Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

31×

Strafanzeige
Videoaufzeichnung überführt Betrügerin (30) in Bad Wörishofen

Bereits letzten Mittwoch, 09.11.2016 wurde eine Kassiererin in einem Warenhaus im Gewerbegebiet Bad Wörishofen Opfer einer sehr raffinierten Betrügerin. Beim Kassieren lenkte sie die Kassiererin so geschickt ab, dass es ihr gelang, neben ihren 100 Euro auch noch 98 Euro Wechselgeld in ihrer Geldbörse zu haben. Die Videoaufzeichnungen überführten jedoch die 30-jährige Münchnerin. Sie erwartet nun eine Strafanzeige.

  • Kaufbeuren
  • 15.11.16
42×

Kriminalität
Versuchter Betrug in Buchloer Autohaus

Eine verdächtige Verkaufsverhandlung meldete ein Buchloer Autohändler bei der Polizei. Bei diesem hatte sich ein Italiener gemeldet, der Interesse an einem Lamborghini im Wert von knapp 320.000 Euro hatte. Im Laufe der per Handy und E-Mail geführten Verhandlungen übersandte der Autohändler eine Ausweiskopie nach Italien. Der Italiener meldete sich daraufhin bei einem Autohändler in Mittelfranken und gab sich dort als Buchloer Händler mit dessen Ausweiskopie aus. Auf kam das Ganze, als sich der...

  • Buchloe
  • 14.11.16
24×

Fahndung
Zechbetrug in Kaufbeuren

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag prellten vier Unbekannte in einem Lokal im Rosental die Zeche. Die vier Männer tranken mehrere Bier und verließen in einem unbeobachteten Moment das Gasthaus ohne zu bezahlen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Kaufbeuren unter Tel. 08341/933-0.

  • Kaufbeuren
  • 03.11.16
21×

Betrug
Vier Männer stehlen Frau (83) ihren Geldbeutel in Bad Wörishofen

Am Montagvormittag, den 31.10.2016, befand sich eine 83-jährige Unterallgäuerin in der Kathreinerstraße beim Einkaufen. Als sie ihre Einkäufe und die Geldbörse in ihren Fahrradkorb verstaute, sprachen sie vier junge Männer an und erfragten den Weg zu einem nahegelegenen Drogeriemarkt. Nachdem die Dame geantwortet hatte, machte sie sich mit dem Fahrrad auf den Nachhauseweg. Hier musste sie dann feststellten, dass sich ihre Geldbörse nicht mehr im Fahrradkorb befindet. Die vier jungen Männer...

  • Kaufbeuren
  • 01.11.16
152×

Einmietbetrug
Mann (32) mietet Hotelzimmer für 1.000 Euro unter falschem Namen in Schwangau

Aufgrund eines Hinweises gelang es der Polizei Füssen, einem Einmietbetrüger das Handwerk zu legen. Der 32-Jährige mietete sich unter Angaben falscher Personalien für die Dauer von etwa einer Woche in ein Hotel ein, so dass er eine Mietschuld in Höhe von ca. 1.000 Euro zu bezahlen hatte. Da sich der bereits vorbestrafte Mann nicht ausweisen konnte und angab die Rechnung beim Auschecken in bar bezahlen zu wollen, wurden die Betreiber des Beherbergungsbetriebs stutzig und informierten die...

  • Füssen
  • 27.10.16
27×

Fahndung
Trickbetrug durch falsche Polizeibeamte der Kripo Kaufbeuren

Opfer eines besonders dreisten Falles von Trickbetruges wurde am Montag, dem 24.10.2016 eine 83-jährige Frau aus Kaufbeuren. Sie erhielt bereits am Sonntagabend den Anruf eines angeblichen Beamten der Kriminalpolizei Kaufbeuren, der ihr erzählte, dass bei der Festnahme von zwei Einbrechern ein Zettel mit ihrem Namen und ihrer Adresse gefunden wurde. Ein weiterer angeblicher Kriminalbeamter konnte die Geschädigte am Telefon davon überzeugen, dass die Täter Zugriff auf ihre Bankkonten bekommen...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.16
44×

Unfall
Autofahrer (85) täuscht Fahrerflucht in Marktoberdorf vor

Beim Ausparken auf dem Richard-Wengenmeier-Platz beschädigte gestern Nachmittag ein 85-jähriger Autofahrer ein daneben geparktes Auto. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Als der Unfallverursacher danach ausstieg und sich den Schaden an seinem Auto ansah, wurde er von einem Passanten angesprochen. Diesem erklärte der 85-Jährige, dass sein Auto soeben durch einen unbekannten Transporter angefahren wurde und sich dieser aus dem Staub gemacht hätte. Der hinzugezogenen Polizei erzählte er...

  • Marktoberdorf
  • 25.10.16
26×

Betrug
Ostallgäuer Polizei warnt vor Betrugsmasche im Straßenverkehr

In der vergangenen Zeit gingen mehrere Anrufe bei der Polizei Füssen ein, in denen immer wieder geschildert wurde, dass Personen am Straßenrand andere Verkehrsteilnehmer anhalten und meist Geld für Benzin zur nötigen Weiterfahrt erbetteln würden. Diese Personen erzeugen häufig ein erhöhtes Stressniveau in kurzer Zeit bei allen anhaltenden Opfern, bieten ihnen evtl. wertlosen Schmuck als Pfand oder erfragen die Adresse, um das geliehene Geld zurückgeben zu können. Die Polizei Füssen warnt...

  • Füssen
  • 20.10.16
41×

Betrug
Versuchter Enkeltrick in Waal

Donnerstagmittag rief eine unbekannte weibliche Person bei einer über 80-jährigen Frau in Waal an und gab sich als deren Enkelin aus. Nach einem kurzen Smalltalk gab die angebliche Enkelin an, ihre 'Oma' in zwei Stunden zu besuchen. Die ältere Frau reagierte richtig und verständigte ihren Sohn. Zusätzlich kontaktierte sie ihre tatsächliche Enkelin. So war schnell klar, dass sich die Anruferin nur als ihre Verwandte ausgab. Seit dem ersten Anruf meldete sich die unbekannte Frau nicht mehr. Die...

  • Buchloe
  • 14.10.16
83×

Warnung
Betrug durch angeblichen Notar im Allgäu: Opfer überweist über 3.000 Euro

Nicht nur angebliche Polizisten, sondern auch angebliche Notare, Richter und Rechtsanwälte treiben derzeit verstärkt ihre Betrügereien im Allgäu. Am Donnerstag, dem 01.09.2016, meldete sich ein vermeintlicher Notar telefonisch bei einer 86-jährigen Frau aus Neugablonz und bat um die Mithilfe zur Festnahme einer Betrügerbande. Als Belohnung für die Mithilfe wurden der Frau 20.000 Euro Bargeld versprochen. Zu diesem Zweck sollte sie mit dem Taxi nach Mindelheim fahren und über einen Bezahldienst...

  • Kaufbeuren
  • 05.09.16
39×

Betrug
Tankbetrug mit nicht zugelassenem Auto in Jengen

Am Sonntag betankte ein 46-Jähriger sein Auto an der Tankstelle im Urbansweg. Da er den fälligen Betrag nicht bar bezahlen konnte, hinterließ er seinen Führerschein als Pfand. Die Beifahrerin versuchte noch, die Bezahlung mit zwei EC-Karten abzuwickeln. Die Karten wurden aber vom System abgelehnt. Da die offene Rechnung auch im Nachgang nicht wie vereinbart beglichen wurde, verständigte der Pächter die Polizei. Bei den weiteren Ermittlungen wurde festgestellt, dass der 46-Jährige keine gültige...

  • Buchloe
  • 30.08.16
29×

Betrug
Versuchte Enkeltrickbetrügereien in Buchloe

Am Freitag, den 26. August, kam es am frühen Nachmittag in zwei Fällen zu einem versuchten Enkeltrickbetrug in Buchloe. Im ersten Fall erhielt eine 81-jährige Frau von einem Freund des Sohnes den Anruf, dass er dringend und sehr schnell einen hohen Geldbetrag für ein Immobilienschnäppchen benötigen würde. Obwohl die Geschichte des Anrufers auch bei den weiteren Telefonaten durchaus glaubwürdig klang, wurde die Frau misstrauisch und verständigte zuerst ihren Sohn und dann die Polizei. Im zweiten...

  • Buchloe
  • 29.08.16
35×

Internetbetrüger
Betrugsversuch bei Onlineverkauf: Buchloerin (19) fällt nicht darauf rein

Eine 19-jährige Buchloerin bot über eine Onlineplattform eine Kamera zum Verkauf an. Es meldete sich per Email ein Kaufinteressent. Dieser bat um Übersendung der Ware nach London. Als Bestätigung der Kaufpreiszahlung erhielt die Verkäuferin eine E-Mail-Bestätigung über den Zahlungseingang bei einem Finanzvermittlungsportal. Die E-Mail war offensichtlich gefälscht. Da die Verkäuferin durch eigene Onlinerecherche Verdacht schöpfte, verschickte sie die Ware nicht. Sie erstattete Anzeige. Mit...

  • Buchloe
  • 18.08.16
34×

Betrugsserie
Versuchter Überweisungsbetrug in Buchloe

Im Namen eines 46-jährigen Buchloers versuchte am Freitag ein unbekannter Täter, einen gefälschten Überweisungsauftrag an eine Bank in Bosnien zu faxen. Tatsächlich ging das Fax aber irrtümlich bei einer regionalen Bank in Memmingen ein. Dort bemerkten die Mitarbeiter die Fälschung und benachrichtigten den Geschädigten. Offenbar handelt es sich bei dieser Vorgehensweise um eine Serie, weil schon mehrere gleich gelagerte Fälle zur Anzeige gebracht wurden. Es entstand kein Schaden, weil die...

  • Buchloe
  • 03.08.16
44×

Internet
Facebook-Betrug: Frau aus Bad Wörishofen um 15.000 Euro geprellt

Über 15.000 Euro bezahlte eine 76-jährige Frau aus Bad Wörishofen an Betrüger der sog. 'Nigeria-Connection'. Zunächst erfolgte eine Kontaktaufnahme über Facebook zur Geschädigten. Hier wurde von Seiten der Betrüger über einen längeren Zeitraum ein Vertrauensverhältnis hergestellt. Schließlich gelang es den Betrügern unter Vorgabe fadenscheinigster Sachverhalte die Frau dazu zu bewegen, über einen Zeitraum von mehreren Wochen immer wieder Geldbeträge per Western Union-Direktüberweisung ins...

  • Kaufbeuren
  • 22.07.16
75×

Aufmerksam
Bankmitarbeiter verhindert Überweisungsbetrug in Jengen

Vom Konto einer in Jengen ansässigen Organisation sollten laut Überweisungsauftrag fast 15.000 Euro auf ein Konto in Südafrika überweisen werden. Dass der Auftrag nicht ausgeführt wurde, war den internen Kontrollen der beauftragten Bank zu verdanken. Diese fragte beim angeblichen Auftraggeber nach und stellte dabei fest, dass das Überweisungsformular gefälscht worden war. In Bayern sind bereits mehrere Fälle bekannt, bei denen versucht worden war mit gefälschten Überweisungsformularen Geld auf...

  • Buchloe
  • 06.07.16
33×

Haftbefehl
Gesuchter Mietbetrüger (32) im Raum Füssen gefasst

Die Polizei konnte einen 32-jährigen Einmietbetrüger fassen. Der Mann war seit einiger Zeit im südlichen Ostallgäu aufgefallen. Einer Streife der Füssener Polizei erkannte den Mann in der Von-Freyberg Straße. Bei den anschließenden Ermittlungen stellten die Beamten in einem Schwangauer Hotel fest. Hier hatte sich der arbeits- und wohnsitzlose Mann noch für mehrere Tage eingemietet. Die entstandene Mietschuld beträgt etwa 600 Euro. Außerdem fand die Polizei heraus, dass der Mann mindestens zwei...

  • Füssen
  • 20.06.16
27×

Zeugenaufruf
Einmietbetrug in Füssen: nicht bezahlt, Fernseher gestohlen

Im Zeitraum vom 10.06.2016 bis zum 16.06.2016, mietete sich ein Betrüger in eine Pension in Füssen ein. Der Täter buchte die Wohnung über das Internet für oben genannten Zeitraum. Als es jedoch ums Bezahlen ging, vertröstete er die Geschädigte immer wieder und betrat beziehungsweise verließ die Wohnung zu Unzeiten, sodass er nie von ihr angetroffen werden konnte. Am Morgen des 16.06.2016 musste die gutgläubige Dame dann zu ihrem Bedauern feststellen, dass der Mann die Pension verlassen hatte,...

  • Füssen
  • 17.06.16
31×

Hinweise erbeten
Ohne den Übernachtungspreis zu bezahlen: Unbekannter zieht in Füssen von einem Gästehaus zum nächsten

Seit Ende des vergangenen Jahres treibt ein Einmietbetrüger im Bereich Füssen sein Unwesen. Der bereits amtsbekannte 32-Jährige hat jetzt durch mehrere Einmietbetrügereien auf sich aufmerksam gemacht. Er mietete sich in verschiedenen Beherbergungsbetrieben im Raum Füssen ein und verließ jeweils nach einiger Zeit die Gästehäuser ohne zu bezahlen. Dadurch ist bis jetzt ein Schaden von ca. 1.500 Euro entstanden. Der vermutlich wohnsitzlose Mann befindet sich nach derzeitigen Erkenntnissen immer...

  • Füssen
  • 15.06.16
85×

Ermittlungen
Jengener fällt beim Traktorkauf in Ungarn auf Betrüger herein

Auf Betrüger hereingefallen ist ein Mann aus Jengen, der im Internet einen günstigen Traktor fand, den er kaufen wollte. Im Inserat wurde angegeben, dass sich der Traktor in Ungarn befindet, aber nach Deutschland geliefert werden würde. Um beim Käufer Vertrauen zu erwecken, übersandte der Verkäufer per E-Mail einen gescannten ungarischen Führerschein und Personalausweis. Außerdem wurde auch eine angebliche Notarin eingeschaltet. Letztlich hat der Jengener 3.300 Euro nach Ungarn überwiesen und...

  • Buchloe
  • 13.06.16
34×

Ermittlungen
Abzocke am Telefon: Angestellte aus Buchloe fällt auf falschen Lotterie-Anruf herein

Die Angestellte eines Geschäfts in der Bahnhofstraße erhielt am Dienstagvormittag einen Anruf von einer angeblichen Lotteriebezirksstelle. In dem Telefonat wurde sie gebeten, mehrere Cash-Code-Nummern zu übermitteln. Eine Überprüfung wäre nötig, da sich die Ziffernanzahl geändert hätte. Die Angestellte gab insgesamt neun dieser Nummern im Wert von 450 Euro weiter. Mit den Cash-Code-Nummern können zum Beispiel Handyguthaben aufgeladen werden. Kurze Zeit später konnte über die echte...

  • Buchloe
  • 25.05.16
120×

Zeugenaufruf
Lederjackentrick: Betrüger ergaunert in Pfronten 150 Euro von Rentner (81)

Am Dienstagvormittag sprach ein vermuteter Südeuropäer aus dem Auto heraus einen 81-jährigen Rentner in der Meilinger Straße an und verwickelte ihn in ein Gespräch über eine ortsansässige Maschinebaufirma. Danach nahm der Südländer zwei verpackte Lederjacken aus dem Kofferraum und verschenkte sie an den freundlichen Rentner. Zugleich bat der Mann aber noch um Geld für seine Frau die sich eine Kamera aus Deutschland wünschte. Der Rentner übergab dem unbekannten Mann 150 Euro. Im Nachhinein...

  • Füssen
  • 04.05.16
18×

Warnung
Enkeltrick-Täter im Allgäu erneut aktiv: Rentnerin (79) aus Bad Wörishofen um 25.000 Euro betrogen

Am Mittwoch wurden im Allgäu erneut mehrere Personen mit der Vorgehensweise des Enkeltricks kontaktiert. In den Mittagsstunden wurden ältere Mitbürger in Kraftisried, Marktoberdorf, aber auch in Memmingen telefonisch kontaktiert. Dabei gingen die Täter immer in ähnlicher Weise vor: Die Täter eröffneten die Telefonate mit einer offenen Gesprächsführung wie 'Rate mal wer dran ist?' oder 'Erkennst Du mich nicht!'. Nannte das potentielle Opfer nun einen Namen, so nahm der Täter diese Rolle an....

  • Marktoberdorf
  • 28.04.16
37×

Betrugsmasche
Betrüger erschwindeln von Mann (57) aus Bad Wörishofen 19.000 Euro übers Telefon

'Hurra! Sie haben gewonnen!' Erst viel zu spät gelangte ein 57-jähriger Mann aus der Kurstadt zur Einsicht und erstattete Anzeige wegen Betrug bei der Polizei. Über einen Zeitraum von rund drei Wochen bezahlte er insgesamt 19.000 Euro in mehreren Raten per Bargeld-Direkttransfer an Empfängerkonten im Ausland. Nachdem der Mann tatsächlich an einem Gewinnspiel teilgenommen hatte, wurde ihm zunächst aus diesem ein Bargeldgewinn in Höhe von 28.000 Euro in Aussicht gestellt. Dieser Gewinn sollte...

  • Kaufbeuren
  • 19.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ