Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Ein Mann ist mit einem Taxi gefahren ohne Bezahlen zu können. (Symbolbild)
4.604×

Quer durch das Ostallgäu
Mann (23) lässt sich im Taxi herumkutschieren, hat aber gar kein Geld dabei

Am Sonntagvormittag hat sich ein 23-jähriger Mann von einem Taxi herum fahren lassen, ohne Geld bei sich zu haben. Der 23-Jährige rief das Taxi zum Bahnhof in Füssen. Von dort wollte er nach Schwabmünchen gefahren werden.  Taxifahrer ruft PolizeiAls das Taxi Jengen erreichte, stoppte der 66-jährige Fahrer allerdings das Auto und rief die Polizei. Es stellte sich nämlich heraus, dass der 23-Jährige die Fahrt gar nicht bezahlen konnte. Die Polizeibeamten überprüften den Mann anschließend. Er...

  • Jengen
  • 12.04.22
Das Darknet: Es wird oft von Betrügern und Erpressern genutzt. (Symbolbild)
4.001×

Passwort im Darknet
Sex-Erpressung im Internet: Mann aus Jengen erkennt Betrugsmasche

500 Dollar in einer Kryptowährung sollte ein Mann aus dem Gemeindebereich Jengen zahlen, um die Veröffentlichung kompromittierender Aufnahmen zu verhindern. Der Mann hatte entsprechende Erpresser-E-Mail erhalten. In dieser E-Mail war sogar sein Passwort angegeben. Das Passwort hatten die Erpresser wohl früher schon ausgespäht, es kursierte wie Millionen andere Passwörter auch im Darknet. Der Mann hat auf die Erpressung richtig reagiert, nicht bezahlt und den Vorgang angezeigt. So findet man...

  • Jengen
  • 22.12.21
Ein Mann aus Jengen ist auf einen Fake-Shop hereingefallen (Symbolbild).
1.046×

Betrug
Handy via Internet bestellt: Jengener (46) fällt auf Fake-Shop rein

Ein 46-jähriger Mann bestellte bei einem Internetshop ein Smartphone zum Preis von über 400 Euro. Er überwies den Betrag auf das angegebene litauische Konto. Das Mobiltelefon wurde nicht geliefert. Bei den polizeilichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Geschädigte einem sogenannten Fake-Shop aufgesessen war. Diese betrügerischen Internetseiten dienen nur dazu, Kunden zu Kaufpreiszahlungen meist ins Ausland zu veranlassen. Die Ware existiert nicht.

  • Jengen
  • 14.05.20
Betrug am Telefon
2.783×

Betrug
Junge Frau (24) aus Jengen fällt auf Gewinnversprechen herein

Letzte Woche erhielt eine 24-jährige Frau aus Jengen zwei Anrufe über einen angeblichen Gewinn von 42.300 bzw. 92.699 Euro bei einem Zeitschriftengewinnspiel. Der unbekannte Anrufer konnte sie überzeugen, vor der Gewinnauszahlung Gutscheincodes für eine Onlinespieleplattform im Wert von 900 Euro zu übermitteln. Als von ihr weitere Vorkosten beglichen werden sollten, schöpfte die junge Frau Verdacht und schaltete die Polizei ein. Die Geschädigte fiel auf eine weit verbreitete Betrugsmache...

  • Jengen
  • 17.09.18
Internet (Symbolbild)
866×

Anzeige
Schüler aus Jengen von Streaming-Dienst um 360 Euro betrogen

Auf einen betrügerischen Streaming Dienst ist ein Schüler aus Jengen hereingefallen. Dieser hatte sich im Mai angemeldet und für das Herunterladen und Abspielen von Filmen auf seinem PC eine Jahresgebühr von 360 Euro nach Großbritannien überwiesen. Da er sich aber nicht einloggen und die Dienste gar nicht in Anspruch nehmen konnte, kündigte er sein Abonnement, erhielt aber sein Geld nicht zurück. Jetzt wurde er von einem anderen Streaming Dienst angeschrieben, der behauptet, er habe ein...

  • Jengen
  • 11.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ