Betriebsunfall

Beiträge zum Thema Betriebsunfall

Ein 60-jähriger Mitarbeiter einer Reparaturwerkstatt in Memmingen musste am Montag mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem er einen Stromschlag abbekam. (Rettungsdienst-Symbolbild)
4.607×

Reparaturwerkstatt
Betriebsunfall in Memmingen: Mann muss nach Stromschlag ins Krankenhaus

Ein 60-jähriger Mitarbeiter einer Reparaturwerkstatt in Memmingen musste am Montag mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem er einen Stromschlag abbekam. Laut Polizeiangaben litt der Mann an Vorerkrankungen.   Polizei Memmingen ermittelt Nach bisherigen Ermittlungen war der Mann damit beschäftigt, Wasser aus einem Hahn zu entnehmen. Über dem Wasserhahn war ein Verteilerkasten angebracht. Als der Mann beim Abfüllen des Wassers mit der linken Hand an den Verteilerkasten...

  • Memmingen
  • 08.06.21
Rettungsdienst (Symbolbild).
9.505×

Krankenhaus
Mann verliert zwei Finger bei Betriebsunfall in Memmingen

Ein 37-jähriger Arbeiter hat am Dienstag bei einem Betriebsunfall in einer verpackungsherstellenden Firma in Memmingen zwei Finger verloren. Nach Angaben der Polizei führte der 37-Jährige arbeiten an einer sogenannten Rollenschneidmaschine durch. Dabei trennte er sich zwei Finger ab. Der Mann kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum Memmingen. Der genaue Unfallhergang wird derzeit noch von der Polizeiinspektion Memmingen ermittelt.

  • Memmingen
  • 01.04.21
Polizei (Symbolbild)
3.875×

Unfall
Betriebsunfall in Bad Wörishofener Freizeitpark: Drei Personen leicht verletzt

An einem Fahrgeschäft im Freizeitpark vergaß ein Angestellter einen Hydraulikschlauch abzuziehen. Als die Attraktion losging, bekam der Schlauch eine solche Spannung, dass er letztendlich abriss. Durch den dann herumwirbelnden Schlauch wurden drei Personen im Alter von neun und 21 Jahren leicht an Beinen und Händen verletzt und mussten im Krankenhaus ambulant versorgt werden. Drei weitere Fahrgäste im Alter von 17 bis 24 Jahren erlitten einen leichten Schock. Das Fahrgeschäft wurde durch den...

  • Memmingen
  • 25.06.18
30×

Betriebsunfall
In Memmingen durch Stichflamme verletzt: Arbeiter (25) wird mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Am Freitag, 25.11.2016, kam es in den frühen Nachmittagsstunden zu einem Betriebsunfall in einer Firma in Memmingen, In der Neuen Welt. Ein 25-Jähriger bediente einen sog. 'Mehrspindler-Drehautomat', als aus dieser Maschine eine Stichflamme herausschoss und dem jungen Mann Verbrennungen im Gesicht und Schulterbereich sowie an der Hand zufügte. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum nach München geflogen. Die Maschine war erst kurz vor dem Unglück nach einer firmeninternen...

  • Memmingen
  • 28.11.16
48×

Rauchentwicklung
25 Verletzte nach technischem Defekt in metallverarbeitendem Betrieb in Ottobeuren

Am heutigen Dienstagnachmittag kam es in einem metallverarbeitenden Betrieb zu einer Rauchentwicklung durch die 25 Beschäftigte verletzt wurden. Gegen 13:20 Uhr wurde die Polizeiinspektion Memmingen über eine Rauchentwicklung in einem metallverarbeitenden Betrieb in der Egerländer Straße informiert. In einer selbstarbeitenden Maschine kam es zu einem technischen Defekt. In Folge dessen kam es durch Funkenflug in der Maschine, in Verbindung mit dem zur Kühlung eingesetztem Öl, zu einer starken...

  • Memmingen
  • 01.12.15
32×

Einsatz
Zehn Leichtverletzte nach Betriebsunfall in Memmingerberg

Am Montag, 02.03. gegen 21.50 h, trat in einer Firma im Memmingerberg aus einer Maschine ein Reinigungsmittel aus. In einer kleinen Halle der Firma trat auf Grund eines technischen Defektes aus einer Maschine geringfügig ein Reinigungsmittel aus. Die zehn Beschäftigten der Nachtschicht, die sich in der Nähe der Maschine aufhielten und Kontakt zu der Flüssigkeit hatten, klagten teilweise über gesundheitliche Probleme. Sie wurden vom Rettungsdienst zur weiteren Versorgung/Überprüfung ins...

  • Memmingen
  • 03.03.15
28×

Unfall
Mauer stürzt auf 51-jährigen Mann: schwerer Betriebsunfall in Memmingerberg

Die Polizeiinspektion Memmingen wurde am Mittwochmorgen kurz vor 9 Uhr zu einem Betriebsunfall auf eine Baustelle gerufen. Eine umfallende Verschalungsmauer für den Keller eines Hauses hatte einen Bauarbeiter am Rücken getroffen. Der 51-jährige Mann aus dem Landkreis Unterallgäu hatte nach ersten Erkenntnissen selbst an den Halterungen der Mauer hantiert. Als diese umstürzte, konnte er sich nicht mehr rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der 51-Jährige befand sich nach dem Unfall bei Bewusstsein....

  • Memmingen
  • 29.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ