Betriebsunfall

Beiträge zum Thema Betriebsunfall

2.083×

Gewerkschaft
Mitarbeiter protestieren gegen Entlassungen bei Nestlé in Biessenhofen

Rund 150 Mitarbeiter der Firma Nestlé haben am Montag in Biessenhofen gegen den geplanten Stellenabbau protestiert. Dazu aufgerufen hatte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Bei einer nicht-öffentlichen Betriebsversammlung diskutierten Nestlé-Verantwortliche, Mitarbeiter und Gewerkschafter. Hintergrund für den Protest ist die Ankündigung des Konzerns, die Kindercerealien-Abteilung im Biessenhofener Nestlé-Werk zu schließen und 106 der 760 Arbeitsplätze einzusparen. Mehr über das...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.18
77×

Betriebsunfall
Die Heiligen Drei Könige helfen verletztem Mann (20) in Kohlhunden bei Marktoberdorf

Ein landwirtschaftlicher Betriebsunfall ereignete sich am Montagabend, kurz vor 18.00 Uhr, in Kohlhunden. Ein 20-Jähriger war mit einem Kleintraktor unterwegs. Aufgrund der Schneeglätte kam das Fahrzeug ins Rutschen und stürzte um. Den Unfall beobachteten die Heiligen Drei Könige, die im Nachbaranwesen als Sternsinger unterwegs waren. Kaspar, Melchior und Balthasar eilten dem Verunglückten zu Hilfe, hoben den Kleintraktor an und konnten den Eingeklemmten befreien. Dieser zog sich eine Prellung...

  • Marktoberdorf
  • 03.01.17
35×

Krankenhaus
Landwirt gerät unter das Vorderrad seines Traktors

Schwere Verletzungen zog sich gestern Nachmittag ein 45-jähriger Landwirt bei einem landwirtschaftlichen Unfall zu. Der Mann stellte seinen Traktor mit angehängtem Ladewagen auf einem leicht abschüssigen Feld ab. Als das Gespann nach rückwärts weg rollte, versuchte der Mann seitlich auf den Traktor zu steigen. Dabei rutschte er ab und geriet unter ein Vorderrad. Mit Verletzungen im Brustbereich wurde er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Marktoberdorf
  • 06.08.15
26×

Rettungsdienst
Metallarbeiter (21) zieht sich Hautverletzungen bei Betriebsunfall in Marktoberdorf zu

Zu einem Betriebsunfall mit einem schwer verletzten Arbeiter kam es gestern Mittag in einem Marktoberdorfer Metallbaubetrieb. Ein 21-jähriger Arbeiter geriet beim Schweißen mit der Oberbekleidung an das geschweißte Werkstück. Dadurch geriet die Kleidung etwa handflächengroß ins Schmoren, was erhebliche Hautverletzungen verursachte. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Marktoberdorf
  • 07.10.14
46×

Marktoberdorf
Tödlicher Betriebsunfall in Marktoberdorf

Ein tödlicher Betriebsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag bei einer Firma in Marktoberdorf. Gegen 14:30 Uhr sollte ein circa 14 m langes Spundwandprofil mit einem Kran versetzt werden. Bei diesem Vorhaben verhakte sich das rund 1.200 kg schwere Metallteil an einem Holzstück. Als sich die Spundwand ruckartig löste, traf sie bei der hierdurch ausgelösten Schwenkbewegung einen 65-jährigen Arbeiter am Oberkörper. Trotz der Bemühungen des umgehend verständigten Rettungsdienstes verstarb...

  • Marktoberdorf
  • 08.03.13
32×

LKR. Ostallgäu / Unterthingau
Schwerer Betriebsunfall in Unterthingau

Am Mittwochnachmittag ereignete sich ein Betriebsunfall in Unterthingau. Ein 59-jähriger Malermeister stürzte aus ca. 3 Meter Höhe von einem Gerüst. Er prallte mit dem Thorax auf eine Stütze und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Kempten transportiert, Lebensgefahr besteht nicht.

  • Marktoberdorf
  • 03.05.12
49×

Marktoberdorf
Mann stirbt nach Arbeitsunfall in Marktoberdorf an seinen Verletzungen

In Marktoberdorf ist es am vergangenen Nachmittag zu einem tödlichen Betriebsunfall gekommen. Ein 40-jähriger Angestellter einer Lackiererei wurde aus bislang ungeklärter Ursache zwischen einem rollenden Produktions-Untergestell und der Abtrennung zur nächsten Produktionshalle eingeklemmt. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Heute sollen Gutachter zur genauen Klärung der Produktionsabläufe...

  • Marktoberdorf
  • 01.02.12
18×

Betriebsunfall
Betriebsunfall in Marktoberdorf: Arbeiter in Montagegrube gestürzt

Weg zu Betriebsunfall mit Pkw zusammen Schwere Verletzungen hat sich ein 19-jähriger Arbeiter aus Marktoberdorf bei Reinigungsarbeiten an einer Montagegrube in einem Marktoberdorfer Betrieb zugezogen. Mit Kollegen hatte der Mann Metallschwellen von der Montagegrube entfernt. > stürzte er nach Polizeiangaben dabei allerdings in die drei Meter tiefe Grube und schlug dort auf dem Betonboden auf. Der alarmierte Rettungsdienst barg zusammen mit einem Notarzt den Schwerverletzten aus der Grube und...

  • Marktoberdorf
  • 10.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ