Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

Die Firma Rapunzel möchte in Legau ein großes Besucherzentrum errichten.
 828×

Projekt
Legauer Naturkosthersteller Rapunzel will neues Besucherzentrum aufbauen

Eine Rast einlegen, einkaufen, in einer Gastronomie etwas zu sich nehmen oder in einem Schau-Garten verweilen: Das alles könnte schon in naher Zukunft bei der Firma Rapunzel in Legau möglich sein. Denn das Unternehmen will ein neues Besucherzentrum aufbauen. Wie Marketingleiterin Heike Kirsten berichtet, kommen auch jetzt bereits viele Besuchergruppen auf das Firmengelände, um an Führungen, Kochshows, Vorträgen oder Kinovorführungen teilzunehmen. „Die Nachfrage ist riesengroß und fast nicht...

  • Legau
  • 04.01.19
Wenn Sehenswürdigkeiten wie Schloss Neuschwanstein von Touristenmassen überrannt werden, spricht man von "Overtourism". Einer aktuellen Umfrage der Hochschule Kempten zufolge, kann sich ein Teil der befragten Urlauber deshalb Besucher-Obergrenzen für besonders frequentierte Ziele vorstellen.
 780×

Tourismus
Befragung der Hochschule Kempten: Ein Drittel der deutschen Urlauber würde Besucher-Obergrenze akzeptieren

Ein Drittel der deutschen Urlauber würde Besucher-Obergrenzen für überlaufene touristische Attraktionen wie zum Beispiel Schloss Neuschwanstein im südlichen Ostallgäu akzeptieren. Das geht aus einer deutschlandweiten repräsentativen Befragung unter knapp 2.000 Personen hervor. Die Studie hatte die Hochschule Kempten in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen GfK (Gesellschaft für Konsumforschung, Nürnberg) im November erhoben. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. „Overtourism“ lautet...

  • Kempten
  • 02.01.19
Vier Wochen lang sind die Menschen zur Hafenweihnacht nach Lindau geströmt.
 598×

Veranstaltung
Die Hafenweihnacht in Lindau lockt vier Wochen lang viele Menschen auf die Insel

Vier Wochen lang hat die Hafenweihnacht Menschen nach Lindau gelockt. Seit Sonntagnacht sind die Buden geschlossen. Insgesamt haben wohl über 200.000 Menschen die Hafenweihnacht besucht. „An Tagen denke ich schon, dass über die Öffnungszeit verteilt 20.000 bis 30.000 Menschen auf der Weihnachtsmeile waren. Das ist schon eine Hausnummer“, sagt Marktleiter Arnold Weiner. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Weställgäuers vom 18.12.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Lindau
  • 18.12.18
 720×

Advent
Auch ohne Stern zur Dorfweihnacht nach Bethlehem (Lengenwang)

Viele Besucher kamen zur Dorfweihnacht im Stadtteil von Lengenwang, bei der es viel Handwerkliches zu entdecken gab. Und das ist auch das Besondere an der Bethlehemer Dorfweihnacht. An jeder Ecke wird gebastelt, geschraubt, gesägt und gefeilt. So drechselt Schreiner- und Drechslermeister Martin Adomat einem kleinen Besucher einen Kreisel. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 11.12.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Lengenwang
  • 10.12.18
Noch reicht der Schnee nicht aus, damit die Thaler-Höhe-Skilfite in Betrieb gehen können.
 1.542×

Wintersport
Die Bürger von Missen-Wilhams wollen ihren Skilift retten

30.000 Besucher bescherten den Skiliften Thaler Höhe im vergangenen Winter die umsatzstärkste Saison seit Bestehen. Dennoch wäre es fast die letzte gewesen. Denn es gab lange keinen Unternehmensnachfolger für die Betreibergesellschaft und somit auch keine Perspektive für die traditionsreiche, im Jahr 1967 errichtete Anlage. Jetzt haben die Missener einen Weg gefunden, wie sie ihrem Dorflift eine Zukunft geben können. Sie gründeten eine Genossenschaft, um das Wintersportangebot zu sichern, und...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 04.12.18
Zwei, die an einem Technikproblem tüfteln: der zwölfjährige Bastian und der 81-jährige Georg Vogt.
 246×

Digitalisierung
Jugendliche helfen Senioren im Mehrgenerationenhaus in Bad Wörishofen

In die gute Stube kommen immer mehr Senioren. Einer von ihnen hat einen Laptop unterm Arm und baut ihn auf dem massiven Holztisch auf. Andere stellen ihr Notebook vor sich ab oder ziehen ihr Smartphone aus der Hosentasche. 6630 Besucher habe das Mehrgenrationenhaus in dem Kurort 2017 verzeichnet. Sie nahmen an 52 Programmpunkten teil. Um 15 Uhr beginnt der Kurs. „Jung hilft Alt in der digitalen Welt“ heißt er und findet im Mehrgenerationenhaus in Bad Wörishofen statt. Jugendliche bringen...

  • Bad Wörishofen
  • 24.11.18
 1.244×

Körperverletzung
Diskobesucher in Sonthofen schlägt mit Glasfalsche auf anderen Gast ein

In der Nacht zum Samstag schlug in einer Sonthofener Diskothek ein stark alkoholisierter junger Mann, aus bisher noch unbekanntem Grund, einem weiteren Diskobesucher eine Glasflasche auf den Kopf. Dieser erlitt dabei eine Kopfplatzwunde. Auch die Mitarbeiter des hinzugeeilten Sicherheitsdienstes wurden von dem Randalierer noch bedroht und beleidigt. Der junge Mann ließ sich auch beim Eintreffen der Polizei nicht beruhigen, so dass er in festgenommen wurde und die Nacht in der...

  • Sonthofen
  • 17.11.18
Am Freitag, 16. November, lädt Kaufbeuren wieder zum beliebten Candle-Light-Shopping ein.
 742×

Candle-Light-Shopping
Kaufbeurer Altstadt wird zum Leuchten gebracht

Einkaufen wird am kommenden Freitag, 16. November, ab 17 Uhr in der Kaufbeurer Altstadt wieder zu einem echten Erlebnis. Nicht nur, weil die Geschäfte dann bis in den späten Abend hinein (22 Uhr) geöffnet sind, sondern vor allem deshalb, weil sich die Mitglieder der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren (AK) einiges ausgedacht haben, um das Candle-Light-Shoppings zu einem Lichterspektakel zu machen und die Besucher zu verzaubern. Das Einkaufs-Event, das heuer bereits zum 17. Mal die ganze...

  • Kaufbeuren
  • 12.11.18
Das Interesse am Kletterturm in Bühl ist zurückgegangen. Von Juli 2017 bis Juni 2018 kamen rund 8.000 bis 10.000 Besucher. Im selben Zeitraum ein Jahr davor waren es 13 200. Ursprünglich gingen die Verantwortlichen von 45.000 Besuchern aus.
 2.389×

Infrastruktur
Besucherzahlen des Bühler Kletterturms weiter deutlich unter den Erwartungen

Noch hat Armin Schaupp die Hoffnung nicht aufgegeben, dass der Kletterturm am Alpsee zusätzliche Besucher anziehen wird. Von Juli 2017 bis Juni 2018 stiegen zwischen 8.000 und 10.000 Menschen die schmale Treppe zu dem dreistöckigen Kletterturm hoch. Im Jahr davor waren es 13.2000. Damit es künftig wieder mehr werden, setzt der Immenstädter Bürgermeister auf einen Investor, der auf dem Gelände der ehemaligen „Alten Schmiede“ in Bühl ein Hotel errichten möchte. Der Unternehmer klopfte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.11.18
Letzte Teile der Lamellenverkleidung schwebten am Donnerstag an der König-Ludwig-Brücke ein. Die Krane werden nun nicht mehr gebraucht. Derweil machen sich die Verantwortlichen Gedanken, wie das Denkmal künftig den Kemptenern und ihren Gästen würdig präsentiert werden kann.
 564×

Projektion
Multimedia-Präsentation könnte Besucher in die Historie der Kemptener König-Ludwig-Brücke eintauchen lassen

Die Multimedia-Projektion in der Erasmus-Kapelle ist einer der Besuchermagneten der Stadt. Geschichte wird dort am Originalschauplatz auf spektakuläre Art erlebbar. Ähnliche Pläne gibt es nun für die künftige Präsentation der König-Ludwig-Brücke. Am Donnestag wurden dort die beiden letzten Krane abgebaut, die im Rahmen der Sanierung aufgestellt worden waren. Mit dem Stuttgarter Büro Jangled Nerves hat das Tiefbauamt Ideen entwickelt, wie die Bedeutung des gerade für 5,2 Millionen Euro...

  • Kempten
  • 12.10.18
Von links: Barbara Holzmann, Robert Habeck, Christina Mader, Ludwig Hartmann, Christine Rietzler, Erna-Kathrein Groll, Thomas Gehring
 415×   4 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Robert Habeck: "Die Bundesregierung muss die Automobilindustrie zur Verantwortung ziehen"

"Die Automobilindustrie verschuldete die Dieselkrise, die Bundesregierung muss sie auch dafür zur Verantwortung ziehen." Am vergangen Mittwoch sprach der Bundesvorsitzende nach einer Vorstellung durch die Kemptener Landtagskandidatin Erna-Kathrein Groll vor 300 Besucher*innen in der Immenstädter Hofgarten-Stadthalle. Für Habeck hätte die Wahl in Bayern nicht nur die Bedeutung einer Landtagswahl. In seinen Augen sei es die entscheidende Wahl in diesem Jahr, bei der es nicht nur um die...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 08.10.18
Verkaufsoffener Feiertag in Immenstadt
 1.668×   33 Bilder

Veranstaltung
Offener Feiertag und historisches Markttreiben locken nach Immenstadt

Ritter, Pferdefuhrwerke, Schafe, Lautenspieler, Buchbinder und vieles mehr – freilich auch die offenen Geschäfte in der Innenstadt – lockten Tausende von Besuchern am Mittwoch ins „Städtle“. „Residenz Immenstadt – historisch erleben“, das kommt an. Es gab „allerlei Trunk und Tafeleyen“, Führungen, Lesungen und auch ein Kinderprogramm. Zwei Vereine zeigten, wie es damals zuging, als die Menschen Burgen bewohnten: Die Rittersleut’ der Gruppe Alpgau 1475 aus Immenstadt und „Ehrenberger Ritter“ aus...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.10.18
Im Rahmen des Tags des offenen Denkmals kamen am Sonntag insgesamt etwa 200 Besucher zu den Vorträgen von Ralf Lienert (Mitte) am Franzosenbauernhof. Das Türmchen auf dem Dach stammt übrigens aus der Zeit der Franzosenkriege vor über 200 Jahren.
 415×

Tag des offenen Denkmals
Viele Besucher interessieren sich in Kempten für Franzosenbauernhof und andere historische Gebäude

Wie war das Leben in Kempten vor 100 oder gar 200 Jahren? Darüber will Martina Steinhauser an diesem Sonntag mehr erfahren beim bundesweiten Tag des offenen Denkmals. Und über den Franzosenbauernhof – schließlich interessiert sich die 79-Jährige vor allem für historische Gebäude. Die Geschichte des Hofs und seiner Bewohner kenne sie aus den vergangenen 60 Jahren, was davor war aber nicht. „Es würde mich auch interessieren, was von dem ursprünglichen Bau erhalten geblieben ist.“ Auch...

  • Kempten
  • 10.09.18
Oberbürgermeister Manfred Schilder, Blumenkönigin Marina und 1. Vorsitzenden des stadtmarketing memmingen e.V. Hermann Oßwald eröffnen das Weinfest.
 1.133×   32 Bilder

Bildergalerie
Bilder vom 9. Memminger Weinfest

Nachdem das Fest im vergangenen Jahr ins Wasser gefallen war, hatte Petrus heuer ein Einsehen und sorgte beim 9. Memminger Weinfest am Samstag für herrliches Wetter. Schon zur Eröffnung bei strahlendem Sonnenschein und entsprechend strahlenden Gesichtern der Veranstalter kamen viele Besucher zum Weinmarkt. Oberbürgermeister Manfred Schilder dankte den Veranstaltern vom Stadtmarketing-Verein, angeführt von Hermann Oßwald, für eine perfekte Vorbereitung. „Dafür bedarf es natürlich einer...

  • Memmingen
  • 09.09.18
Positive Bilanz der Allgäuer Festwoche 2018
 3.744×

Messe-Bilanz
69. Allgäuer Festwoche in Kempten: „Wir dürfen rundum zufrieden sein“

An einem Tag 17.000 Messebesucher: Das hat es bei der Allgäuer Festwoche in den vergangenen zehn Jahren nie gegeben. Dieses Jahr wurde dieser Rekord an Mariä Himmelfahrt erreicht. Insgesamt liegen die Besucherzahlen wie im Vorjahr bei ungefähr 182.000 – davon waren 105.000 Tages- und 77.000 Abendgäste. Diese vorläufige Bilanz gab Festwochen-Geschäftsführerin Martina Dufner-Wucher am Sonntagmittag – am letzten Tag der Festwoche – bei einer Pressekonferenz bekannt. Rundum zufrieden zeigte sich...

  • Kempten
  • 19.08.18
Allgäuer Festwoche 2018
 1.302×

Zwischenbilanz
Besucherzahlen der Allgäuer Festwoche 2018: Gute erste Halbzeit

Zur 69. Allgäuer Festwoche kamen vom 11. bis 14. August 43.000 Tagesbesucher und vom 10. bis 14. August 40.500 Abendbesucher. Stärkster Messetag war bisher der Dienstag (14. August) mit 13.000 Gästen. Bei der Mehrzahl der Aussteller bewegen sich laut Messeleitung die Umsätze auf dem guten Vorjahresniveau oder darüber. Die Allgäuer Festwoche in Kempten endet am 19. August. Die Messe ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, das Sommerfest endet jeweils um Mitternacht.

  • Kempten
  • 15.08.18
 3.042×

Tourismus
Vorerst kein Besucherstopp auf Neuschwanstein geplant

Soll die Zahl derer, die täglich Schloss Neuschwanstein besichtigen wollen künftig begrenzt werden? Diese Frage kam beim Besuch des Finanz- und Heimatministers Albert Füracker am Donnerstag in Hohenschwangau auf. Der Minister hatte erläutert, dass die rund 6.000 täglichen Besucher zu einer „erheblichen Belastung für Möbel und Textilien führen“ und mit ein Grund für die 20 Millionen Euro teure Sanierung des Bauwerks sind. Doch der Präsident der bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung,...

  • Füssen
  • 09.08.18
Buchloer Stadtfest war ein voller Erfolg.
 879×

Veranstaltung
Trotz großer Zufriedenheit - Buchloer Stadtfest steht im kommenden Jahr auf der Kippe

Vollends zufrieden zeigten sich die Besucher und Mitwirkenden, die Helfer und die Organisatoren des Buchloer Stadtfests. Auch die zweite Auflage der Veranstaltung rund um den Immleplatz war ein voller Erfolg – auch dank des guten Wetters, das den rund 320 Helfern dieses Mal beschert war. „Etwa 3.500 bis 4.000 Personen sind gekommen“, schätzt der Leiter des Festausschusses, Robert Pöschl: „Es war in etwa so gut besucht wie voriges Jahr, damit können wir sehr zufrieden sein.“ Besonders freut...

  • Buchloe
  • 01.08.18
Die Vorbereitungen für das Tänzelfest in Kaufbeuren, das am Donnerstag beginnt, laufen auf Hochtouren.
 1.908×

Veranstaltung
Die Sicherheit spielt beim Kaufbeurer Tänzelfest eine Hauptrolle

Die Sicherheit der Besucher spielt auch beim diesjährigen Tänzelfest wieder eine große Rolle. Im Hintergrund sorgen Polizei, Stadt, die Feuerwehr, Rettungsdienste, private Sicherheitsdienste und der veranstaltende Tänzelfestverein dafür, dass zehntausende Besucher ausgelassen feiern können. Ein besonderes Augenmerk liegt heuer schon auf der Eröffnung am Donnerstag, 12. Juli. Denn wie berichtet wird dazu Ministerpräsident Markus Söder erwartet. Wenn die Wetteraussichten so prächtig bleiben,...

  • Kaufbeuren
  • 10.07.18
Impressionen von der zweiten "1001 Nacht".
 1.096×   27 Bilder

Veranstaltung
Zum zweiten Mal findet auf der Bahnhofstraße in Buchloe die „1001 Nacht“ statt

Rap dröhnte aus Lautsprechern, Kinder zeigten dazu eine Tanzeinlage vor Besuchern und den stolzen Eltern, die das Ganze per Smartphones festhielten. Zuvor war der Spielmannszug auf der Bahnhofstraße zu Fanfarenklängen gezogen, dazwischen lag noch das Schlappen der Kamele, die mit ihren Paarhufen über den Asphalt schlurften, besetzt zumeist von Kindern mit leuchtenden Augen und Müttern mit leicht verunsicherten Blick. Darüber wärmte lange die Sonne die schwüle Luft, derweil an der Ecke der...

  • Buchloe
  • 30.06.18
Rekordverdächtig wenige Besucher kommen in Weiler-Simmerberg. Anmerkungen gibt es trotzdem. So  kritisierte ein Bürger, dass sich seit dem Hangrutsch an der Straße nach Ruppenmanklitz offenbar nichts mehr tut.
 579×

Informationsveranstaltung
Rekordverdächtig wenige Besucher bei Bürgerversammlung in Weiler-Simmerberg

Rekordverdächtig gering war die Besucherzahl bei der diesjährigen Bürgerversammlung in Weiler-Simmerberg: Neben einigen Mitgliedern des Marktgemeinderates und Mitarbeitern der Verwaltung kamen nur etwa 30 Interessierte ins spärlich gefüllte Kolpinghaus. Sie hörten einen knapp anderthalbstündigen Rechenschaftsbericht von Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph und sprachen im Anschluss Themen wie die Sanierung der derzeit gesperrten Straße nach Ruppenmanklitz und den Breitband-Ausbau an. Der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.06.18
 533×

Sicherheit
Aktionstag der Polizei in Kaufbeuren soll den Blick der Besucher für Gefahren im Verkehr schärfen

Verkehrssicherheit zum Anfassen will das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit einem Aktionstag in der Kaufbeurer Altstadt präsentieren. An insgesamt 50 Aktionsständen sollen Besucher am Samstag für Gefahren auf der Straße sensibilisiert und für gegenseitige Rücksichtnahme im Verkehr gewonnen werden. Unterstützt wird das Präsidium bei der Organisation von der Stadt Kaufbeuren, dem Bayerischen Rundfunk und den Sparkassen. Der Landestag für Verkehrssicherheit findet jährlich an wechselnden...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.18
 1.726×

Veranstaltung
Rund 10.000 Besucher auf dem Outdoor-Festival in Immenstadt

Samstagabend brummt es in Bühl zwischen dem Alpsee-Haus und dem Skytrail. RSA Radio sorgt mit den DJ’s Christian und Effay bei einer 80er-Jahre-Party für Stimmung. 3.000 Besucher tummeln sich auf dem Areal des Outdoor-Festivals, tanzen, haben Spaß, lassen es sich an Getränkeständen und Foodtrucks gut gehen. Der Altersschnitt: bunt gemischt. Auch untertags ist das Outdoor-Festival am Alpsee gut besucht. Immenstadts Tourismus-Chef Alfred Becker geht von insgesamt 10.000 Besuchern aus – und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.05.18
 1.234×   15 Bilder

Ausstellung
Tausende Besucher kommen zur Memminger Messe MIR

Die Verbrauchermesse MIR in Memmingen ist auf große Resonanz gestoßen. Tausende Besucher sind am Wochenende in den Stadtpark gekommen. „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Messeleiter Markus Graber. Aussteller hätten ihm berichtet, dass sie „gute Gespräche geführt und gut verkauft haben“. Besucher lobten das „interessante und überschaubare Angebot“. Graber sprach von „perfektem Messe- und Ausflugswetter“ – nicht zu heiß und nicht zu kühl. Mehr als 100 Aussteller präsentierten...

  • Memmingen
  • 06.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ