Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

Archivbild: Viel los war bereits am frühen Vatertags-Morgen im Bereich des Grüntens.
27.243× 6

Hotspots
Besucherlenkung im Allgäu: Tourismus-Chef fordert schnelles Handeln

Der Besucherandrang an touristischen Hotspots sorgt weiter für Diskussionen. Dabei fordert der Vorsitzende des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben, Klaus Holetschek, dass schnell gehandelt wird, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) am Dienstag. Es sei wichtig, jetzt loszulegen, auch wenn noch nicht alles bis in letzte Detail festgelegt wird. Außerdem müsse man an einem Gesamtkonzept arbeiten, heißt es im Bericht weiter. Den Vorschlag der Allgäu Top Hotels, dass Gäste ihr ihr...

  • Kempten
  • 21.07.20
Polizei (Symbolbild)
12.112× 3 1

Wenige Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz
Polizei zieht Wochenendbilanz: Teilweise viel los im Allgäu

Nicht ganz so viele Besucher wie noch an Pfingsten waren dieses Wochenende ins Allgäu gekommen. So lautet die Bilanz der Polizeiinspektion Schwaben Süd/West. Trotzdem sorgte das schöne Wetter am Freitag für einen hohen Besucherandrang. Gemeinden, Polizei und private Betriebe hatten sich aber auf die Besuchermassen etwa durch Beschilderungen eingestellt. Freitag:Am Brückentag kam es durch die vielen Ausflüglern zu mehreren anlassbedingten Einsätzen. So war beispielsweise die Parkplätze an...

  • Kempten
  • 14.06.20
Archivbild: Etwa 1,5 Millionen Besucher kommen jährlich ins Schloss Neuschwanstein. Den Vorschlag des Ostallgäuer Grünen-Kreisrats Hubert Endhardt, das Schloss einen Tag pro Woche zu schließen, lehnt die zuständige Verwaltung ab.
5.716×

Forderung
Schließung für einen Tag pro Woche: Königsschlösser sollen sich von Besuchern erholen

Dem bayerischen Heimatministerium fehlt der Mut, sagt der Ostallgäuer Grünen-Kreisrat Hubert Endhardt. Er hatte das Ministerium aufgefordert, darüber nachzudenken, die Königsschlösser Neuschwanstein und Linderhof (Oberbayern) an einem Tag in der Woche zu schließen. Endhardt wünscht sich die Einführung eines „Königstages“, damit sich die Schlösser von den Besuchern „erholen“ können. Hermann Auer vom bayerischen Heimatministerium glaubt nicht, dass dies den gewünschten Effekt brächte: Dann...

  • Füssen
  • 25.06.19
Die Flugschanzenstube in Oberstdorf soll teilweise neu gebaut werden. Die Gemeinde sucht aber noch einen Pächter für die Gaststätte.
5.317×

Gaststätte
Pächter für Flugschanzenstube in Oberstdorf gesucht

Tausende werden in wenigen Tagen wieder ins Stillachtal pilgern, um den Skifliegern zuzujubeln, die von der Heini-Klopfer-Schanze ins Tal segeln. Doch während bei Großveranstaltungen wie den Weltcups am Wochenende die Verpflegung der Besucher gesichert ist, fehlt ein Angebot im Sommer. Denn in der warmen Jahreszeit ist die für 14 Millionen Euro umgebaute Skiflugschanze ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel. Auch im Winter gibt es keine Einkehrmöglichkeit für die Hobby-Langläufer, die in...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 29.01.19
Wenn Sehenswürdigkeiten wie Schloss Neuschwanstein von Touristenmassen überrannt werden, spricht man von "Overtourism". Einer aktuellen Umfrage der Hochschule Kempten zufolge, kann sich ein Teil der befragten Urlauber deshalb Besucher-Obergrenzen für besonders frequentierte Ziele vorstellen.
866×

Tourismus
Befragung der Hochschule Kempten: Ein Drittel der deutschen Urlauber würde Besucher-Obergrenze akzeptieren

Ein Drittel der deutschen Urlauber würde Besucher-Obergrenzen für überlaufene touristische Attraktionen wie zum Beispiel Schloss Neuschwanstein im südlichen Ostallgäu akzeptieren. Das geht aus einer deutschlandweiten repräsentativen Befragung unter knapp 2.000 Personen hervor. Die Studie hatte die Hochschule Kempten in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen GfK (Gesellschaft für Konsumforschung, Nürnberg) im November erhoben. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. „Overtourism“ lautet...

  • Kempten
  • 02.01.19
Das Interesse am Kletterturm in Bühl ist zurückgegangen. Von Juli 2017 bis Juni 2018 kamen rund 8.000 bis 10.000 Besucher. Im selben Zeitraum ein Jahr davor waren es 13 200. Ursprünglich gingen die Verantwortlichen von 45.000 Besuchern aus.
2.392×

Infrastruktur
Besucherzahlen des Bühler Kletterturms weiter deutlich unter den Erwartungen

Noch hat Armin Schaupp die Hoffnung nicht aufgegeben, dass der Kletterturm am Alpsee zusätzliche Besucher anziehen wird. Von Juli 2017 bis Juni 2018 stiegen zwischen 8.000 und 10.000 Menschen die schmale Treppe zu dem dreistöckigen Kletterturm hoch. Im Jahr davor waren es 13.2000. Damit es künftig wieder mehr werden, setzt der Immenstädter Bürgermeister auf einen Investor, der auf dem Gelände der ehemaligen „Alten Schmiede“ in Bühl ein Hotel errichten möchte. Der Unternehmer klopfte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.11.18
3.049×

Tourismus
Vorerst kein Besucherstopp auf Neuschwanstein geplant

Soll die Zahl derer, die täglich Schloss Neuschwanstein besichtigen wollen künftig begrenzt werden? Diese Frage kam beim Besuch des Finanz- und Heimatministers Albert Füracker am Donnerstag in Hohenschwangau auf. Der Minister hatte erläutert, dass die rund 6.000 täglichen Besucher zu einer „erheblichen Belastung für Möbel und Textilien führen“ und mit ein Grund für die 20 Millionen Euro teure Sanierung des Bauwerks sind. Doch der Präsident der bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung,...

  • Füssen
  • 09.08.18
30×

Tourismus
Erlebe Kempten! - Seit Mai gibt es für Urlauber ein neues Angebot

Seit Mai gibt es ein neues Angebot für Touristen in der Stadt: 'Erlebe Kempten!' Besucher können für 9,50 Euro verschiedene Einrichtungen wie das Freizeitbad Cambomare nutzen. Doch noch ist das bei Touristen wenig bekannt, wie unsere Umfrage zeigt. 'Das muss sich alles erst einspielen', sagt dazu Heinz Buhmann, Geschäftsführer der Tourist-Info Kempten. Im Winter und in den nächsten Jahren soll es dieses Paket wieder geben. Auf Hoteliers, Vermieter und die Tourismusämter im Umland setzen die...

  • Kempten
  • 25.08.17
171×

Tourismus
Toiletten am Lechfall in Füssen sind noch immer geschlossen

Sich auf Reiseführer zu verlassen, kann am Lechfall in Füssen noch immer in die Hose gehen: Denn die angepriesenen öffentlichen Toiletten sind weiterhin dicht. Noch im Januar hieß es im Stadtrat, dass die WC-Anlage an der Touristenattraktion im Frühjahr wieder in Betrieb genommen werden soll. Doch noch immer stehen Besucher in dringenden Fällen vor verschlossener Tür. Schuld daran will aber niemand sein: weder die Kraftwerk GbR als Eigentümer, noch die Stadt, die die Anlage betreiben soll....

  • Füssen
  • 27.06.17
214×

Tourismus
Skywalk-Allgäu: 160.000 Gäste werden erwartet

160.000 Gäste erwartet Monika Vahrenhorst, die Betriebsleiterin des Skywalk Allgäu, dieses Jahr im Scheidegger Ortsteil Oberschwenden. Dort, am höchsten Punkt der Gemeinde, auf knapp 1.000 Metern Seehöhe, befindet sich der Baumwipfelpfad. Seit der Eröffnung vor fünf Jahren haben ihn etwa eine Dreiviertel-Million Menschen besucht und dabei den 360-Grad-Rundumblick in Richtung Bodensee, Baden Württemberg, Schweiz, Vorarlberg und der Allgäuer Alpen genossen. Vom 12. bis 19. Juni gibt es eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.06.16
36×

Urlaub
Die Kultur lockt Touristen nach Kaufbeuren: Über 80.000 Übernachtungen pro Jahr

Vor allem Tagesbesucher kommen in die Stadt 'Kaufbeuren ist so vielfältig', sagt der Geschäftsführer von Kaufbeuren Tourismus und Stadtmarketing. Es ist wahrscheinlich genau diese Vielfalt, welche die Stadt mittlerweile zu einem beliebten Ziel für Touristen macht. 'Nur die Zielgruppen ändern sich zu den verschiedenen Jahreszeiten', meint Katrin Brenner von der Tourist-Information in der Kaiser-Max-Straße. Das kann die junge Familie aus Thüringen genauso sein wie das ältere Ehepaar aus...

  • Kempten
  • 04.09.15
25×

Tourismus
Stadtführung in Kempten hat vorzeitig die 10.000 Besucher-Marke erreicht

Das Jahr 2015 ist das erfolgreichste bei den Stadtführungen Monika Esser war die 10.000., die heuer bei einer geführten Tour durch Kempten mitmachte. Dass diese Zahl bereits jetzt erreicht ist, sei ungewöhnlich früh, sagt Heinz Buhmann, Geschäftsführer von Kempten Tourismus- und Veranstaltungsservice. Normalerweise könne man den 10.000. Teilnehmer einer Stadtführung erst Ende September begrüßen, sagt Buhmann. Doch Stadtführungen würden immer beliebter - und so rechnet der Touristikexperte mit...

  • Kempten
  • 01.09.15
237×

Tourismus
Kemptener Stadtführer wünschen sich Verbesserungen bei Tourismus-Angeboten

'Wie schön ist Kempten.' Das hören die meisten der 23 Stadtführer in Kempten immer wieder, wenn sie Besuchern oder Einheimischen die Stadt zeigen. Denn viele, sagen beispielsweise Silvia Damiani-Huber, Petra Graf, Waltraud Muth und Bettina Löffeler, sind begeistert von den Sehenswürdigkeiten und überrascht, was Kempten zu bieten hat. Genau da, sagt Oberbürgermeister Thomas Kiechle bei einem Gespräch mit Tourismusexperten, müsse man ansetzen: 'Kempten hat viel Potenzial und das haben manche...

  • Kempten
  • 01.07.15
14×

Brauchtum
Viehscheide im Füssener Land beginnen am Samstag, 13. September

Touristen, die eigens wegen dieses Festes anreisen. Tausende Besucher, die den Straßenrand säumen, und vor Schweiß dampfende Schumpen. Alljährlich zieht der Viehscheid die Menschen magisch an und ist aus dem Allgäuer Brauchtum nicht wegzudenken. Bald wird auch im Füssener Land das Vieh von den Alpen zurück ins Tal getrieben. Pfronten-Heitlern: Rund 400 Tiere kehren hier am kommenden Samstag, 13. September, ins Tal zuruck. Das Festzelt ist ab 8 Uhr bewirtschaftet. Ab 9 Uhr treffen die...

  • Füssen
  • 10.09.14
21×

Tourismus
Weiterhin steigende Touristen-Zahlen in Kempten

Wandern, Kultur, Landschaft. Deshalb sind Georg und Sabine Schürmann gekommen. Zusammen mit dem Sohn Noel und ihrer Bekannten Christa Röger sind sie an diesem heißen Tag in der Innenstadt unterwegs. Es sind Pfingstferien - und das heißt: Viele Touristen sind in der Stadt. Was natürlich den Kemptener Tourismus-Geschäftsführer freut: 'Die Buchungen sind sehr gut', sagt Heinz Buhmann. Seit Langem, rechnet er vor, wachsen die Übernachtungszahlen um gute zehn Prozent im Jahr. 2012 seien es sogar...

  • Kempten
  • 11.06.14
13×

Bilanz
Erfolgreicher Weihnachtsmarkt in Kempten

Wie der Tourismus und Veranstaltungsservice heute mitteilt, waren die Besucherzahlen in diesem Jahr besonders gut. Am Sonntag schließt der Kemptener Weihnachtsmarkt. Die Verweildauer von den Besuchern hat 2013 besonders zugenommen. Auch die Umstellung auf LED-Beleuchtung hat sich gelohnt und bis zu 80 Prozent Strom eingespart. Außerdem kamen etwa 120 bis 150 Busgruppen von überregionalen Reiseveranstaltern in diesem Jahr nach Kempten.

  • Kempten
  • 19.12.13
58×

Bilanz
Positive Tourismusbilanz in Obersdorf

Oberstdorf zieht eine positive Tourismus-Bilanz für das Jahr 2012. Die Gemeinde zählt seit langem einmal wieder über 2,4 Millionen Übernachtungen. Das ist ein Zuwachs von über fünf, bei den Ankünften sogar fast sieben Prozent. In diesem Zuge konnte auch der 400.000 Gast in Oberstdorf begrüßt werden. Die schlechte Nachricht: Der Unterhalt der touristischen Infrastruktur wie dem Oberstdorf Haus, der Alpenrose oder der Oberstdorf Therme ist nach wie vor defizitär.

  • Oberstdorf
  • 18.10.13
768× 36 Bilder

Reportage
Viehscheid in Bad Hindelang 2013

Morgens halb sieben bei Bad Hindelang. Es riecht nach frisch gefallenem Regen und... Kuhmist. Gerade ist die erste Rinderherde in Richtung Bad Hindelang losgezogen. Rund 700 Stück Vieh werden es am Ende sein. Von Besuchermassen ist hier im Ostrachtal noch nicht viel zu sehen. Nur einzelne Schaulustige begleiten den Scheid von oben herab. Das große Spektakel, mit geschätzt 15.000 Zuschauern findet im Tal statt. Damit kommen 21,4 Menschen auf ein Rind bei einem der ersten und größten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.13
18×

Tourismus
Besucher überrennen den Baumkronenweg bei Füssen

'Mit dem Erfolg haben wir nicht gerechnet, das haben wir etwas unterschätzt', räumt Robert Berchtold ein. Allein in den ersten vier Wochen nach Eröffnung des Baumkronenwegs besuchten 20 000 bis 22 000 Menschen die neue Attraktion des Walderlebniszentrums Ziegelwies (WEZ). Zum Vergleich: Im gesamten Vorjahr kamen rund 80 000 Besucher ins WEZ. Der Ansturm beschert dem stellvertretenden Vorsitzenden des WEZ-Trägervereins und seinen Vorstandskollegen eine Reihe von weiteren Aufgaben. Besonders...

  • Füssen
  • 13.07.13
20×

Hohenschwangau/ München
Schloss Neuschwanstein bleibt Besuchermagnet

Rund 1,4 Millionen Gäste haben im vergangenen Jahr Schloss Neuschwanstein besucht. Dabei ist vor allem die Zahl der internationalen Gäste gestiegen. Nach Angaben der bayerischen Schlösserverwaltung ist das Märchenschloss von König Ludwig II. damit weiter unangefochtener Spitzenreiter unter den bayerischen Schlössern. Insgesamt besuchten mehr als fünf Millionen Gäste die Schlösser des Freistaats. Mit Eintrittsgeldern, Vermietungen und Veranstaltungen wurden 59 Millionen Euro...

  • Kempten
  • 14.02.12
12×

Kaufbeuren
Lebende Krippe ein echter Besuchermagnet in Kaufbeuren

Der Spaziergang durch den Märzenwald, die Fackeln, die besinnliche Musik, die Weihnachtsgeschichte, dazu Maria, Josef, Jesus, Ochs, Esel, Schafe und Hirten in voller Lebensgröße. Bis zu 10 000 Besucher nutzen jedes Jahr das Wochenende vor Weihnachten, um mitten in der Hochphase des Trubels für ein paar Stunden abzuschalten. 2011 organisiert die Kaufbeurer Initiative (KI) ihre Lebende Krippe schon zum 20. Mal und spendet die Einnahmen wie immer an Bedürftige aus Kaufbeuren und Umgebung.

  • Kempten
  • 13.12.11
17×

Kaufbeuren
Lebende Krippe ein echter Besuchermagnet in Kaufbeuren

Der Spaziergang durch den Märzenwald, die Fackeln, die besinnliche Musik, die Weihnachtsgeschichte, dazu Maria, Josef, Jesus, Ochs, Esel, Schafe und Hirten in voller Lebensgröße. Bis zu 10 000 Besucher nutzen jedes Jahr das Wochenende vor Weihnachten, um mitten in der Hochphase des Trubels für ein paar Stunden abzuschalten. 2011 organisiert die Kaufbeurer Initiative (KI) ihre Lebende Krippe schon zum 20. Mal und spendet die Einnahmen wie immer an Bedürftige aus Kaufbeuren und Umgebung.

  • Kempten
  • 13.12.11
27×

Alpseehaus
Bis zu 70000 Besucher jährlich im Alp-See-Haus bei Immenstadt

Das ist das Ziel, wenn ab Juni 2012 die Ausstellung eröffnet wird Sobald im Juni 2012 die Naturausstellung und das Umweltbildungszentrum geöffnet haben, will Sonja Oberbauer jährlich bis zu 70000 Besucher ins Alp-See-Haus locken: «Ich hoffe, dass wir an die Zahlen des Bergbauernmuseums in Diepolz hinkommen», so die Tourismuschefin von Immenstadt. Laut einer Umfrage des Allgäuer Anzeigeblatts kommt die neue Einrichtung, die seit knapp zwei Wochen ihre Türen geöffnet hat, bislang gut an.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ