Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

46×

Betrug
Schaden im zweistelligen Millionenbereich: Tausende Anleger bei Schneeballsystem geschädigt

Niemand hebt ab. Wer die Nummer von 'Marketing Terminal' wählt, hört nur das Besetzt-Zeichen: außer Betrieb. Es handelt sich um den Anschluss der Firma, die hinter einem der größten Betrugsfälle des Allgäus stecken soll. Auf 23 Millionen Euro summiert die Polizei inzwischen den strafrechtlichen Schaden, betroffen sind mehrere tausend geprellte Anleger in Deutschland und ganz Europa. Seit einem halben Jahr laufen in Kempten die Ermittlungen, zehntausende Kontobewegungen werden noch immer...

  • Kempten
  • 20.03.15
42×

Landgericht
52.000 Euro Schaden: Kunden fallen auf selbsttilgende Darlehen von Allgäuer Finanzvermittlern herein

Um 52.000 Euro sollen zwei Allgäuer Finanzvermittler ihre Kunden betrogen haben. Die Männer, gegen die vor dem Kemptener Landgericht verhandelt wird, hatten ihre Opfer laut Anklage in vier Fällen unter anderem mit 'selbsttilgenden Darlehen' geködert. Die Kreditsummen bezifferten sich teils auf Millionen von Euro. Gutgläubig gingen die Kunden darauf ein und zahlten erhebliche Vorschüsse für Bearbeitungsgebühren und Eigenkapitalanteile. Dieses Geld sahen sie nie wieder. Auch die versprochenen...

  • Kempten
  • 26.02.15
308×

Betrug
Betrüger richtet im Oberallgäu über 100.000 Euro Schaden an

Ein 45-jähriger Oberallgäuer soll mit Betrügereien in den Jahren 2013 und 2014 über 100.000 Euro Schaden angerichtet haben. Die Kripo Kempten spricht von einem 'teilweise sehr dreisten' Vorgehen des Tatverdächtigen. Er bestellte beispielsweise Autos der Oberklasse und versuchte, über eine Maklerfirma für 900.000 Euro ein Haus zu kaufen. Als Finanzierungsbestätigung hatte er eine gefälschte Bankbestätigung vorgelegt. Als dieser Schwindel aufflog, wurde der unterschriebene Kaufvertrag...

  • Kempten
  • 23.01.15
93×

Betrug
Kindergeld doppelt kassiert: Kemptenerin sitzt in Untersuchungshaft

Die Bundespolizei hat eine 39-jährige Frau aus Kempten festgenommen, die zu Unrecht Kindergeld in Höhe von 10.000 Euro kassiert haben soll. Derzeit sitzt die gebürtige Rumänin in einem Frauengefängnis in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen). Der Trick der 39-Jährigen: Während sie sich von der Familienkasse in Kempten das Kindergeld (368 Euro pro Monat) für zwei Kinder überweisen ließ, zog sie mit der insgesamt vierköpfigen Familie 2007 nach Rumänien, wo sie einen weiteren Kindergeld-Antrag...

  • Kempten
  • 28.11.14
28×

Millionenschaden
Prozess vor Landgericht Kempten: Duo infiziert 300.000 Rechner mit Trojanern

Wegen Computerbetrugs in 327.379 Fällen standen ein 28-Jähriger aus Buchloe und ein 21-Jähriger aus Niedersachsen vor der Jugendkammer des Landgerichtes Kempten. Ihnen wurde vorgeworfen, so genannte Trojanerprogramme in einem abgeschirmten Bereich des Internets (so genanntes 'Usenet') verbreitet zu haben, mit denen sie Rechner infizierten, beeinflussten und ausspähten. Während der 21-Jährige geständig ist und bei der Aufklärung schon vor der Verhandlung erheblich mitgeholfen hat, betonte der...

  • Kempten
  • 11.10.14
27×

Prozess
Ostallgäuer Firmen-Einkäuferin soll über 145.000 Euro veruntreut haben

Schmiergeld für fingierte Aufträge vom Zulieferer? Wegen des Vorwurfs der gewerbsmäßigen Untreue muss sich derzeit eine 64-jährige Ostallgäuerin vor dem Kaufbeurer Schöffengericht verantworten. Die langjährige Einkäuferin eines großen Industriebetriebes soll im Jahr 2011 einem Zulieferer aus Oberösterreich durch fingierte Reparaturanforderungen und das Abzeichnen sogenannter Leer-Rechnungen insgesamt über 145.000 Euro zugeschanzt haben. Der damalige Geschäftsführer des Zuliefer-Betriebs soll...

  • Kempten
  • 30.09.14
22×

Urteil
Gerichtsprozess in Kempten: Bewusst Unfälle gebaut, um Versicherungen abzukassieren

Wegen Versicherungsbetrugs hat das Kemptener Landgericht vier Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 32 und 59 Jahren zu Bewährungs- und Geldstrafen verurteilt. Die untereinander zum Teil bekannten und verwandten Angeklagten hatten laut Staatsanwaltschaft 14 Verkehrsunfälle absichtlich verursacht, um die Versicherungssummen zu kassieren. Zumeist kam es zu gegenseitigen Kollisionen. Der 59-Jährige und ein 32 Jahre alter Mann verursachten aber auch absichtlich Zusammenstöße mit ihnen nicht...

  • Kempten
  • 28.06.14
274×

Gericht
50.000 Euro Schaden durch Trickserei mit Schneekugeln - Frau in Kaufbeuren verurteilt

Mitarbeiterin hatte falsche Abrechnungen für Heimarbeit ausgestellt. Ehemann wegen Beihilfe verurteilt Wegen gewerbsmäßigen Betrugs in 49 Fällen wurde jetzt eine 56-jährige Angeklagte vor dem Kaufbeurer Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten sowie einer Geldauflage von 3.600 Euro verurteilt. Der Richter war nach umfangreicher Beweisaufnahme davon überzeugt, dass die ehemalige Leiterin der Schneekugel-Abteilung einer Neugablonzer Firma ihren Arbeitgeber von...

  • Kempten
  • 27.05.14
174×

Kriminalität
Gefälschte Rechnungen: Vereine im Fokus von Betrügern

Pia Farkas-Liesenfeld aus Kempten traute ihren Augen nicht: 359,29 Euro sollte sie für die Eintragung ihres Vereins zahlen. Sie hatte mit zehn Gleichgesinnten jüngst den Kemptener 'Förderverein Grundschule an der Fürstenstraße' gegründet. Ihre Tochter besucht in dieser Schule die erste Klasse. 'Bei der Eintragung hat man uns im Gericht gesagt, dass zunächst eine Bestätigung der Eintragung kommt und danach eine Rechnung', berichtet sie. Die Bestätigung kam tatsächlich. Und zwei, drei Tage später...

  • Kempten
  • 05.05.14
168×

Straftat
Kreditkartenbetrug: Schnell passiert, schwer zu ermitteln

'Grundsätzlich sind Kreditkarten sicher, aber eine 100-prozentige Sicherheit gibt es auch da nicht': Josef Epp weiß, wovon er spricht. Er ist Niederlassungsleiter Privatkunden der Hypovereinsbank im Allgäu. Auch Andreas Mütsch hat oft mit Kreditkarten zu tun, denn der Kriminalhauptkommissar aus Kempten bearbeitet Anzeigen rund um alle Betrügereien, die mit den Plastikkarten anfallen. Allein am Tag des Interviews hat die Kripo Kempten fünf solcher Anzeigen aufgenommen. Übers Jahr bearbeiten...

  • Kempten
  • 26.04.14
38×

Schockrechnung
Mobilfunkanbieter senkt Schockrechnung von 17.000 auf 500 Euro

Bewegung im Streit um die 17.000 Euro hohe Handyrechnung, die ein österreichischer Mobilfunkanbieter einem Vorarlberger Studenten präsentiert hatte: Die Rechnung wurde auf 500 Euro reduziert. Ihm wurde im Februar in einer Diskothek in Barcelona gegen 5 Uhr morgens das Handy gestohlen. Der Mobilfunkbetreiber sperrte die SIM-Karte um 9 Uhr. Innerhalb dieser Zeitspanne soll der Student über 200 Stunden telefoniert haben. Hat er freilich nicht. Nach Medienberichten über die horrende Rechnung und...

  • Kempten
  • 03.04.14
28×

Betrug
Handy gestohlen: Vorarlberger Student erhält Rechnung über 17.000 Euro

Eine horrende Handy-Rechnung in Höhe von 17.134 Euro hat ein Vorarlberger von seinem Mobilfunkbetreiber erhalten. Ihm war das Telefon in Spanien gestohlen worden. Innerhalb kurzer Zeit soll er 200 Stunden lang telefoniert haben. Der Student war in einer Diskothek in Barcelona gewesen. Gegen 5 Uhr morgens etwa dürfte ihm sein Handy gestohlen worden sein. Das meldete der junge Mann seinem österreichischen Mobilfunkbetreiber, der die SIM-Karte des Telefons etwa gegen 9 Uhr sperrte. Innerhalb...

  • Kempten
  • 31.03.14
50×

Betrug
Landgericht Kempten verurteilt Ostallgäuer zu sieben Jahre Haft für Schneeballsystem

52-Jähriger verspricht hohe Gewinne und prellt Geschädigte um über 500.000 Euro Wegen vielfachen schweren Betrugs ist ein Ostallgäuer vom Kemptener Landgericht zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hatte seinen Opfern immense Gewinne versprochen, wenn sie sich am Weiterverkauf von Reinigungsmaschinen beteiligen. Das Geld ließ er sich in bar auszahlen - insgesamt rund eine halbe Million Euro. Über 400.000 Euro ist der 52-Jährige seinen Gläubigern immer noch schuldig. Der Richter...

  • Kempten
  • 15.03.14
19×

Warnung
Internet-Attacke: Massenweise gefälschte Mails im Netz

Eine Kemptenerin bekam dieser Tage eine E-Mail mit dem Absender 'Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA BW)'. Im Betreff stand 'Anzeige wegen Computersabotage'. Des Weiteren wurde die Empfängerin unter dem Fantasie-Aktenzeichen 920242/60 aufgefordert, einen Link zu einer pdf-Datei anzuklicken, um Näheres über den angeblichen Tatvorwurf zu erfahren. Als Sachbearbeiter wurde ein 'Alexander Flock' angeführt, der beim LKA BW in der Abteilung SI3 sitzen soll. Die Kemptenerin unterdrückte ihre...

  • Kempten
  • 28.01.14
49×

Online-Banking
Warnung vor Online-Betrug: Sparkassen Phishing-Mail im Umlauf

Einmal nicht aufgepasst und das Geld ist weg Die Mail mit dem Absender 'sicherheit@sparkasse.info' ist auf den ersten Blick seriös, optisch ansprechend, komplett mit Logo, Werbung und Sonderangeboten. Der 'sehr geehrte Kunde' wird informiert, dass der Online-Zugang zu seinem Konto 'in Kürze abläuft'. Darum müsse der nun manuell aktualisiert werden. 'Nur ja nicht anklicken und schon gar nicht geheime Daten wie die PIN preisgeben!', rät Jürgen Schugg, bei der Sparkasse Allgäu verantwortlich fürs...

  • Kempten
  • 21.11.13
22×

Betrug
Kreditkartenbetrug: Kriminelle gelangen immer häufiger an sensible Daten

Ausgespäht und abgezockt Der Schock für Familie Steiger (Name geändert) kam beim Bezahlen. 'Ihre Kreditkarte ist gesperrt', lautete die Auskunft des Rezeptionisten. Ein Anruf bei der Hausbank ergab, dass in den Tagen zuvor mit der Kreditkarte mehrfach erfolglos versucht worden ist, Geld abzuheben. Wie kommt jemand an meine Kreditkartendaten? Die starke Verbreitung und vor allem die hohe Akzeptanz des 'Plastikgeldes' üben auf Straftäter eine unwiderstehliche Anziehung aus - der EC- und...

  • Kempten
  • 01.07.13
21×

Gericht
39-Jähriger handelt mit Kokain und fingiert Autounfälle - Viereinhalb Jahre Haft

Aufgrund der Vielfalt seiner Straftaten bescheinigt Staatsanwalt dem geständigen 39-jährigen Angeklagten eine 'Multi-Kriminalität' – Freiheitsstrafe Er verkaufte Kokain, fingierte Autounfälle, um Versicherungen zu betrügen und häufte noch eine Vielzahl anderer Vergehen an. Das Landgericht Kempten verurteilte den Angeklagten schließlich zu einer Freiheitsstrafe von viereinhalb Jahren. Der Rauschgifthandel flog unter anderem deswegen auf, da der angeklagte Gastronom in zwei Fällen mit einem...

  • Kempten
  • 27.02.13
24×

Phishing
Betrug im Allgäu: Über Mail an Kreditkarten-Daten

'Sehr geehrter Karteninhaber, sehr geehrte Karteninhaberin, mit Bedauern müssen wir Ihnen die temporäre Aussetzung Ihrer Mastercard mitteilen': Eine E-Mail mit diesem Inhalt kursiert derzeit auch im Allgäu. Besitzer von Kreditkarten werden darin aufgefordert, auf einer Internetseite die Kartendaten einzugeben, da dies aus Sicherheitsgründen notwendig sei. Der Text liest sich seriös und schlüssig, macht einen offiziellen Eindruck – stammt aber nicht von Mastercard: Klickt man den in der...

  • Kempten
  • 22.03.12
23×

Bank
Betrug in Börwang: Bankkonten von bis zu 50 Kunden geplündert

Unbekannte Täter haben Ende Oktober einen Bankautomaten in Börwang (Oberallgäu) manipuliert und mit den ausgelesenen Daten die Konten von bis zu 50 Kunden geplündert. Nach Angaben der Polizei standen manche Konten bis zu 2000 Euro im Minus. Die Opfer des Betruges werden laut dem betroffenen Kreditinstitut nicht auf dem Schaden sitzen bleiben, sondern bekommen ihn ersetzt. 'Momentan sollten Bankkunden auf der Hut sein', warnt Dieter Thomalla von der Kemptener Kripo. Denn es könne zu weiteren...

  • Kempten
  • 09.11.11
39×

Urteil
Sozialkassen und Mitarbeiter betrogen

Inhaber-Ehepaar einer Großbäckerei führte Beiträge nicht ab – Bewährungsstrafen Ein 63 Jahre alter Bäckermeister und seine drei Jahre jüngere Ehefrau sind wegen Vorenthaltens von Arbeitsentgelt und Betrugs der Sozialversicherung zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Die beiden hatten bis vor kurzem eine Großbäckerei mit 40 Filialen im Raum Allgäu/Bodensee und fast 400 Mitarbeitern geführt, diese aber mittlerweile an den Sohn abgegeben. Zwischen 2005 und 2008 hatte das Ehepaar und eine...

  • Kempten
  • 07.10.11
361×

Etikettenschwindel
Chefs der Ravensburger Omira Bodenseemilch GmbH sollen 100.000 Euro Buße wegen Etikettenschwindels zahlen

'Bodensee-Käse' in Holland produziert - Staatsanwaltschaft will Ermittlungsverfahren einstellen Die Staatsanwaltschaft Ravensburg (Oberschwaben) hat das Ermittlungsverfahren gegen die beiden Geschäftsführer der Firma Omira Bodenseemilch GmbH (OBM) wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch sowie gegen das Markengesetz mit Zustimmung der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Stuttgart vorläufig eingestellt. Unter der Voraussetzung, dass die beiden...

  • Kempten
  • 22.09.11
35×

Kurios
Mann aus Kempten erfindet Raubüberfall

Die Anzeige eines 49-jährigen Kempteners, Opfer eines Raubüberfalls geworden zu sein, hat sich als Lüge herausgestellt. Der Mann hatte vor einigen Wochen bei der Polizei angegeben, nach einem Kneipenbesuch ausgeraubt worden zu sein. Erinnerungslos und ohne Bargeld sei er dann in Mailand aufgewacht. Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben jedoch Widersprüche und Ungereimtheiten. Bei einer erneuten Vernehmung räumte der 49-Jährige schließlich ein, den Raubüberfall erfunden zu haben....

  • Kempten
  • 20.09.11

Festwoche
Festwochen-Leitung warnt vor Trittbrettfahrern aus dem Anzeigen-Markt

Die Organisatoren der Allgäuer Festwoche (13. bis 21. August) warnen vor Trittbrettfahrern auf dem Anzeigen-Markt. So versuche derzeit ein in Mexiko ansässiges Unternehmen unter der Bezeichnung «Expo Guide - Das Messe- und Ausstellerverzeichnis» Anzeigen zu akquirieren. >, sagt Martina Dufner-Wucher, Geschäftsführerin von Kempten Tourismus- & Veranstaltungsservice, der die Allgäuer Festwoche organisiert. >, rät sie den über 400 Ausstellern. Das offizielle Messejournal der Allgäuer Festwoche...

  • Kempten
  • 27.07.11
29×

Service
Immer mehr Betrug mit EC- und Kreditkarten in Deutschland

Und wie man sich trotzdem relativ einfach vor Betrug schützen kann. Die Zahl der Betrugsfälle mit Kredit-, EC-Karten oder bei Online-Transaktionen steigt stetig an. Das bestätigte jetzt auch das Bundeskreminalamt (BKA). Laut Statistik des BKA machten diese Fälle im vergangenen Jahr schon über 50 Prozent aller Betrugsfälle aus. Die Entwicklung von Sicherheitsstandards bei Banken, Sparkassen und Onlinediensten hinkt der Raffinesse der Betrüger hinterher. Dazu kommt, dass viele Verbraucher sehr...

  • Kempten
  • 07.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ