Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Telefonbetrug (Symbolbild)
12.909×

Betrugsversuch gescheitert
Füssener Seniorin (80) durchschaut "Enkeltrick"

Am Mittwoch gegen 11.00 Uhr wurde eine 80-jährige Seniorin von einer Unbekannten angerufen. Die Anruferin gab sich als ihre Enkelin aus. Sie brauche dringend Geld für eine Wohnung. Die aufmerksame Seniorin durchschaute den Täuschungsversuch und legte auf. Anschließend verständigte sie die Polizei. Ermittlungen wurden eingeleitet. Schaden entstand nicht. Betrüger immer seltener erfolgreich Trotz der wieder ansteigenden Zahl von Betrugsanrufen, kommt es erfreulicherweise selten zu einer...

  • Füssen
  • 15.10.20
Anrufbetrug (Symbolbild)
2.962×

Falsche Polizeibeamte: Betrügerbande treibt in Füssen ihr Unwesen

Am Donnerstagabend meldeten sich innerhalb kürzester Zeit zehn geschädigte Personen bei der Polizeiinspektion Füssen. Alle hatten einen Anruf von einem angeblichen Polizeibeamten namens „Herr Wagner“ erhalten. Dieser hatte allen Geschädigten die gleiche Geschichte erzählt: in einer Straße in der Nähe ihrer Wohnung seien Einbrecher festgenommen worden. Auf dem Handy eines der Einbrecher wären auch die Daten des jeweiligen Geschädigten aufgefunden worden. Deshalb sei nun auch ein Einbruch beim...

  • Füssen
  • 06.03.20
Telefonbetrug (Symbolbild)
4.141×

Betrugsmasche
Nach Teppichkauf in der Türkei: Anrufer betrügen Ostallgäuer Ehepaar um über 20.000 Euro

Ein Ehepaar aus dem südlichen Ostallgäu hatte im Urlaub im Frühling 2019 mehrere Teppiche im Gesamtwert von 35.000 Euro gekauft. Das Paar erhielt im Januar 2020 einen Anruf von einer Unbekannten, die sich als Mitarbeiterin des Teppichladens ausgab. Sie erklärte, dass das Ehepaar vergessen habe, die Zollgebühren zu bezahlen. Es müssten daher 11.349 Euro auf ein türkisches Konto überwiesen werden. Das Ehepaar kam der Forderung nach und erhielt kurz darauf einen erneuten Anruf, dass außerdem eine...

  • Füssen
  • 24.01.20
601×

Betrug
Polizei warnt vor "falschen" Polizeibeamten im Raum Füssen

Mehrere Anrufe "falscher" Polizeibeamter in Füssen und insbesondere in Halblech und Umgebung wurden am Freitag der Polizeiinspektion Füssen gemeldet. Mit der üblichen Masche versuchten die Betrüger, die überwiegend älteren Menschen nach ihren persönlichen Verhältnissen auszufragen. Der angebliche Kommissar berichtete von festgenommenen Langfingern in der direkten Nachbarschaft der Angerufenen. Bei den Einbrechern habe man Notizen mit dem Namen des Angerufenen gefunden. Daher müssten nun alle...

  • Füssen
  • 04.08.18
680×

Kriminalität
Warnung vor neuer Betrugsmasche in Zusammenhang mit falschen Polizeibeamten in Pfronten

Die Polizei Pfronten warnt vor einer neuen Art der Betrugsmasche in Zusammenhang mit falschen Polizeibeamten. Ältere Menschen werden zurzeit von den falschen Polizeibeamten angerufen und um ihre Mithilfe gebeten, weil angeblich eine Bankangestellte Falschgeld, sogenannte „Blüten“, an ihre Kunden ausgeben würde. Die Betrüger überreden dann die Rentner, dass sie Angaben über ihr Erspartes machen sollen und dieses vorsichtshalber bei der Bank abheben sollen. Wenn sie das Geld dann zu Hause haben,...

  • Füssen
  • 15.04.18
35×

Anrufe
Falsche Polizeibeamte im südlichen Ostallgäu

Am Montagabend meldeten sich mehrere Personen bei der Füssener Polizei. Alle wurden kurz zuvor durch eine unbekannte Frau, welche sich als Polizeibeamtin hiesiger Polizeiwache ausgab, angerufen. Die vermeintliche Polizistin gab gegenüber den meist älteren Damen die übliche Phantasiegeschichte an, dass mehrere Einbrecher festgenommen worden wären und diese einen Zettel mit dem Namen der jeweils angerufenen Person bei sich gehabt hätten. Deshalb wären alle diese Personen beinahe Opfer dieser...

  • Füssen
  • 18.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ