Betriebsunfall

Beiträge zum Thema Betriebsunfall

2.325×

Arbeit
Mann (50) bei Betriebsunfall in Mittelberg (Kleinwalsertal) verletzt

Am Mittwoch gegen 10:25 Uhr zog sich ein 50-jähriger Mann aus Mittelberg bei Holzarbeiten, welche er alleine im Bereich der Hinteren Widdersteinalpe verrichtete, Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich des Rückens zu. Dies, als er beim Rückwärtsgehen über mehrere am Boden liegende Äste stolperte und dabei rücklings zu Boden stürzte. Wanderer, welche zufällig in diesem Bereich unterwegs waren, fanden den Mann einige Meter neben dem Weg auf dem Boden liegend und verständigten unmittelbar die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.05.18
49×

Unglück
Betriebsunfall in Ofterschwang: Lkw-Fahrer (54) wird eingeklemmt und schwer verletzt

Am Montagvormittag wollte ein 54-jähriger Lkw-Fahrer bei einem Hotel von seinem Fahrzeug Paletten abladen. Dabei stellte er den Lkw bergabwärts, legte den Gang ein und vergaß die Handbremse anzuziehen. Anschließend fuhr er nur einen Stützpfosten aus und begann mit dem Kran abzuladen. Aufgrund des Gefälles machte sich der Lkw selbständig und fuhr einen Bauzaun um. Der Mann kam zwischen Vorderrad und Stütze und zog sich dabei schwere Knieverletzungen zu. Er wurde zuerst ins Krankenhaus Immenstadt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.05.16
53×

Stromschlag
Neue Erkenntnisse im Fall des tödlichen Betriebsunfalls in Blaichach

Die Ermittlungen zum Betriebsunfall in einem Produktionsbetrieb haben neue Erkenntnisse erbracht. , scheint ein beschädigtes Stromkabel gewesen zu sein. Am gestrigen Dienstag wurde der betroffene Arbeitsbereich von der Kripo Kempten und zwei Sachverständigen des Landeskriminalamtes untersucht. Hierbei wurde als Ursache ein Strom führendes Elektrokabel in unmittelbarer Nähe der Kunststoffspritzanlage festgestellt, das den Arbeitsbereich zum Zeitpunkt des Unglücksfalls unter Strom setzte. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.08.15
282×

Unglück
Tödlicher Betriebsunfall in Missen: Mann wird von Bagger erschlagen

Ein 33-jähriger Führer eines Minibaggers war heute Vormittag mit Erdarbeiten an einem Wald- bzw. Wanderweg nahe der Thaler Höhe beschäftigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kemptener Kripo geriet das Fahrzeug an einem Hang ins Rutschen und dadurch außer Kontrolle, weshalb er sich in der Folge überschlug. Der Oberallgäuer erlitt dabei derart starke Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein Arbeitskollege des Verunfallten, der etwas unterhalb gearbeitet hatte, konnte sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.09.14
43×

- Betriebsunfall
Schwerer Arbeitsunfall beim Krapfenbacken in Sonthofen

Am Freitag ist einer Frau in einer Sonthofener Bäckerei bei einem Arbeitsunfall Marmelade in die Hand gespritzt worden. Die 24-Jährige arbeitete an der Krapfenabfüllanlage, als es dort einen Stau gab. Sie drückte den Notausknopf und, um die Krapfen zu lösen, fasste sie von oben in die Maschine, wobei sie eine zusätzliche Sicherheitslichtschranke umging. In dem Moment, als die 24-Jährige einen Krapfen von der Marmeladenbefüllung entfernte, stach der Dorn zu und spritzte Marmelade in die Hand der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.03.12
29×

Sonthofen
Bäckerin verletzt sich in Sonthofen an Krapfenmaschine

Bei einem Betriebsunfall in einer Sonthofener Bäckerei hat sich eine 24-jährige Frau an der Hand verletzt. Wie die Polizei mitteilte, arbeitete die Frau gestern Morgen gerade an der Krapfenabfüllmaschine, als es dort einen 'Krapfenstau' gab. Um den Stau zu beheben, drückte sie auf den Notausknopf der Maschine und fasste dann von oben in die Maschine hinein, um die Krapfen zu lösen. Dabei stieß ihr der Spritzdorn in die Hand und entlud die Marmelade. Die Frau wurde ins Krankenhaus nach...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ