Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Polizei
Bundespolizei-Kontrolle (Symbolbild)

Fahndungserfolg
Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: Kemptener Bundespolizei überführt Straftäter (28) durch Heimtierausweis

Aufgeflogen durch einen EU-Heimtierausweis: Die Bundespolizei hat am Mittwoch einen 28-jährigen Schweizer verhaftet, der wegen Betrugs per Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Limburg a.d. Lahn gesucht wurde. Der Mann muss jetzt seine Freiheitsstrafe von zwei Jahren absitzen. Mittwochnacht (15. Mai) hatte die Bundespolizei den Mann in einem Mietwagen mit Schweizer Kennzeichen am Grenztunnel Füssen kontrolliert. Er sagte, er habe seine Geldbörse mit den Ausweisen verloren, und gab falsche...

  • Füssen
  • 22.05.19
  • 2.940× gelesen
Polizei

Betrug
Polizei Pfronten warnt vor Kostenfalle "Gratisreise"

Gerade jetzt im Frühjahr warnt die Polizei Pfronten vor einer Kostenfalle „Gratisreise“. „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine Reise gewonnen!“ So lautete auch ein Schreiben eines Reiseunternehmens aus Bremen, das in einem Briefkasten eines Rentners in Nesselwang landete. Der Mann freute sich über die gewonnene 8-tägige Reise im Mai nach Zypern und meldete zwei Personen schriftlich für die Reise an. Doch dann kam wenige Tage später die böse Überraschung. Wegen angeblicher Saisonzuschläge...

  • Füssen
  • 22.02.19
  • 2.980× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Paar mit Kleinkind mietet sich in Allgäuer Hotels ein, ohne zu zahlen: Offene Rechnungen über 3.000 Euro

Ein bislang unbekanntes Paar mit einem Kleinkind hat sich in Allgäuer Hotels eingemietet, ohne dafür zu bezahlen. Wie die Polizei mitteilt, entstanden so offene Rechnungen über rund 3.000 Euro. Die Familie, die vermutlich mit einem silbernen BMW unterwegs ist, mietete sich am Freitag, 11. Januar, in einem Hotel in Balderschwang ein. Im Hotelshop ließen die Unbekannten Kleidung im Wert von rund 500 Euro auf ihre Rechnung buchen. Das Paar verließ das Hotel unbemerkt. Am selben Tag mietete...

  • Füssen
  • 15.01.19
  • 11.217× gelesen
Lokales

Kriminalität
Romantische E-Mails von einem Betrüger: Auch Frauen in Füssen fallen auf Masche herein

Der Anfang ist in der Regel harmlos, dann wird’s romantisch, doch am Ende steht eine persönliche Tragödie: Auch im Füssener Land fallen Frauen im Internet auf Betrüger herein, die ihnen die große Liebe vorgaukeln, aber nur eines wollen – das Geld ihrer Opfer. Eine Handvoll Fälle hatte die Füssener Polizei in den vergangenen zwei Jahren zu bearbeiten. Doch Inspektions-Chef Edmund Martin und Ermittler Hansjörg Schneidberger sind sich sicher: „Die Dunkelziffer wird relativ hoch sein, denn die...

  • Füssen
  • 22.12.18
  • 1.475× gelesen
Polizei
Betrügerischer Schädlingsbekämpfer über Telefonhotline: Die Polizei mahnt zur Vorsicht

Wucher
Knapp 1.000 Euro für ein Wespennest: Betrügerischer Schädlingsbekämpfer in Pfronten

Ein unbekannter Schädlingsbekämpfer verlangte 984 Euro von einem Bürger aus Pfronten für die Beseitigung eines Wespennestes am Freitagnachmittag. Der Mann aus Pfronten suchte im Internet nach einen Schädlingsbekämpfer und stieß auf eine Telefon-Hotline, die ihm zusicherte, einen Mitarbeiter zu schicken. Der angebliche Fachmann, ein bislang unbekannter ca. 25-jähriger Mann, mit einem schwarzen Audi A4, ohne einer Firmenaufschrift, kam auch nach einer Stunde und beseitigte das Wespennest...

  • Füssen
  • 18.09.18
  • 1.616× gelesen
Polizei
Verhaftung einer Einmietbetrügerin im Raum Füssen.

Kriminalität
Polizei in Füssen verhaftet Einmietbetrügerin (64)

Am Samstagnachmittag ist der Polizei Füssen eine überregional handelnde Einmietbetrügerin ins Netz gegangen. Die 64-jährige gebürtige Südafrikanerin mietete sich mehrfach in Wellness-Hotels ein und verschwand ohne die Rechnungen zu begleichen. In Füssen und Schwangau waren vorerst zwei Hotels betroffen. Auf Nachfrage bei anderen Hotels im Füssener Bereich konnte die Dame ausfindig gemacht werden. Insgesamt entstand den betroffenen Hotels dadurch ein Schaden in Höhe von ca. 10.500 Euro. Ob...

  • Füssen
  • 26.08.18
  • 2.634× gelesen
Polizei

Betrug
Polizei warnt vor "falschen" Polizeibeamten im Raum Füssen

Mehrere Anrufe "falscher" Polizeibeamter in Füssen und insbesondere in Halblech und Umgebung wurden am Freitag der Polizeiinspektion Füssen gemeldet. Mit der üblichen Masche versuchten die Betrüger, die überwiegend älteren Menschen nach ihren persönlichen Verhältnissen auszufragen. Der angebliche Kommissar berichtete von festgenommenen Langfingern in der direkten Nachbarschaft der Angerufenen. Bei den Einbrechern habe man Notizen mit dem Namen des Angerufenen gefunden. Daher müssten nun...

  • Füssen
  • 04.08.18
  • 591× gelesen
Polizei
Polizei warnt vor Trickbetrügern am Telefon.

Telefonbetrug
Unbekannte geben sich in Füssen und Schwangau als Polizisten aus

Am Mittwochabend zwischen 21:30 und 23 Uhr wurden mehrere Bürgerinnen und Bürger von einem falschen Polizeibeamten angerufen. Der Betrüger gaukelte ihnen vor, dass ihre Wertsachen in Gefahr seien. Er gab sich als Polizist aus und bot den Geschädigten an, die Wertsachen „in Sicherheit zu bringen“. Alle Geschädigten haben den Betrugsversuch durchschaut, richtig reagiert und das Telefonat ohne weitere Informationen preiszugeben beendet. Anschließend wurde der Sachverhalt der Polizei gemeldet....

  • Füssen
  • 02.08.18
  • 928× gelesen
Polizei

Kriminalität
Warnung vor neuer Betrugsmasche in Zusammenhang mit falschen Polizeibeamten in Pfronten

Die Polizei Pfronten warnt vor einer neuen Art der Betrugsmasche in Zusammenhang mit falschen Polizeibeamten. Ältere Menschen werden zurzeit von den falschen Polizeibeamten angerufen und um ihre Mithilfe gebeten, weil angeblich eine Bankangestellte Falschgeld, sogenannte „Blüten“, an ihre Kunden ausgeben würde. Die Betrüger überreden dann die Rentner, dass sie Angaben über ihr Erspartes machen sollen und dieses vorsichtshalber bei der Bank abheben sollen. Wenn sie das Geld dann zu Hause haben,...

  • Füssen
  • 15.04.18
  • 648× gelesen
Polizei

Warnung
Einmietbetrüger im Bereich Hohenschwangau unterwegs

Am 05.04.2018 wurde bei der Füssener Polizei eine Anzeige wegen Diebstahls von Bargeld in vierstelliger Höhe aus einem Betrieb in Hohenschwangau erstattet. Der Tatverdacht richtete sich gegen eine Person, welche auch als Einmietbetrüger bekannt ist. Sie gibt in diesem Zusammenhang verschiedene falsche Personalien an und schädigte auch Hotels in Hohenschwangau und Alterschrofen. Die Polizei warnt vor weiterem Auftreten des Mannes in diesem Zusammenhang. Die Person ist ca. 160 cm groß,...

  • Füssen
  • 12.04.18
  • 877× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Diebstahl und dreister Betrug in Füssener Geschäft

Am 08.03.2018 kam es gegen Mittag in einem Geschäft in der Fußgängerzone von Füssen zu einem Diebstahl und einer anschließenden Betrugshandlung. Hierbei entwendeten zwei Männer zunächst unbemerkt drei Armbänder und erwarben im Anschluss käuflich eine Armbanduhr. Etwa eine Stunde später, erschien eine Frau im Laden, die angab, sie würde die Uhr umtauschen wollen, die ihr Ehemann zuvor mit seinem Freund im Laden gekauft hätte. Anschließend legte die Frau der Verkäuferin die drei Armbänder...

  • Füssen
  • 09.03.18
  • 1.242× gelesen
Polizei

Betrug
Ehepaar aus Füssen soll 6.700 Euro nach England überweisen

Ein Ehepaar aus Lechbruck erhielt vor einigen Tagen die Benachrichtigung, dass sie in England 5,8 Millionen Euro von einem Verwandten geerbt hätten. Um das Erbe antreten zu können hätte das Ehepaar ca. 6.700 Euro nach England überweisen sollen. Glücklicherweise erkannte das Ehepaar den Schwindel und kam der Forderung nicht nach. Dies stellt eine Vorbereitungshandlung zum versuchten Betrug dar. Die Polizei warnt vor weiteren ähnlich gelagerten Nachrichten.

  • Füssen
  • 08.03.18
  • 976× gelesen
Polizei

Betrug
Vier Überweisungsbetrüger in Roßhaupten festgenommen

Vier Männer im Alter von 31 bis 34 Jahren wurden am Donnerstag in einer Ferienwohnung in Roßhaupten festgenommen. Sie stehen unter Verdacht, ausgefüllte Überweisungsträger bei Banken beschafft und verfälscht zu haben. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch der vergangenen Woche fischten die zunächst unbekannten Täter mehrere ausgefüllte Überweisungsträger aus der versperrten Überweisungsbox einer Bank in Nesselwang. Die Täter verfälschten dann noch in der Nacht die Überweisungen und wollten...

  • Füssen
  • 15.11.17
  • 146× gelesen
Polizei

Kriminalität
Scheck geplatzt: Pfrontener (53) bei Online-Verkauf betrogen

Ein 53-jähriger Mann aus Pfronten bot im Internet sein Motorrad für 1.690 Euro zum Verkauf an. Kurz darauf meldete sich ein Käufer aus Griechenland, der sofort einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro übersendete. Der Verkäufer sollte noch 400 Euro für die Spedition abziehen und die restlichen 2.000 Euro dem Griechen auf sein Konto ins Ausland überweisen. Bei der Einreichung des Verrechnungsschecks konnte von der Bank erst später festgestellt werden, dass der Scheck gefälscht ist. Der Verkäufer war...

  • Füssen
  • 07.11.17
  • 30× gelesen
Polizei

Festnahme
Bundespolizei verhaftet Italiener am Füssener Grenztunnel: Betrüger muss rund 9.000 Euro zahlen

Die Bundespolizei hat am Donnerstag (14. September) am Füssener Grenztunnel einen verurteilten Straftäter festgenommen. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Er hatte die Wahl, seine Justizschulden in vierstelliger Höhe zu zahlen oder für über acht Monate ins Gefängnis zu gehen. In den Abendstunden stoppten Bundespolizisten bei Grenzkontrollen einen Wagen mit italienischen Kennzeichen. Bei der Überprüfung der Personalien des Beifahrers stellten die Beamten fest, dass der Italiener bereits 2012 vom...

  • Füssen
  • 15.09.17
  • 90× gelesen
Polizei

Festnahme
Betrugsversuch an Rentnerin (74): Füssener Polizei nimmt falsche Polizeibeamte fest

Nicht allzu oft gelingt der Polizei die Festnahme von Männern, die sich fälschlicherweise als Polizeibeamte ausgeben und Senioren um ihr Erspartes bringen wollen. Die Beamten in Füssen konnten jetzt gleich drei von ihnen festnehmen. Das Opfer, eine Rentnerin (74), erhielt bereits am vergangenen Mittwoch den ersten Anruf der bis zur Festnahme unbekannten Betrüger. Sie gaben sich als Mitarbeiter des Bundeskriminalamts in Wiesbaden aus und erzählten der Frau, dass in der Türkei gegen sie ein...

  • Füssen
  • 04.08.17
  • 48× gelesen
Polizei

Anrufe
Falsche Polizeibeamte im südlichen Ostallgäu

Am Montagabend meldeten sich mehrere Personen bei der Füssener Polizei. Alle wurden kurz zuvor durch eine unbekannte Frau, welche sich als Polizeibeamtin hiesiger Polizeiwache ausgab, angerufen. Die vermeintliche Polizistin gab gegenüber den meist älteren Damen die übliche Phantasiegeschichte an, dass mehrere Einbrecher festgenommen worden wären und diese einen Zettel mit dem Namen der jeweils angerufenen Person bei sich gehabt hätten. Deshalb wären alle diese Personen beinahe Opfer dieser...

  • Füssen
  • 18.07.17
  • 25× gelesen
Polizei

Enkeltrick
Betrugsversuch in Seeg: Unbekannte verlangt 14.000 Euro von Rentnerin

Zu einem erneuten sogenannten Enkeltrickbetrug kam es im Dienstbereich der PI Füssen. Die Unbekannte Täterin gab sich hierbei bei einer älteren Dame am Telefon als ihre Enkelin aus, die wegen eines bevorstehenden Wohnungskaufes umgehend finanzielle Hilfe benötigen würde. Durch ihr überzeugendes Auftreten, gelang es der Täterin tatsächlich ihr Opfer dazu zu bringen 14.000 Euro von der Bank abzuheben. Im Anschluss wurde ein Geldübergabetermin vereinbart, zu dem die Täterin jedoch zunächst nicht...

  • Füssen
  • 03.07.17
  • 22× gelesen
Polizei

Kriminalität
Polizei Füssen warnt vor Computer-Betrugsmasche

Aufgrund einiger bekanntgewordener Fälle im April weist die Polizei Füssen nochmals auf eine derzeit gängige Betrugsmasche hin. Hierbei werden PCs durch Betrüger mit einem nicht weg-klick-baren Sperrbildschirm blockiert. Hier erscheint dann der Hinweis sich an einen 'Service von Microsoft' telefonisch zu wenden. Folgt man dieser Anweisung wird im weiteren Verlauf durch einen vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter per Fernwartung der 'Virus' entfernt, weshalb dann Kosten in unterschiedlichen...

  • Füssen
  • 29.04.17
  • 27× gelesen
Polizei

Betrug
Unbekannte fälschen Überweisung einer Pfrontener Firma

Unbekannte Täter haben am Donnerstag einen gefälschten Überweisungsträger in Höhe von 92.745 Euro mit einem gefälschten Anschreiben einer Pfrontener Firma an die kontoführende Bank der Unternehmens geschickt. Das Geld sollte von dem Firmenkonto auf ein afrikanisches Konto überwiesen werden. Weil die Bank Rücksprache mit der Pfrontener Firma hielt, flog der Schwindel auf. Zu einem Schaden kam es bislang nicht. Die weiteren Ermittlungen zu dem versuchten Überweisungsbetrug wurden von der...

  • Füssen
  • 19.03.17
  • 16× gelesen
Polizei

Anzeige
Junger Mann (19) prellt Taxifahrer um 135 Euro in Pfronten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein junger Mann einen Taxifahrer aus Reutte um 135 Euro geprellt. Der junge Mann fuhr am Sonntagmorgen mit einem Taxi von Elbigenalp nach Pfronten und ließ sich bei einer Bank absetzen, weil er dort erst Geld abheben wollte. Anschließend verschwand der Fahrgast spurlos durch den Hinterausgang. Der Taxifahrer erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei Pfronten. Die Polizeibeamten konnten nun einen 19-jährigen Mann aus dem Ostallgäu als den Täter...

  • Füssen
  • 22.02.17
  • 16× gelesen
Polizei

Betrug
Polizei warnt vor betrügerischen Wohnungsanbietern in Bayern

Eine Anzeige gegen unbekannte Betrüger erstattete am Freitag eine 21-Jährige Österreicherin bei der Polizei in Pfronten. Die junge Frau suchte für ihre Ausbildung in München eine günstige Wohnung und stieß auf ein Inserat in einer seriösen Internet-Immobilienbörse. Der jungen Frau wurde per Mail die Wohnung zugesichert, jedoch verlangten die Betrüger vor einem Besichtigungstermin eine Überweisung von 780 Euro auf ein Konto in Großbritannien. Angeblich sollte das Geld für die erste Miete und...

  • Füssen
  • 12.02.17
  • 32× gelesen
Polizei

Zechbetrug
In Pfrontener Gasthof gegessen und getrunken, aber nicht bezahlt: Lkw-Fahrer (24 und 38) angezeigt

Am Sonntagnachmittag kehrten zwei Lkw-Fahrer bei einem Gasthof in Pfronten-Ried ein und verspeisten zwei Schweinshaxen und vier Biere, danach verließen die beiden Männer zu Fuß das Lokal ohne die Zeche in Höhe von insgesamt 34 Euro zu bezahlen. Im Rahmen der örtlichen Fahndung konnten die beiden flüchtigen Lkw-Fahrer, im Alter von 24 und 38 Jahren, auf einem Rastplatz in Pfronten-Weißbach vorläufig festgenommen werden. Da die beiden Männer keinerlei Bargeld dabei hatten wurden sie nach der...

  • Füssen
  • 12.12.16
  • 10× gelesen
Polizei

Warnung der Polizei
GoPro-Kamera bezahlt, Ware nie bekommen: Pfrontenerin meldet betrügerischen Internetshop

Einem betrügerischen Internetshop ist eine Dame aus dem Landkreis Ostallgäu aufgesessen, die eine GoPro-Action-Kamera bestellt hat. Noch am Tag der Bestellung überwies sie den Kaufpreis von 289 Euro und hat seit dieser Zeit nichts mehr von der Firma gehört. Diese ist auch nicht mehr erreichbar bzw. reagiert nicht auf E-Mails. Die Polizei rät, sich insbesondere bei auffallend günstigen Angeboten vor dem Einkauf über die Firma/Shop zu informieren. Sehr oft reicht es wenn man den Namen des Shops...

  • Füssen
  • 12.12.16
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019