Beteiligung

Beiträge zum Thema Beteiligung

59×

Wirtschaft
Siemens beteiligt sich an Tochter-Unternehmen des Allgäuer Überlandwerkes (AÜW)

Der Technologiekonzern Siemens übernimmt 49 Prozent der Anteile des AÜW-Tochterunternehmens Egrid Applications & Consulting GmbH. Das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) ist ein regionaler Energieversorger für das südliche Schwaben mit Sitz in Kempten. Bei dem Gemeinschaftsunternehmen von Egrid und Siemens dreht sich laut AÜW alles um den intelligenten Netzausbau – mit der zentralen Frage, wie erneuerbare Energien sinnvoll in die Stromverteilnetze eingespeist werden können. Die Energiezufuhr aus Wind-,...

  • Kempten
  • 25.02.17
48×

Städtische Beteiligungen
Jedes Jahr fließt zwischen Firmen, die Kempten ganz oder teilweise gehören, sehr viel Geld hin und her

Millionengewinne, Millionenverluste Der Stadt Kempten gehören ganz oder anteilmäßig eine Reihe von Firmen, wie das Allgäuer Überlandwerk (AÜW), die Sozialbau oder das Klinikum. Zur Zeit läuft in fast all diesen Unternehmen alles gut und das bedeutet: Es gibt Gewinne zwischen ein paar Tausend und über zehn Millionen Euro. Einige Unternehmen dürfen dieses Geld behalten, andere Überschüsse werden hin- und her geschoben, damit die Stadt wichtige öffentliche Aufgaben erledigen kann. Vereinfacht...

  • Kempten
  • 14.10.16
19×

Flughafen
Finanzminister Söder macht sich weiter für eine Beteiligung des Freistaats am Allgäu-Airport stark

'Ich bekenne mich zum Allgäu-Airport.' Das machte Markus Söder am Montagabend in der Memminger Stadthalle erneut deutlich. Gleichzeitig bekräftigte Bayerns Finanz- und Heimatminister seine Aussagen vom Neujahrsempfang der Oberallgäuer CSU in Fischen. Dort hatte Söder betont, dass er sich für eine auf zehn Jahre befristete Beteiligung des Freistaats am hiesigen Flughafen einsetzen werde. Mit Blick auf die entsprechenden Beratungen im Kabinett zeigte sich der Minister zuversichtlich, dass ihm...

  • Kempten
  • 05.04.16
38×

Flughafen
Flächen am Allgäu Airport: Kommunen halten mindestens 55 Prozent

Neue Besitzgesellschaft soll bis 1. Juli handlungsfähig sein Die Beteiligung Allgäuer Städte und Landkreise an Flughafen-Flächen in Memmingen rückt näher. An einer neuen Besitzgesellschaft, die voraussichtlich ab 1. Juli Gewerbeflächen am Airport verwertet, werden sich Kommunen nach aktuellem Stand mit 55 bis 60 Prozent beteiligen. Laut Koordinator Gebhard Kaiser steigen die bisherigen Airport-Gesellschafter mit circa 25 Prozent ein. Weitere 15 Prozent sollen regionale Banken halten, was etwa...

  • Kempten
  • 11.03.16
11×

Analyse
Allgäu Airport: Geringe Wahlbeteiligung zeugt von wenig Interesse in Memmingen und dem Unterallgäu

Gegner und Befürworter haben im Vorfeld alles gegeben – und die Bürger am Sonntag entschieden. Demnach dürfen sich jetzt sowohl die Stadt Memmingen als auch der Landkreis Unterallgäu mit jeweils 1,8 Millionen Euro am Kauf von Gewerbeflächen auf dem Airport-Gelände beteiligen. Das Geld werden die Flughafenbetreiber unter anderem in stecken. Wahlbeteiligung Das Grundstücksgeschäft hat die Massen nicht bewegt. In Memmingen lag die Wahlbeteiligung bei lediglich 33,1 und im Unterallgäu gar nur bei...

  • Kempten
  • 24.11.15
42×

Finanzierung
Söder steht zum Allgäu Airport

Der Freistaat Bayern wird den Ausbau des Flughafens Memmingen mit 12,2 Millionen Euro und damit 75 Prozent der Kosten bezuschussen: Diese Zusage machte Finanzminister Markus Söder beim Festakt zur Gründung der Allgäu Initiative vor 20 Jahren im Kloster Ottobeuren. Insgesamt wird der Ausbau, der im wesentlichen die Verbreiterung der Start- und Landebahn und eine bessere Ausleuchtung der Rollfelder umfasst, mit Kosten von über 16 Millionen Euro veranschlagt. Erstmals stellte Söder auch eine...

  • Kempten
  • 09.11.15
27×

Flughafen
Kemptener Stadtrat bleibt in Bezug auf den Allgäu Airport bei seiner Linie

Sorgen um mögliche Altlasten Die Stadt habe in ihrem Vertragswerk jegliche Haftung für Altlasten am Memminger Flughafen ausgeschlossen - das ist weiterhin die Linie der Stadtrats-Mehrheit. Über die Allgäuer Regional- und Investitionsgesellschaft ist Kempten beteiligt am Allgäu Airport. Geschäftsführer Klaus Fischer stellte sich im Stadtrat Fragen zu möglichen Altlasten auf dem Flughafengelände und den Kosten einer Beseitigung. An der Ausgangslage ändere sich nichts, hieß es: Ob die umstrittene...

  • Kempten
  • 13.10.15
14×

Workshop
Stadtentwicklung in Kaufbeuren: Bürger sollen mitentscheiden

Die Beteiligung der Bürger an politischen Weichenstellungen hat in Kaufbeuren Tradition. Auch für das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) sind die Meinungen der Menschen gefragt. Sie sollen die Grundlage für einen Fahrplan schaffen, über den der Stadtrat beschließt und der die Richtung in den nächsten 15 Jahren vorgibt – baulich, sozial, kulturell. Das Ziel: Probleme und Potenziale sichtbar machen. Ein erster Workshop mit rund 80 Teilnehmern im Gablonzer Haus, darunter Stadträte...

  • Kempten
  • 24.09.15
27×

Treffen
Geplanter Kauf von Gewerbeflächen beim Allgäu Airport spaltet SPD-Unterbezirk

Im SPD-Unterbezirk Memmingen/Unterallgäu ist es umstritten, ob sich Kommunen an Grundstückskäufen beim Allgäu-Airport beteiligen sollen. Jetzt hat ein Treffen stattgefunden, bei dem es laut stellvertretendem Unterbezirks-Chef Matthias Ressler darum ging, 'eine Sprachregelung zu finden'. Der kleinste gemeinsame Nenner bei den Genossen lautet nun, 'dass der Flughafen für die Region wichtig ist'. Im Memminger Stadtrat hatten bei einer Abstimmung alle Genossen für den Flächenkauf votiert. Im...

  • Kempten
  • 16.08.15
37×

Grundsatzbeschluss
Kaufbeuren bekennt sich zum Allgäu Airport: 250.000 Euro Beteiligung geplant

Auch die Stadt Kaufbeuren stellt eine Beteiligung in Höhe von 250.000 Euro an der Grundstücksgesellschaft auf dem Gelände des Allgäu Airports in Aussicht. Dieser Grundsatzbeschluss fiel am Dienstagabend im Stadtrat gegen die Stimmen der SPD und Grünen. Die Freien Wähler können sich sogar eine noch höhere Beteiligung vorstellen. Die möglichen Beteiligungen der Allgäuer Kommunen war jedoch zuvor von den Landräten und Oberbürgermeistern ausgehandelt worden. Deshalb wollte es die Mehrheit des...

  • Kempten
  • 22.07.15
21×

Flughafen
Allgäu Airport soll künftig aus drei Gesellschaften bestehen

So stellt sich der Airport neu auf Der Allgäu-Airport will seine Gesellschaftsstruktur neu ordnen. Dazu gehört auch eine Beteiligung von Städten und Landkreisen der Region. Was im Einzelnen geplant ist, erläuterte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger in der jüngsten Stadtratssitzung. Gesellschaftsstruktur Der Airport . Eine kümmert sich um den Flugbetrieb (Betriebsgesellschaft Flughafen Memmingen), die zweite bewirtschaftet das Areal des Flughafenkernbereichs (Besitzgesellschaft I) und die...

  • Kempten
  • 08.07.15
253×

Flughafen
Memmingen beteiligt sich an Gesellschaft für den Allgäu-Airport in Memmingerberg

Nach dem Unterallgäu wird sich auch die Stadt Memmingen an einer neuen Besitzgesellschaft auf dem Gelände des Allgäu-Airports beteiligen. Das hat der Stadtrat am Montagabend gegen acht Stimmen von Grünen und ÖDP entschieden. Demnach wird die Stadt 1,8 Millionen Euro für Grundstücke und 350.000 Euro für eine Erschließungsstraße ausgeben. Das Konzept für eine neue Gesellschaftsstruktur des Allgäu-Airports sieht folgendes vor: So soll es künftig drei Gesellschaften statt nur einer geben. Eine...

  • Kempten
  • 06.07.15
20×

Beteiligung
Bürgerversammlung im halb leeren Stadtsaal: Nur etwa 30 Kaufbeurer kommen

Rufe nach mehr Verkehrskontrollen und Leinenpflicht für Hunde Oberbürgermeister Stefan Bosse hatte zu einer außergewöhnlichen Uhrzeit eingeladen: Beginn war um 16 Uhr. Er wollte damit mehr Resonanz erzielen, da im vergangenen Jahr sowohl um 20 als auch um 14 Uhr nur wenige Menschen gekommen waren. Auch am Montag blieben viele Plätze im Stadtsaal leer. Etwa 30 Bürger fanden sich ein, dazu viele Stadträte und die Spitzenbeamten der Verwaltung aus dem Rathaus. Sie nahm die Anregungen der Menschen...

  • Kempten
  • 22.04.15
27×

Neubau
Eisstadion Kaufbeuren: Züblin-Gruppe denkt an Beteiligung

Gespräch mit Stadt bleibt aber ohne Ergebnis Die Planungen für das neue Eisstadion in Kaufbeuren schreiten nach dem gescheiterten Bürgerentscheid gegen die Profi-Arena voran. Nach wie vor gibt es jedoch Interesse von privaten Investoren, sich an diesem 20 Millionen Euro teuren Projekt zu beteiligen. Jüngst klopften Vertreter des Züblin-Konzerns an die Tür des Kaufbeurer Rathauses und wollten mehr über das Vorhaben wissen, das die Stadt mit eigenen Finanzmitteln stemmen will. Das Unternehmen ist...

  • Kempten
  • 21.02.15
19×

Flughafen
Beteiligt sich der Freistaat am Allgäu Airport? Keine Entscheidung bei Klausurtagung

Bei der Klausurtagung des bayerischen Kabinetts in St. Quirin (Tegernsee) wird wohl noch keine Entscheidung fallen, ob der Freistaat bei der Betreibergesellschaft des Allgäu Airports einsteigt. Nach Informationen unserer Zeitung wird bei der am heutigen Samstag zu Ende gehenden Tagung zwar über das Thema diskutiert. Unter Federführung des bayerischen Finanzministeriums soll dann am 4. August in München ein Gespräch stattfinden, an dem auch Vertreter des Flughafens teilnehmen werden. Mehr zum...

  • Kempten
  • 19.07.14
36×

Tagung
Bayerisches Kabinett will über Beteiligung am Allgäu Airport entscheiden

Wird der Freistaat Mitgesellschafter des Allgäu Airports? Unter anderem diese Frage will das bayerische Kabinett morgen und am Samstag auf seiner Klausurtagung am Tegernsee klären. Im Gespräch ist eine Beteiligung Bayerns mit 10 Millionen Euro - Geld, das der Allgäu Airport vermutlich gut gebrauchen könnte. Zuletzt wurde bekannt, dass der Flughafen 400.000 Euro weniger eingenommen hat, weil viele Flugreisende auf günstigere Parkplätze rund um den Airport ausweichen würden.

  • Kempten
  • 17.07.14
11×

Gesundheit
Lindenberger Restaurans beteiligen sich an Donnerstag ist Veggietag Aktion

Ab heute in einer Woche wollen sich fast alle Restaurants in Lindenberg an der Aktion 'Donnerstag ist Veggietag' beteiligen. Lindenberg wird dann die erste Stadt im Allgäu/Bodenseeraum sein deren Restaurants jeden Donnerstag verstärkt auf vegetarische Ernährung setzen. Die federführende Initiative wurde von der Vertreterin des Vegetarierbundes Lindenberg und der Arbeitsgruppe Klimaschutz und Ernährung gegründet. An der Aktion des fleischlosen Donnerstags beteiligen sich bisher schon Restaurants...

  • Kempten
  • 17.07.14
10×

Bildung
Ministerpräsident erklärt G9 in Bayern für gescheitert

Die 'Watschen' sei nicht für die bayerische Bildungspolitik, sondern für die Freien Wähler, so Seehofer. Am Abend war die zweiwöchige Eintragungsfrist zu Ende gegangen. Statt der erforderlichen Beteiligung von 10 Prozent der Wahlberechtigten hatten sich im Allgäu und im Rest von Bayern gerade mal drei Prozent eingetragen. Laut der SPD gebe es aber trotz der schlechten Wahlbeteiligung eine klare Präferenz der Bevölkerung für das neunjährige Gymnasium. CSU Bildungsminister Ludwig Spaenle will...

  • Kempten
  • 17.07.14
30×

Flughafen
Steigt der Freistaat bald beim Allgäu Airport ein?

Die Bemühungen, den Freistaat als Gesellschafter für den Allgäu Airport zu gewinnen, befinden sich in der heißen Phase: Nach Informationen der Allgäuer Zeitung wird die Staatsregierung über ein von den Betreibern entwickeltes Konzept beraten. 'Innenminister Joachim Herrmann besucht voraussichtlich Ende Juli den Flughafen Memmingen. Vielleicht gibt es dann schon ein Ergebnis', sagt ein Insider. Seit längerem wird über eine Beteiligung des Freistaats diskutiert. Bei einem Besuch in Memmingen...

  • Kempten
  • 27.06.14
28×

Politik
Ehrenamtliche Wahlhelfer in Kaufbeuren sorgen sich um Beteiligung an der Europawahl

Europawahlen zählen zu den leichteren Übungen für die Wahlhelfer. Es dürfte also ein recht entspannter Sonntag für Gerald Roith werden. Er wird mit seinen Kollegen die Frühschicht im Wahllokal Gablonzer Haus absolvieren. Abends helfen alle zusammen beim Auszählen der Stimmen. 'Wir werden früh draußen sein', weiß Roith. Ihm wäre mehr Arbeit lieber, denn schneller fertig sein, bedeutet wieder: eine geringe Wahlbeteiligung. 'Für Geld macht man so etwas sicher nicht', sagt er. 'Es ist mir eine...

  • Kempten
  • 23.05.14
18×

Wahl
Europawahl: Experten befürchten geringe Wahlbeteiligung in Kempten

Die Meinungen sind gespalten: 'Dass wir keine Zinsen mehr auf unser Erspartes bekommen, daran ist doch nur der Euro Schuld', schimpft eine Kemptenerin. 'Natürlich werde ich am Sonntag wählen, in Brüssel werden schließlich die wichtigsten Gesetze gemacht', sagt dagegen eine 34-jährige Mutter. Genau 48.223 Kemptener sind aufgerufen, das Europäische Parlament zu wählen. Allerdings befürchten die Fachleute, dass die Wahlbeteiligung ein historisches Tief erreichen könnte. Darauf lassen schon die...

  • Kempten
  • 21.05.14
62×

Kommunalwahlen
Rund 40 Prozent Wahlbeteiligung in Kempten - Was sind die Gründe?

Ich gehe nicht wählen, da kann kommen, was will Nur gut 40 Prozent der Wahlberechtigten in Kempten wollten kürzlich bei der Kommunalwahl ihre Stimmen abgeben. In einigen Stimmbezirken ging nur jeder Zehnte wählen. Woran liegt dieses Desinteresse? Bei einer - wahllosen - Umfrage unter Passanten, von denen die meisten nur anonym antworten wollten, kamen viele verschiedene Meinungen zusammen. Einige Nichtwähler gaben auch ganz offen zu, dass sie sich selbst Ausreden zurechtgelegt hatten. Eine...

  • Kempten
  • 01.04.14
27×

Bürgermeisterwahl
In Lindenberg deutet sich geringe Beteiligung bei Stichwahl an

Wenige Tage vor der Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Lindenberg deutet sich eine noch geringere Wahlbeteiligung als vor gut zwei Wochen ab. Jedenfalls ist die Nachfrage nach der Briefwahl spürbar geringer als vor dem 16. März. Derweil werben beide Kandidaten mit Unterstützern für sich. Wahrend sich die Grunen und die SPD in Lindenberg 'fur einen Wechsel', also fur Eric Ballerstedt, stark machen, erfahrt Amtsinhaber Johann Zeh Unterstutzung von bekannten Westallgauern, die sich personlich...

  • Kempten
  • 28.03.14
74×

Kommunalwahl
Geringe Wahlbeteiligung bringt Memminger Stadträte ins Grübeln

'Ich bin erschüttert': Mit diesen Worten kommentiert Bürgermeisterin Margareta Böckh (CSU) die geringe Wahlbeteiligung bei der Stadtratswahl. Ähnlich äußern sich Vertreter anderer Parteien, die die Memminger Zeitung zu einem Gespräch über den Wahlausgang eingeladen hatte. Lediglich 41,5 Prozent der Wahlberechtigten haben am vergangenen Sonntag oder zuvor per Briefwahl ihre Stimmen abgegeben. Was ist der Grund für dieses enorme Desinteresse? Auf diese Frage hat Professor Dr. Dieter Buchberger...

  • Kempten
  • 19.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ