Betriebsunfall

Beiträge zum Thema Betriebsunfall

Lokales

Sonthofen
Bäckerin verletzt sich in Sonthofen an Krapfenmaschine

Bei einem Betriebsunfall in einer Sonthofener Bäckerei hat sich eine 24-jährige Frau an der Hand verletzt. Wie die Polizei mitteilte, arbeitete die Frau gestern Morgen gerade an der Krapfenabfüllmaschine, als es dort einen 'Krapfenstau' gab. Um den Stau zu beheben, drückte sie auf den Notausknopf der Maschine und fasste dann von oben in die Maschine hinein, um die Krapfen zu lösen. Dabei stieß ihr der Spritzdorn in die Hand und entlud die Marmelade. Die Frau wurde ins Krankenhaus nach...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.03.12
  • 19× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Mann stirbt nach Arbeitsunfall in Marktoberdorf an seinen Verletzungen

In Marktoberdorf ist es am vergangenen Nachmittag zu einem tödlichen Betriebsunfall gekommen. Ein 40-jähriger Angestellter einer Lackiererei wurde aus bislang ungeklärter Ursache zwischen einem rollenden Produktions-Untergestell und der Abtrennung zur nächsten Produktionshalle eingeklemmt. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Heute sollen Gutachter zur genauen Klärung der Produktionsabläufe...

  • Marktoberdorf
  • 01.02.12
  • 42× gelesen
Lokales

Lindau
Brand in Lindau: 1.000 Euro Sachschaden

Glimpflich ist der Brand in einem Lindauer Betrieb ausgegangen. Beim Brand einer Fertigungsmaschine entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich bei einer Fertigungsmaschine eine Abluftanlage im Inneren selbst entzündet. Die Ermittlungen hat die Polizeiinspektion Lindau übernommen.

  • Kempten
  • 26.01.12
  • 9× gelesen
Lokales

Unfall
Betriebsunfall in Scheidegg: Lkw-Fahrer schwer verletzt

In einem metallverarbeitenden Betrieb in Scheidegg ist ein Lkw-Fahrer beim Beladen seines Fahrzeuges schwer verletzt worden. Er wollte laut Polizei gerade einen mehrere hundert Kilogramm schweren Metallrahmen auf der Ladefläche sichern, als dieser umfiel und ihn unter sich begrub. Der 47-jährige Schweizer musste mittels Gabelstapler befreit werden und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.11.11
  • 20× gelesen
Lokales

Lindenberg
Betriebsunfall in Lindenberg

In einem metallverarbeitenden Betrieb in Lindenberg ist es gestern zu einem Betriebsunfall gekommen. Ein Lkw-Fahrer wurde beim Beladen seines Fahrzeuges schwer verletzt. Der Mann wollte gerade einen mehrere Hundert Kilogramm schweren Metallrahmen auf der Ladefläche sichern, als dieser umfiel und ihn unter sich begrub. Nur mit einem Gabelstapler konnte der Rahmen angehoben werden um den verletzten Fahrer zu bergen. Mit schweren Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

  • Kempten
  • 12.11.11
  • 14× gelesen
Lokales

Bad Grönenbach
36-Jähriger bei Betriebsunfall auf Feld schwer verletzt

Bei einem Betriebsunfall in Bad Grönenbach ist am Wochenende ein 36-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann war mit einem Kollegen auf dem Feld bei der Maisernte. Als das Häckselwerk des landwirtschaftlichen Fahrzeuges blockierte, stellte der 36-Jährige das Gerät ab und entfernte daraus Maisrückstände. Allerdings blieb das Häckselwerk nicht direkt stehen und lief nach. Dabei traf es den 36-Jährigen am rechten Bein. Der Mann wurde schwer verletzt und musste in ein Klinikum gebracht...

  • Altusried
  • 19.09.11
  • 18× gelesen
Lokales

Betriebsunfall
Betriebsunfall in Marktoberdorf: Arbeiter in Montagegrube gestürzt

Weg zu Betriebsunfall mit Pkw zusammen Schwere Verletzungen hat sich ein 19-jähriger Arbeiter aus Marktoberdorf bei Reinigungsarbeiten an einer Montagegrube in einem Marktoberdorfer Betrieb zugezogen. Mit Kollegen hatte der Mann Metallschwellen von der Montagegrube entfernt. > stürzte er nach Polizeiangaben dabei allerdings in die drei Meter tiefe Grube und schlug dort auf dem Betonboden auf. Der alarmierte Rettungsdienst barg zusammen mit einem Notarzt den Schwerverletzten aus der Grube und...

  • Marktoberdorf
  • 10.08.11
  • 15× gelesen
Lokales

Im Rollkies verschüttet

Immenstadt (p). Fast bis zum Hals in Rollkies verschüttet wurde gestern morgen der 63-jährige Fahrer eines Baulasters in Immenstadt. Dabei hatte der Mann noch großes Glück: Als er etwa vier Meter tief in eine Baugrube stürzte, hielt ihn anderer Bauarbeiter an der Hand fest. Dadurch wurde der 63-Jährige nicht komplett durch den weiter nachrutschenden Rollkies verschüttet.

  • Kempten
  • 25.04.07
  • 21× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020