Bestechung

Beiträge zum Thema Bestechung

Georg Nüßlein (CSU) geht über einen Flur zu seinem Bundestagsbüro, während dieses durchsucht wird. Der Bundestag hat die Immunität des CSU-Abgeordneten Nüßlein aufgehoben und damit den Vollzug gerichtlicher Durchsuchungs- und Beschlagnahmebeschlüsse genehmigt.
1.473×

Nach Bestechungsvorwürfen
Schwäbischer CSU-Politiker Nüßlein schmeißt hin!

Der schwäbische CSU-Bundestagsabgeordnete Georg Nüßlein will sich offenbar komplett aus der Politik zurückziehen. Über einen Anwalt lässt er mitteilen, dass er sein Amt als stellvertretender Fraktionschef niederlegt und im Herbst nicht mehr für den Bundestag kandidiert, schreiben mehrere Medien übereinstimmend.  Korruptionsverdacht gegen NüßleinNüßlein war vor gut einer Woche unter Bestechungsverdacht geraten. Der CSU-Fraktionsvize soll einen Maskenhersteller an die Bundesregierung und die...

  • 05.03.21
Die Büros des CSU-Politikers Georg Nüßlein sollen durchsucht worden sein.
662×

Von Masken-Deal profitiert?
Bestechungsverdacht: Hausdurchsuchung bei schwäbischem CSU-Politiker Nüßlein

Ermittler haben die Büros und die Berliner Wohnung des Krumbacher CSU-Abgeordneten Georg Nüßlein durchsucht. Medienberichten zufolge war seine Abgeordnetenimmunität zuvor offiziell aufgehoben worden. Der CSU-Fraktionsvize soll einen Maskenhersteller an die Bundesregierung und die bayerische Landesregierung vermittelt haben. Er soll dafür eine sechsstellige Provision erhalten haben, die er wohl nicht versteuert hat. Laut Bildzeitung handelte es sich um 650.000 Euro, die als Beraterhonorar an...

  • 25.02.21
Größen aus der Traumfabrik Hollywood sollen sich frühzeitigen Zugang zu Covid-19-Impfstoff verschaffen.
227× 1

Beziehungen und Reichtum
Fließen in Hollywood Bestechungsgelder im Kampf um den Corona-Impfstoff?

Frühzeitig an Covid-19-Impfstoff kommen: Das scheint der Plan vieler Big-Player in Hollywood zu sein. Ärzte berichten von Bestechungsgeldern und Impftourismus. Arnold Schwarzenegger (73), Steve Martin (75, "Im Dutzend billiger") oder Samuel L. Jackson (72): Sie alle haben sich bereits gegen Covid-19 impfen lassen - auf richtlinienkonforme Weise. Dass es in Hollywood jedoch auch Personen aus der Unterhaltungsbranche geben soll, die sich den Zugang zu dem Impfstoff angeblich erschleichen, darüber...

  • 26.01.21
37×

Drohung
Mann (81) versucht in Immenstadt seinen Unfallgegner (68) zu erpressen

Bereits am Samstag war es zu einem Verkehrsunfall gekommen, der nachträglich bei der Polizei angezeigt wurde. Ein 68-Jähriger fuhr vom Klosterplatz in Richtung Marienplatz und wollte dann nach links in eine Parklücke einfahren. Hierbei übersah er einen von links kommenden 81-jährigen Fahrradfahrer. Dieser bremste stark ab, stürzte und verletzte sich leicht. Beide einigten sich darauf, die Polizei nicht zu verständigen und tauschten gegenseitig ihre Personalien aus. Wie jetzt der Polizei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.08.16
50×

Bestechung
Per Haftbefehl gesucht: Frau soll Polizistin in Kempten Geld geboten haben

Sie soll einer Polizistin Geld geboten haben, damit diese eine Anzeige wegen Beleidigung zurückzieht – nun läuft ein Verfahren wegen Bestechung. Zusätzlich wird die Frau per Haftbefehl gesucht. Sie ist nicht zur Verhandlung vor dem Kemptener Amtsgericht erschienen. Die Geschichte beginnt auf der Festwoche im vergangenen Jahr. Dort, so schildern es die Ankläger, kam es zu mehreren Einsätzen wegen der Angeklagten. Einige Zeit später, im August, traf die Frau dann vor einem Kemptener...

  • Kempten
  • 18.04.16
55×

Angebot
Mann (33) versucht bei Füssen, Bundespolizei zu bestechen

Ein 33-Jähriger hat am Mittwoch (3. Juni) versucht, einen Bundespolizisten in einer Kontrollstelle bei Füssen zu bestechen. Gegen das Angebot von 100 Euro erhoffte sich der Georgier offenbar die Herausgabe seines sichergestellten Pkws. Nur rund drei Stunden nach einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss er sich nun auch wegen Bestechung eines Amtsträgers strafrechtlich verantworten. Am frühen Mittwochmorgen hatte die Bundespolizei den georgischen Staatsangehörigen auf der A7...

  • Füssen
  • 03.06.15
29×

Bestechungsprozess
Landgericht Kempten verurteilt Ex-Amtschef und Tabledance-Barbetreiber, spricht aber auch von Zweifeln

Ein Ausländeramtschef, der Kuchen und Gutscheine bekommen hat. Der Betreiber dreier Tabledance-Bars, in denen regelmäßig die ausländischen Tänzerinnen wechselten. Und eine zentrale Frage: Haben die beiden Männer, der 57-jährige Amtschef und der 50-Jährige aus dem Rotlicht, geklüngelt? Ja, sagte gestern (nach drei Verhandlungstagen) das Kemptener Landgericht. In Ordnung war das auf keinen Fall, was da zwischen den Beteiligten lief. Jedoch: Am Ende kam mit Geld- und Bewährungsstrafen weniger...

  • Kempten
  • 16.10.14
30×

Verhandlung
Bestechung im Oberallgäuer Landratsamt - Erneute Verhandlung in Kempten

Noch einmal auf Anfang: Das Landgericht Kempten verhandelt seit heute erneut im Bestechungsfall vor einigen Jahren im Landratsamt Oberallgäu. 2005 bis 2009 hatte der Betreiber einer Tabledance-Bar in Immenstadt Gebäck und Biergutscheine an Mitarbeiter des Ausländeramts verteilt. Im Gegenzug stellten Mitarbeiter Bescheinigungen für ausländische Tänzerinnen der Bar aus. Ursprünglich waren sechs Mitarbeiter angeklagt, etliche Fälle sind bereits rechtskräftig erledigt, aktuell geht es um den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.10.14
27×

Justiz
Amtsgericht Lindau: 12.000 Euro Strafe für Rentnerin nach Bestechungsversuch

Bei einer Routinekontrolle am Lindauer Bahnhof sprachen Zollbeamte eine 74-jährige Rentnerin aus einer Bodenseegemeinde an, die gerade aus dem Zug aus Dornbirn (Vorarlberg) gestiegen war. Die Beamten fragten nach eingeführten Waren oder Geld, die Rentnerin meldete nichts davon an, obgleich Geldbeträge ab 10.000 Euro zu deklarieren sind. Bei genauerem Nachsehen entdeckten die Beamten ein eingeschweißtes Geldbündel mit 50 000 Euro. Das Lindauer Amtsgericht verurteilte die Frau wegen Bestechung zu...

  • Lindau
  • 14.02.14
24×

Lindau
Kripo Lindau stößt auf bestechlichen Gutachter bei Prüforganisation

Alles andere als genau erfüllte der Gutachter einer Prüforganisation seine Arbeit Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen wurde bei der Kripo Lindau im Dezember des vergangenen Jahres bekannt, dass ein Gutachter einer staatlich anerkannten Prüforganisation HU-Prüfplaketten unkorrekt zuteilen würde. Bei den Ermittlungen zu den Vorwürfen wegen Bestechlichkeit gegen einen 42-jährigen Prüfingenieur stießen die Lindauer Kriminalbeamten zudem auf einen 34-jährigen Mann aus dem Bodenseekreis. Dieser nahm...

  • Lindau
  • 04.04.13
27×

Kabarett
Kabarett - Ein Korruptionsexperte packt in Oberstaufen aus

Bruno Jonas lässt Herrn Unwirsch in Oberstaufen über die Vorzüge der Bestechung philosophieren und sich dabei tief in Widersprüchen verheddern Hubert Unwirsch ist ein durch und durch kompetenter Unternehmensberater. In Sachen Korruption kennt er sich bestens aus. Was liegt da näher, als den praxiserprobten Experten in einer Talkshow zu diesem Thema zu befragen. Hinter Unwirsch steckt Bruno Jonas, Kabarettist aus Passau. Die Zuschauer im gut besetzten Oberstaufer Kurhaus werden dabei kurzerhand...

  • Oberstaufen
  • 14.11.12
27×

Berufungsprozess
Bestechung mit Süßwaren: Urteil großteils bestätigt

Landratsamts-Angestellte auch nach Ansicht der zweiten Instanz schuldig Das Landgericht Kempten hat gestern im Fall der bestechlichen Mitarbeiter des Oberallgäuer Landratsamtes (wir berichteten) das Urteil des Amtsgerichts Kempten großteils bestätigt. Fünf der einstmals sieben Angeklagten waren in Berufung gegangen. Der Prozess zog sich über fünf Verhandlungstage. Einen Nutzen davon hatte lediglich einer der Angeklagten: Dieser Mann ist laut der zweiten Instanz nicht mehr der Bestechlichkeit...

  • Kempten
  • 12.04.11
19×

Kempten
Urteil im Bestechungsskandal um Mitarbeiter des Landrats Oberallgäu

Im Bestechungsskandal um die Mitarbeiter des Landratsamtes Oberallgäu ist jetzt ein Urteil gefallen. Der Barbesitzer wurde zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 1 Jahr und 6 Monaten ohne Bewährung verurteilt. Der Leiter der Abteilung des Ausländeramtes Oberallgäu wurde zu 1 Jahr und 2 Monaten auf Bewährung verurteilt. Ein Mitarbeiter hat eine Geldstrafe bekommen. Die anderen zwei wurden zu 8 Monaten auf Bewährung verurteilt. Den Mitarbeitern wurde wie berichtet vorgeworfen, gegen edle Süßigkeiten...

  • Kempten
  • 11.04.11
29×

Gericht
Bestechung mit Süßem im Amt: Berufungsprozess

Barbetreiber und Mitarbeiter von Landratsamt wehren sich gegen Verurteilung Der Fall um die Mitarbeiter des Oberallgäuer Landratsamtes, die gegen edle Süßigkeiten rechtswidrig Aufenthaltsgenehmigungen ausgestellt haben sollen, beschäftigt weiter die Justiz. Gestern begann vor dem Landgericht in Kempten die Berufungsverhandlung. Fünf der einstmals sieben Angeklagten wollten sich dem Urteil der ersten Instanz nicht beugen. Wie berichtet, wurden der ehemalige Betreiber zweier Tabledance-Bars in...

  • Kempten
  • 29.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ