Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

22×

Sozialleistungs-Betrug
Lindauer Schleierfahnder stellen Dokumente eines Asylbewerbers (25) in Memmingen sicher

Bei der Kontrolle eines Fernreisebusses in Richtung Italien durch die Lindauer Schleierfahndung am Bahnhof Memmingen am Montagabend, wurde auch ein pakistanischer Staatsangehöriger überprüft. Ordnungsgemäß ausgewiesen mit einer Aufenthaltsgestattung nach dem Asylverfahrensgesetz und Wohnsitz in Ludwigshafen am Rhein, konnte er keinen Grund für seine beabsichtigte Reise in den Süden abgeben. Eine Durchsicht seines Reisegepäcks erbrachte die Erklärung in Form eines pakistanischen Reisepasses und...

  • Memmingen
  • 22.11.16
62×

Betrug
Nigerianer (49) in Memmingerberg lässt sich Sozialleistungen unter falschem Namen auszahlen

Mit einem Flieger aus Spanien reiste am 26.10.16 ein 49-jähriger Nigerianer nach Deutschland ein. Dazu brauchte er kein Visum, weil er eine spanische Aufenthaltserlaubnis hatte. Bei der Passkontrolle stellte ein Beamter der Schleierfahndung Pfronten fest, dass der Mann drei Monate in seinem Heimatland – Nigeria – verbracht hatte. Soweit wäre alles in Ordnung gewesen, wenn nicht über einen Fingerabdruckabgleich herausgekommen wäre, dass sich der Nigerianer unter anderen Personalien in...

  • Memmingen
  • 27.10.16
43×

Betrug
Unterallgäuer Unternehmer wegen Steuerbetrugs vor Gericht

Wer in Deutschland Steuern sparen möchte, wendet sich in der Regel vertrauensvoll an seinen Steuerberater. Gemeinsam versucht man dann, so viel Geld wie möglich herauszuholen. Doch wer dabei illegale Tricks anwendet, kann vor Gericht landen – wie ein Unternehmer aus dem Unterallgäu. Der 53-Jährige, der im Landkreis einen mittelständischen Betrieb führt, musste sich jüngst vor dem Memminger Schöffengericht um Nicolai Braun verantworten. Der Firmenchef hatte über mehrere Jahre...

  • Memmingen
  • 08.09.16
25×

Festnahme
Taxifahrer (61) in Memmingerberg von Fahrgast (30) betrogen und bestohlen

Am Sonntag, 07.08.16, gegen 05:15 Uhr, meldete sich ein 61-jähriger Taxifahrer aus Memmingen telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass er soeben von einem Fahrgast um den Fahrpreis betrogen worden sei. Vor Ort stellte sich zudem heraus, dass der Fahrgast dem Geschädigten auch noch dessen Mobiltelefon entwendet hatte. Der 30-jährige Fahrgast konnte aufgrund eines vorangegangenen Einsatzes schnell ermittelt und an seiner Asylbewerberunterkunft angetroffen werden. Als er dort von den...

  • Memmingen
  • 07.08.16
36×

Polizei
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Woringen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde ein 36-jähriger Mann aus Memmingen an seiner Arbeitsstelle aufgesucht, da gegen ihn ein Haftbefehl des Amtsgerichts Memmingen wegen mehrfachen Betrugs und Fahren ohne Fahrerlaubnis vorlag. Als der Mann die Polizeibeamten erkannte, flüchtete er, konnte jedoch nach 200 Meter durch die Beamten eingeholt und zu Boden gebracht werden. Bei der anschließenden Fesselung wehrte sich der Mann mit beiden Händen. Erst durch Anwendung von körperlicher Gewalt...

  • Memmingen
  • 21.01.16
36×

Betrug
Ukrainerin (57) erschleicht sich Visum in Deutschland mit griechischem Pass

Wegen des Verdachts, ihr Visum erschlichen zu haben, zeigte die Schleierfahndung Pfronten eine 57-jährige Ukrainerin nach dem Aufenthaltsgesetz an. Die Frau legte bei der Einreise am Flughafen Memmingerberg am 18.07.15 bei der Passkontrolle ein griechisches Visum vor. Es stellte sich heraus, dass sie keinen Bezug zu Griechenland hat und ihr Visum ausschließlich für Aufenthalte in Deutschland verwendete. Die Beamten annullierten das Visum, erhoben eine Sicherheitsleistung und stellten der...

  • Memmingen
  • 20.07.15
34×

Betrug
Betrügerische Teerkolonne im Unterallgäu unterwegs

Am Montagvormittag, bzw. Dienstagvormittag tauchten bei zwei verschiedenen Wohnanwesen jeweils vermutlich irische Teerkolonnenführer auf und unterbreiteten den dortigen Besitzern Angebote, ihre Zufahrten, bzw. Hofeinfahrten zu teeren. Sie boten an, für Maschinen- und Arbeitseinsatz mit Walze für 20 Euro pro Quadratmeter, Teer aufzubringen. Von beiden Geschädigten verlangten sie einmal 2.500 Euro und einmal 4.200 Euro Vorkasse, die jeweils entrichtet wurden. Die anschließend durchgeführten...

  • Memmingen
  • 08.10.14
28×

Verbrechen
Taxifahrer in Illerbeuren mit Messer bedroht

Fahrgäste prellen Fahrkosten Am Samstagmorgen stiegen zwei alkoholisierte junge Männer am Bahnhof Memmingen in ein Taxi und ließen sich, nachdem sie feststellen kein Bargeld mitzuführen, an eine Bank in Illerbeuren fahren. Als die Fahrgäste an der Bank ausstiegen, flüchteten die Beiden über einen weiteren Ausgang der Bank vor dem dort wartenden 61 Jahre alten Taxifahrer. Anschließend suchte der Fahrer die Gegend mit seinem Taxi ab. Wenig später konnte der Taxifahrer die seine 18 und 24 Jahre...

  • Memmingen
  • 09.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ