Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Polizei (Symbolbild)
2.569×

Provisionsbetrug
Betrüger ändert einfach einen Gasvertrag - Buchloer (54) geht zur Polizei

Recht erstaunt war ein 54-jähriger Buchloer, als er von seinem Gaslieferanten eine Kündigungsbestätigung bekam und feststellte, dass er in Kürze von einem anderen Unternehmen beliefert werden soll. Der Buchloer hätte nämlich keinerlei Vertragswechsel beantragt. Ein bislang unbekannter Täter hat dies wohl in seinem Namen durchgeführt, um an eine Provision zu gelangen. Polizei ermitteltDie Vertragsänderungen konnte der Buchloer bei beiden Unternehmen rückgängig machen. Die Polizei ermittelt wegen...

  • Buchloe
  • 22.10.21
Unbekannte Telefonbetrüger haben zwei Ostallgäuer angerufen. (Symbolbild)
3.424×

Polizei ermittelt
Ostallgäuer (82) wird Opfer von Telefonbetrüger: 15.000 Euro weg

Zwei Ostallgäuer wurden innerhalb einer Woche Opfer von Telefonbetrügern. In einem Fall ergaunerten Unbekannte knapp 15.000 Euro. 15.000 Euro überwiesenAm vergangenen Mittwoch rief ein angeblicher "Bitcoinberater"  einen 82-Jährigen an. Durch geschickte Gesprächsführung brachte er den ahnungslosen Mann dazu, ein Programm auf seinem Computer zu installieren. Dadurch erhielt der Anrufer Zugriff auf den Rechner und tätigte zwei Onlineüberweisungen in Höhe von knapp 15.000 Euro. 65-Jährige erkennt...

  • Buchloe
  • 15.06.21
34×

Ermittlungen
Abzocke am Telefon: Angestellte aus Buchloe fällt auf falschen Lotterie-Anruf herein

Die Angestellte eines Geschäfts in der Bahnhofstraße erhielt am Dienstagvormittag einen Anruf von einer angeblichen Lotteriebezirksstelle. In dem Telefonat wurde sie gebeten, mehrere Cash-Code-Nummern zu übermitteln. Eine Überprüfung wäre nötig, da sich die Ziffernanzahl geändert hätte. Die Angestellte gab insgesamt neun dieser Nummern im Wert von 450 Euro weiter. Mit den Cash-Code-Nummern können zum Beispiel Handyguthaben aufgeladen werden. Kurze Zeit später konnte über die echte...

  • Buchloe
  • 25.05.16
32×

Online-Kriminalität
Frau (75) fällt in Buchloe Betrugsmasche im Internet zum Opfer und überweist 14.000 Euro

Eine 75-jährige Frau aus Buchloe machte im Internet über eine Kontaktseite Bekanntschaft mit einem angeblich älteren Mann. Offensichtlich durch Vorspiegelung falscher Tatsachen erbat sich der Mann von seiner Chatpartnerin mehrfach Geld. Die Frau überwies daraufhin insgesamt fast 14.000 Euro, obwohl sie den Mann persönlich nie sah. Zu spät erkannte die Geschädigte, dass sie betrogen wurde. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0.

  • Buchloe
  • 19.11.15
56×

Zeugenaufruf
Trickdieb erbeutet über 12.000 Euro - Polizei Bad Wörishofen bittet um Hinweise

Ein Unbekannter hat gleich in mehreren Fällen Geldbeutel geklaut und mit den enthaltenen EC-Karten reihenweise Geld abgehoben. Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Die Polizei Bad Wörishofen begann ihre Ermittlungen mit einem Diebstahl vom 12.08.2015, als der unbekannte Täter einer älteren Dame den Geldbeutel in einem Supermarkt entwendete. In dem Portemonnaie befanden sich u.a. etwa 130 Euro Bargeld und zwei EC-Karten inklusive der dazugehörenden PINs. Mit diesen Karten hob der...

  • Buchloe
  • 14.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ