Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

Das Klinikum Memmingen lockert die Besuchsregeln. (Archivbild)
1.427×

Besuche wieder möglich
Klinikum Memmingen lockert Besuchsregeln

Gute Nachricht für Patienten und ihre Angehörigen: Die Besuchseinschränkung am Klinikum Memmingen aufgrund der Corona-Pandemie wird ab dem kommenden Montag, 21. März 2022, wieder gelockert. Besuche im Klinikum Memmingen sind dann nachmittags zwischen 14:00 und 19:00 Uhr wieder möglich. Hierbei gilt eine 1-1-1-Regelung – das bedeutet: Ein Patient darf pro Tag einen Besucher für eine Stunde empfangen. Besuch vorher absprechenDas Klinikum bittet darum, den geplanten Besuch im Vorfeld mit den...

  • Memmingen
  • 17.03.22
Nachrichten
121×

Theater für einen guten Zweck
Zu Gast beim Ein-Personen-Theater

Langsam füllt sich der Saal, man hört Gespräche und das ein oder andere Lachen, die Besucher suchen ihre Plätze. Wenn alle ihren Platz gefunden haben, wird es ruhig, das Licht geht aus und alle warten gespannt. In etwa so lässt sich der Beginn einer Theateraufführung beschrieben. Bei dem Stück „Angst“, das gerade im Kemptener Theater aufgeführt wird, sieht das aber ganz anders aus. Denn es handelt sich um ein Ein-Personen-Stück. Doch nicht nur das ist besonders an den Vorführungen. Die Karten...

  • Kempten
  • 16.02.22
Das Klinikum Memmingen lockert die Besuchsregeln für frischgebackene Väter. (Symbolbild)
1.746×

Väter dürfen jetzt rein
Klinikum Memmingen lockert Corona-Besuchsregeln nach Geburten

Gute Nachricht für frischgebackene Eltern: Ab dem kommenden Samstag, 11. Dezember, dürfen Väter eines Neugeborenen täglich für eine Stunde zwischen 14 und 19 Uhr Mutter und Kind im Klinikum besuchen. Bisher durften sie ihre Partnerin nur zur Geburt ins Klinikum Memmingen begleiten. Nur mit aktuellem Test ins KrankenhausVoraussetzung für einen Besuch ist laut einer Pressemitteilung des Klinikums ein negativer Antigen-Schnelltests, der nicht älter als 24 Stunden ist, oder ein negativer PCR-Tests,...

  • Memmingen
  • 10.12.21
An sechs Kliniken des Klinikverbunds Allgäu gilt ab Donnerstag ein Besuchsverbot. (Symbolbild)
21.245×

Klinikverbund Allgäu
An sechs Allgäuer Kliniken gilt ab Donnerstag Besuchsverbot

Ab Donnerstag gilt an sechs Klinken des Klinikverbunds Allgäu ein Besuchsverbot. Davon betroffen sind die Kliniken Kliniken in Immenstadt, Kempten, Mindelheim, Ottobeuren, Oberstdorf und die Geriatrie-Kliniken Sonthofen. Grund ist laut einer Pressemitteilung des Klinikverbunds Allgäu die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie und zunehmende Krankheits- und Quarantänefälle bei den Mitarbeitern. Ausnahmen des Besuchsverbots sind die Begleitung von Sterbenden und Geburten sowie von den...

  • 03.11.21
Wegen steigender Coronainfektionen verschärft das Klinikum Memmingen die Besucherregelungen.
4.116×

Pandemie
Wegen steigender Coronazahlen: Klinikum Memmingen schränkt Besuche ein

Wegen der stark steigenden Coronazahlen in der Region muss das Klinikum Memmingen die Besucherregeln wieder verschärfen. Wie das Klinikum am Mittwochvormittag mitteilte, sind Besuche von Patienten nur noch in wenigen Ausnahmefällen möglich.  Ab Samstag, 30. Oktober 2021 sind Besuche nur noch in folgenden Ausnahmefällen erlaubt: Besuche von Patienten am Ende ihres LebensBegleitung von GeburtenEin Elternteil bei minderjährigen PatientenBegleitung von Patienten mit Einschränkungen in der...

  • Memmingen
  • 27.10.21
Geschäftsführer Meinrad Gfall überreichte Familie Lohner einen Blumenstrauß und eine Gartenschau-Tasche.
477×

Noch bis zum 10. Oktober geöffnet
Gartenschau Lindau knackt 200.000-Besucher-Marke

Die Freude bei der Gartenschau in Lindau ist groß: Am Mittwochnachmittag konnte der 200.000. Besucher am Gartenstrand in Lindau begrüßt werden. Familie Lohner war zum ersten Mal auf der Gartenschau und bekam einen Blumenstrauß und eine Gartenschau-Tasche. "Die 200.000er Marke haben wir nun geknackt. Die Gartenschau in Lindau hat noch knapp 40 Tage geöffnet. Da hoffen wir natürlich auf viele weitere Besucherinnen und Besucher und vor allem auf gutes Wetter", so Geschäftsführer Meinrad Gfall. Die...

  • Lindau
  • 02.09.21
4.870× 22 Bilder

Bildergalerie
10.000 Besucher in 9 Tagen - "Sommer im Stadtpark" in Kempten ein voller Erfolg

Vom 7. bis zum 15. August war bei „Sommer im Stadtpark“ in der Innenstadt ein vielfältiges Programm geboten. Mit einer Mischung aus Händlermarkt und Kulturprogramm lockte die Veranstaltung bei freiem Eintritt zahlreiche Besucher*innen in den Stadtpark. Händler und Händlerinnen größtenteils zufrieden Auf dem weitläufigen und offenen Veranstaltungsgelände gab es viele Plätze, an denen es sich zu verweilen lohnte. Vor allem die abwechslungsreichen Attraktionen und Shows, vom Kettenflieger, über...

  • Kempten
  • 16.08.21
Nachrichten
176×

Gartenschau
Barrierefreiheit auf der Gartenschau – wie man blinden Menschen einen Besuch ermöglichen will

Menschen mit Behinderung nicht ausschließen und am gesellschaftlichen Leben Teil haben lassen. Ein Ziel, das zur heutigen Zeit selbstverständlich sein sollte. Das gilt auch für Veranstaltungen. Bei der Gartenschau in Lindau ist man derzeit bemüht Barrierefreiheit so gut es geht zu berücksichtigen. Sowohl für Menschen im Rolli als auch für Blinde. Ein sicherer Besuch für alle soll ermöglicht werden. Sich den Fuß an einem Blumenkasten zu stoßen ist da nämlich nicht die größte Gefahr, die Blinde...

  • Kempten
  • 30.04.21
An den Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren herrscht ein Besuchsverbot. (Symbolbild)
1.394×

Corona
Steigende Infektionszahlen: Besuchsverbot an den Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren

An der Klinik in Mindelheim gilt ein allgemeines Besuchsverbot schon seit Mitte Dezember 2020. Ausnahmen sind der Besuch von Sterbenden sowie Väter / enge Bezugsperson bei der Geburt. Dieses Besuchsverbot gilt weiterhin und auch die Klinik in Ottobeuren spricht nun ein allgemeines Besuchsverbot aus. Kliniken reagieren auf stark ansteigende Infektionszahlen"Leider müssen wir nun auch in der Ottobeurer Klinik die Besuche für unsere Patienten stark einschränken und reglementieren", sagt Dr....

  • Mindelheim
  • 31.03.21
Die Besuchsregelung am Klinikum Memmingen werden gelockert. (Archivbild)
374×

Corona
Besuchsregelung am Klinikum Memmingen gelockert: Besuche ab Montag wieder möglich

Gute Nachricht für Patienten und Angehörige: Die Besuchsregelung am Klinikum Memmingen während der Corona-Pandemie wird ab kommenden Montag, 15. März 2021, folgendermaßen gelockert: Besuche im Klinikum Memmingen sind nachmittags zwischen 14:00 und 19:00 Uhr wieder möglich. Hierbei gilt eine 1-1-1 Regelung. Das bedeutet: 1 Patient darf pro Tag 1 Besucher für 1 Stunde empfangen. Das Klinikum bittet darum, den geplanten Besuch im Vorfeld mit den Angehörigen abzusprechen. Die Klinikleitung freut...

  • Memmingen
  • 12.03.21
Die Baumärkte haben seit Montag wieder geöffnet (Symbolbild Werkzeug).
6.968× 1

Nach der Öffnung der Baumärkte
So lief der erste Tag bei Hornbach in Kempten

Seit Montag dürfen sie wieder öffnen: Bayernweit haben Baumärkte am Montag wieder Kunden empfangen. Wir haben bei Hornbach in Kempten nachgefragt, wie der erste Tag gelaufen ist. "Wir sind glücklich, dass wir aufmachen durften", so Pascal Petratschek, stellvertretender Marktleiter bei Hornbach in Kempten, gegenüber all-in.de. Der erste Tag nach der Öffnung lief dort sehr gut und war "sehr angenehm". "Wir hatten 2.400 zahlende Kunden", so Petratschek. Security regulierte den Verkehr auf dem...

  • Kempten
  • 03.03.21
Aufgrund sinkender Corona-Infektionszahlen wird am Klinikum Memmingen die Besuchsregelung rund um die Geburt gelockert.
3.349×

Lockerung im Klinikum Memmingen
Frischgebackene Väter dürfen ihr Kind wieder nach der Geburt im Krankenhaus besuchen

Das Klinikum Memmingen hat gute Nachrichten für werdende Eltern. Ab sofort dürfen frischgebackene Väter nicht nur bei der Geburt ihres Kindes dabei sein, sondern auch danach ihre Partnerin und das Baby täglich eine Stunde auf der Station besuchen. Laut einer Mitteilung des Klinikums sind die Besuchszeiten zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr. Demnach dürfen Partner auch bei einem stationären Aufenthalt vor der Geburt ihre schwangere Partnerin täglich jeweils eine Stunde lang besuchen. Andere...

  • Memmingen
  • 15.02.21
In Magarethen bei Sonthofen waren die Straßen so zugeparkt, dass kaum noch Autos durchpassten.
43.777× 3 Bilder

Coronavirus
Kurz vor Lockdown-Verschärfung: Erneut viele Ausflügler im Allgäu unterwegs

Am Montag, 11. Januar, gelten die neuen verschärften Corona-Regeln in Bayern. Dann wird auch der Bewegungsradius für Personen, die in Gebieten mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 200 wohnen, auf 15 Kilometer um den eigenen Wohnort beschränkt. Am Wochenende vor Inkraftreten des neuen Gesetzes waren am Samstag viele Ausflügler im Allgäu unterwegs.  Erneut viele Wintersportler auf dem Schwansee Am Achweg in Schwangau nahe dem Bannwaldsee hatte die Polizei viel zu tun. Hier haben am Samstag...

  • 10.01.21
Auf dem Schwansee bei Schwangau war auch am Silvestertag viel los. (Archivbild)
18.117×

Polizeikontrollen
Auch an Silvester hohes Besucheraufkommen am Königswinkel

Ein hohes Besucheraufkommen war auch am letzten Tag des Jahres 2020 im südlichen Ostallgäu zu verzeichnen. Laut Polizei nutzten viele Tagesausflügler das schöne Wetter für Ausflüge zu Rodelstrecken am Buchenberg oder in Pfronten Kappel. Es war auffällig, dass viele Autos ein auswärtiges Kennzeichen hatten. Die meisten Kennzeichen stammten aus Landkreisen aus Oberbayern, Schwaben und auch aus Baden-Württemberg. Im Bereich des Schwangauer Schwansees musste die Polizei erneut eingreifen. So waren...

  • Füssen
  • 02.01.21
Maskenpflicht (Symbolbild)
8.346×

Innenministerium um Unterstützung gebeten
Landratsamt Ostallgäu reagiert auf Besucheransturm: Maskenpflicht und Hotspot-Kontrollen

Das Landratsamt Ostallgäu hat auf den aktuellen Besucherandrang auf die Gemeinden im südlichen Landkreis reagiert. Wie das Landratsamt mitteilt, gilt ab sofort für die Uferstraße innerorts in Hopfen am See die Maskenpflicht. Denn durch die vielen Besucher könne insbesondere an der Uferstraße am Hopfensee der Mindestabstand nicht mehr gewahrt werden, so das Landratsamt. Die Maskenpflicht gilt vorerst bis zum 17. Januar.  Landrätin bittet Innenministerium um Hilfe Zusätzlich wird es laut...

  • Füssen
  • 30.12.20
Corona-Ausbruch in Sonthofer Senioren-Residenz
14.691×

Alloheim
Über 50 Personen positiv getestet: Senioren-Residenz in Sonthofen für Besucher geschlossen

In der Alloheim Senioren-Residenz in Sonthofen wurden insgesamt 53 Bewohner und Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet. Das hat eine Sprecherin der Alloheim Senioren-Residenzen gegenüber all-in.de bestätigt. Die Mehrzahl der positiv Getesteten zeige allerdings keinerlei Symptome. Alle 76 Bewohner und 77 Mitarbeiter wurden mittlerweile getestet. Aktuell befinden sich vier Bewohner aufgrund ihrer schweren Vorerkrankungen im Krankenhaus, die zusätzlich einen positiven Covid-Test...

  • Sonthofen
  • 30.11.20
Pflegekraft positiv auf das Corona-Virus getestet. (Symbolbild)
613×

Reihentestung am Donnerstag
Pflegekraft des Kreis-Seniorenwohnheims in Bad Wörishofen positiv getestet

Eine Pflegekraft des Kreis-Seniorenwohnheims Am Anger Bad Wörishofen wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Nun stehen zwei weitere Mitarbeiter unter Quarantäne und zehn Bewohner wurden isoliert. Keine Besuche möglichIn der Einrichtung sind derzeit keine Besuche möglich und es werden keine neuen Bewohner aufgenommen. Am Donnerstag soll eine Reihentestung aller Kontaktpersonen stattfinden, teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. „Ich hoffe sehr, dass sich daraus keine Folgefälle ergeben“,...

  • Bad Wörishofen
  • 18.11.20
Mundschutz (Symbolbild)
4.519×

Coronavirus-Eindämmung
Besuchsbeschränkung in Unterallgäuer Krankenhäusern und Pflegeheimen

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen und sensible Bevölkerungsgruppen zu schützen, hat der Landkreis Unterallgäu eine Allgemeinverfügung mit weiteren Regelungen erlassen. Patienten in Krankenhäusern sowie Bewohner von Pflegeheimen dürfen täglich nur noch von einer Person zu einer festen Zeit besucht werden. Veranstaltungen in geschlossenen Räumen sind auf 50, unter freiem Himmel auf 100 Personen begrenzt. Dies gilt ab Freitag, 23. Oktober. Begleitung von Sterbenden ist jederzeit...

  • Mindelheim
  • 22.10.20
 Markthändler und Marktbesucher des Wochenmarktes und des Bauernmarktes werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. (Symbolbild).
2.939×

Infektionsschutz
Stadt Leutkirch: Mund-Nasen-Schutz auf dem Wochenmarkt tragen

Die Bitte und Empfehlung der Stadtverwaltung Leutkirch an Marktbesucher und Markthändler: Künftig einen Mund-Nasen-Schutz auf dem Wochenmarkt und Bauernmarkt tragen. Laut einer Pressemitteilung der Stadt Leutkirch im Allgäu habe es in letzter Zeit vermehrt Beschwerden über das nicht einhalten der Abstände gegeben. Nun ergeht die Bitte und Empfehlung der Stadtverwaltung an Marktbesucher und Markthänder, in Zukunft einen Mund-Nasen-Schutz auf dem Markt zu tragen.  Das Ziel müsse sein, einen...

  • Leutkirch
  • 03.09.20
Archivbild: Viel los war bereits am frühen Vatertags-Morgen im Bereich des Grüntens.
27.426×

Hotspots
Besucherlenkung im Allgäu: Tourismus-Chef fordert schnelles Handeln

Der Besucherandrang an touristischen Hotspots sorgt weiter für Diskussionen. Dabei fordert der Vorsitzende des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben, Klaus Holetschek, dass schnell gehandelt wird, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) am Dienstag. Es sei wichtig, jetzt loszulegen, auch wenn noch nicht alles bis in letzte Detail festgelegt wird. Außerdem müsse man an einem Gesamtkonzept arbeiten, heißt es im Bericht weiter. Den Vorschlag der Allgäu Top Hotels, dass Gäste ihr ihr...

  • Kempten
  • 21.07.20
Polizei (Symbolbild)
12.225× 1

Wenige Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz
Polizei zieht Wochenendbilanz: Teilweise viel los im Allgäu

Nicht ganz so viele Besucher wie noch an Pfingsten waren dieses Wochenende ins Allgäu gekommen. So lautet die Bilanz der Polizeiinspektion Schwaben Süd/West. Trotzdem sorgte das schöne Wetter am Freitag für einen hohen Besucherandrang. Gemeinden, Polizei und private Betriebe hatten sich aber auf die Besuchermassen etwa durch Beschilderungen eingestellt. Freitag:Am Brückentag kam es durch die vielen Ausflüglern zu mehreren anlassbedingten Einsätzen. So war beispielsweise die Parkplätze an der...

  • Kempten
  • 14.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ