Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

1.681×

Internet-Betrug
Frau (24) überweist 1.830 Euro Kaution für angebliche Wohnung in Kempten

Eine 24-Jährige fand auf einer Immobilien-Internetplattform ein Angebot, für die Vermietung einer 2-Zimmer-Wohnung in Kempten. Auf ihre erfolgte Anfrage erhielt die Frau eine Rechnung für die Vorabbezahlung einer Kaution in Höhe von 1.830 Euro. Diesen Betrag überwies die Frau gutgläubig auf ein Konto der Deutschen Bank in Mailand. In der Folge kam es weder zu einem Besichtigungstermin noch zu einer Vermietung der Wohnung. Die Polizei warnt eindringlich davor, Geld vor dem Erhalt von Leistungen...

  • Kempten
  • 18.10.18
Betrüger versuchen mit gefälschten Wohnungsanzeigen Kasse zu machen.
1.790×

Warnung
Obacht beim Oktoberfestbesuch in München: Betrüger täuschen mit preiswerten Unterkünften

Oktoberfestfans, die derzeit in München eine private Unterkunft für ihren Wiesn-Besuch suchen, kommen an den bekannten Buchungsportalen nicht vorbei. Diese Portale haben auch Betrüger für sich entdeckt und versuchen mit gefälschten Wohnungsanzeigen, Unwissenden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Davor warnt aktuell die Verbraucherzentrale Bayern. Maßgebliche Anzeichen für ein unseriöses Wohnungsangebot können ein ungewöhnlich niedriger Mietpreis sein oder die Vorauszahlung des Gesamtpreises für...

  • Kempten
  • 21.09.18
Symbolbild.
1.931×

Täuschung
Autofahrer (36) gibt sich in Kempten als Polizist aus

Am Donnerstagnachmittag gerieten ein 36-Jähriger und ein 31-Jähriger aufgrund eines vermeintlichen Fehlverhaltens im Straßenverkehr aneinander. Der 36-Jährige stieg zur Klärung der Situation aus seinem Fahrzeug aus und sprach den 31-Jährigen an. Hierbei gab er an von der Polizei zu sein und forderte den 31-Jährigen auf seinen Führerschein auszuhändigen. Der 31-Jährige erkannte den falschen Polizisten. Bei dem vorgezeigten Ausweis handelte es sich um einen Ausweis einer Gewerkschaft. Die...

  • Kempten
  • 14.09.18
Polizei (Symbolbild)
536×

Diebstahl
Unbekannte geben sich in Kempten als Handwerker aus und beklauen Bewohner

Am Montag den 02.07.2018 gegen 10:00 Uhr gaben sich zwei männliche Personen als Mitarbeiter der Stadt Kempten an einer Wohnung im Bühl aus. Sie berichteten den 82 und 78 Jahre alten Wohnungsinhabern, dass sie den Wasserdruck der Leitungen infolge eines Überdruckes durch eine angebohrte Leitung überprüfen müssen. Daraufhin ließ das Ehepaar die beiden vermeintlichen Monteure in die Wohnung und öffnete alle Wasserhähne. Im Laufe der Überprüfung entwendete der zweite Monteur aus den...

  • Kempten
  • 12.07.18
Polizei (Symbolbild)
1.584×

Alkohol
Den Weg nach Hause nicht mehr geschafft: Betrunkener (27) will neben Kreuzung in Kempten schlafen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Polizei gegen Mitternacht gerufen, weil ein junger Mann an einer Kreuzung in Kempten neben der Fahrbahn lag. Der 27-Jährige wurde an der Kreuzung Lindauer Straße/Ecke Am Göhlenbach gefunden. Der Mann war deutlich betrunken. Wie sich herausstellte, hatte der Oberallgäuer den Fußweg bis zu seiner Wohnung nach Wiggensbach nicht mehr geschafft. Ein Taxi brachte ihn schließlich nach Hause.

  • Kempten
  • 08.06.18
Online-Partnerbörse (Symbolbild)
1.875×

Trickbetrug
Kemptenerin fällt online auf angeblichen US-Soldaten rein und überweist ihm Geld

Eine Frau lernte im Frühjahr über eine Kontaktbörse im Internet einen angeblichen Soldaten der US Streitkräfte kennen. Dieser gab an, seinen Militärdienst in Afghanistan zu beenden. Für die Reise nach Deutschland benötige er aber 2.000 Euro. Da dem Soldaten seine Kreditkarte abhanden gekommen sei, könne er aus Afghanistan die Kosten nicht übernehmen. Als Sicherheit wurden diverse Unterlagen wie Kopien von Ausweisdokumenten und angeblichen Bankdaten zugeleitet. Somit überwies die gutgläubige...

  • Kempten
  • 06.06.18
1.194× 2 Bilder

Betrugsmasche
Polizei erstellt Comic zur Aufklärung über „Falsche Polizeibeamte“

Um die Aufmerksamkeit auf das Betrugsphänomen "Falsche Polizeibeamte" zu steigern, hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen neuen Weg eingeschlagen: Ein Comic soll über die Masche informieren.  „Über die enorme Zunahme der bislang angezeigten Fälle bin ich entsetzt“, so Polizeipräsident Werner Strößner in einer Mitteilung der Polizei. Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr beträgt bis dato rund 200 Prozent. „Nicht nur, dass durch diese perfide Masche vorrangig Senioren um ihr Erspartes...

  • Kempten
  • 01.06.18
438×

Betrugsmasche
Allgäuer Polizei warnt vor "falschen Polizebeamten" am Telefon

Im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sind die Fälle mit Telefonbetrügern in den letzten Monaten stark angestiegen. Seit Anfang des Jahres wurden 332 solcher Fälle zur Anzeige gebracht. Zum Vergleich: Von Januar bis April 2017 nahm die Polizei 107 Fälle auf. Vorgehensweise der Betrüger Die Betrüger verhalten sich am Telefon äußerst professionell und sind sehr sprachgewandt. Sie geben sich als Polizisten oder behördliche Vertreter aus und erzählen eine erfundene Geschichte. Meistens...

  • Kempten
  • 27.04.18
Kampf gegen Cyberkriminalität. Allgäuer Beamte jagen Internet-Betrüger.
2.408×

Kriminalität
Allgäuer Ermittler jagen Betrüger im Internet

Wenn Hacker persönliche Daten stehlen, eine ganze Firma lahmlegen und Lösegeld fordern, kommen die Cyber-Kriminalisten der Polizei ins Spiel. In der Region sind dafür spezielle Ermittler der Kripo Kempten und Memmingen zuständig. Die Cybercrime-Kommissariate haben es hauptsächlich mit Betrugsmaschen sowie Erpressung und Datenmissbrauch zu tun, sagt Uwe Walter, Leiter des Kemptener Kommissariats. Derzeit beschäftigen die Experten unter anderem Anrufer, die sich als Microsoft-Mitarbeiter...

  • Kempten
  • 26.03.18
889×

Betrugsmasche
Falscher Polizeibeamter steht mit Durchsuchungsbeschluss in Waltenhofen vor der Türe eines Rentners

Am Mittwochabend gegen 20:45 Uhr klingelte es an der Türe eines 71-jährigen Rentners in Waltenhofen. Über die Gegensprechanlage meldete sich ein bisher unbekannter Mann, ein angeblicher Polizist, der einen Durchsuchungsbeschluss wegen Drogen hätte. Der Wohnungsinhaber traute der Sache nicht und bat den Unbekannten an die Terrassentüre, um ihn in Augenschein zu nehmen. Angekommen ist dort niemand. Der Wohnungsinhaber reagierte richtig. Wenn die richtige Polizei zu Besuch kommt, dann können sich...

  • Kempten
  • 22.03.18
1.956×

Betrug
Frau (77) aus Kempten soll über 8.000 Euro für verstopfte Abwasserleitung zahlen

Am Dienstag rief eine 77-jährige Kemptenerin eine Rohrreinigungsfirma, welche sie im Telefonbuch fand, zu Hilfe. Ihre Abwasserleitung war verstopft. Noch am selben Tag kam ein Mitarbeiter der Firma vorbei und begutachtete den Schaden. Er beschloss, dass ein Stück des Rohrs ausgetauscht werden muss. Am Mittwoch rückten zwei weitere Mitarbeiter mit einem Bagger an und gruben den halben Garten um. Dabei wurde eine Wasserleitung beschädigt. Die Frau bekam von der Firma inzwischen Rechnungen von...

  • Kempten
  • 09.03.18
Immer häufiger geben Betrüger sich am Telefon als Polizeibeamte aus, um an Geld zu gelangen.
818×

Betrugsmasche
Immer mehr Meldungen über falsche Polizeibeamte gehen bei der Polizei im Allgäu ein

Die Meldungen über falsche Polizeibeamte bei der Polizei im Allgäu häufen sich. Dabei gehen die Betrüger immer nach dem gleichen Muster vor:  Der Anrufer gibt sich als Polizist aus und erklärt, dass bei dem Angerufenen ein Einbruch geplant sein. Deswegen solle dieser sein Geld und seinen Schmuck in Sicherheit bringen. Ein Kollege des vermeintlichen Polizeibeamten könne alle Wertsachen abholen, es wäre aber auch möglich, Geld und Schmuck im Umfeld des Hauses zu verstecken. Das Telefondisplay des...

  • Kempten
  • 01.03.18
500×

Betrug
Mehrere Anrufe falscher Polizeibeamter im Stadtgebiet Kempten: Unbekannte versuchen, Geld zu ergaunern

Mehrere Betroffene haben der Kemptener Polizei Anrufe von angeblichen Polizeibeamten gemeldet. Es geht hier um die Betrugsmasche 'falscher Polizeibeamter'. In der Regel rufen die falschen Polizeibeamten ältere Menschen an. Der Anrufer stellt sich als Polizeibeamter der örtlichen Polizei vor und gibt vor, einen Einbrecher geschnappt zu haben. Bei diesem seien Aufzeichnungen gefunden worden, die darauf schließen lassen, dass bei dem Anrufer ein Einbruch geplant sei. Daher solle man...

  • Kempten
  • 26.02.18
44×

Internet
Betrüger erschleicht sich 60 Euro von Kemptener Facebook-Nutzerin (20)

Eine 20-jährige Frau wurde von einer vermeintlichen Freundin um 60 Euro erleichtert. Ein unbekannter Betrüger hatte die Geschädigte mit einem gefälschten Profil über Facebook kontaktiert, sodass sie von dieser für eine Bekannte gehalten wurde. Daher übermittelte sie ihr auch auf Anfrage ihre Handynummer. Nach kurzer Zeit erhielt sie Nachrichten eines Online-Bezahldienstes, die sie auf Bitten der falschen Freundin an diese weiterleitete. Der Betrüger konnte so Waren oder Dienstleistungen im...

  • Kempten
  • 07.02.18
57×

Warnung
Falsche Polizeibeamte auch in Kempten aktiv

Am Montag wurden erneut mehrere Senioren in Kempten mit zum Teil unterdrückten Rufnummern angerufen. Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus und versuchten die Angerufenen nach ihren Vermögensverhältnissen auszufragen. Angeblich hätten es Einbrecher auf ihre Wohnungen abgesehen. Die Bürger reagierten jedoch richtig, gaben keine Auskunft und beendeten die Gespräche. Die Polizei warnt hiermit nochmals ausdrücklich am Telefon keine Auskünfte zur Person oder den Vermögensverhältnissen zu...

  • Kempten
  • 05.12.17
51×

Warnung
Falsche Polizeibeamte in Kempten

Ganz aktuell registriert die Polizei im Stadtgebiet Kempten mehrere Mitteilungen über 'falsche Polizeibeamte' und falsche 'Gewinnversprechen'. Die Anrufer sprechen von Einbrechern, die bereits ein Auto vor der Wohnung der Betroffenen abgestellt haben. Die Polizei warnt vor solchen Anrufen. In der Regel werden bei diesem Betrugsphänomen ältere Menschen angerufen. Der Anrufer stellt sich als Polizeibeamter der örtlichen Polizei vor und gibt an, einen Einbrecher geschnappt zu haben, bei dem...

  • Kempten
  • 29.11.17
122×

Justiz
Urteil vor dem Kemptener Amtsgericht: Enkeltrickbetrüger (44) muss dreieinhalb Jahre in Haft

Ein 44 Jahre alter Pole muss dreieinhalb Jahre hinter Gitter, weil er versucht hat, eine 73 Jahre alte Frau mit dem sogenannten Enkeltrick zu betrügen. Das Kemptener Amtsgericht verurteilte ihn wegen versuchten gewerbsmäßigen Bandenbetrugs. Es ist der 9. März dieses Jahres gegen 15 Uhr: In der Wohnung einer 73-Jährigen im Ostallgäuer Lechbruck klingelt das Telefon. Am anderen Ende der Leitung meldet sich ein Unbekannter und gibt sich als Enkel der Frau aus. Er habe eine Wohnung günstig...

  • Kempten
  • 26.09.17
174×

Betrug
Mehrere Tausend Euro überwiesen: Oberallgäuerin fällt auf Liebesversprechen im Internet rein

Im August nahm eine Frau aus dem Landkreis Oberallgäu eine Freundschaftsanfrage auf Facebook eines angeblichen 'Offizier Michael Henry' der amerikanischen Streitkräfte an. Im weiteren Verlauf der Konversation erhielt sie ein Eheversprechen von ihm Angeblich wollte er einen Koffer mit Wertgegenständen von seinem Dienstort zum gemeinsamen Lebensstart nach Deutschland schicken. Dafür überwies die Frau 4175 Euro per Western Union auf ein Konto nach Indonesien. Dabei war dann ein 'Diplomat Patrick...

  • Kempten
  • 26.09.17
71×

Bargeld
Benzinbettler auf der B12 bei Wildpoldsried und Kempten

Gleich zwei Mal versuchten Männer am Sonntagabend auf der B12 Fahrzeuge anzuhalten und um Bargeld zu betteln. Am Sonntag, dem 17.09.2017, stand gegen 17:20 Uhr ein silberner Pkw BMW auf der B12, ca. einen Kilometer vor der Anschlussstelle Wildpoldsried in Fahrtrichtung München, in einer Haltebucht. Ein 25-jähriger rumänischer Staatsangehöriger hielt auf der Fahrbahn fahrende Fahrzeuge an, um unter Vortäuschung einer wirtschaftlichen Notlage, Bargeld für Benzin zu erbetteln. Im weiteren Verlauf...

  • Kempten
  • 19.09.17
87×

Internet
Oberallgäuer (44) auf eBay betrogen

Ein 44 Jahre alter Oberallgäuer bestellte ein hochwertiges Gartenhaus über Ebay-Kleinanzeigen. Trotz zweier Teilzahlungen von rund 6.100 Euro wurde das Gartenhaus nicht geliefert. Die Nachforschungen ergaben, dass sich der 50-jährige Verkäufer aus Niedersachsen im Frühjahr auf die Philippinen abgesetzt haben dürfte. Weitere Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Kempten sind anhängig.

  • Kempten
  • 26.07.17
1.602×

Kriminalität
Wie Sie falsche Polizeibeamte im Allgäu enttarnen können

Der falsche Polizist, das ist eine Betrugsmasche, die die Polizei besonders wurmt. Denn dieses Vorgehen missbraucht Respekt und Glaubwürdigkeit, die Polizeibeamten haben. Doch wie erkennt man eigentlich einen falschen Polizisten? Lassen Sie sich den Dienstausweis des vermeintlichen Polizisten zeigen. Denn anders als von den meisten vermutet, ist der bayerische Polizeiausweis kein Plastikkärtchen, wie man ihn aus den Tatort-Filmen kennt. Plastik-Polizeiausweise gibt es zwar in den meisten...

  • Kempten
  • 16.06.17
34×

Betrug
Mann (72) gibt sich erneut als Taxifahrer in Kempten aus

Zum wiederholten Male fiel in Kempten in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 72-jähriger Oberallgäuer auf, der illegal Taxifahrten anbot. Er hatte mehrere Personen befördert, ohne im Besitz der erforderlichen Konzession und eines Personenbeförderungsscheins zu sein. Ihn erwartet nun ein empfindliches Bußgeld.

  • Kempten
  • 09.04.17
17×

Betrug
Mann (39) aus Wildpoldsried über Online-Banking betrogen

Eine angebliche Mitarbeiterin eines Computersoftwareherstellers rief einen 39-Jährigen an. Im Verlaufe des längeren Telefonats, bei dem es um angebliche Sicherheitsprobleme mit dem Computer des Oberallgäuers gehen sollte, nannte der 39-Jährige seine TAN für das Online-Banking. Nach Beendigung des Gespräches ließ sich dann der Computer nicht mehr starten und von dem Bankkonto des Oberallgäuers war ein dreistelliger Betrag abgebucht. Die Polizei bittet die Bevölkerung niemals die TAN an dritte...

  • Kempten
  • 02.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ