet die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ein erhöhtes Mitteilungsaufkommen aus dem gesamten Präsidiumsbereich hinsichtlich der Betrugsmasche. Die Anrufer teilen dabei mit, soeben einen Anruf der Kriminalpolizei erhalten zu haben, wonach Einbrecher festgenommen worden seien. Bei ihnen wäre eine Liste mit weiteren Einbruchsopfern aufgefunden worden. Um Wertgegenstände vor Diebstahl zu schützen, sollten diese zur Sicherheitsverwahrung...

  • Kempten
  • 21.04.21
Telefonbetrug (Symbolbild)
1.981× 1

Telefon-Betrug
Rentnerin (77) aus dem Unterallägu wird um über 10.000 Euro betrogen

Eine 77-jährige Rentnerin aus dem Unterallgäu ist von Unbekannten um über 10.000 Euro betrogen worden. Laut Polizei riefen seit Mittwoch verschiedene Betrüger bei der 77-Jährigen an. Die Betrüger konnten die Rentnerin durch die Telefonate davon überzeugen, dass sie seit vielen Jahren ihre Monatsbeiträge eines Gewinnspiel-Abonnements nicht bezahlt hätte. Um die nun angesammelten Forderungen und eine Pfändung ihres Kontos außergerichtlich abzuwenden, wurde die eingeschüchterte Rentnerin...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 31.03.21
Telefonbetrug (Symbolbild)
752×

Telefon-Betrug
Seniorin wird in Lindau um fünfstellige Summe betrogen

Am Mittwoch, den 17.02.2021, bekam eine sehr betagte Seniorin zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr eine Vielzahl an betrügerischen Telefonanrufen. Schließlich entstand ihr bei einer Geldübergabe so ein Schaden in einer fünfstelligen Höhe. Der Fall Am Morgen meldete sich der vermeintliche Enkel der Rentnerin. Er schilderte ihr eindringlich, dass er einen Verkehrsunfall gehabt habe. Nun müsse er den Schaden an den Fahrzeugen regulieren und benötige daher unbedingt Geld. In weiteren Gesprächen rief...

  • Lindau
  • 19.02.21
Polizei (Symbolbild)
12.471× 1

Wertach
Senior wollte Guthabenkarten für 900 Euro kaufen: Kassiererin verhindert größeren Betrug

Eine aufmerksame Kassiererin eines Lebensmittelgeschäfts in Wertach hat am Samstagvormittag einen größeren Betrug verhindert. Laut Polizei war der Kassiererin ein Senior aufgefallen, der in dem Geschäft Guthabenkarten für 900 Euro kaufen wollte. Die Kassiererin verständigte daraufhin die Polizei, wodurch sie den Mann vor einem größeren Betrug. Die Polizisten konnte ermitteln, dass der Senior in den letzten Tagen mehrere Anrufe von Unbekannten erhalten hatte. Die Anrufer teilten dem Mann mit,...

  • Wertach
  • 02.02.21
Polizei (Symbolbild).
654×

Unterallgäu
Verstärktes Auftreten einer Betrugsmasche durch Gewinnversprechen

Aktuell ist im Unterallgäu eine Häufung von Anrufen mit Gewinnversprechen zu verzeichnen. Privatpersonen werden hier durch seriös auftretende Anrufer darüber informiert, dass sie eine hohe Gewinnsumme zu erwarten hätten, welche meist am darauf folgenden Tag durch einen Notar o. ä. in Begleitung zweier Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bar ausgezahlt würde. Das Opfer müsste dann nur noch die anfallenden Gebühren und Kosten bezahlen, welche sich im Regelfall auf mehrere hundert Euro belaufen....

  • Mindelheim
  • 23.09.20
Telefonbetrug (Symbolbild)
2.507×

Warnung der Polizei
Fiese Masche: Betrüger spionieren Bankdaten bei Memminger Senioren aus

Immer wieder fallen besonders Senioren auf Betrugsmaschen am Telefon herein. Im Moment rufen Betrüger verstärkt Senioren in Memmingen an. Sie verwickeln die Betrugsopfer in Gespräche und entlocken ihnen ihre Bankdaten. Anschließend überweisen sie mithilfe der Daten Geld von den Konten der Senioren. Die Polizei rät: Am Telefon niemals Bankdaten herausgeben! Betrugsversuche stattdessen direkt über die 110 bei der Polizei melden.

  • Memmingen
  • 28.02.20
Symbolbild.
2.897× 1

Polizei
Über 30 Telefon-Betrugsversuche in Kempten an einem Abend: Bankmitarbeiter verhindert Geld-Überweisung

Die Polizei in Kempten hat am Dienstagnachmittag bis in die Abendstunden weit über 30 Meldungen über Betrugsversuche erhalten. Betrüger hatten verschiedene Personen im Stadtgebiet angerufen, um an deren Geld oder Wertgegenstände heranzukommen. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Betrugsversuch funktionierte aber in keinem der Fälle, heißt es in der Mitteilung weiter. Aufmerksamer Bankmitarbeiter bemerkte Betrugsversuch In einem Fall war dies aber nur einem aufmerksamen Bankmitarbeiter...

  • Kempten
  • 18.12.19
Symbolbild
1.191×

Warnung der Polizei
Zahlreiche Anrufe falscher Polizeibeamter am Montagmittag in Memmingen

Mehr als ein dutzend Mal wurden am Montagmittag hauptsächlich Senioren in Memmingen sowie den Landkreisen Neu-Ulm und Günzburg von falschen Polizeibeamten kontaktiert. Die Masche ist inzwischen vielen bekannt und läuft meist gleich ab: Ein falscher Polizist meldet sich telefonisch, er habe eine Bande von Einbrechern festgenommen. Diese hätten Hinweise gegeben, dass bei der angerufenen Person ein Einbruch geplant sei. Der falsche Polizist gibt vor, aus diesem Grund Wertsachen der angerufenen...

  • Memmingen
  • 02.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ