Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

 53×

Befragung
Nach Betrugsanrufen im Allgäu: Statistische Telefonumfrage verunsichert Menschen

Die Polizei wies in einer Meldung auf Anrufer hin, die möglicherweise im Zusammenhang mit Vorbereitungshandlungen zu Wohnungseinbrüchen oder anderen kriminellen Maschen stehen. Derzeit findet jedoch eine Studie eines Forschungsinstitutes statt, die berechtigt telefonische Befragungen durchführt. Eine Frau aus Kempten teilte der Polizei mit, dass sie einen Anruf von einem Ministerium erhielt und unter anderem zu ihren Einkommensverhältnissen und ihrem Wohnort befragt wurde. Eine Nummer des...

  • Kempten
  • 12.10.16
 65×

Prozess
795.000 Euro von Bankkunden aus dem Ostallgäu veruntreut: Drei Jahre und neun Monate Haft für 63-Jährige

Zu drei Jahren und neun Monaten Haft hat das Landgericht Kempten eine ehemalige Bankangestellte verurteilt, weil sie 795.000 Euro ihrer Bankkunden in 228 Fällen veruntreut hatte. In 142 Fällen davon beging sie zudem nach Überzeugung des Gerichtes Urkundenfälschung. Mit tränenerstickter Stimme bat die schwerkranke 63-Jährige ihre früheren Kunden, ihren Arbeitgeber (die Ostallgäuer Raiffeisenbank Kirchweihtal) und ihre Familie um Entschuldigung. Im Fokus der Verhandlung stand aber auch das...

  • Kempten
  • 04.10.16
 190×

Betrug
Gefälschte Rechnungen beim Finanzamt eingereicht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kemptener Polizistin

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West hat eine Polizeibeamtin der Polizeiinspektion Kempten vom Dienst suspendiert. Die Frau soll Mitte des Jahres gefälschte Krankenhaus-Rechnungen beim Finanzamt eingereicht haben. Der Beamtin werden Urkunds- und Betrugsdelikte zur Last gelegt. Die Staatsanwaltschaft Regensburg, Zweigstelle Straubing, ermittelt zusammen mit dem Bayerischen Landeskriminalamt. Da die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen sind, kann die Polizei derzeit keine weiteren Details...

  • Kempten
  • 28.09.16
 32×

Kriminalität
Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus: Die letzen Anrufe tätigten sie im Raum Lindau

Täter spionieren Kontonummern aus und ergaunern Informationen über die Vermögensverhältnisse 'Guten Tag, mein Name ist Stefan Meier vom Bundeskriminalamt': Im vergangenen Monat ist es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zu 15 Fällen von Telefonanrufen bei Senioren gekommen, in denen der Anrufer jeweils fälschlicherweise vorgab, ein Polizeibeamter oder eine andere Amtsperson zu sein. Auch die vermeintliche Polizeidienststelle wurde genannt; oftmals handelte es sich...

  • Kempten
  • 05.09.16
 22×

Überweisung
Aufmerksamer Mitarbeiter einer Kemptener Bank verhindert Betrug

Ein Mitarbeiter der Sparkasse verhinderte einen Betrug zum Nachteil eines Busunternehmens. Es wurde ein Überweisungsträger mit der gefälschten Unterschrift des Geschäftsführers eingereicht. Hier sollte ein Betrag von fast 5.000 Euro auf ein Konto bei einer spanischen Bank überwiesen werden. Der Mitarbeiter schöpfte bei Vorliegen des Überweisungsscheins Verdacht und fragte daher bei dem Unternehmen nach. Offensichtlich war die Unterschrift auf dem Überweisungsträger gefälscht. Die Polizei...

  • Kempten
  • 30.08.16
 17×

Vorsicht
Bei Kemptener Firmen als CEO ausgeben und Geld gefordert: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Am Montag zeigten zwei Firmen mit Sitz in Kempten jeweils einen Fall des sogenannten CEO-Betruges an. Die Täter der bereits bundesweit bekannten Betrugsmasche kontaktieren Mitarbeiter einer Firma und geben sich als leitender Mitarbeiter oder Geschäftsführer ('CEO') aus. Sie fordern den unbedachten Mitarbeiter auf, zügig eine Überweisung auf ein Konto – häufig im Ausland – zu veranlassen. Teilweise kam es im Vorfeld der Tat zu Ausforschungen über die internen Geschäftsabläufe in den...

  • Kempten
  • 26.07.16
 19×

Wohnungssuche
Wohnungsbewerber (18) deckt in Kempten Betrugsmasche auf

Ein 18-Jähriger bewarb sich vergangene Woche um eine Wohnung in Kempten. Das Angebot fand er auf einer Internetplattform. Mit dem Vermieter nahm der Bewerber per Mail Kontakt auf. Der Wohnungseigentümer stammte laut der Anzeige aus England. Dem Bewerber wurde ein Mietvertrag zugesandt. Außerdem sollte der 18-Jährige eine Kaution in Höhe von 1390 Euro an ein in England geführtes Konto zu überweisen. Nach ersten Recherchen des Bewerbers stellte sich schnell heraus, dass der vermeintliche...

  • Kempten
  • 15.06.16
 10×

Prozess
Fingierte Verträge: Kaufbeurer wegen Computerbetrugs in neun Fällen verurteilt

Dass er allein die treibende Kraft war, davon war das Kaufbeurer Schöffengericht nicht überzeugt. Dass sich aber ein 19-Jähriger aus Kaufbeuren wegen Computerbetrugs in neun Fällen strafbar gemacht hat, daran hatte das Gericht am Ende keine Zweifel: Es verurteilte den Angeklagten gestern zu einer Jugendstrafe von elf Monaten auf Bewährung. Außerdem muss er in Abstimmung mit seinem Bewährungshelfer 100 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Der 19-Jährige akzeptierte das Urteil. Was die...

  • Kempten
  • 06.06.16
 22×

Warnung
Versuchter Enkeltrick-Betrug: Neun Seniorinnen melden sich bei der Polizei in Kempten

Im Zeitraum vom Mittwoch, 11 Uhr, bis Donnerstag, 14 Uhr, wurden im Zuständigkeitsbereich der KPI Kempten insgesamt neun Damen im Alter von 72 bis 93 Jahren von unbekannten Tätern angerufen, die sich als Verwandte ausgaben. Die Unbekannten erklärten, dass sie sich aufgrund eines Hauskaufes, oder aus anderen Gründen in einer Notlage befinden und dringend Bargeld benötigen würden. Gezielt wurden die Opfer über im Haus befindliches Bargeld, Gold, Schmuck oder andere Wertgegenstände...

  • Kempten
  • 03.06.16
 16×

Betrug
Enkeltrick: Betrüger versuchen Memminger Senioren um zehntausende Euro zu prellen - Polizei warnt

In insgesamt fünf Fällen, so viele sind der Kripo Memmingen bisher bekannt geworden, versuchten bisher unbekannte Täter durch den sogenannten 'Enkeltrick' arglose Senioren im Stadtgebiet Memmingen am Mittwoch dieser Woche reinzulegen. Die Vorgehensweise der Täter ist dabei immer ähnlich: Die Betrüger melden sich telefonisch bei meist älteren Menschen. Dabei geben sie sich als Verwandte aus und bitten kurzfristig um Bargeld. Dies kann z.B. ein Immobilienkauf oder eine andere große Anschaffung...

  • Kempten
  • 27.05.16
 20×

Warnung
Aktuelle Enkeltrickanrufe in Kempten und Umland - Polizei gibt Tipps

Aktuell rufen Unbekannte in Kempten und Umland gezielt mit dem sogenannten Enkeltrick an. Die Täter kontaktieren gezielt ältere Menschen und beginnen mit einer offenen Gesprächsführung wie 'Rate mal wer dran ist?' oder 'Erkennst Du mich nicht!'. Nennt das potentielle Opfer nun einen Namen, so nimmt der Täter diese Rolle an. Häufig wird im Anschluss die Möglichkeit eines Immobilienkaufes geschildert, welcher zu günstigen Konditionen, aber daher unter hohem Zeitdruck abgeschlossen werden muss....

  • Kempten
  • 11.05.16
 9×

Urteil
Prozess in Kaufbeuren: Angeklagter muss für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis nach über 200 Betrügereien

Der frühere Geschäftsführer einer Handelsvertretung im Großraum Kaufbeuren wollte seinen in finanzielle Schieflage geratenen Betrieb retten und beging deshalb in den Jahren 2013 und 2014 eine Vielzahl von Betrügereien. Vor dem Kaufbeurer Schöffengericht waren nun 204 Fälle angeklagt, in denen der Mann im Internet für jeweils 429 Euro eine Playstation angeboten hatte sowie ein weiterer Fall, in dem es um ein Brennholzgeschäft mit einem Gesamtvolumen von rund 86 000 Euro ging. Das Brennholz gab...

  • Kempten
  • 01.05.16
 82×

Urteil
320.000 Euro erschlichen: Kemptner Landgericht verurteilt Tunesier wegen Betrugs

Betrüger muss drei Jahre und neun Monate hinter Gitter Ein 39-Jähriger hat über vier Jahre hinweg ein Ehepaar aus Sonthofen um 280.000 Euro geprellt. Eine betagte Frau betrog er um 40.000 Euro. Der aus Tunesien stammende Mann verplemperte einen Großteil des ergaunerten Geldes in Spielotheken und bei Sportwetten. Am Dienstag verurteilte ihn das Kemptener Landgericht zu drei Jahren und neun Monaten Haft. Das Urteil ist rechtskräftig. Das aus christlicher Motivation sozial engagierte Ehepaar...

  • Kempten
  • 19.04.16
 24×

Polizeimeldung
Versuchter Enkeltrick-Betrug in Kaufbeuren: Frau (85) handelt vorbildlich

In der letzten Woche kam es wieder zu einem versuchten Enkeltrickbetrug in Kaufbeuren. Eine 85-jährige Frau erhielt den Anruf ihrer angeblichen Enkelin, die dringend und sehr schnell einen hohen Geldbetrag benötigen würde. Die angerufene Frau machte alles richtig und deshalb blieb ihr auch die Erfahrung erspart, viel Geld an eine Betrügerin übergeben zu haben. Sie gab am Telefon an, nicht so viel Geld zu Hause zu haben. Außerdem kamen ihr wegen der veränderten Stimme der angeblichen Enkelin...

  • Kempten
  • 13.04.16
 23×

Beinzin
Betrüger auf der B12 nahe Kempten unterwegs: Polizei sucht Zeugen

Mit einem dunkelblauen Pkw, Opel-Zafira, standen bislang unbekannte Täter am Sonntag, zwischen 14:30 Uhr und 15:00 Uhr, in einer Parkbucht an der B12 bei Wildpoldsried, Fahrtrichtung Kempten. Ein Tatverdächtiger im Alter von ca. 45 Jahren, der einen schwarzen Anzug trug und als kräftig beschrieben wurde, gab gegenüber seinen Opfern an, dass ihm sein Geldbeutel gestohlen wurde und er nun kein Geld mehr für den benötigten Sprit habe. Von einer 48-jährigen Geschädigten erhielt der Tatverdächtige...

  • Kempten
  • 04.04.16
 35×

Anklage
Gefälschte Telefonverträge: Betrugsserie in Kaufbeuren aufgeklärt

Mehrere Bürger erstatteten bereits im Dezember 2015 bei der Polizei Strafanzeigen, da sie unberechtigte Forderungen eines Mobilfunkbetreibers erhalten hatten und zur Zahlung aufgefordert wurden. Umfangreiche Ermittlungen der Polizeiinspektion Kaufbeuren führten nun zur Aufklärung einer größeren Betrugsserie, die ein 19-jähriger Telefonshop-Verkäufer aus Kaufbeuren zusammen mit mehreren Mittätern begangen hatte. Der junge Mann hatte als Haupttäter an seinem Arbeitsplatz insgesamt zwölf...

  • Kempten
  • 01.04.16
 168×

Landgericht
Über 300.000 Computer gehackt? - Warum der Angeklagte (29) aus dem Ostallgäu die Vorwürfe abstreitet

Ein 29-jähriger Ostallgäuer soll massenhaft Nutzerdaten ausgeforscht und umgelenkt haben. Am Ende ging es wohl ums Geld. Wegen massenhaften Hackens fremder Computer steht in Kempten ein 29 Jahre alter Ostallgäuer zum zweiten Mal vor dem Landgericht. Er soll mit Komplizen und über gemietete Server 327.000 Rechner mit Trojanern infiziert und Daten ausgeforscht haben, darunter Passwörter und Informationen über besuchte Internetseiten. Außerdem steht er in Verdacht, Hintermann einer...

  • Kempten
  • 30.03.16
 38×

Computerkriminalität
Spähprogramme und Erpressungsmails: 380 Kemptener und Oberallgäuer 2014 und 2015 Opfer von Betrug

Sein Name ist 'Locky' und wer mit ihm zu tun hat, ist entweder Geld los – oder wichtige Daten, Fotos und Dokumente: Dieser vermutlich von Tätern im Ausland gesteuerte Erpressungs-Computervirus infiziert zunehmend Rechner in Kempten und dem Oberallgäu. Experten schlagen Alarm, darunter das IT-Unternehmen Idkom in der Unterwanger Straße. Auch die Polizei warnt. 2014 und 2015 wurden Passwörter und Daten von 380 Kemptenern und Oberallgäuern ausgespäht und abgefangen. Unseren Podcast zum Thema...

  • Kempten
  • 21.03.16
 19×

Urteil
Gericht: Mann verkauft Maschinen, die er gar nicht besitzt

Ein 56-Jähriger hat Maschinen verkauft, die er gar nicht besaß. Nun muss er dafür über zwei Jahre lang ins Gefängnis. Mehr als 30 Jahre arbeitete der 56-jährige Österreicher in einer Firma für Werkstattausrüstung, baute den Vertrieb für Hebebühnen, Radgreiferanlagen und Unterstellböcke auf, fungierte als Geschäftsführer und führte ein unbescholtenes Leben. Vor fünf Jahren dann zahlte ihn sein Geschäftspartner aus und er stand da: Ohne Arbeit, ohne Abfindung und bald auch ohne Geld. 'Ich war...

  • Kempten
  • 11.03.16
 42×

Baustelle
Ex-Loch in Kempten: Ermittlungen gegen Schweizer Eigentümer wegen Betrugs eingestellt

Keine ausreichenden Beweise Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat die Betrugsermittlungen gegen die Schweizer Eigentümer des früheren großen Lochs in Kempten eingestellt. Wie Staatsanwaltschaftssprecher Matthias Nickolai bestätigte, ließen sich die seinerzeit angezeigten Vorwürfe nicht ausreichend belegen. Die Betrugsermittlungen hatten mit einer unbezahlten Rechnung begonnen. Es ging unter anderem darum, ob die Schweizer zahlungsunfähig waren, als sie ein Allgäuer Unternehmen mit Arbeiten an...

  • Kempten
  • 16.02.16
 23×

Anrufe
Mehrere tausend Euro Schaden durch Betrug: Kriminalpolizei Kaufbeuren warnt vor falschen Microsoft-Mitarbeitern

Bei der Kripo Kaufbeuren häuften sich in den vergangenen Tagen Betrugsfälle, in denen falsche Microsoft-Angestellte versuchten, über Vortäuschen falscher Tatsachen an Bargeld zu gelangen. Die Polizei warnt vor dieser Masche, die bereits zu mehreren tausend Euro Schaden führte. Dabei gehen die Betrüger meist gleich vor: wahllos rufen sie Personen an, geben sich als Mitarbeiter der Softwarefirma Microsoft aus und machen den Angerufenen auf einen vermeintlichen Virenbefall ihres Computer...

  • Kempten
  • 11.02.16
 25×

Fasching
Warum sich die SPD über Schwaben weissblau aufregt und das zum Thema im Rundfunkrat machen will

SPD-Chef: 'Wie Staatsfernsehen in Nordkorea' Es wurde geschunkelt und gelacht vor knapp zwei Wochen in der Memminger Stadthalle. Doch seit die Aufzeichnung des TV-Faschings 'Schwaben weissblau, hurra und helau' vergangenen Freitagabend im Bayerischen Rundfunk (BR) ausgestrahlt wurde, ist der SPD-Landesvorsitzende Florian Pronold nicht mehr so lustig. Im Gegenteil: Er zeigt sich empört, was in einem geharnischten Brief an den BR-Intendanten Ulrich Wilhelm zum Ausdruck kommt. Darin vergleicht...

  • Kempten
  • 26.01.16
 17×

Zeugenaufruf
Betrugsversuch in Memmingen: Gauner in Memmingen geben vor, Wasseruhr zu kontrollieren

Am Mittwochnachmittag meldete eine 79-jährige Frau, dass bei ihr in der Goethestraße ein Arbeiter war, welcher angab, dass es auf einer Baustelle in der Umgebung einen Wasserschaden gegeben hatte und er deshalb ihre Wasseruhr überprüfen müsse. Der Arbeiter ging mit der Frau in den Keller und wollte anschließend in die Küche, was von der Dame jedoch verwehrt wurde. Währenddessen kam noch ein zweiter Mann dazu, der ebenfalls das Haus betrat. Auf Verlangen zeigte der Mann keinen Ausweis vor,...

  • Kempten
  • 15.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ