Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Polizei
Die Polizei warnt vor Fake-Shops im Internet. (Symbolbild)

Betrug
Online-Shopping in der Vorweihnachtszeit: Polizei warnt vor Fake-Shops im Internet

Besonders in der Vorweihnachtszeit werden viele Artikel im Internet gekauft. Immer wieder kommt es dabei vor, dass Käufer auf Seiten von sogenannten Fake-Shop landen und Opfer von Betrug werden. Deshalb warnt die Polizei in einer aktuellen Meldung vor den täuschend echt aussehenden Verkaufsplattformen. Noch vor Beginn der Weihnachtszeit wurden in diesem Jahr im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West bereits mehr solcher Betrugsfälle registriert, als im gesamten Vorjahr. 2018 waren...

  • Kempten
  • 21.11.19
  • 439× gelesen
Polizei
Symbolbild

Betrug
Einmietbetrüger (39) in Bad Wörishofen verhaftet

Am Montagnachmittag gelang es der Polizei Bad Wörishofen einen gesuchten Einmietbetrüger festzunehmen. Einem ortsansässigen Hotelier kam ein 39-jähriger Mann aus Osteuropa komisch vor. Bei der Überprüfung des Ungarn wurde festgestellt, dass sich dieser mit Alias-Personalien im Hotel eingemietet hatte. Er wurde vorläufig festgenommen. Bei seinen fortgesetzten Einmietbetrügereien in mindestens drei Fällen im November war ein Schaden von knapp 2.000 Euro entstanden. Der 39-Jährige wurde auf...

  • Bad Wörishofen
  • 20.11.19
  • 676× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Betrug
Mehrere Anrufe "falscher Polizeibeamter" in Friedrichshafen

Am Mittwochnachmittag wurden dem Polizeirevier Friedrichshafen wieder eine Vielzahl von Anrufen falscher Polizeibeamter aus dem Ortsnetzbereich Friedrichshafen gemeldet. Bei allen Angerufenen meldete sich ein angeblicher Mitarbeiter der örtlichen Polizeidienststelle und erzählte die übliche Geschichte von Einbrüchen in der Nachbarschaft. Danach wurden die Angerufenen teilweise über Geld und Wertgegenstände ausgefragt. In allen bisher der Polizei bekannt gewordenen Fällen durchschauten die...

  • Friedrichshafen
  • 15.11.19
  • 446× gelesen
Polizei
Festnahme (Symbolbild)

Betrugsmasche
„Falsche Polizeibeamte“: Polizei nimmt Betrüger in Kaufbeuren fest

40.000 Euro haben Betrüger mit der Betrugsmasche "Falsche Polizeibeamte" zuletzt bei einer Kemptener Seniorin erbeutet. Die Kriminalpolizei Kaufbeuren konnte jetzt einen Täter festnehmen. Das hat die Polizei jetzt mitgeteilt. Demnach hatte am frühen Mittwochnachmittag ein Mann bei einem 70-Jährigen Kaufbeurer angerufen und sich als Polizeibeamter ausgegeben. Zwei Einbrecher seien festgenommen worden, die Polizei würde von weiteren Einbrüchen in der Umgebung ausgehen. Der falsche...

  • Kaufbeuren
  • 14.11.19
  • 2.952× gelesen
Polizei
Online-Betrug (Symbolbild)

Schäppchenjagd
Buchloerin (44) fällt gleich zweimal auf Online-Betrüger rein

Doppelt Pech hatte eine 44-jährige Frau aus Buchloe, die innerhalb von zwei Tagen auf zwei verschiedene Fake-Shops hereinfiel. Mithilfe einer bekannten Suchmaschine recherchierte die Geschädigte nach einem Kühlschrank und einer Gefriertruhe und ließ sich vom günstigsten Preis jeweils auf täuschend echt wirkende Online-Shops leiten. Nachdem sie ihre „Schnäppchen“ in den Warenkorb gelegt und ihre Daten eingegeben hatte, erhielt sie eine E-Mail mit Rechnung zur Zahlung per Überweisung auf ein...

  • Buchloe
  • 12.11.19
  • 3.643× gelesen
  •  1
Polizei
Erpressung per Email (Symbolfoto)

Warnung
Porno-Erpressung per E-Mail: Buchloer (18) bekommt Betrugs-Mail

Anscheinend gibt es immer noch Männer, welche auf erpresserische E-Mails hereinfallen und Geld zahlen, denn die Welle derartiger Mails nimmt nicht ab. Erst am Samstag erhielt ein 18-jähriger Buchloer eine solche E-Mail, in der im vorgegaukelt wurde, dass er Pornoseiten im Internet besuche und dabei gefilmt worden sei. Es wurde ihm die Veröffentlichung dieses Materials angedroht, falls er nicht 1.000 Euro in Bitcoins innerhalb von 48 Stunden nach Öffnen der Mail zahlen würde. Die Polizei rät...

  • Buchloe
  • 11.11.19
  • 1.251× gelesen
Polizei
Eine Frau ist auf Betrüger reingefallen und erlitt einen Schaden von bisher 900 Euro (Symbolbild).

Betrug
900 Euro Schaden: Frau (29) fällt in Füssen auf Anruf-Betrüger rein

Am 31.10 ist eine 29-jährige Frau von Betrügern angerufen worden. Sie erlitt einen Schaden von bislang 900 Euro, teilte die Polizei mit.  Unbekannte haben der Frau am Telefon einen Gewinn von 940.000 Euro versprochen. Die Frau sollte Gutscheinkarten für das Internet im Wert von 900 Euro kaufen und die Gutscheincodes telefonisch an die Betrüger übermitteln. Damit seien die Kosten für den Geldtransport des Gewinns abgesichert. Außerdem sollte die Frau eine Software installieren.  Diese...

  • Füssen
  • 08.11.19
  • 4.031× gelesen
Polizei
Telefonbetrug (Symbolbild)

Betrugsversuch
Unbekannter gibt sich als Polizist aus und kontaktiert Senioren in Bad Wörishofen

Von Dienstagnachmittag, 05.11.2019 bis zum späten Abend wurden bislang insgesamt 17 Senioren aus dem Raum Bad Wörishofen durch einen Unbekannten angerufen, der sich als Polizei bzw. Polizeibeamter ausgab. Unter Angabe diverser Sachverhalte erkundigte er sich nach Geld, Gold und Schmuck. Weil die Senioren jedoch den Schwindel der falschen Polizeibeamten sofort durchschaut hatten und die Anrufe abbrachen, gingen die Täter leer aus. Vermutlich meldeten aber einige weitere Betroffene die Anrufe...

  • Bad Wörishofen
  • 06.11.19
  • 672× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Betrugsmasche
Rohrreiniger betrügen Rentner (81) in Buching

Eine Rohrreinigungsfirma hat versucht, einen Rentner in Buching um insgesamt 10.000 Euro zu betrügen. Der Rentner hatte die Firma am Montagnachmittag angerufen, weil ein Küchenabfluss verstopft war. Noch am selben Tag kam ein Mitarbeiter der Firma. Für die ersten Arbeiten verlangte der Mann 2.000 Euro, der Schaden war allerdings noch nicht behoben. Die Firma behauptete, es seien weitere Arbeiten notwendig. So sollte beispielsweise der komplette Küchenboden aufgerissen werden. Zwei Mann der...

  • Halblech
  • 06.11.19
  • 965× gelesen
Polizei
Telefonbetrug (Symbolbild)

Abzocke
Betrugsversuch: Rentnerin (77) aus Sonthofen mit Gewinnversprechen von Unbekannten kontaktiert

Gestern wurde eine 77-jährige Rentnerin durch einen unbekannten Täter telefonisch kontaktiert. Dieser informierte sie über einen angeblichen Gewinn in Höhe von 38.550 Euro, den die Frau in einem Gewinnspiel gewonnen habe. Um Kosten für Versicherung und Transport zu garantieren, solle die Frau zuvor 1.000 Euro Gutscheinkarten, die im Internet eingelöst werden können, kaufen und in Vorkasse begleichen. Nachdem die Geschädigte fünf Karten in einem Supermarkt gekauft und die Codenummern...

  • Sonthofen
  • 06.11.19
  • 1.420× gelesen
Polizei
Symbolbild

Spendensammlung
Trickbetrüger im Füssener Stadtgebiet unterwegs

Am Montagnachmittag kam es in der Füssener Innenstadt zu mehreren Trickbetrügen. Den ersten Erkenntnissen zufolge klingelten zumindest fünf Personen mit rumänischer Herkunft willkürlich bei Bewohnern der Innenstadt. Die zwei Männer und drei Frauen im Alter von 18 bis 25 Jahren kassierten unter dem Vorwand für eine gemeinnützige Organisation Spenden zu sammeln einen noch nicht genau bezifferten Geldbetrag ein. Die gutgläubigen Bewohner spendeten Bargeld an die Täter und unterschrieben gar...

  • Füssen
  • 05.11.19
  • 3.260× gelesen
  •  2
Polizei
Die Seniorin fiel auf die Masche der falschen Polizeibeamten rein und übergab den Tätern ihr gesamtes Erspartes. (Symbolbild)

Hinweise
Falsche Polizeibeamte ergaunern mehrere zehntausend Euro von Seniorin (89) in Kaufbeuren

Ein Unbekannter hat sich vergangene Woche als Polizeibeamter ausgegeben und damit mehrere zehntausend Euro von einer 89-jährigen Seniorin aus Kaufbeuren ergaunert. Wie der Betrüger vorging Nach Angaben der Polizei hatte der falsche Polizist die 89-Jährige in einem mehrstündigen Telefonat dazu überredet, ihre gesamten Ersparnisse zu ihrer "Sicherheit" im Eingangsbereich ihres Wohnhauses abzulegen. Die Polizei wüsste von einem Überfall auf die Frau. Schließlich fiel die Seniorin auf die...

  • Kaufbeuren
  • 04.11.19
  • 3.828× gelesen
Polizei
Internet (Symbolbild)

Online-Käufe
Internet-Betrug im Ostallgäu: Geld bezahlt, keine Ware erhalten

Am Mittwoch erschienen drei Geschädigte, die Opfer von Betrug im Internet wurden zur Anzeigenerstattung. Einem 40-Jährigen wurden von seinem Kreditkartenkonto insgesamt 799 Euro abgebucht, zwei weitere Abbuchungen über 1.824 Euro konnte er gerade noch stoppen. Wie die Täter an seine Kartendaten gelangten ist noch unbekannt. Ein 59-Jähriger wollte ein Schnäppchen auf einer Verkaufsplattform machen, da dort jemand das neueste IPhone für 710 Euro angebot. Als er den Kaufpreis bezahlt hatte,...

  • Marktoberdorf
  • 31.10.19
  • 1.744× gelesen
Polizei
Telefonanruf von Betrügern (Symbolbild)

Renterin
Versuchter Betrug durch falsche Polizeibeamte in Wangen im Allgäu

Am Dienstagabend gegen 21.00 Uhr erhielt eine im Stadtgebiet wohnhafte Rentnerin den Anruf einer Frau, die sich als Polizeibeamtin ausgab, um die Geschädigten in Betrugsabsicht darüber zu täuschen, dass eine Einbrecherbande in ihrem Wohngebiet nur teilweise festgenommen werden konnte und dass die Polizei bei der Sicherung von Wertsachen, Bargeld oder Vermögenswerten helfen könne. Ein Mann, der das Gespräch übernahm und sich ebenfalls als Polizeibeamter ausgab, versuchte die Geschädigte...

  • Wangen
  • 30.10.19
  • 1.218× gelesen
Polizei
Computer-Kriminalität (Symbolbild)

Betrugsversuch
Angeblicher Mitarbeiter von Microsoft verschafft sich Zugang auf Rechner von Frau (53) in Leutkirch

Ein unbekannter Mann rief am Montagmittag gegen 13.15 Uhr auf dem Festnetzanschluss einer 53-jährigen Frau an und gab sich als Mitarbeiter von Microsoft aus. Dem Anrufer gelang es zunächst, die Geschädigte zu täuschen und über das Internet den Zugriff auf ihren Rechner zu erhalten. Der 53-Jährigen wurde während des vermeintlichen Beratungstelefonats ihr Fehler bewusst, sie beendete das Gespräch und nahm ihren Computer vom Netz. Der angebliche Mitarbeiter von Microsoft versuchte anschließend...

  • Leutkirch
  • 29.10.19
  • 2.158× gelesen
Polizei
Telefonbetrüger versuchen immer wieder mit dem sogenannten Enkeltrick an Geld zu kommen. Ziel sind vorwiegend ältere Menschen. (Symbolbild)

Verbrechen
Enkeltrick: Rentnerinnen aus dem Allgäu übergeben 15.000 Euro an Betrüger

Mit dem sogenannten Enkeltrick haben Betrüger im Allgäu über 15.000 Euro erbeutet. Nach Angaben der Polizei sollen zwei Rentnerinnen aus dem Allgäu 10.000 Euro, bzw. 5.600 Euro an zwei Männer gezahlt haben. Vorausgegangen waren jeweils Telefonate mit einem angeblichen Enkel, bzw. der vermeintlichen Freundin eines Enkels. In beiden Fällen gaben die Anrufer einen Unfall und eine finanzielle Notlage an. Die Anrufer untermauerten die Dringlichkeit unter anderem mit einem angeblichen...

  • Sonthofen
  • 25.10.19
  • 5.114× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Fahndungserfolg
Überweisungsbetrug in Kaufbeuren: Mittäterin nach fünf Jahren gefasst

Bereits 2014 ermittelte die Kaufbeurer Kripo gegen eine dreiköpfige Bande, die SEPA-Überweisungsträger aus Briefkästen von Banken gestohlen hatte und so an an existente Bankverbindungsdaten gelangt war.  Die Täter hatten schon im Vorfeld Girokonten eröffnet, auf die das Geld der rechtswidrig erlangten Überweisungsträger floss. 2015 konnten die beiden männlichen Haupttäter in Berlin festgenommen werden. Die Männer waren zu diesem Zeitpunkt 28 und 49 Jahre alt. Sie saßen zwischenzeitlich...

  • Kaufbeuren
  • 24.10.19
  • 4.589× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Betrüger ergaunern Schmuck von Friedrichshafener Seniorin

Aufgrund einer Anzeige in einer Tageszeitung hatte eine ältere Frau vergangene Woche telefonisch Kontakt mit einer ihr unbekannten Person aufgenommen und einen Pelzmantel zum Verkauf angeboten. Daraufhin suchten zwei Männer die betagte Frau am Freitagnachmittag gegen 13 Uhr im Zirbelweg auf und gaben vor, den Pelzmantel für 4.500 Euro kaufen zu wollen, falls sie mindestens 10 Gramm Gold aushändigt bekämen. Die Geschädigte übergab daraufhin den beiden Ungekannten zwei Goldringe, eine dünne...

  • Friedrichshafen
  • 22.10.19
  • 1.705× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Rentner (80) in Kempten von Unbekanntem betrogen

Bereits am 16.10.2019, gegen 12:30 Uhr, befand sich ein 80-jähriger Rentner in einem Supermarkt in der Lindauer Straße beim Einkaufen. Dort wurde er von einem bislang unbekannten Mann unter dem Vorwand sich zu kennen angesprochen. Anschließend fuhr der unbekannte Täter mit dem Geschädigten an dessen Wohnanschrift und verkaufte ihm dort in betrügerischer Absicht mitgebrachte Uhren im Wert von 400 Euro. Nachdem der Täter die Wohnung verlassen hatte, stellte der 80-Jährige fest, dass durch den...

  • Kempten
  • 19.10.19
  • 3.862× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Betrug
Ehepaar (38) verkauft gefälschte Uhr in Kempten

Bereits Ende Mai wurde ein 50-jähriger Konstanzer Opfer eines Betruges. Über Internetplattform erwarb der Uhrenliebhaber in Kempten eine scheinbar wertvolle Uhr der Marke Omega zum Preis von 3.300 Euro. Wenige Tage nach persönlicher Übergabe und Zahlung flog der Schwindel auf: die Uhr sollte zur Inspektion zum Hersteller und dort wurde festgestellt, dass es sich um eine sehr gute Fälschung handelt. Über aufwändige Ermittlungen konnten nun die Täter – ein 38-jähriges österreichisches Ehepaar...

  • Kempten
  • 15.10.19
  • 2.722× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Kriminalität
Anrufe Falscher Polizeibeamter häufen sich im Allgäu weiter

Bei der Polizei gehen weiter Anzeigen wegen Anrufe durch Falsche Polizeibeamte ein. Am Dienstag, 8.10.19, sind im Zuständigkeitsbereich der Polizei Schwaben Süd/West 38 Fälle bekannt geworden. Ein Vermögensschaden ist dabei nicht entstanden. Bereits am 06.10. und 07.10.2019 kam es zu einzelnen Anrufen von falschen Polizeibeamten in Lindau, Kammeltal und Memmingen. Die Betrüger gehen bei ihrer Masche immer ähnlich vor. Sie melden sich als falsche Polizeibeamte bei den Opfern und täuschen...

  • Kempten
  • 09.10.19
  • 1.727× gelesen
Polizei
Telefonanlage (Symbolbild)

Technik
Telefonanlage in Lengenwang gehackt: 2.000 Euro Schaden

Ein Mann in Lengenwang erhielt für den August eine stark überhöhte Telefonrechnung. Bei der genaueren Überprüfung konnte er feststellen, dass seine Telefonanlage vermutlich von einem Unbekannten gehackt worden ist, um die verschiedensten Dienste auf Kosten des Geschädigten durchführen zu können. Vermutlich wurden damit auch Satellitentelefondienste in Anspruch genommen. Zudem erhielt er in letzter Zeit sehr viele Anrufe von unbekannten Nummern, die seine Leitung blockierten. Hierbei wurden...

  • Lengenwang
  • 20.09.19
  • 1.307× gelesen
Polizei
Symbolbild Telefonbetrug

Verbrechen
Schockanruf in Bad Wörishofen: Frau (63) wird um 50.000 betrogen

Am Mittwoch, den 18.09.2019, wurde eine 63-jährige Frau Opfer eines sogenannten „Schockanrufes“. Hierbei gelang es den Tätern Goldschmuck im Wert von mindestens 50.000 Euro von dem Opfer zu erbeuten. In mehreren Telefongesprächen gab sich der Täter als Sohn der Geschädigten aus und überzeugte sie, sich in einer finanziellen Notlage zu befinden. Die Frau war schließlich so in Sorge um ihren Sohn, dass sie ihren gesamten Schmuck, welcher als Pfand hinterlegt werden sollte, an einen...

  • Bad Wörishofen
  • 19.09.19
  • 6.211× gelesen
Polizei
Symbolbild

Betrug
Vermehrte Anrufe durch falsche Polizeibeamte in Kempten und Wiggensbach

Im Laufe des 13.09.19 kam es in Bereichen der Stadt Kempten und der Gemeinde Wiggensbach zu mehreren Anrufen durch sogenannte falsche Polizeibeamte. Den Angerufenen wurde mitgeteilt, dass bei angeblichen Festnahmen von Verdächtigen und im Rahmen weiterer Ermittlungen Hinweise auf geplante Einbrüche bei den Geschädigten hindeuten würden. Die bislang unbekannten Täter versuchten durch gezielte Nachfragen Erkenntnisse über die finanzielle Situation zu erlangen. In allen Fällen konnten die...

  • Kempten
  • 14.09.19
  • 2.357× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019