Betrüger

Beiträge zum Thema Betrüger

Seniorin mit falschen Gewinnversprechen betrogen (Symbolbild).
 2.637×

Telefonbetrug
Seniorin in Marktoberdorf um mehrere tausend Euro betrogen

Eine ältere Dame aus Marktoberdorf ist am Wochenende um mehrere tausend Euro betrogen worden. Die Betrüger hatten die Seniorin angerufen und ihr einen Geldbetrag von mehreren zehntausend Euro versprochen. Zuvor hätte sie aber erst noch die anfallenden Notarkosten in vierstelliger Höhe übernehmen müssen.  Die Frau glaubte den Betrügern. Sie füllte Gutscheine für virtuelle Benutzerkonten aus und gab dann die Aktivierungscodes telefonisch an die Betrüger weiter. Für die Seniorin entstand ein...

  • Marktoberdorf
  • 13.07.20
Telefon (Symbolbild)
 2.691×

Fünfstelliger Betrag - Fast alle Ersparnisse weg
Falsche Polizeibeamte ergaunern Bargeld von Ostallgäuer Rentnerin (79)

Fast ihre ganzen Ersparnisse hat eine Rentnerin im Ostallgäu an Betrüger verloren. Laut Polizei haben die kriminallen "falschen Polizeibeamten" einen fünfstelligen Betrag von der Seniorin erbeutet. Die Täter riefen bei der Frau an und konnten sie glauben machen, dass ihr Geld auf der Bank nicht mehr sicher sei. Die Betrüger lotsten die 79-Jährige an einen Parkplatz nahe der A96 im Bereich Holzgünz. Dort übergab die Geschädigte ihr Erspartes an einen der Betrüger, der sich als...

  • Marktoberdorf
  • 20.03.20
 16×

Betrüger
Rentnerin in Marktoberdorf wird Opfer von Trickbetrügern - Methoden laut Polizei immer dreister

Die 82-jährige Rentnerin wurde nur kurz abgelenkt und schon ist sie auf die drei Trickbetrüger reingefallen. Die Männer hatten der Frau vorgetäuscht, dass das Dach ihres Hauses undicht sei und dazu – in einem unbeobachteten Moment – etwas Wasser auf dem Boden verschüttet. Anschließend erklärten sie ihr, das Wasser wäre Regenwasser und die Pfütze infolge des defekten Daches entstanden. Für eine Reparatur verlangten sie 1.000 Euro. Die Rentnerin bezahlte und die Männer düsten mitsamt des Geldes...

  • Marktoberdorf
  • 04.09.14
 17×

Zeugenaufruf
Schwerer Fall von Betrug in Marktoberdorf

Wegen fortgesetzter Betrügereien wurde ein 29 Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf von mehreren Geschädigten angezeigt. Der Mann hatte bei verschiedenen Personen Geldbeträge erbettelt und dabei Notlagen vorgetäuscht. So gab er beispielsweise an, dass seine Eltern bei einem Verkehrsunfall verunglückt seien oder er dringend seine schwangere Frau zur Entbindung ins Krankenhaus bringen müsse. Die erbettelten Geldbeträge, meist zwischen 30 und 50 Euro, wollte er anderntags zurückzahlen, wozu es...

  • Marktoberdorf
  • 26.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ