Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Die Anruferin gab sich als Mitarbeiterin einer Firma aus und erschlich sich so Zahlungscodes von mehreren Guthabenkarten. (Symbolbild)
2.053×

Zahlungscodes von Guthabenkarten telefonisch durchgegeben
Kioskmitarbeiterin in Buchloe fällt auf Betrügerin rein

Mittwochnachmittag hat eine Mitarbeiterin des Buchloer Bahnhofkiosks einen Anruf erhalten. Eine forsch auftretende Frau mit ostdeutschem Dialekt gab vor, von einer Firma zu sein. Da die im Laden ausliegenden Guthabenkarten ausgelaufen wären, müssten die Zahlungscodes an die Anruferin übermittelt werden. Die Mitarbeiterin ging von einer autorisierten Person am Telefon aus. Sie gab die Codes durch. Tatsächlich handelte es sich um einen betrügerischen Anruf zur Erlangung der Codes. Der Firma...

  • Buchloe
  • 06.11.21
Telefonbetrug (Symbolbild)
1.929×

Hoher Schaden in der Region durch Betrugsmaschen
Falscher Bank-Mitarbeiter betrügt 67-Jährigen in Buchloe

Oft geben sich Betrüger fälschlicherweise als Polizist oder Bank-Mitarbeiter aus, um an das Geld oder den Schmuck ihrer Opfer zu kommen. In diesem Jahr verzeichnete das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West eigenen Angaben zufolge bereits mehr als 200 Anrufe mit der Betrugsmasche "Falscher Bediensteter". Die Betrüger erbeuteten damit in diesem Jahr bereits über 450.000 Euro. Buchloer wird um 12.000 Euro betrogen Der neuste, bekannt gewordenen Fall ereignete sich in Buchloe. Ein 67-Jähriger erhielt...

  • Buchloe
  • 26.07.21
Unbekannte Telefonbetrüger haben zwei Ostallgäuer angerufen. (Symbolbild)
3.424×

Polizei ermittelt
Ostallgäuer (82) wird Opfer von Telefonbetrüger: 15.000 Euro weg

Zwei Ostallgäuer wurden innerhalb einer Woche Opfer von Telefonbetrügern. In einem Fall ergaunerten Unbekannte knapp 15.000 Euro. 15.000 Euro überwiesenAm vergangenen Mittwoch rief ein angeblicher "Bitcoinberater"  einen 82-Jährigen an. Durch geschickte Gesprächsführung brachte er den ahnungslosen Mann dazu, ein Programm auf seinem Computer zu installieren. Dadurch erhielt der Anrufer Zugriff auf den Rechner und tätigte zwei Onlineüberweisungen in Höhe von knapp 15.000 Euro. 65-Jährige erkennt...

  • Buchloe
  • 15.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ