Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Angebliche Microsoft-Mitarbeiter erbeuten fünfstelligen Geldbetrag in Lindenberg und Oy-Mittelberg (Symbolbild).
5.570× 1

Lindenberg und Oy-Mittelberg
Angebliche Microsoft-Mitarbeiter erbeuten mehr als 20.000 Euro

In gleich zwei Fällen waren falsche Microsoft-Mitarbeiter im Verlauf des vergangenen Wochenendes erfolgreich und erbeuteten damit mehr als 20.000 Euro. Am vergangenen Samstag erhielt eine Lindenbergerin den Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters. Er könne ein vermeintliches PC-Problem sofort online beheben, dafür benötige er lediglich eine sogenannte TAN für das Online-Banking der Frau. Gutgläubig gab die Dame eine TAN an den Anrufer heraus. Kurze Zeit später stellte sie fest, dass von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.11.20
32×

Zeugenaufruf
Betrugsmasche: Mann (40) hält Autofahrer bei Leutkirch und Altusried an und bittet sie um Geld für Benzin

Weil ihm angeblich das Benzin für seinen BMW 530 ausgegangen ist, hat ein aus Rumänien stammender 40-järhiger Mann am Donnerstagmorgen, gegen 10:30 Uhr, an einer Parkeinbuchtung Höhe Ziegelhütte vorbeifahrende Autofahrer angehalten und um Bargeld gebeten. Zur Rückzahlung des Geldes verlangte er gleichzeitig um die Nennung der Kontodaten. Nachdem ein Autofahrer den Betrugsversuch erkannte und die Polizei verständigte, konnte eine Streife den sich ahnungslos gebenden Tatverdächtigen und seinen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.17
25×

Betrug
Bankmitarbeiter in Wangen bewahren Mann davor, auf Betrugsmasche hereinzufallen

Aufmerksame Bankmitarbeiter konnten in den vergangenen Tagen einen Kunden vor einem größeren Schaden bewahren. Der Mann erhielt von einem angeblichen Mitarbeiter des Amtsgerichts Stuttgart, der sich Alexander Stolz nannte, die Mitteilung, dass gegen ihn ein Pfändungsverfahren wegen der Teilnahme an einem Gewinnspiel eingeleitet sei. Um die Angelegenheit außergerichtlich zu beenden wurde dem Mann aufgetragen, einen angeblichen Rechtsanwalt Dr. Becker in München anzurufen. Von dort wurde er...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.03.17
41×

Kriminalität
Schockanrufer im Westallgäu erfolgreich

Am Ostermontag, 6. April, haben wieder einmal Schockanrufer zugeschlagen. In vier Fällen waren sie erfolglos, einmal aber erfolgreich. Mindestens fünf Personen in Lindenberg und Weiler-Simmerberg erhielten am Ostermontag, 6. April, den Anruf eines vermeintlichen Familienmitglieds, das dringend Geld benötigte. Die Masche ist immer ausgesprochen dreist und in etwa gleich oder zumindest sehr ähnlich. In diesem Fall sollte der Sohn der Angerufenen in Bregenz in einen Verkehrsunfall verwickelt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.04.15
46×

Betrug
Mann bei Wechselbetrug in Weitnau um 450 Euro betrogen

Am Samstag Nachmittag kam es bei Weitnau im Bereich der B12 zu einem Wechselfallenbetrug. Ein bislang unbekannter Täter der ethnischen Minderheit hielt einen 34-jährigen durchreisenden Autofahrer an, um 'rumänische Lei' in Euro zu wechseln, da dieser nur noch wenig Benzin im Tank hatte, um nach Hause zu gelangen. Hierbei gab der spätere Geschädigte in einen Währungsrechner den zu wechselnden Betrag von 2.000 rumänischen Lei in sein Mobiltelefon ein. Nachdem dieser den errechneten Bargeldbetrag...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.14
37×

Betrug
Drohung per Telefon: Seniorin soll 400 Euro zahlen

Von einer unbekannten Frau wurde am Montagvormittag eine Seniorin angerufen. Die Unbekannte forderte in gebrochenem Deutsch die Frau auf, 400 Euro über eine bestimmte Bank an einen Mann zu überweisen. Damit würde sie eine Strafe von 5.000 Euro abwenden. Dies lehnte die Dame ab und verständigte umgehend die Polizei. Diese hat nun Ermittlungen eingeleitet.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ