Betreuung

Beiträge zum Thema Betreuung

Lokales

Familie
Weiler-Simmerberg plant Anbau an Kindertagesstätte St. Blasius

Die Marktgemeinde will die Kindertagesstätte St. Blasius in Weiler erweitern. Geplant sind jeweils eine zusätzliche Gruppe für die Krippe und eine für den Kindergarten. Verbunden ist das mit einem Anbau und Änderung im Bestand. 'Wenn wir erweitern, sind wir für die Zukunft gut gerüstet', sagte Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph. Die Marktgemeinde hat ihr Betreuungsangebot für Kinder vor sieben Jahren im St. Blasius gebündelt. Die Kindertagesstätte platzt mittlerweile aus allen Nähten. Alle...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.02.17
  • 59× gelesen
Lokales

Modellprojekt
Drei Betreuer für den Naturpark Nagelfluhkette in Immenstadt

Ab kommendem Jahr werden im Naturpark Nagelfluhkette drei Betreuer unterwegs sein. Zunächst für die Dauer von drei Jahren werden die Ranger im Bereich der Umweltbildung tätig sein, Touristen informieren und ihnen Tipps geben. 'Die Ranger werden freundlich beraten und nicht verbieten', sagt Naturpark-Geschäftsführer Rolf Eberhardt. Er betont: 'Hoheitliche Befugnisse haben sie nicht.' Das entspreche dem Grundprinzip des Naturparks. Demnach laute der Kerngedanke: Schützen und nützen. Auf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.12.16
  • 41× gelesen
Lokales

Herausforderung
Koordinatorin Cornelia Parpart (45) schildert dem Gemeinderat Heimenkirch die Herausforderungen bei der Flüchtlingsarbeit

Die letzte Sitzung des Marktgemeinderats Heimenkirch im Jahr 2016 diente unter anderem der Information über die Flüchtlingsarbeit in der Gemeinde. Das Gremium räumte Cornelia Parpart als Sprecherin des Helferkreises einige Minuten ein, um einen Rückblick auf die vergangenen Monate zu halten. Seit gut einem Jahr betraut der Markt Heimenkirch Cornelia Parpart im Rahmen einer geringfügigen Anstellung mit der Betreuung der in Heimenkirch lebenden Flüchtlinge und der Unterstützung des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.12.16
  • 107× gelesen
Lokales

Familie
Junge Mutter absolviert in Lindenberg Teilzeitausbildung

So kann die 17-Jährige Beruf und die Betreuung ihres Kindes verbinden Als sie 14 Jahre alt war, wurde Nicki schwanger. Ihre getrennt lebenden Eltern waren mit der Situation genauso überfordert wie sie selbst. Damals schienen ein Schulabschluss und eine Ausbildung für sie in weite Ferne zu rücken. Inzwischen hat die heute 17-Jährige nicht nur den Schulabschluss in der Tasche, sondern beim Unternehmen Chance auch mit einer Ausbildung zur Verkäuferin begonnen. Um den Beruf und ihre Rolle als...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.12.16
  • 34× gelesen
Lokales

Betreuungsangebot
Demenzcafe eröffnet in Pleß

Die Johanniter wollen im Plesser Gemeindehaus an der Kirchstraße ein Demenzcafé eröffnen. Es soll den Namen 'Heimatcafé' tragen und bereits im Dezember in Betrieb gehen. Das Café wird von Beginn an einmal die Woche für rund zweieinhalb Stunden in den Räumen des Gemeindehauses öffnen. Mehrhof-Volbert betont, dass solche Betreuungsangebote in ländlichen Bereich noch eher selten vorzufinden sind. Bedarf sei aber vorhanden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger...

  • Memmingen
  • 22.11.16
  • 36× gelesen
Lokales

Jubiläum
Zehn Jahre Kinderkrippe Sonnenschein in Marktoberdorf

'Meine Mama? Die ist nicht da, müsste aber bald wiederkommen'. Wer heute mit Lea Zeitler (11) telefoniert, hat ein selbstbewusstes Schulkind am Apparat. Damals, 2006, war von derselben Lea nur fröhliches Geplapper zu hören. Kein Wunder. Sie war damals nur etwas über ein Jahr alt. Damals war Lea eine von nur einer Handvoll Kindern, die die städtische Kinderkrippe Sonnenschein in Marktoberdorf besuchten. Heute werden laut Erzieherin Ines Schäffner 116 Kinder von null bis drei Jahren in den zwei...

  • Marktoberdorf
  • 17.10.16
  • 286× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Die Buchloer Asylkoordinatorin Helena Walter zieht nach fast einem Jahr eine vorläufige Bilanz

Die Flüchtlingspolitik hat unterschiedliche Folgen: Einerseits eine im Ausland teilweise viel bewunderte Welle der Hilfsbereitschaft; andererseits einen dramatischen Anstieg der Fremdenfeindlichkeit, die sogar die sogenannte Mitte der Gesellschaft erreicht und im Ausland ebenso aufmerksam beobachtet wird. Auch in Buchloe trafen über 100 Flüchtlinge ein. Die Stadt richtete deshalb Ende 2015 den Posten einer Flüchtlingskoordinatorin ein. Den Vertrag mit Helena Walter hat sie gerade eben...

  • Buchloe
  • 04.10.16
  • 122× gelesen
Lokales

Unterstützung
Füssener Intensivpflegedienst bietet besondere Betreuung für besondere Patienten unter schwierigen Bedingungen

Wie viele sechs Monate alten Babys meckert auch Vlad ein wenig, während er gewickelt und angezogen wird. Freundlicher guckt der Bub und groß werden seine hellbraunen Augen, als er wieder im Arm seiner Mutter Cristina liegt. Die junge Frau ordnet ein paar Schläuche und Kabel, die unter anderem die Sauerstoffsättigung ihres Sohnes messen und die Atmung des Babys unterstützen, und streichelt dem Kleinen dann über die Wange. Vlad kam im März mit einem Gendefekt zur Welt. Daher braucht er viel...

  • Füssen
  • 30.09.16
  • 17× gelesen
Lokales

Betreuung
Pfrontener Pflegeheim-Bewohner lernen bei Weißwurstfrühstück junge Untermieter kennen

Bei einem Weißwurstfrühstück sind sich die Bewohner des Pfrontener Curanum-Seniorenpflegezentrums St. Vinzenz und ihre neuen Untermieter vom AWO-Kindergarten Sonnenkäfer erstmals direkt begegnet. 'Du und ich, ich und du, ja wir wollen Freunde sein', sangen die Kleinen für die Senioren. Indem die Zahl der Heimplätze von anfangs 90 auf mittlerweile 60 gesenkt wurde, war im Heim Platz für den Kindergarten frei geworden, der auf der Suche nach einem neuen Domizil war. Gleichzeitig stellte sich...

  • Füssen
  • 19.09.16
  • 169× gelesen
Lokales

Neubau
Demenz: Neben dem Josefsheim in Röthenbach soll ein besonderes Wohnviertel entstehen

Ein 'Allgäuer Dorf für Menschen mit und ohne Demenz' soll im Röthenbacher Ortsteil Oberhäuser entstehen. Zwischen Josefsheim und Waldkindergarten plant Allgäu-Stift ein neues Viertel mit neuen Wohn- und Betreuungsformen. Die Stiftungsgesellschaft, die auch das Josefsheim betreibt, besitzt dort bereits ein etwa 3,8 Hektar großes Grundstück. Etwa die Hälfte davon soll mit Ein- und Zweifamilienhäusern bebaut werden. Noch ist das Projekt in der Entwicklungsphase, sagt Allgäu-Stift-Geschäftsführer...

  • Kaufbeuren
  • 16.09.16
  • 311× gelesen
Lokales

Sommerferien
Ferienbetreuung der Stadt Marktoberdorf entlastet berufstätige Eltern

Die letzte Woche der Ferienbetreuung für Kindergartenkinder in Marktoberdorf läuft bereits. Dieses Jahr ist der Peter-Dörfler-Kindergarten Treffpunkt für Kinder zwischen drei und sechs Jahren, deren Eltern in den Sommerferien arbeiten müssen. Die Erzieherinnen kommen, genau wie die Kinder, aus den verschiedenen Betreuungseinrichtungen der Stadt. In den ersten zwei Wochen waren pro Woche rund 45 Kinder angemeldet, in der letzten Woche sind es nur noch 15. Pro Woche kostet die Betreuung, je...

  • Marktoberdorf
  • 25.08.16
  • 54× gelesen
Lokales

Kinderbetreuung
Eltern bewerten Günzacher Kindergarten positiv

In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Günzach stellte Bürgermeisterin Wilma Hofer das Ergebnis einer Fragebogenaktion für das Kita-Jahr 2015/16 vor. Danach entsprechen die Öffnungs- und Ferienzeiten den Elternwünschen. Auch mit der Bring- und Abholzeit für ihre Sprösslinge sind die Eltern rundum einverstanden. Mit dem pädagogischen Konzept des Hauses zeigte sich die Mehrheit zufrieden. Als Projekt wurde die AZ-Lesemausaktion vorgeschlagen. Zusätzlichen Betreuungsbedarf sehen einige Befragte...

  • Obergünzburg
  • 17.08.16
  • 16× gelesen
Lokales

Kinderbetreuung
Hortkinder an Marktoberdorfer Schule müssen in den Keller ausweichen

300.000 Euro steckt die Stadt Marktoberdorf in den Keller der Schule Adalbert Stifter. Der Keller wird für den Kinderhort, in dem Grundschüler nachmittags betreut werden, hergerichtet. Denn in der derzeitigen Bleibe des Horts, den Containern vor der Turnhalle, werden ab Herbst die Kindergartenkinder vom Familienzentrum St. Magnus betreut. Das Familienzentrum wiederum soll in den nächsten zwei Jahren für einen Millionenbetrag komplett umgebaut werden. Deshalb muss der Hort die Container...

  • Marktoberdorf
  • 09.08.16
  • 17× gelesen
Lokales

Kindertagesstätte
Am Dienstag entscheiden die Mandatsträger darüber, wer die nächste Kita im Süden von Buchloe planen darf

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit wurde vorberaten. Aktuell gibt es 457 Plätze Die Buchloer Kindertagesstätte (Kita) Storchenkinder ist noch nicht offiziell eingeweiht - und schon laufen die Überlegungen für den Neubau einer weiteren Einrichtung auf Hochtouren. Wie berichtet, soll die kombinierte Variante Kindergarten/-krippe diesmal im Süden von Buchloe zwischen Lindenberger Straße und Autobahn gebaut werden. Morgen Abend entscheidet der Stadtrat darüber, welcher der fünf eingereichten...

  • Buchloe
  • 01.08.16
  • 29× gelesen
Lokales

Kinderbetreuung
Mehr Kinder: Stadt Lindenberg denkt darüber nach, ihr Betreuungsangebot auszubauen

Die Stadt Lindenberg muss mittelfristig ihr Angebot im Bereich Kinderbetreuung ausbauen. Grund ist die steigende Zahl an Buben und Mädchen. Gedacht ist an eine weitere Kindergartengruppe und an eine offene Ganztagesbetreuung an der Grundschule. 'Die Kinder stehen nicht sofort vor der Tür, aber vielleicht im Februar oder Mai', beschrieb Stadtkämmerin Birgitt Richter im Stadtrat die Lage in den Kindergärten. Deshalb soll das Thema im Oktober noch einmal auf die Tagesordnung. Dann liegen der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.07.16
  • 11× gelesen
Lokales

Asyl
Sinkende Flüchtlingszahlen: Unterkünfte für unbegleitete Minderjährige im Ostallgäu nicht ausgelastet

Wegen rückläufiger Flüchtlingszahlen sind derzeit im Ostallgäu Unterkünfte für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nicht ausgelastet. Nach Angaben des Jugendamtes Ostallgäu führt dies dazu, dass Träger solcher Einrichtungen Defizite verbuchen müssen. Aufgrund der für dieses Jahr prognostizierten hohen Flüchtlingszahlen waren erst im vergangenen Herbst und Winter etliche Plätze für Jugendliche geschaffen worden. 'Erst waren es zu viele, jetzt sind es zu wenig Flüchtlinge', sagt die Leiterin...

  • Marktoberdorf
  • 20.07.16
  • 13× gelesen
Lokales

Bildung
Ab Herbst noch mehr Angebote in der Offenen Ganztagsschule an der Don-Bosco-Schule in Marktoberdorf

Wenn Christopher davon erzählt, wie er mit Stemmeisen und Schnitzmesser 'selbst eine Holzschale gemacht hat', leuchten seine Augen. Dem Marktoberdorfer Don-Bosco-Schüler hat es das Holzschnitzen angetan, weshalb er sich – neben dem neu angebotenen Eisstockschießen – erneut den Kurs mit Holzbildhauerin Waltraud Funk aus den 28 Angeboten der Offenen Ganztagessschule ausgesucht hat. Das mit dem Kreisjugendring (KJR) als Träger am Don-Bosco-Förderzentrum kostenlos angebotene Kursangebot richtet...

  • Marktoberdorf
  • 17.07.16
  • 26× gelesen
Lokales

Kindergarten
Ein vor zehn Jahren eingeführtes Gesetz hat die Arbeit an Marktoberdorfer Kindertagesstätten massiv verändert

2006 führte das Bayerische Kultusministerium das Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz ein (BayKiBiG). Das Gesetz soll die Betreuungszeiten in Kindertagesstätten flexibler gestalten. Außerdem müssen Erzieherinnen ihre Arbeit intensiv dokumentieren, wodurch die Schreibtischarbeit der Kindergärtnerinnen deutlich gestiegen ist. Das sieht auch die Leiterin des Adalbert-Stifter-Kindergartens in Marktoberdorf, Brigitte Pfeilschifter, so: 'Was bürokratische Dinge angeht, muss eine...

  • Marktoberdorf
  • 29.06.16
  • 19× gelesen
Lokales

Gesetz
Zehn Jahre nach Einführung: Bayerisches Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz sorgt für viel Arbeit in Jengen

Vor zehn Jahren wurde das Bayerische Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz (BayKiBiG) vom Freistaat eingeführt. Nicht nur der Name war sperrig: 'Die Kommunen wehrten sich anfangs mit Händen und Füßen dagegen', erzählt Jengens Bürgermeister Franz Hauck. Das BayKiBiG sollte zwar den bedarfsgerechten Ausbau und die Qualitätsentwicklung und -sicherung der Kinderbetreuung sichern, führte aber zu mehr Verwaltungs- und Personalaufwand. Inzwischen haben die Gemeinden zähneknirschend ihren Frieden...

  • Buchloe
  • 06.06.16
  • 24× gelesen
Lokales

Mittagsbetreuung
Die Nachfrage steigt: Grundschule Amendingen plant Anbau

'Es gab intensive Verhandlungen, aber nun geht es voran', sagt Josef Böckh. Der Fördervereinsvorsitzende der Amendinger Schule ist vorerst zufrieden: Denn neue Räume für die Ganztagesbetreuung der Schüler sind nun in der Planung. Diese sind durch steigende Nachfrage im vergangenen Schuljahr knapp geworden. An das Schulgebäude soll nun nach Möglichkeit angebaut werden. Die Planungen sollen in der Schulverbandssitzung am 30. Juni vorgestellt werden, da der Ausschuss der Maßnahme zustimmen...

  • Memmingen
  • 23.05.16
  • 125× gelesen
Sport

Regionalliga
Treue Seele des FC Memmingen: Konrad Bärtle betreut die Eskort-Kids

Konrad Bärtle (65) verrichtet seinen Dienst eher unauffällig. Aber der Rentner aus Aitrach ist jemand, auf den der Fußball-Regionalligist FC Memmingen zählen kann. Er übernimmt vielfältige Dienste. Nicht zuletzt bereitet er die Eskort-Kids auf das Einlaufen in der Arena vor. Und er sorgt für die Verpflegung bei Auswärtsspielen. Wieso Bärtle seine Arbeit Spaß macht, lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Memminger Zeitung vom 19.05.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Memmingen
  • 18.05.16
  • 25× gelesen
Lokales

Kinderbetreuung
Fehlende Kindergartenplätze: Einige Füssener Mädchen und Buben müssen nach Pfronten fahren

Ende Februar gab es einen 'kleinen Schock': Das sagt Markus Gmeiner von der Füssener Stadtverwaltung zu dem Problem, dass damals 32 Mädchen und Buben auf den Wartelisten von drei Kindergärten standen. Inzwischen hat sich die Lage entspannt, für jedes Kind gibt es einen Platz. Einige müssen aber auf Reisen gehen, erklärte Gmeiner im Stadtrat: Sieben Mädchen und Buben werden ab September in der Kinderschule Weißensee betreut, fünf im Pfrontener Kindergarten St. Nikolaus. Eine Lösung, die für...

  • Füssen
  • 09.05.16
  • 7× gelesen
Lokales
4 Bilder

Hilfe
Das Frauenhaus in Memmingen: Anonymer Zufluchtsort für Frauen und ihre Kinder

Es ist ein sonniger Montagvormittag. Wir sitzen bei einer Tasse Tee im externen Beratungsbüro des Frauenhauses Memmingen und unterhalten uns mit Sevgi*. Sie lebt mit ihren beiden Kindern seit November 2015 im Frauenhaus. 'Davor war ich eine Zeit lang in einem anderen Frauenhaus in Bayern', erzählt die 34-Jährige, 'bevor ich wieder zu meinem Freund zurückgekehrt bin'. Nach ihrer Rückkehr ins gemeinsame Zuhause musste sie aber erkennen, dass die Situation mit dem drogenabhängigen Mann sich nicht...

  • Memmingen
  • 03.05.16
  • 428× gelesen
Lokales

Einstimmig
Ostallgäuer Kreistag verabschiedet Aktionsplan zur Inklusion

'Landkreis, Gemeinden und andere öffentliche Arbeitgeber prüfen, wie sie mehr Menschen mit Behinderung beschäftigen könnten'. Dieses Ziel ist im 78 Seiten starken Aktionsplan zur Inklusion von Menschen mit Behinderung im Ostallgäu enthalten, den der Kreistag gestern einstimmig verabschiedete. Die Beschäftigung von mehr behinderten Menschen auf dem ersten Arbeitsmarkt ist eine von 63 Einzelmaßnahmen, die der Aktionsplan nennt. Die Maßnahmen reichen von Schulung der Busfahrer bis zur Ausweitung...

  • Marktoberdorf
  • 29.04.16
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019