Betriebsunfall

Beiträge zum Thema Betriebsunfall

2.083×

Gewerkschaft
Mitarbeiter protestieren gegen Entlassungen bei Nestlé in Biessenhofen

Rund 150 Mitarbeiter der Firma Nestlé haben am Montag in Biessenhofen gegen den geplanten Stellenabbau protestiert. Dazu aufgerufen hatte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Bei einer nicht-öffentlichen Betriebsversammlung diskutierten Nestlé-Verantwortliche, Mitarbeiter und Gewerkschafter. Hintergrund für den Protest ist die Ankündigung des Konzerns, die Kindercerealien-Abteilung im Biessenhofener Nestlé-Werk zu schließen und 106 der 760 Arbeitsplätze einzusparen. Mehr über das...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.18
24×

Betriebsunfall
Chemikalien verwechselt: Fünf Personen in Kaufbeuren verletzt

Insgesamt fünf Personen – darunter ein Feuerwehrmann – sind bei einem Betriebsunfall in einem Kaufbeurer Galvanikbetrieb durch das Einatmen von Gasen verletzt worden. In der Galvanik werden Gegenstände mittels eines elektrolytischen Bades mit einem Metall wie Kupfer oder Nickel beschichtet. Ein Mitarbeiter der Kaufbeurer Firma wollte laut Polizei am Montag ein Metallteil reinigen. Dabei verwechselte er Chemikalien und es kam zu einer heftigen Reaktion, bei der die Produktionshalle...

  • Kempten
  • 04.07.12
43×

- Betriebsunfall
Schwerer Arbeitsunfall beim Krapfenbacken in Sonthofen

Am Freitag ist einer Frau in einer Sonthofener Bäckerei bei einem Arbeitsunfall Marmelade in die Hand gespritzt worden. Die 24-Jährige arbeitete an der Krapfenabfüllanlage, als es dort einen Stau gab. Sie drückte den Notausknopf und, um die Krapfen zu lösen, fasste sie von oben in die Maschine, wobei sie eine zusätzliche Sicherheitslichtschranke umging. In dem Moment, als die 24-Jährige einen Krapfen von der Marmeladenbefüllung entfernte, stach der Dorn zu und spritzte Marmelade in die Hand der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.03.12
30×

Unfall
Betriebsunfall in Scheidegg: Lkw-Fahrer schwer verletzt

In einem metallverarbeitenden Betrieb in Scheidegg ist ein Lkw-Fahrer beim Beladen seines Fahrzeuges schwer verletzt worden. Er wollte laut Polizei gerade einen mehrere hundert Kilogramm schweren Metallrahmen auf der Ladefläche sichern, als dieser umfiel und ihn unter sich begrub. Der 47-jährige Schweizer musste mittels Gabelstapler befreit werden und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ