Alles zum Thema Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Polizei
Symbolbild Bundespolizei

Betrug
Betrugsmasche "Falsche Polizeibeamte" bei Frau (52) aus Hergensweiler

Am Donnerstagnachmittag wurde eine 52-jährige Frau aus der Gemeinde Hergensweiler Opfer der Betrugsmasche „Falsche Polizeibeamte“. Ein unbekannter Mann rief bei der Frau an und gab sich ihr gegenüber als Polizeibeamter aus. Weiter wurde der Frau eine erfundene Geschichte von zwei festgenommenen Verdächtigen erzählt, die eine Liste mit ihrem Namen mit sich geführt hätten. Die Polizei Lindenberg ermittelt nun wegen eines versuchten Betruges gegen Unbekannt. In diesem Zusammenhang wird nochmals...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 20.07.18
  • 523× gelesen
Anzeige
Polizei
Symbolbild

Betrug
Einmietbetrügerin (50) in Nonnenhorn verhaftet

Für eine 50-jährige Frau endete ihre Reise an den Bodensee mit Untersuchungshaft. Sie mietete sich unter dem Vorwand, ihren Ausweis verloren zu haben und erst am Montag Geld zu bekommen, in einem namhaften Hotel ein. Ihre Geschichte schien dem Hotelier dann aber doch verdächtig, so dass er die Grenzpolizei Lindau verständigte. Zunächst wurde nur festgestellt, dass die Dame wegen eines Betruges gesucht wurde. Weitere Nachforschungen der Schleierfahnder ergaben jedoch, dass sie bereits...

  • Lindau und Region
  • 17.07.18
  • 847× gelesen
Polizei
Verkehrskontrolle

Erwischt
Bei Verkehrskontrolle in Kaufbeuren: Polizei findet per Haftbefehl gesuchten Mann (28)

Einen entgegen der Einbahnstraße fahrenden Autofahrer hielten Beamte der örtlichen Inspektion gestern Vormittag am Neuen Markt an. Die Kontrolle des Fahrzeuges offenbarte, dass dieses wegen Unterschlagung gesucht wurde. Außerdem bestand kein Versicherungsschutz mehr, weswegen es die Beamten sofort aus dem Verkehr zogen. Die Überprüfung des Fahrers war allerdings mindestens genauso interessant. Der 28-jährige aus dem Landkreis Ludwigsburg offenbarte eine ganze Litanei an Sucheinträgen. So...

  • Kaufbeuren und Region
  • 16.07.18
  • 2833× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Diebstahl
Unbekannte geben sich in Kempten als Handwerker aus und beklauen Bewohner

Am Montag den 02.07.2018 gegen 10:00 Uhr gaben sich zwei männliche Personen als Mitarbeiter der Stadt Kempten an einer Wohnung im Bühl aus. Sie berichteten den 82 und 78 Jahre alten Wohnungsinhabern, dass sie den Wasserdruck der Leitungen infolge eines Überdruckes durch eine angebohrte Leitung überprüfen müssen. Daraufhin ließ das Ehepaar die beiden vermeintlichen Monteure in die Wohnung und öffnete alle Wasserhähne. Im Laufe der Überprüfung entwendete der zweite Monteur aus den...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.07.18
  • 436× gelesen
Polizei
Symbolbild

Betrug
Wieder Anrufe von falschen Polizeibeamten im Raum Lindau

Am Montag kam es wieder zu einer Reihe von Anrufen durch sog. „falsche Polizeibeamte“. In mindestens sieben Fällen wurden zumeist Senioren telefonisch kontaktiert. Als Anrufernummer wurde dabei meist eine augenscheinliche, jedoch tatsächlich nicht existente Notrufnummer 08382/110 angezeigt. Die Anrufer gaben sich als Kriminalbeamte aus und warnten vor angeblichen Einbrüchen. Bei allen der Polizei gemeldeten Anrufen kam es aufgrund des Misstrauens der Senioren zu keinem Betrugsversuch und...

  • Lindau und Region
  • 10.07.18
  • 237× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Betrug
Jugendliche (17) sammelt vermeintlich Spenden für taubstumme und behinderte Kinder in Wangen

Wegen Betrugs muss sich eine 17-Jährige verantworten, die am Donnerstag gegen 18.00 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße von einer Polizeistreife vorläufig festgenommen wurde. Die Jugendliche hatte zuvor angeblich für taubstumme und behinderte Kinder Spenden gesammelt. Tatsächlich behielt sie jedoch das Geld für sich. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die junge Frau wieder auf freien Fuß entlassen. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen oder Geschädigte dieser angeblichen...

  • Lindau und Region
  • 06.07.18
  • 545× gelesen
Polizei
Anruf (Symbolbild)

Betrug
Frau (49) aus Jengen verrät vermeintlichem Microsoft-Mitarbeiter ihre Zugangsdaten fürs Online-Banking

Eine 49-jährige Frau aus Jengen wurde Opfer von Betrügern, die sich als Mitarbeiter von Microsoft ausgaben. Ein Unbekannter rief die Frau an und behauptete, dass ihr Computer mit Viren versucht wäre und er ihr jetzt helfen würde, diese Viren wieder los zu werden. In dem vierstündigen Telefonat verriet die Frau ihm alle Passwörter und PINs, auch das für das Online-Banking. Ein paar Tage später bemerkte die Frau, dass auf ihrem Konto eine vierstellige Summe fehlte.  Der Polizei ist diese...

  • Buchloe und Region
  • 06.07.18
  • 839× gelesen
Polizei
Symbolbild

Wucher
Nach versuchter Rohrreinigung in Waal: Frau erhält horrende Rechnung

Auf einen betrügerischen Rohrreiniger ist eine Frau in Waal hereingefallen. Nachdem das Wasser in ihrer Toilette nicht ablief, suchte sie im Internet nach einer Rohrreinigungsfirma und geriet auf die Seite von Rohrblitz.de. Dies ist eine Vermittlungsseite, welche die Aufträge an unbekannte Firmen weiterleitet. Letztlich kam Freitagmittag ein 19-Jähriger mit Wohnsitz in Mühlheim an der Ruhr zu ihr. Dieser versuchte zunächst mit einer Pumpe die Verstopfung zu beseitigen, was ihm aber nicht...

  • Buchloe und Region
  • 02.07.18
  • 1300× gelesen
Polizei
Internet (Symbolbild)

Betrug
Kaufbeurerin (44) überweist angeblichem Chirurg aus den USA fast 10.000 Euro

Eine 44-jährige Kaufbeurerin ist auf einen Trickbetrüger hereingefallen. Anfang April lernte sie einen angeblichen Chirurgen aus den USA über soziale Netzwerke kennen. Er schrieb ihr, dass er gerade beruflich in Syrien ist. Der Betrüger hielt ständigen Kontakt mit der Frau und gewann so ihr Vertrauen.  Er behauptete, dass er sich mit ihr zusammen eine gemeinsame Zukunft in Deutschland aufbauen will und dort eine Arztpraxis eröffnen möchte. Weil er von Syrien aus angeblich keine Bankgeschäfte...

  • Kaufbeuren und Region
  • 29.06.18
  • 1300× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Kriminalität
Aushilfskraft einer Firma in Wangen wird Opfer eines Trickbetrugs

Opfer eines Trickbetrugs wurde am Sonntag zwischen 18.30 Uhr und 21.30 Uhr eine Aushilfskraft einer Firma in der Ravensburger Straße. Sie erhielt einen Anruf eines Unbekannten, der sich als Sicherheitsmitarbeiter ausgab und die Ausgabe von Guthabenkarten mit PIN prüfen wollte. Zunächst war die Angestellte misstrauisch und gab an, dies erst mit ihrem Chef abklären zu müssen, worauf der Betrüger anbot, den Chef selbst anzurufen und die Sache zu klären. Kurze Zeit später rief bei der Frau...

  • Lindau und Region
  • 26.06.18
  • 1454× gelesen
Polizei

Betrug
Polizei Marktoberdorf warnt vor Verkaufsangeboten im Internet

In den letzten Wochen kam es bei der Polizei Marktoberdorf vermehrt zu Nachfragen bezüglich der Seriosität von Verkaufsangeboten im Internet. Dabei soll der Standort des z.B. Fahrzeugs im Ausland sein und der Transport vom Verkäufer organisiert werden, zum Teil über Speditionen. Ein Mann wurde bereits Opfer dieser „Verkaufsmasche“, wobei ihm ein Schaden von 4.800 Euro entstand. Eine Lieferung erfolgte nicht und der Kontakt zum vermeintlichen Verkäufer brach danach ab. Die Polizei weist...

  • Marktoberdorf und Region
  • 26.06.18
  • 1175× gelesen
Polizei
Telefon (Symbolbild)

Betrug
Rentner aus Oberostendorf soll 270 Euro für Anruf bei Erotiknummer bezahlen

Ein Rentner wurde Opfer eines Trickbetrugs. Er wählte eine Erotiknummer. Gemäß einer Bandansage drückte er die geforderte Ziffer. Anschließend wurde ihm mitgeteilt, dass der Anruf 90 Euro kostet. Da er das nicht glauben konnte, rief er nochmals mit demselben Ergebnis an. Nachdem er die Kosten nicht bezahlte, erhielt er ein Mahnschreiben eines Inkassobüros mit der Forderung, insgesamt 270 Euro in bar nach Prag zu schicken. Der Geschädigte schaltete daraufhin die Polizei Buchloe ein. Die...

  • Kaufbeuren und Region
  • 21.06.18
  • 642× gelesen
Polizei
Rumäne wird in Lindau verhaftet

Straftäter
Wegen Betrugs gesuchter Rumäne (38) fragt bei Lindauer Polizei nach Übernachtungsmöglichkeit - verhaftet

Am Freitagmorgen erschien ein 38-jähriger Rumäne bei der Polizeidienststelle in Lindau und wollte sich nach Übernachtungsmöglichkeiten in Lindau erkundigen. Da die Beamten bei einer routinemäßigen Überprüfung der Personalien des Mannes aber feststellten, dass nach ihm wegen Betrugs gefahndet wird, wurde er verhaftet und in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Ob diese Art der Übernachtungsmöglichkeit tatsächlich seinen Vorstellungen entspricht, ist nicht...

  • Lindau und Region
  • 16.06.18
  • 551× gelesen
Lokales
Symbolbild

Sozialbetrug
Oberallgäuer Hotelier-Ehepaar wegen Veruntreuung von 247.000 Euro verurteilt

Sozialbeiträge in Höhe von 247.000 Euro soll ein Hoteliers-Ehepaar nicht bezahlt haben. Deshalb standen die Oberallgäuer jetzt in Sonthofen vor dem Amtsgericht. Die Staatsanwaltschaft warf ihnen vor, die Abgaben über Jahre falsch berechnet zu haben. Sie waren wegen Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsengelt in über 500 Fällen angeklagt. Richterin Brigitte Gramatte-Dresse verurteilte den 64-Jährigen zu einer Freiheitsstrafe von 22 Monaten auf Bewährung, seine Frau zu einem Jahr auf...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 13.06.18
  • 3214× gelesen
Polizei
Handy (Symbolbild)

Betrug
Jugendlicher (13) wird in Vitalbad in Burgberg bestohlen

Am Sonntagnachmittag war ein 13-Jähriger mit Freunden im Vitalbad in Burgberg. Der junge Mann hatte sein Smartphone und eine Musikbox dabei und nahm dies mit in eine Ecke des Bades um Basketball zu spielen. Nach dem Spiel gingen die Jugendlichen zu ihrem Platz zurück, wo der 13-Jährige nach einiger Zeit merkte, dass er die Geräte vergessen hatte. Er sah zwar sofort nach, aber die Geräte waren schon weg. Eine Nachfrage beim Bademeister ergab, dass die diese zwischenzeitlich dort abgegeben...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 12.06.18
  • 691× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Alkohol
Den Weg nach Hause nicht mehr geschafft: Betrunkener (27) will neben Kreuzung in Kempten schlafen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Polizei gegen Mitternacht gerufen, weil ein junger Mann an einer Kreuzung in Kempten neben der Fahrbahn lag. Der 27-Jährige wurde an der Kreuzung Lindauer Straße/Ecke Am Göhlenbach gefunden. Der Mann war deutlich betrunken. Wie sich herausstellte, hatte der Oberallgäuer den Fußweg bis zu seiner Wohnung nach Wiggensbach nicht mehr geschafft. Ein Taxi brachte ihn schließlich nach Hause.

  • Kempten (Allgäu)
  • 08.06.18
  • 1471× gelesen
Polizei
Betrugsversuch per Telefon (Symbolbild)

Betrugsmasche
Falsche Polizistin ruft drei Rentnerinnen in Lindau an

Drei Rentnerinnen aus Lindau erhielten am Donnerstagvormittag fast zeitgleich einen Anruf von einer angeblichen Polizistin aus Lindau. Diese gab an, dass in Lindau Anrufe über Einbrüche eingingen. Die Damen seien auf einer Liste der Einbrecher aufgetaucht und die falsche Polizistin müsste nun die Höhe des Vermögens der Damen wissen. Da alle Lindauerinnen gut reagierten und keine Daten herausgaben, wurde von der angeblichen Polizistin an einen angeblichen Kommissar vom Kommissariat Europa...

  • Lindau und Region
  • 08.06.18
  • 268× gelesen
Polizei
Online-Partnerbörse (Symbolbild)

Trickbetrug
Kemptenerin fällt online auf angeblichen US-Soldaten rein und überweist ihm Geld

Eine Frau lernte im Frühjahr über eine Kontaktbörse im Internet einen angeblichen Soldaten der US Streitkräfte kennen. Dieser gab an, seinen Militärdienst in Afghanistan zu beenden. Für die Reise nach Deutschland benötige er aber 2.000 Euro. Da dem Soldaten seine Kreditkarte abhanden gekommen sei, könne er aus Afghanistan die Kosten nicht übernehmen. Als Sicherheit wurden diverse Unterlagen wie Kopien von Ausweisdokumenten und angeblichen Bankdaten zugeleitet. Somit überwies die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 06.06.18
  • 1120× gelesen
Polizei
2 Bilder

Betrugsmasche
Polizei erstellt Comic zur Aufklärung über „Falsche Polizeibeamte“

Um die Aufmerksamkeit auf das Betrugsphänomen "Falsche Polizeibeamte" zu steigern, hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen neuen Weg eingeschlagen: Ein Comic soll über die Masche informieren.  „Über die enorme Zunahme der bislang angezeigten Fälle bin ich entsetzt“, so Polizeipräsident Werner Strößner in einer Mitteilung der Polizei. Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr beträgt bis dato rund 200 Prozent. „Nicht nur, dass durch diese perfide Masche vorrangig Senioren um ihr...

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.06.18
  • 811× gelesen
Polizei

Straftat
Kripo Lindau warnt vor neuer Betrugsmasche von "falschen Polizeibeamten"

Immer dreister werden die Täter, die sich ihren Opfern gegenüber am Telefon als Polizeibeamte ausgeben und diese teilweise um hohe Bargeldsummen betrügen. Eine „neue Masche“ wurde jetzt der Kriminalpolizei Lindau bekannt. Eine ältere Frau hatte zahlreiche Anrufe eines angeblichen Mitarbeiters des Bundeskriminalamts erhalten, den es natürlich in Wirklichkeit nicht gibt. Der Anrufer gaukelte der Angerufenen vor, dass ihr Geld im Auftrag der Staatsanwaltschaft überprüft werden müsse. Die...

  • Lindau und Region
  • 30.05.18
  • 710× gelesen
Polizei

Warnung der Polizei
Telefonbetrug: Falscher Anwalt und Gerichtsvollzieher melden sich bei älteren Bürgern in Pfronten

Die Polizei Pfronten warnt vor einer neuen Betrugsmasche mit einem falschen Gerichtsvollzieher und einem Anwalt, die sich telefonisch bei älteren Bürgern melden. Am Dienstagvormittag erhielt eine 82-jährige Frau in Pfronten einen Anruf von einem angeblichen Gerichtsvollzieher aus Kaufbeuren mit dem Namen „Brockmeyer“. Er forderte von der Rentnerin eine offene Rechnung in Höhe von 6.000 Euro. Sofort sollte sie 2.250 Euro auf ein Konto überweisen. Die Frau ließ sich zunächst nicht darauf ein....

  • Füssen und Region
  • 30.05.18
  • 415× gelesen
Lokales
Symbolbild

Prozess
Ostallgäuerin (62) steht nach jahrelang nicht bezahlter Küchen-Ablöse vor Gericht

Fast fünf Jahre lang hatte eine 62-jährige Ostallgäuerin ein Betrugsverfahren verschleppt, in dem es um das Nichtbezahlen einer Küchen-Ablöse ging. Zunächst war die einschlägig vorbestrafte Frau für längere Zeit nach Österreich verzogen, ohne dies den deutschen Behörden mitzuteilen. Als sie dann wieder im Lande war, ließ sie zwei Verhandlungstermine vor dem Kaufbeurer Amtsgericht platzen. Angeblich konnte sie aus Gesundheitsgründen nicht erscheinen. Die notwendigen ärztlichen Bescheinigungen...

  • Kaufbeuren und Region
  • 29.05.18
  • 1772× gelesen
Lokales
Symbolbild

Betrugsversuch
Unterallgäuerin (27) soll 400 Euro für Verkauf des eigenen Brautkleids zahlen

Anfangs hatte sich die junge Frau aus dem nördlichen Unterallgäu sehr gefreut: Über eine Online-Platform versuchte die 27-Jährige, ihr Brautkleid zu verkaufen und bekam sehr schnell eine Anfrage einer potenziellen Käuferin. Per Mail meldete sich "Rachel Wood" anfangs in schwer verständlichem Deutsch, später auf Englisch, die das Kleid für ihre Schwester in Australien kaufen wollte. Zunächst klang alles nach einer interessierten Käuferin, die mehr Details über das Kleid wissen wollte. Dieses...

  • Memmingen und Region
  • 23.05.18
  • 9110× gelesen
Polizei
Falsche Polizeibeamte am Telefon versuchen zu betrügen.

Wieder Anrufe durch falschen Polizeibeamten in Lindau

Eine Vielzahl von Anzeigen wegen Anrufen durch falsche Polizeibeamte ging am Dienstag und Mittwoch bei der Lindauer Polizei ein. Die Masche war eine mittlerweile Bekannte: Ein angeblicher Polizist der Kriminalpolizei Lindau „warnte“ die Angerufenen. In der Nähe ihres Wohnortes seien Einbrecher festgenommen worden und wollten so ihre Opfer verunsicherten um Auskünfte über Bargeld oder Wertgegenstände zu erhalten. Die meisten der Angerufenen waren inzwischen vorgewarnt. So sind die Betrüger...

  • Lindau und Region
  • 17.05.18
  • 419× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018