Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

20×

Verbrechen
Versuchter Telefonbetrug in Mindelheim

Am 23. Januar 2014 hat ein Bürger bei der Polizei Mindelheim angerufen und mitgeteilt, dass bei ihm eine angebliche Mitarbeiterin von der Firma Microsoft angerufen hat. Diese Mitarbeiterin, die nur englisch sprach, versuchte den Mann zu überreden, persönliche Daten herauszugeben. Der Mann beendete das Gespräch kurzerhand. Bereits letzte Woche ging bei der PI Mindelheim eine ähnliche Mitteilung ein. Hier versuchte eine englischsprechende Frau, den Angerufenen zu überreden, zusammen ein am...

  • Mindelheim
  • 25.01.14
60×

Betrug
Verwandtschaft um 560 000 Euro betrogen - Haftstrafe für Babenhausener

Das Regensburger Schöffengericht hat einen 53-jährigen Kfz-Mechaniker und Speditionskaufmann aus der Verwaltungsgemeinschaft Babenhausen wegen Betrugs in fünf Fällen zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten verurteilt. Der Mann hatte im vergangenen Jahr innerhalb von zweieinhalb Monaten eine entfernte Verwandte und deren Töchter um insgesamt 563 500 Euro sowie ein Autohaus um 85 000 Euro betrogen. Seit rund einem Dreivierteljahr sitzt er deshalb in Regensburg in...

  • Mindelheim
  • 13.07.13
30×

Erkheim
Gestohlenen Sattelauflieger und Baumaschinen bei Erkheim sichergestellt

Ein Mitte November in Neusäß bei Augsburg gestohlener Sattelauflieger konnte nun von der Mindelheimer Polizei aufgefunden und sichergestellt werden. Nach der telefonischen Mitteilung über einen seit längerem abgestellten Sattelauflieger auf einem Parkplatz der B18 zwischen Erkheim und Kammlach, wurde dieser am vergangenen Sonntag von Beamten der Polizei Mindelheim überprüft. Dabei stellten die Beamten fest, dass an dem Sattelauflieger ein echtes Kennzeichen angebracht, dieses aber nicht für...

  • Mindelheim
  • 08.01.13
22×

Gericht
Männer wegen Betrugs vor Memminger Amtsgericht

Mehr Geld ohne Mehrarbeit Ohne Mehrarbeit mehr verdienen – diese Absicht hatten acht Männer im Alter von 21 bis 37 Jahren, die bei einer Babenhauser Baufirma beschäftigt waren. Also schrieben sie mehr Stunden auf, als sie gearbeitet hatten. Doch der Schwindel flog auf, und die Männer mussten sich jetzt vor dem Amtsgericht Memmingen verantworten. Laut Gerichtssprecher Nicolai Braun waren sie alle geständig. Gegen drei von ihnen wurde jeweils eine Bewährungsstrafe verhängt. Die beiden, die...

  • Mindelheim
  • 21.02.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ