Beteiligung

Beiträge zum Thema Beteiligung

Lokales
Nach dem Projektstopp wurden einige Teile des Bahnhofsareals mit Bauzäunen gesichert.

Bauprojekt
Umgestaltung des Memminger Bahnhofsareals: Verschiedene Ansätze der Bürgerbeteiligung

Nachdem ein Bürgerentscheid Ende Mai die Umgestaltungspläne für das Bahnhofsareal stoppte, ist immer noch unklar, was auf dem rund 7.700 Quadratmeter großen Gelände zwischen Bahnhofstraße, Heidengasse, Kalchstraße und Maximilianstraße passieren soll. Die Stadtverwaltung unter Führung von Oberbürgermeister Manfred Schilder (CSU) hat für November eine „Bürgerwerkstatt“ angekündigt. Die SPD und die seinerzeit erfolgreiche Bürgerinitiative verfolgen wiederum andere Ansätze der...

  • Memmingen
  • 25.09.19
  • 448× gelesen
Lokales
Mit Sägespänen hat einer der Anwohner Am Hang gekennzeichnet, wie viel von seinem Vorgarten wegfallen soll: Alles links des Strichs kassiert die Stadt, um auf der gegenüberliegenden Seite beim neuen Kaufland einen neuen Grünstreifen anzulegen.

Entsetzen
Kaufbeurer sollen nach Jahrzehnten Grünflächen vor dem Haus an die Stadt zurückgeben

Mit dem Bau des neuen Kauflands sollen auch die Mauerstettener Straße stadtauswärts bis zur Bahnunterführung und die Trasse Am Hang von der Augsburger- bis zur Mauerstettener Straße neu gestaltet werden. Da es sich um Altstraßen handelt, die bereits einmal hergestellt wurden, müssen sich die Anwohner an den Gesamtkosten in Höhe von etwa 1,8 Millionen Euro nicht mehr beteiligen. Und trotzdem gibt es derzeit Ärger: Denn die meisten Vorgärten dort befinden sich seit Jahrzehnten auf städtischem...

  • Kaufbeuren
  • 06.03.19
  • 7.863× gelesen
Lokales
Das Memminger Klinikum und die beiden Kreiskliniken in Mindelheim und Ottobeuren streben seit Jahren vergeblich eine Fusion an. Nachdem der Landkreis die Gespräche mit Memmingen Ende Oktober ausgesetzt hat, macht die Stadt jetzt ein neues Verhandlungsangebot.

Medizin
Klinikfusion im Unterallgäu: Neues Angebot der Stadt Memmingen

In die Diskussion um eine mögliche Fusion des Memminger Klinikums mit den Unterallgäuer Kreiskliniken kommt wieder Bewegung: OB Manfred Schilder (CSU) kann jetzt auf Beschluss des Stadtrats mit einem neuen Angebot auf den Landkreis zugehen. Zum einen votierte das Gremium für ein Beteiligungsverhältnis von 50: 50 und zum anderen dafür, dass der Fusionsprozess durch die Bayerische Krankenhausgesellschaft beratend begleitet wird. Beides hatte der Landkreis bei den Verhandlungen in den...

  • Memmingen
  • 30.01.19
  • 959× gelesen
Lokales
Symbolbild

Beiträge
Landtagsabgeordneter Pohl will Ausbaukosten für Buchloer Marienweg nicht bei den Bürgern eintreiben

Die Asphaltierung des Marienwegs in Buchloe als Ersterschließungsmaßnahme sei rechtlich nicht geboten. Dieser Ansicht ist der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete der Freien Wähler, Bernhard Pohl. Damit widerspricht Pohl einer Aussage von Bürgermeister Josef Schweinberger. Laut einer Pressemitteilung von Pohl hatten sich Anwohner des Marienwegs an ihn gewandt, da sie sich von ihm Hilfe im Streit um Straßenausherstellungsbeiträge erhoffen. Nach einem 16: 9-Beschluss des Buchloer Stadtrates von...

  • Buchloe
  • 28.01.19
  • 341× gelesen
Lokales
Der Granitstein und die Würfel im Kurpark Oberreute sind das Erkennungszeichen der Wandertrilogie.

Freizeit
Gemeinde Oberreute beteiligt sich weiter an Wandertrilogie Allgäu

Die Gemeinde Oberreute beteiligt sich weiter an der Wandertrilogie Allgäu. Dafür bezahlt der Ort in den nächsten drei Jahren jeweils 7.200 Euro. Einen entsprechenden Beschluss hat der Gemeinderat einstimmig gefasst. Oberreute ist als sogenannter Etappenort bei der Wandertrilogie dabei. Aus Sicht der Verwaltung und des Gemeinderates macht sich das bezahlt. Bürgermeister Gerhard Olexiuk verwies auf zahlreiche Marketingmaßnahmen der Allgäu GmbH, die für die Wandertrilogie verantwortlich...

  • Oberreute
  • 14.12.18
  • 84× gelesen
Lokales
Karten, Begrüßungspunkte und Informationsstelen gehören zum "Mobiliar" der Wandertrilogie.

Tourismus
Lindenberg beteiligt sich weiterhin an der Allgäuer Wandertrilogie

Bringt die Allgäuer Wandertrilogie Lindenberg etwas, oder ist die Beteiligung ein Fass ohne Boden, wie es der CSU-Fraktionssprecher Ludwig Gehring formulierte? Die Meinungen darüber gehen im Stadtrat weit auseinander – ablesbar am Abstimmungsergebnis. Mit 14: 9 Stimmen hat der Stadtrat beschlossen, sich noch einmal in der bisherigen Form für drei Jahre an dem Projekt der Allgäu GmbH zu beteiligen. Die Wandertrilogie führt auf 876 Kilometern als Streckenwanderung durch das bayerische und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.11.18
  • 68× gelesen
Lokales
Symbolbild

Stadtrat
Memminger Bürger könnten beim Straßenbau finanziell entlastet werden

Der Andrang auf das Rathaus war groß. Der Memminger Stadtrat behandelte ein Thema, das bereits für viele Diskussionen gesorgt hatte: die Straßenerschließungsbeiträge. Etwa 50 Bürger – darunter viele Anlieger entsprechender Straßen – drängten in den Saal. Nicht alle fanden einen Sitzplatz. Eine Antwort auf die Frage, wie die Stadt in Zukunft mit den umstrittenen Straßenerschließungsbeiträgen umgehen wird, bekamen sie allerdings nicht. Oberbürgermeister Manfred Schilder schlug vor, bis zum 31....

  • Memmingen
  • 10.10.18
  • 228× gelesen
Lokales

Zuschüsse
Landkreis Unterallgäu beteiligt sich nicht an Hospiz in Kempten

In Kempten soll mit dem Bau eines 6,9 Millionen Euro teuren Hospizes mit 16 Gästezimmer begonnen werden. Schwerkranke, die keine Hoffnung mehr auf Heilung haben, sollen hier versorgt werden. Während alle anderen Allgäuer Gebietskörperschaften sich beteiligen, kamen aus dem Unterallgäu Absagen. Begründung: In Illertissen war 2015 ein Hospiz mit acht Plätzen errichtet worden. Dafür seien auch keine Zuschüsse aus Memmingen und dem Unterallgäu geflossen. Für das geplante Hospiz in Kempten hat das...

  • Memmingen
  • 05.02.18
  • 146× gelesen
Lokales

Flughafen
Stadt Memmingen beteiligt sich am Gewerbepark des Allgäu Airports

Die Stadt Memmingen beteiligt sich am geplanten Gewerbepark beim Allgäu Airport. Das hat der Stadtrat gegen die Stimmen von ÖDP und Bündnis-Grünen beschlossen. Städte, Landkreise, Banken und Altgesellschafter des Airports beteiligen sich mit insgesamt 10,74 Millionen Euro am Kauf und der Vermarktung von 21 Hektar Gewerbeflächen. Der Anteil Memmingens liegt bei 1,48 Millionen Euro. Zudem kauft die Stadt zusammen mit dem Landkreis noch eine Straße auf dem Airport-Gelände für insgesamt 880.000...

  • Memmingen
  • 10.10.17
  • 336× gelesen
Lokales

Flughafen
Landkreis Lindau beteiligt sich mit 200.000 Euro am Gewerbepark des Allgäu Airports

Gut zwei Jahre nach den ersten Diskussionen ist klar: Der Landkreis Lindau wird Gesellschafter der Gewerbepark GmbH am Allgäu-Airport in Memmingen. Dort sollen sich auf gut 20 Hektar, die nicht für den Flugbetrieb benötigt werden, Betriebe und Unternehmen ansiedeln. Für dieses Vorhaben hat die Flughafengesellschaft zwei Tochterfirmen gegründet, an denen der Kreis Lindau jeweils 1,86 Prozent Anteile halten wird. In absoluten Zahlen sind das gut 200.000 Euro. Das hat der Kreisausschuss gegen die...

  • Lindau
  • 04.10.17
  • 37× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Siemens beteiligt sich an Tochter-Unternehmen des Allgäuer Überlandwerkes (AÜW)

Der Technologiekonzern Siemens übernimmt 49 Prozent der Anteile des AÜW-Tochterunternehmens Egrid Applications & Consulting GmbH. Das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) ist ein regionaler Energieversorger für das südliche Schwaben mit Sitz in Kempten. Bei dem Gemeinschaftsunternehmen von Egrid und Siemens dreht sich laut AÜW alles um den intelligenten Netzausbau – mit der zentralen Frage, wie erneuerbare Energien sinnvoll in die Stromverteilnetze eingespeist werden können. Die Energiezufuhr aus Wind-,...

  • Kempten
  • 25.02.17
  • 36× gelesen
Sport
55 Bilder

Wintersport
Nordische Ski-WM in Lahti: Am Donnerstag starten vier Allgäuer(-innen) bei den Langlauf-Sprints

Es waren die Exoten, die dem ersten Tag der Nordischen Ski-WM im finnischen Lahti den Stempel aufdrückten. 91 Athleten (59 Männer und 32 Frauen) kämpften in einer Qualifikation um einen Startplatz im Feld der weltbesten Langläuferinnen und Langläufer. Den Vogel schoss dabei der 22-jährige Adrian Solano aus Venezuela mit der Startnummer 1 ab. Der Südamerikaner waren vermutlich noch nie zuvor auf Langlauf-Skiern gestanden. Jedenfalls stakste er reichlich unbeholfen die Anstiege hoch, purzelte...

  • Oberstdorf
  • 22.02.17
  • 74× gelesen
Lokales

Städtische Beteiligungen
Jedes Jahr fließt zwischen Firmen, die Kempten ganz oder teilweise gehören, sehr viel Geld hin und her

Millionengewinne, Millionenverluste Der Stadt Kempten gehören ganz oder anteilmäßig eine Reihe von Firmen, wie das Allgäuer Überlandwerk (AÜW), die Sozialbau oder das Klinikum. Zur Zeit läuft in fast all diesen Unternehmen alles gut und das bedeutet: Es gibt Gewinne zwischen ein paar Tausend und über zehn Millionen Euro. Einige Unternehmen dürfen dieses Geld behalten, andere Überschüsse werden hin- und her geschoben, damit die Stadt wichtige öffentliche Aufgaben erledigen kann. Vereinfacht...

  • Kempten
  • 14.10.16
  • 15× gelesen
Sport

Ausdauersport
Rekordbeteiligung: Triathlon am Alpsee erwartet 2000 Starter

Beim Traditionswettbewerb rechnen die Veranstalter mit Rekordbeteiligung Mit dem Ausdauer-Boom im Rücken steuert der Allgäu-Triathlon auf eine neue Rekordmarke zu: 2000 Teilnehmer werden bei der 34. Auflage am Sonntag, 21. August, am Alpsee in Immenstadt erwartet. "Uns liegen über 1600 Anmeldungen vor. Damit haben wir schon jetzt mehr Teilnehmer als im Vorjahr", freut sich Rennleiter Christoph Fürleger mit den 600 Helfern über den neuen Kult um ein altehrwürdiges Rennen. Der 1983...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.08.16
  • 20× gelesen
Lokales

Flughafen
Finanzminister Söder macht sich weiter für eine Beteiligung des Freistaats am Allgäu-Airport stark

'Ich bekenne mich zum Allgäu-Airport.' Das machte Markus Söder am Montagabend in der Memminger Stadthalle erneut deutlich. Gleichzeitig bekräftigte Bayerns Finanz- und Heimatminister seine Aussagen vom Neujahrsempfang der Oberallgäuer CSU in Fischen. Dort hatte Söder betont, dass er sich für eine auf zehn Jahre befristete Beteiligung des Freistaats am hiesigen Flughafen einsetzen werde. Mit Blick auf die entsprechenden Beratungen im Kabinett zeigte sich der Minister zuversichtlich, dass ihm...

  • Kempten
  • 05.04.16
  • 13× gelesen
Lokales

Flughafen
Flächen am Allgäu Airport: Kommunen halten mindestens 55 Prozent

Neue Besitzgesellschaft soll bis 1. Juli handlungsfähig sein Die Beteiligung Allgäuer Städte und Landkreise an Flughafen-Flächen in Memmingen rückt näher. An einer neuen Besitzgesellschaft, die voraussichtlich ab 1. Juli Gewerbeflächen am Airport verwertet, werden sich Kommunen nach aktuellem Stand mit 55 bis 60 Prozent beteiligen. Laut Koordinator Gebhard Kaiser steigen die bisherigen Airport-Gesellschafter mit circa 25 Prozent ein. Weitere 15 Prozent sollen regionale Banken halten, was etwa...

  • Kempten
  • 11.03.16
  • 19× gelesen
Lokales

Altlasten
Allgäu-Airport: Bund beteiligt sich nicht an Chemikalien-Beseitigung

Die Bundesrepublik Deutschland steht nicht für die Beseitigung etwaiger Altlasten auf dem Gelände des heutigen Allgäu Airports zur Verfügung. Das geht aus einer schriftlichen Antwort des Bundesfinanzministeriums auf die entsprechende Anfrage der Neu-Ulmer Bundestagsabgeordneten Ekin Deligöz (Grüne) hervor. , befinden sich auf dem Areal des ehemaligen Militär-Fliegerhorstes in Memmingerberg, der seit 2007 als Allgäu Airport zivil genutzt wird, Stoffe im Grundwasser, die vermutlich krebserregend...

  • Memmingen
  • 17.12.15
  • 31× gelesen
Lokales

Analyse
Allgäu Airport: Geringe Wahlbeteiligung zeugt von wenig Interesse in Memmingen und dem Unterallgäu

Gegner und Befürworter haben im Vorfeld alles gegeben – und die Bürger am Sonntag entschieden. Demnach dürfen sich jetzt sowohl die Stadt Memmingen als auch der Landkreis Unterallgäu mit jeweils 1,8 Millionen Euro am Kauf von Gewerbeflächen auf dem Airport-Gelände beteiligen. Das Geld werden die Flughafenbetreiber unter anderem in stecken. Wahlbeteiligung Das Grundstücksgeschäft hat die Massen nicht bewegt. In Memmingen lag die Wahlbeteiligung bei lediglich 33,1 und im Unterallgäu gar nur...

  • Kempten
  • 24.11.15
  • 9× gelesen
Lokales

Finanzierung
Söder steht zum Allgäu Airport

Der Freistaat Bayern wird den Ausbau des Flughafens Memmingen mit 12,2 Millionen Euro und damit 75 Prozent der Kosten bezuschussen: Diese Zusage machte Finanzminister Markus Söder beim Festakt zur Gründung der Allgäu Initiative vor 20 Jahren im Kloster Ottobeuren. Insgesamt wird der Ausbau, der im wesentlichen die Verbreiterung der Start- und Landebahn und eine bessere Ausleuchtung der Rollfelder umfasst, mit Kosten von über 16 Millionen Euro veranschlagt. Erstmals stellte Söder auch eine...

  • Kempten
  • 09.11.15
  • 26× gelesen
Lokales

Flughafen
Kemptener Stadtrat bleibt in Bezug auf den Allgäu Airport bei seiner Linie

Sorgen um mögliche Altlasten Die Stadt habe in ihrem Vertragswerk jegliche Haftung für Altlasten am Memminger Flughafen ausgeschlossen - das ist weiterhin die Linie der Stadtrats-Mehrheit. Über die Allgäuer Regional- und Investitionsgesellschaft ist Kempten beteiligt am Allgäu Airport. Geschäftsführer Klaus Fischer stellte sich im Stadtrat Fragen zu möglichen Altlasten auf dem Flughafengelände und den Kosten einer Beseitigung. An der Ausgangslage ändere sich nichts, hieß es: Ob die umstrittene...

  • Kempten
  • 13.10.15
  • 7× gelesen
Lokales

Flughafen
Allgäu-Airport: Landkreis Lindau stellt nur in Aussicht, dass er sich beteiligt

Der eine spricht von einem 'lahmen Gaul, den man uns als Rennpferd verkauft' (Xaver Fichtl, ÖDP) der andere von einem 'guten Signal an die heimische Wirtschaft' (Markus Reichart, FW). Dass der Landkreis Lindau sich an einer Grundbesitzgesellschaft am Allgäu-Airport beteiligen und damit indirekt den Memminger Flughafen finanziell unterstützen soll, scheidet die Gemüter im Kreistag. Einig sind sich Räte und Verwaltung über einen Punkt: Es sind noch zu viele Fragen offen. Deswegen hat der...

  • Lindau
  • 09.10.15
  • 12× gelesen
Lokales

Workshop
Stadtentwicklung in Kaufbeuren: Bürger sollen mitentscheiden

Die Beteiligung der Bürger an politischen Weichenstellungen hat in Kaufbeuren Tradition. Auch für das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) sind die Meinungen der Menschen gefragt. Sie sollen die Grundlage für einen Fahrplan schaffen, über den der Stadtrat beschließt und der die Richtung in den nächsten 15 Jahren vorgibt – baulich, sozial, kulturell. Das Ziel: Probleme und Potenziale sichtbar machen. Ein erster Workshop mit rund 80 Teilnehmern im Gablonzer Haus, darunter Stadträte...

  • Kempten
  • 24.09.15
  • 8× gelesen
Polizei

Einbrüche und Vandalismus
Wiederholungstäter (15 und 19) aus Füssen müssen wegen 90 Straftaten vor Gericht

Obwohl einer ihrer Mittäter bereits verhaftet wurde und sie selber mehrfach angezeigt wurden, machten zwei junge Männer mit Einbrüchen und Vandalismus weiter, bis sie nun abermals von der Polizei Füssen überführt wurden. Gegen einen 15-Jährigen wurde nun die Untersuchungshaft angeordnet. Bereits im Dezember 2014 wurde durch die Polizei berichtet, dass ein 15-, ein 18- und ein 19-jähriger Ostallgäuer, sowie ein 14-jähriger Oberbayer eine Vielzahl von Einbrüchen vor allem in den...

  • Füssen
  • 03.09.15
  • 26× gelesen
Lokales

Flughafen
Über 6 Millionen Euro: Allgäuer Städte und Landkreise beteiligen sich an Gewerbeflächen am Allgäu Airport

Der Allgäu-Airport Memmingen hat ein wichtiges Etappenziel erreicht: Fast alle Landkreise und kreisfreien Städte der Region haben in den vergangenen Wochen mit klaren Mehrheitsbeschlüssen eine kommunale Beteiligung an Airportflächen beschlossen. Insgesamt werden mindestens 6,59 Millionen Euro in Gewerbeareale in Flughafennähe fließen. Eine weitere Million ist für den bereits abgeschlossenen Bau einer Kreisstraße als Flughafenzubringer eingeplant. Nur in den Landkreisen Lindau und Neu-Ulm...

  • Memmingen
  • 19.08.15
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019