Alles zum Thema Betreuung

Beiträge zum Thema Betreuung

Lokales

Asyl
Jugendliche Flüchtlinge ziehen im September im Buxheimer Marianum ein

'Asylbewerber werden mit offenen Armen empfangen' In der zweiten Septemberwoche werden im ehemaligen Internatsgebäude des Buxheimer Gymnasiums Marianum die ersten minderjährigen Asylbewerber einziehen. Bürgermeister Werner Birkle sagte im Gemeinderat, dass Buxheim die Flüchtlinge, die ohne ihre Eltern hierher gekommen sind, 'mit offenen Armen empfangen' werde. Im Oktober und November sollen dann zwei weitere Asylbewerber-Gruppen ins Marianum kommen. Die Katholische Jugendfürsorge kümmert sich...

  • Memmingen
  • 28.08.15
  • 30× gelesen
Lokales

Planung
Neuer Hort für 75 Kinder in Marktoberdorf

Ab September werden in dem neu gebauten städtischen Hort in Thalhofen 75 Kinder betreut. Der Hort ist direkt an die Grundschule Thalhofen angebaut, das heißt. es wird eine Verbindung zwischen der Turnhalle und der neuen Einrichtung geben. Für Ende Oktober, Anfang November ist die Einweihungsfeier geplant. Wie sieht die Einrichtung aus? Direkt an den großzügigen Eingangsbereich schließen Garderobe, Büro, Ausgabeküche und Kantinenbereich an, sagt Stadtarchitektin Marion Schmidt. Die Kantine...

  • Marktoberdorf
  • 21.08.15
  • 20× gelesen
Lokales

Betreuung
Not-Erstaufnahme-Lager in Turnhalle: 30 Ehrenamtliche sind für Flüchtlinge in Marktoberdorf im Einsatz

Gekocht wird in Pfronten, aufgetischt in Marktoberdorf und Kaufbeuren. Wenn die voraussichtlich vier Busse mit Asylbewerbern und Flüchtlingen an diesem Wochenende in Marktoberdorf eintreffen, werden 30 Ehrenamtliche des Roten Kreuzes Ostallgäu für deren Betreuung im Einsatz sein. Auch Mitarbeiter des Landratsamtes und Männer und Frauen, die von der Regierung von Schwaben für die Registrierung der Neuankömmlinge beauftragt sind, werden vor Ort sein. Die Turnhalle des Gymnasiums steht –...

  • Füssen
  • 21.08.15
  • 17× gelesen
Lokales

Dreharbeiten
Psychologin betreut Kinder bei den Aufnahmen zum Film Nebel im August des Irseer Autoren Robert Domes

Geschichte spielt in der NS-Zeit und bringt die Schauspieler an ihre Grenzen Triste Anstaltskorridore und gefühlskalte Ärzte, Giftspritzen und ermordete Patienten, das alles in der Zeit des Nationalsozialismus - fürwahr kein Thema für Kinder. Aber genau die werden für die Verfilmung des Romans 'Nebel im August' gebraucht, bei dem es um die institutionalisierte Euthanasie und die Ermordung eines 14-Jährigen im Nationalsozialismus geht. Deshalb war die Psychologin Katharina von Cranach bei den...

  • Kaufbeuren
  • 20.08.15
  • 130× gelesen
Lokales

Betreuung
Kindergarten St. Martin in Marktoberdorf: Kinder bringen ein Stück Zuhause mit

Städtische Krippen öffnen am 3. September 'Donnerstag ist Mitbringtag' ist auf einem kleinen Plakat im Kindergarten St. Martin zu lesen. Jedes Kind darf dann sein Lieblingsspielzeug in die Gruppe mitbringen, erklärt die Erzieherin Vanessa Lein. Sie ist eine der Kindergärtnerinnen, Kinderpflegerinnen und Praktikanten, die in den Ferien die Stellung in den Marktoberdorfer Kitas halten. Buben und Mädchen aller Kindergärten werden in zwei Gruppen in St. Martin betreut. Das gilt für drei der gut...

  • Marktoberdorf
  • 19.08.15
  • 170× gelesen
Lokales

Sommerferien
Wenn die Kinder Ferien haben, die Eltern aber nicht: In Füssen gibt es einige Betreuungsangebote

Die Thermometer glühen, Hotels sind ausgebucht und in der Altstadt tummeln sich die Touristen: Es ist Sommer und damit Hochsaison in Füssen. Doch nicht nur die Ruhe in der Altstadt legt in den Sommerferien eine Pause ein – auch viele Kinderkrippen und Kindergärten haben im August geschlossen. Besonders berufstätige und alleinerziehende Eltern stehen daher wie jedes Jahr vor demselben Problem: Wer betreut meine Kinder? Vor allem für Eltern, die in der Gastronomie tätig sind, ist es schwer, im...

  • Füssen
  • 13.08.15
  • 9× gelesen
Lokales

Informationen
Auf zur Allgäuer Festwoche

Die Messe mit der perfekten Mischung aus Wirtschaft und Kultur beginnt am Samstag, 8. August Die Allgäuer Festwoche in Kempten ist, den Besucherzahlen nach, die drittgrößte regionale Verbrauchermesse in Deutschland. Von Samstag, 8. bis Sonntag, 16. August informieren 380 Aussteller in 15 Hallen und auf dem Freigelände die Besucher. Das Erfolgsgeheimnis ist der 'Dreiklang aus Wirtschaftsmesse, Kulturtagen und Heimatfest' – und so erwartet die Besucher auch dieses Jahr wieder eine...

  • Kempten
  • 05.08.15
  • 12× gelesen
Lokales

Asylbewerber
Schwierige Suche nach Flüchtlingsbetreuern im Oberallgäu

Rund 200 jugendliche Asylbewerber werden voraussichtlich bis Jahresende im Oberallgäu eine Zuflucht gefunden haben, erwartet das Landratsamt. Derzeit sind bereits über 50 junge Menschen in Immenstadt und Oy-Mittelberg untergebracht, die alleine, ohne ihre Familien eingereist sind und pädagogisch betreut werden müssen. "Wir suchen alles, was erzieherische Erfahrung hat", hatte Ralph Eichbauer, der zuständige Abteilungsleiter im Landratsamt, bereits Anfang Juli angekündigt. Inzwischen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.08.15
  • 12× gelesen
Lokales

Soziales
Lebenshilfe Ostallgäu kauft ehemaliges Kinoton-Gebäude in Kaufbeuren

Neue Arbeitsplätze in alter Filmfabrik Der Untergang der 'Titanic' und das Weltuntergangsszenario 'Armageddon' - einst liefen Filmklassiker wie diese an der Moosmangstraße in Kaufbeuren. Dort residierte die Firma Kinoton, die Filme analog vertonte. Inzwischen ist der Sitz des Unternehmens in Germering, das Kaufbeurer Gebäude stand daraufhin lange leer. Ende des vergangenen Jahres kaufte die Lebenshilfe Ostallgäu das Gebäude, das nun umgebaut wird und vielfältig genutzt werden soll. Seit 2013...

  • Kempten
  • 22.07.15
  • 344× gelesen
Lokales

Dankesfeier
60 Ehrenamtliche in Marktoberdorfer Seniorenheim geehrt

'Einmal in der Woche singe ich mit Senioren.' Oder: 'In meiner Schulfreistunde gehe ich regelmäßig mit einer alten Dame spazieren.' Oder auch: 'Ich begleite Sterbende.' So verschieden kann ehrenamtliche Seniorenbetreuung aussehen. Renate Dauner, Heimleitung im BRK Gulielminetti Seniorenwohn- und Pflegeheim in Marktoberdorf, schätzt jedes einzelne Angebot der derzeit rund 60 ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter. Zum Dank wurde für die Ehrenamtlichen eine Feier ausgerichtet. 'Vielen Dank für ihre...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.15
  • 15× gelesen
Lokales

Betreuung
Diakonie plant Demenzdorf bei Hergensweiler

Möglicherweise entsteht bei Hergensweiler bis 2020 ein Dorf für Demenzkranke. Es gibt Pläne, dort eine entsprechende Einrichtung nach niederländischem Vorbild zu errichten. Schon länger beschäftigt Anke Franke, die Geschäftsführerin der Lindauer Diakonie, die Frage, wie man Menschen mit Demenz gerecht werden kann. In dem geplanten Dorf hätten Betroffene Geborgenheit, könnten aber auch ihren Freiheitsdrang ausleben. Der Hergensweilerer Bürgermeister Wolfgang Strohmaier und mehrere Gemeinderäte...

  • Lindau
  • 15.07.15
  • 136× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Landkreis Oberallgäu: Probleme bei der Betreuung minderjähriger Asylbewerber

Die Probleme für den Landkreis Oberallgäu werden immer größer, minderjährige, allein eingereiste Asylbewerber unterzubringen und pädagogisch zu begleiten. Es fehlt am Wichtigsten: geeignete Quartiere und Fachkräfte. 'Wir suchen alles, was erzieherische Erfahrung hat', sagt Ralph Eichbauer, Abteilungschef im Landratsamt. Dazu kommt, dass inzwischen Anträge von neu anerkannten Asylbewerbern vorliegen, ihre Familien nachzuholen. Das Landratsamt hat zwar keine konkreten Zahlen, sprich aber von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.07.15
  • 108× gelesen
Lokales

Sonthofen
Landkreis Oberallgäu: Landrat zieht Mitarbeiter für Asylbewerber-Betreuung ab

Um nicht vor dem weiter wachsenden Flüchtlingsstrom kapitulieren zu müssen, greift im Oberallgäu Landrat Anton Klotz zu einer Notmaßnahme: Er zieht Mitarbeiter aus anderen Abteilungen des Landratsamtes ab und nimmt in Kauf, dass die einheimischen Oberallgäuer das zu spüren bekommen. Bei einer Mitarbeiterversammlung hat er erklärt, die Behörde schalte in den 'Krisenmodus' um. Da zusätzliches Personal zur Betreuung der Asylbewerber nicht zu finden sei, 'diese Menschen aber menschenwürdig...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.07.15
  • 7× gelesen
Lokales

Asylpolitik
Bürgergespräch in Seeg: Flüchtlingsbetreuung kann nicht nur Aufgabe für Ehrenamtliche sein

Eine rege Diskussion hat sich beim Bürgergespräch der CSU zur bayerischen Asylpolitik in Gemeindezentrum Seeg entwickelt. Vor allem ehrenamtliche Asyl-Helfer brachten sich ein. Dabei wurden Bedenken geäußert, ob Ehrenamtliche weiter alleine die noch kommenden Flüchtlinge betreuen könnten, schließlich hätten die meisten ja auch Familien und Beruf. Aktueller Anlass für das Gespräch war die Unterzeichnung eines Vertrags zwischen dem Landratsamt Ostallgäu und der Verwaltungsgemeinschaft Seeg am...

  • Füssen
  • 02.07.15
  • 12× gelesen
Lokales

Bildung
Eltern schlagen Alarm: zu wenig Betreuungskräfte für Kinder an der Konradinschule in Kaufbeuren

144 Mütter und Väter beklagen sich beim Landtag über zu wenig Betreuungskräfte für ihre Kinder an der Konradinschule. Auch Lehrer bitten Kultusministerium um Hilfe Mit einer Petition wenden sich 144 Eltern von Kindern an der Konradin-Grundschule an den Bayerischen Landtag. Sie beklagen, dass ihre Kinder an der größten Kaufbeurer Grundschule unzureichend unterrichtet und betreut werden. Als Ursache nennen sie, dass es für die vielen Kinder mit Migrationshintergrund, mit Behinderungen oder...

  • Kempten
  • 11.06.15
  • 152× gelesen
Lokales

Senioren
Das Café Schulstube in Grünenbach öffnet bald

Die Caritas-Sozialstation und die Gemeinde Grünenbach bieten eine neue Förder- und Betreuungsgruppe an. Das Angebot richtet sich auch an die Nachbargemeinden Grünenbach Der demografische Wandel ist nicht aufzuhalten: Wie keine andere Gemeinde im Landkreis wird Grünenbach aufgrund der heutigen Bevölkerungszusammensetzung in den nächsten zwei Jahrzehnten wohl zunehmend altern. Schon jetzt will die Kommune eine erste Weiche stellen und ein Angebot schaffen, das ältere Mitbürger anspricht - und...

  • Kaufbeuren
  • 01.06.15
  • 21× gelesen
Lokales

Serie
Betreutes Wohnen an der Schrannenstraße in Buchloe hat sich zu einem Erfolgsmodell entwickelt

So lange wie möglich selbstständig bleiben Die Barrierefreiheit beginnt schon bei den Parkplätzen: 3,50 Meter statt der Mindestbreite von 2,30 Metern. 'So kommt man auch mit Gehbehinderung oder Rollstuhl gut zurecht', sagt Ingolf Schwele. Der Architekt weiß, wovon er spricht. Schließlich ist er der Planer der Anlage Betreutes Wohnen an der Buchloer Schrannenstraße, errichtet im Jahr 2001. Auch 14 Jahre später ist der Gebäudekomplex in seiner Art und Funktion einzigartig in der...

  • Buchloe
  • 28.05.15
  • 376× gelesen
Lokales

Projekt
Die Gaststätte Spitzmichl in Bad Grönenbach schließt am 31. Mai

Danach soll in dem Gebäude ein ambulant betreutes Kinderhaus für Buben und Mädchen eingerichtet werden, die eine Intensivpflege benötigen. Wie Projektentwickler Christian Moosbrugger den Bad Grönenbacher Gemeinderäten in deren jüngsten Sitzung erklärte, wäre diese Einrichtung ein Novum in Bayern. Maximal acht Pflegeplätze sollen geschaffen werden. Die Räte stimmten der Bauvoranfrage letztlich einstimmig zu. Die Einrichtung soll Kinder beherbergen, die zwar nicht mehr auf einer Intensivstation...

  • Altusried
  • 22.05.15
  • 259× gelesen
Lokales

Naturschutz
Isolde Miller kümmert sich als Gebietsbetreuerin künftig auch um Uferregionen und Tobelwälder im Landkreis Lindau

Im Landkreis Lindau behält der Bund Naturschutz (BN) die Aufgabe der Gebietsbetreuung und kann die Stundenzahl für diesen Bereich aufstocken. Damit kümmert sich Gebietsbetreuerin Isolde Miller nun neben den Mooren auch um die Tobel und das Bodenseeufer. Miller nimmt diese Aufgabe für den BN bereits seit 2003 wahr. Damals wurde im Landkreis Lindau die Gebietsbetreung eingerichtet. Sie wird gefördert vom Bayerischen Naturschutzfonds und dem Europäischen Sozialfonds. Zuerst fielen der Bodensee...

  • Lindau
  • 20.05.15
  • 64× gelesen
Lokales

Betreuung
Neues Wohnprojekt mit Autisten in Hinterstein

In Hinterstein gibt es seit Anfang des Jahres ein Projekt, das sechs Erwachsenen mit Autismusspektrumstörung (ASS) ein Leben nach ihren Wünschen und mit ihren Bedürfnissen ermöglichen soll. Diese sechs Autisten im Alter zwischen 23 und 50 Jahren leben hier in einer Wohngruppe zusammen und werden von derzeit 14 Betreuern abwechselnd und rund um die Uhr unterstützt. Jetzt stellte sich die neue Einrichtung öffentlich vor. Dabei konnten sich Nachbarn und Interessierte in lockerer Runde über die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.05.15
  • 194× gelesen
Lokales

Asyl
Ehrenamtliche sprechen von Behördenchaos bei Flüchtlingsbetreuung in Kempten und dem Oberallgäu

Vertröstet, verwechselt, verstört Wenn Jameel morgens in Fischen (Oberallgäu) aus dem Bett steigt, weiß er nie, ob seine fünf Töchter noch leben und es seiner Frau gut geht. Garantien gibt es nicht mehr für Mädchen und ihre Mutter mitten in Raqqa, der syrischen Hochburg des Islamischen Staats. Auch Hakam hat daheim in Syrien ein Kind, eineinhalb ist sein Sohn, und jedes Mal am Telefon fleht seine Frau ihn an, in die Türkei zu kommen und sie beide rauszuholen. Mohammad war Rapper im Iran, sie...

  • Kempten
  • 15.05.15
  • 9× gelesen
Lokales

Aktionswoche
Gut betreut daheim: Wie Senioren in Kaufbeuren selbstständig bleiben

Eine Frage, die sich jeder stellen sollte: Wie und wo werde ich leben, wenn ich älter bin? Immer mehr Senioren wollen so lange wie möglich selbstständig und selbstbestimmt in ihrer vertrauen Umgebung wohnen, selbst wenn sie auf fremde Hilfe angewiesen sind. Das ist die Erfahrung von Felix Franke, Projektleiter eines Angebots der Hospitalstiftung zum Heiligen Geist, das Senioren ihr Leben in den eigenen vier Wänden so einfach wie möglich machen soll. Es ist eines der leuchtenden Beispiele in...

  • Kempten
  • 29.04.15
  • 24× gelesen
Lokales

Streik
Auch Kemptener Erzieherinnen wollen, dass ihre Arbeit mehr anerkannt und besser bezahlt wird

'Viele glauben: Ihr passt doch nur auf' 2.386 - so viele Kinder werden in Kempten täglich in die Obhut von Profis gegeben, die in Kindertagesstätten, Kindergärten oder im Hort arbeiten. Am Montag streikten die Beschäftigten im sogenannten kommunalen 'Sozial- und Erziehungsdienst'. Die Kotterner Flohkiste zum Beispiel blieb deshalb geschlossen - die elf Mitarbeiter, die sich um über 100 Kinder kümmern, legten ihre Arbeit nieder. Sie wollen, wie die Gewerkschaft Verdi fordert, zehn Prozent mehr...

  • Kempten
  • 21.04.15
  • 13× gelesen
Lokales

Blutwäsche
Wie in Marktoberdorf Dialyse Patienten betreut werden

'Wenn es diese Maschinen nicht gäbe, wäre ich schon lange weg.' Anna Schölz (Name von der Redaktion geändert) sagt den Satz nicht bitter oder hadernd. Nein, sie schickt ein Lächeln hinterher. Obwohl sich die 73-Jährige seit drei Jahren hier an Schläuche und Maschinen anschließen lassen muss, damit ihr Blut gewaschen werden kann. Anna Schölz ist Dialyse-Patientin. Und sie sagt: 'Ich bin zufrieden, es geht mir wieder gut.' Es ist kurz nach vier Uhr nachmittags im Dialyse-Zentrum Marktoberdorf....

  • Marktoberdorf
  • 10.04.15
  • 51× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019