Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Polizei (Symbolbild)
1.769×

Geld wechseln
Trickdiebstahl in Babenhausen und Memmingen: Polizei sucht Zeugen

Bereits am vergangenen Donnerstag, 30.04.2020, war im Bereich Memmingen und Babenhausen ein Wechselbetrüger unterwegs. Der erste Fall ereignete sich gegen 18 Uhr in einem Lebensmitteldiscounter in der Braunstraße. Die Vorgehensweise war immer die gleiche: Der Täter händigte der Kassiererin 200 Euro aus mit der Bitte die Scheine in 20 Euro aufstückeln zu lassen. Während des Wechselvorgangs entwendete er 200 Euro Bargeld. Der zweite Fall ereignete sich 20 Minuten später in einem...

  • Memmingen
  • 05.05.20
Die Betrüger agieren kommunikativ sehr geschickt und erlangen so Glaubwürdigkeit.
758×

Täuschung
Betrüger geben sich als Polizeibeamte in Memmingen aus

Derzeit scheinen Betrüger die Region in und um Memmingen ins Visier zu nehmen. Sie melden sich per Telefon und geben sich als Polizeibeamte aus – was sie natürlich nicht sind. Die Anrufer geben dann meist vor, Einbrecher festgenommen zu haben. Diese hatten einen Zettel bei sich, aus dem hervorgeht, dass der Angerufene Einbruchsopfer werden soll. Die Betrüger agieren kommunikativ sehr geschickt und erlangen so Glaubwürdigkeit. Außerdem können sie mittels einer technischen Manipulation die...

  • Memmingen
  • 18.12.18
38×

Trickdiebstahl
Festnahme in Memmingen: Diebes-Pärchen scheitert an aufmerksamen Autohaus-Mitarbeiterinnen

Vergangene Woche hat ein Ehepaar in einem Autohaus im württembergischen Biberach bei einem Trickbetrug 650 Euro erbeutet. Das Ehepaar war bereits gesucht. Schließlich konnten Beamte die beiden in Memmingen festnehmen. Der Mann ist jetzt in Untersuchungshaft. Am vergangenen Freitag betrat das Ehepaar den Verkaufsraum eines Autohauses. Während die Frau eine im Laden befindliche Verkäuferin durch ein Gespräch ablenkte, wendete sich der Ehemann an die Kassiererin. Er bezahlte eine Warnweste im Wert...

  • Memmingen
  • 28.02.17
25×

Festnahme
Taxifahrer (61) in Memmingerberg von Fahrgast (30) betrogen und bestohlen

Am Sonntag, 07.08.16, gegen 05:15 Uhr, meldete sich ein 61-jähriger Taxifahrer aus Memmingen telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass er soeben von einem Fahrgast um den Fahrpreis betrogen worden sei. Vor Ort stellte sich zudem heraus, dass der Fahrgast dem Geschädigten auch noch dessen Mobiltelefon entwendet hatte. Der 30-jährige Fahrgast konnte aufgrund eines vorangegangenen Einsatzes schnell ermittelt und an seiner Asylbewerberunterkunft angetroffen werden. Als er dort von den...

  • Memmingen
  • 07.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ