Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Seniorin mit falschen Gewinnversprechen betrogen (Symbolbild).
 2.637×

Telefonbetrug
Seniorin in Marktoberdorf um mehrere tausend Euro betrogen

Eine ältere Dame aus Marktoberdorf ist am Wochenende um mehrere tausend Euro betrogen worden. Die Betrüger hatten die Seniorin angerufen und ihr einen Geldbetrag von mehreren zehntausend Euro versprochen. Zuvor hätte sie aber erst noch die anfallenden Notarkosten in vierstelliger Höhe übernehmen müssen.  Die Frau glaubte den Betrügern. Sie füllte Gutscheine für virtuelle Benutzerkonten aus und gab dann die Aktivierungscodes telefonisch an die Betrüger weiter. Für die Seniorin entstand ein...

  • Marktoberdorf
  • 13.07.20
Telefon (Symbolbild)
 2.691×

Fünfstelliger Betrag - Fast alle Ersparnisse weg
Falsche Polizeibeamte ergaunern Bargeld von Ostallgäuer Rentnerin (79)

Fast ihre ganzen Ersparnisse hat eine Rentnerin im Ostallgäu an Betrüger verloren. Laut Polizei haben die kriminallen "falschen Polizeibeamten" einen fünfstelligen Betrag von der Seniorin erbeutet. Die Täter riefen bei der Frau an und konnten sie glauben machen, dass ihr Geld auf der Bank nicht mehr sicher sei. Die Betrüger lotsten die 79-Jährige an einen Parkplatz nahe der A96 im Bereich Holzgünz. Dort übergab die Geschädigte ihr Erspartes an einen der Betrüger, der sich als...

  • Marktoberdorf
  • 20.03.20
Telefonbetrug (Symbolbild)
 2.512×

Warnhinweis
Falsche Polizisten versuchen in Marktoberdorf und im Ostallgäu Senioren um Geld zu betrügen

Seit Freitagmittag, 10.01.20, soll es laut Polizei vermehrt zu Telefon-Betrugs-Versuchen gekommen sein. Demnach gaben sich die Betrüger als Kriminalpolizisten aus. Die Anrufer behaupteten, dass sie Einbrecher festgenommen hätten und eine Liste mit weiteren Einbruchsopfern gefunden haben. Deshalb fordern die Betrüger den Angerufenen dazu auf, seine Wertgegenstände zur Sicherheitsverwahrung Polizisten zu übergeben. Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich dabei um eine...

  • Marktoberdorf
  • 10.01.20
Internet (Symbolbild)
 1.832×

Online-Käufe
Internet-Betrug im Ostallgäu: Geld bezahlt, keine Ware erhalten

Am Mittwoch erschienen drei Geschädigte, die Opfer von Betrug im Internet wurden zur Anzeigenerstattung. Einem 40-Jährigen wurden von seinem Kreditkartenkonto insgesamt 799 Euro abgebucht, zwei weitere Abbuchungen über 1.824 Euro konnte er gerade noch stoppen. Wie die Täter an seine Kartendaten gelangten ist noch unbekannt. Ein 59-Jähriger wollte ein Schnäppchen auf einer Verkaufsplattform machen, da dort jemand das neueste IPhone für 710 Euro angebot. Als er den Kaufpreis bezahlt hatte,...

  • Marktoberdorf
  • 31.10.19
Symbolbild
 5.780×

Kriminalität
Betrug: Mehrere Anzeigen im Ostallgäu

Am Dienstag wurden insgesamt fünf Anzeigen wegen Betrugs bei der Polizei in Marktoberdorf erstattet. Einem 30-Jährigen wurde unberechtigt 1.710 Euro, einem 52-Jährigen 2.300 Euro und einem 68-Jährigen 1.500 Euro von der Kreditkarte abgebucht. Ein 80-Jähriger hingegen wurde von einem Inkassobüro angeschrieben. Er wurde aufgefordert 270 Euro für Leistungen zu bezahlen, die er jedoch gar nicht in Anspruch genommen hat. Schließlich versuchte noch ein Unbekannter durch ein sogenanntes...

  • Marktoberdorf
  • 14.08.19
Symbolbild.
 6.099×

Betrug
Frau (54) fällt in Marktoberdorf auf angebliche Microsoft-Mitarbeiter herein: 11.000 Euro Schaden

Eine 54-jährige Frau ist in Marktoberdorf auf angebliche Microsoft-Mitarbeiter hereingefallen und erlitt dadurch einen finanziellen Schaden von etwa 11.000 Euro. Seit Mittwoch bekam die 54-jährige Dame Anrufe auf Englisch von vermeintlichen Microsoft-Mitarbeitern. Diese teilten ihr mit, dass ihr Computer angeblich gehackt worden sei. Die offensichtlich sehr gut geschulten Betrüger überzeugten die gutgläubige Dame im Anschluss, Guthaben-Karten, also eine bargeldlose Zahlungsmöglichkeit,...

  • Marktoberdorf
  • 01.08.19
Internet (Symbolbild)
 3.562×

Online-Handel
"Schnäppchen"-Nepp im Internet: Amazon-Kunde (51) aus Marktoberdorf um 800 Euro betrogen

Ein 51-jähriger Marktoberdorfer bestellte ein vermeintliches Schnäppchen beim Internet-Versandhändler Amazon. Kurz nachdem der einen Kühlschrank bestellte bekam er ein Email vom Verkäufer, der ihm mitteilte, es gäbe Probleme mit dem automatisierten Zahlungsvorgang. In der Mail wurde er gebeten, das Geld stattdessen auf ein in der Email angegebenes Konto zu überweisen, was er schließlich auch machte. Am Folgetag wurde er von Amazon darauf hingewiesen, dass es sich um einen Betrug handelt. Er...

  • Marktoberdorf
  • 24.07.19
Symbolbild
 2.632×

Betrugsmasche
Marktoberdorfer wird von Internetbekanntschaft um vierstelligen Geldbetrag betrogen

Kurz vor Weihnachten lernte ein Mann aus Marktoberdorf über eine Online-Plattform eine Frau aus Bulgarien kennen. Die Frau sollte möglichst bald zu dem Marktoberdorfer nach Deutschland kommen. Wie die Polizei mitteilt begannen nun die für eine Betrugsmasche üblichen Probleme. So überwies der Marktoberdorfer der Frau einen niedrigen vierstelligen Geldbetrag, um die angebliche Reise nach Deutschland sicherzustellen. Der Mann wurde daraufhin misstrauisch und erkundigte sich bei der Polizei, die...

  • Marktoberdorf
  • 05.01.19
 1.927×

Unfallflucht
16-Jähriger ohne Führerschein begeht Tankbetrug in Marktoberdorf

Am Samstagvormittag, 24. November 2018, ereignete sich in Marktoberdorf ein Tankbetrug. Ein Auto fuhr zunächst ohne angebrachte Kennzeichen an die Tankstelle und tankte. Anschließend fuhr er von der Tankstelle weg, ohne sich um seine Tankschuld zu kümmern. Fatalerweise wurde von dem zunächst Unbekannten auch noch ein geparktes Auto angefahren. Die von der Tankstelle informierte Polizei fahndete sofort nach dem Pkw. Es dauerte jedoch eine Stunde, bis der Täter sich wieder bei der Tankstelle...

  • Marktoberdorf
  • 25.11.18
Polizei warnt vor Internetbetrug
 1.586×

Internetbetrug
Polizei Marktoberdorf warnt: Mehrere Warenbetrügereien via Internet

Täglich kaufen mehrere Anzeigen wegen Warenbetrug bei jeder Polizeidienststelle ein, am Freitag alleine zwei Mal bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf. Das Vorgehen ist dabei immer das Gleiche: Der Täter bietet auf einer Online-Auktionsplattform Ware zum Verkauf an. Sobald der Käufer das Geld vorab überwiesen, oder anderweitig bezahlt hat, meldet sich der „Verkäufer“ nicht mehr und schickt keine Ware los. Der Käufer bleibt auf dem Schaden sitzen. Den Betrüger zu ermitteln ist oft nicht...

  • Marktoberdorf
  • 15.08.18
 1.239×

Betrug
Polizei Marktoberdorf warnt vor Verkaufsangeboten im Internet

In den letzten Wochen kam es bei der Polizei Marktoberdorf vermehrt zu Nachfragen bezüglich der Seriosität von Verkaufsangeboten im Internet. Dabei soll der Standort des z.B. Fahrzeugs im Ausland sein und der Transport vom Verkäufer organisiert werden, zum Teil über Speditionen. Ein Mann wurde bereits Opfer dieser „Verkaufsmasche“, wobei ihm ein Schaden von 4.800 Euro entstand. Eine Lieferung erfolgte nicht und der Kontakt zum vermeintlichen Verkäufer brach danach ab. Die Polizei weist...

  • Marktoberdorf
  • 26.06.18
Symbolbild
 1.846×

Prozess
Ostallgäuerin (62) steht nach jahrelang nicht bezahlter Küchen-Ablöse vor Gericht

Fast fünf Jahre lang hatte eine 62-jährige Ostallgäuerin ein Betrugsverfahren verschleppt, in dem es um das Nichtbezahlen einer Küchen-Ablöse ging. Zunächst war die einschlägig vorbestrafte Frau für längere Zeit nach Österreich verzogen, ohne dies den deutschen Behörden mitzuteilen. Als sie dann wieder im Lande war, ließ sie zwei Verhandlungstermine vor dem Kaufbeurer Amtsgericht platzen. Angeblich konnte sie aus Gesundheitsgründen nicht erscheinen. Die notwendigen ärztlichen Bescheinigungen...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.18
 1.088×

Gericht
Betrüger im Ostallgäu zu knapp drei Jahren Haft verurteilt

Wegen Betruges hat das Kaufbeurer Schöffengericht einen 48-jährigen Ostallgäuer zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt. Die Betrugsmasche des Angeklagten war offenbar seit vielen Jahren dieselbe: Er gab sich als solventer Geschäftsgründer aus, mietete Räumlichkeiten an und bestellte Gerätschaften und Fahrzeuge – obwohl er weitgehend mittellos ist und hohe Schulden hat. So auch im Herbst 2015, als er nur wenige Monate nach seiner Entlassung aus mehrjähriger Haft Büroräume anmietete...

  • Marktoberdorf
  • 14.05.18
 689×

Betrugsversuch
Falscher Polizeibeamter in Leuterschach

Am Montagvormittag wurde eine Frau in Leuterschach von einer Person angerufen, die sich als Angehöriger der Polizeiinspektion in Marktoberdorf ausgab. Der Anrufer versuchte sie glauben zu machen, dass gegen sie in der Türkei ein Verfahren anhängig sei und sie einen Kriminaldirektor anrufen solle. Dieser forderte sie auf 1.400 Euro per Western Union zu überweisen, um eine Festnahme und Abschiebung in die Türkei zu verhindern. Statt das Geld zu überweisen wandte sie sich an die richtige Polizei...

  • Marktoberdorf
  • 17.04.18
 44×

Warnung
Betrugsversuch über Facebook: Marktoberdorfer (52) stoppt Zahlungen rechtzeitig

Ein 52-jähriger Mann erstattete Anzeige, weil ein Unbekannter ihn übers Internet betrügen wollte. Dieser kopierte den Facebook-Account seiner Freundin und schickte über diesen falschen Account eine Freundschaftsanfrage an den Anzeigeerstatter. Anschließend sollte er noch seine Handynummer und Zahlungs-PINs übermitteln. Dadurch sollte eine Bezahlung über die Telefonrechnung erreicht werden. Weil er jedoch misstrauisch wurde und bei seiner Freundin nachfragte, fiel ihm der Schwindel auf und er...

  • Marktoberdorf
  • 08.02.18
 26×

Betrug
Falsche Polizeibeamte in Marktoberdorf

Im Laufe des Donnerstagnachmittags bis zum Abend hin wurden, soweit bisher bekannt, insgesamt sechs Personen, meist Frauen in Marktoberdorf von einem Unbekannten angerufen, der sich als Polizeibeamter ausgab und die Angerufenen unter Vorspielung falscher Tatsachen zu ihren persönlichen Verhältnissen befragte. Er wollte zum Beispiel wissen, ob weitere Personen im Hause wohnen würden, ob ein Tresor oder Schmuck vorhanden wäre usw. Als Grund gab er an, dass in der Nachbarschaft eingebrochen...

  • Marktoberdorf
  • 13.10.17
 39×

Betrug
Gefälschte Rezepte in Marktoberdorf - Täterin (51) gefasst

Donnerstagnachmittag meldete ein Apotheker aus Marktoberdorf, dass er ein gefälschtes Rezept erhalten hat. Eine Dame hatte das Rezept über ein Schlaf- und Beruhigungsmittel bei ihm eingelöst. Der Apotheker konnte sachdienliche Hinweise geben, so dass eine 51-Jährige aus dem südlichen Ostallgäu zeitnah ermittelt werden konnte. Bei der umgehend durchgeführten Wohnungsdurchsuchung wurde der Rezeptblock sowie weitere Beweismittel sichergestellt. Bei den polizeilichen Ermittlungen wurde...

  • Marktoberdorf
  • 03.03.17
 158×

Betrug
Frau aus Bulgarien erschwindelt sich mehrere 100 Euro in Marktoberdorf

Angeblich um eine Stelle als Küchenhilfe bemühte sich eine Frau aus Bulgarien, welche sich auf ein entsprechendes Inserat gemeldet hatte. Die Frau gab vor, kein Geld für einen Flug zu besitzen und bat um einen Gehaltsvorschuss. Dieser wurde gutgläubig bewilligt und mehrere 100 Euro auf ein Konto in Bulgarien transferiert. Nachdem die Küchenhilfe nicht anreiste, wurde Strafanzeige erstattet.

  • Marktoberdorf
  • 01.12.16
 32×

Unfall
Autofahrer (85) täuscht Fahrerflucht in Marktoberdorf vor

Beim Ausparken auf dem Richard-Wengenmeier-Platz beschädigte gestern Nachmittag ein 85-jähriger Autofahrer ein daneben geparktes Auto. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Als der Unfallverursacher danach ausstieg und sich den Schaden an seinem Auto ansah, wurde er von einem Passanten angesprochen. Diesem erklärte der 85-Jährige, dass sein Auto soeben durch einen unbekannten Transporter angefahren wurde und sich dieser aus dem Staub gemacht hätte. Der hinzugezogenen Polizei erzählte er...

  • Marktoberdorf
  • 25.10.16
 15×

Warnung
Enkeltrick-Täter im Allgäu erneut aktiv: Rentnerin (79) aus Bad Wörishofen um 25.000 Euro betrogen

Am Mittwoch wurden im Allgäu erneut mehrere Personen mit der Vorgehensweise des Enkeltricks kontaktiert. In den Mittagsstunden wurden ältere Mitbürger in Kraftisried, Marktoberdorf, aber auch in Memmingen telefonisch kontaktiert. Dabei gingen die Täter immer in ähnlicher Weise vor: Die Täter eröffneten die Telefonate mit einer offenen Gesprächsführung wie 'Rate mal wer dran ist?' oder 'Erkennst Du mich nicht!'. Nannte das potentielle Opfer nun einen Namen, so nahm der Täter diese Rolle an....

  • Marktoberdorf
  • 28.04.16
 28×

Anzeige
Versuchter Betrug in Marktoberdorf: Firmenchef soll knapp 1.000 Euro in die Slowakei überweisen

Strafanzeige wegen versuchten Betrugs erstattete ein Firmeninhaber. Er hatte kürzlich ein Geschäft in Marktoberdorf übernommen und kurz darauf eine Rechnung über 990 Euro erhalten. Die Rechnung hatte den Anschein, als würde sie vom Registergericht stammen und zur Registrierung im Europäischen Gewerberegister dienen. Anhand der IBAN-Nummer des Überweisungsträgers war einer Bankangestellten aufgefallen, dass der Betrag auf ein Konto in der Slowakei überwiesen werden sollte. Der Kunde wurde über...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.16
 124×

Kriminalität
Bettelei um Benzingeld am Straßenrand: Polizei Marktoberdorf vermutet neue Betrugsmasche

Am Freitagnachmittag wurde ein 30-Jähriger an der B16 von zwei männlichen Personen angehalten, welche nach Kraftstoff fragten. Sie schilderten, dass sie noch einen weiten Weg vor sich hätten und ihr Tank leer sei. Die beiden Personen wollten jedoch keinen Kraftstoff, sondern Bargeld ausgehändigt haben. Dem Verkehrsteilnehmer kam dies verdächtig vor. Er setzte seine Fahrt fort, ohne Bargeld zu übergeben. Nur kurze Zeit später fiel dem 30-Jährigen das Fahrzeug und die beiden Personen im Bereich...

  • Marktoberdorf
  • 13.02.16
 62×

Verdacht
Tierschutzverein Marktoberdorf im Visier der Staatsanwaltschaft

Die Staatsanwaltschaft Kempten ermittelt wegen des Verdachts des Betrugs, Untreue und Urkundenfälschung gegen die Führung des Tierschutzvereins Marktoberdorf. Dies bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Bernhard Menzel, auf Anfrage unserer Zeitung. Wie Menzel auf Anfrage unserer Zeitung sagte, ging die Anzeige Ende 2014 bei der Staatsanwaltschaft in Kempten ein. Seither haben die Ermittler Unterlagen gesichtet und die vier Beschuldigten vernommen. 'Nicht alle Vorwürfe richten sich...

  • Marktoberdorf
  • 04.11.15
 27×

Enkeltrick
Versuchter Betrug in Marktoberdorf: Seniorin wendet sich an Polizei

Am Donnerstagnachmittag rief ein Unbekannter bei einer Marktoberdorfer Seniorin an und gab sich als ihr Enkel aus. Er gaukelte eine Notlage vor und wollte Geld. Die Senioren informierte jedoch die Polizei. Der oder die Täter kamen aber nicht zum Übergabeort. Es entstand bisher kein Schaden. Am Donnerstagabend teilte eine zweite Seniorin einen ähnlichen Anruf mit, der etwa zur gleichen Zeit, um 14 Uhr, bei ihr einging. Der Anrufer sprach undeutlich und sagte bei verschiedenen genannten Namen,...

  • Marktoberdorf
  • 22.05.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ