Beseitigung

Beiträge zum Thema Beseitigung

Lokales
Für mächtig Ärger bei Bürgern haben die Aufschüttungen auf einem Forstweg in Hohenschwangau gesorgt.

Prüfung
Aufgeschütteter Forstweg in Hohenschwangau: Landratsamt gibt weitere Informationen bekannt

Zum aufgeschütteten Forstweg zwischen Hohenschwangau und Schwansee hat das Landratsamt Ostallgäu nun weitere Informationen bekanntgegeben. Wie berichtet, hatten sich einige Bürger mächtig über Ablagerungen auf dem Weg, den Ausflügler gerne auch zum Wandern nutzen, sowie über den Wittelsbacher Ausgleichsfonds (WAF) geärgert. Nach Erkenntnissen der Ostallgäuer Kreisbehörde stammt das Material „aus einem an anderer Stelle temporär genehmigten Erdmassenzwischenlager des Bauvorhabens...

  • Füssen
  • 30.08.19
  • 2.503× gelesen
Lokales

Schädlingsbefall
Borkenkäferbäume im Ostallgäu sollten bald aufgearbeitet werden

Bis Ende März sollten die Borkenkäferbäume aufgearbeitet sein, rät das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren. Im Winter komme es zwar zu keiner weiteren Ausbreitung der Borkenkäfer, Kontrolle und Beseitigung befallener Bäume seien aber wichtig, um die Borkenkäfergefahr zu minimieren. Insbesondere im nördlichen Ostallgäu, aber auch im Süden des Landkreises und in der Stadt Kaufbeuren hätten sich die Borkenkäferarten Buchdrucker und Kupferstecher im vergangenen Jahr rasant...

  • Füssen
  • 06.01.18
  • 51× gelesen
Lokales

Nichts für Zartbesaitete
Tierkadaver auf Straßen im Oberallgäu und Kempten: Wer sich um die Beseitigung kümmert

Fast jeder Autofahrer kennt sie, die unschönen Begegnungen mit Tieren auf der Straße. Mal laufen sie einem vors Auto, mal sieht man nur noch ihre Überreste am Straßenrand liegen. Wo die meisten am liebsten schnell wegschauen, müssen andere ganz genau hinsehen. Verantwortlich für die Entsorgung sind im Oberallgäu und in Kempten, je nach Fundort, der städtische Bauhof, die Straßenmeistereien und die Autobahnmeisterei. Doch auch, wer in einen Unfall mit Tieren verwickelt ist, darf nicht ganz...

  • Oberstaufen
  • 29.08.16
  • 96× gelesen
Lokales

Schranken
Bahnübergang bei Ungerhausen soll beseitigt werden

Ein Fall für die Dorfchronik wird bald der Bahnübergang bei Ungerhausen sein: Wo alle Fahrzeuge jetzt noch an einer Ampel und vor geschlossenen Schranken warten müssen, wenn ein Zug aus Memmingen oder München kommt, soll ab dem Jahr 2017 freie Fahrt gelten. Der so genannte 'höhengleiche Bahnübergang' wird dann durch eine Unterführung ersetzt – ähnlich wie dies etwa in der Bad Wörishofer Straße in Mindelheim der Fall ist. Der Umbau findet im Zuge der Elektrifizierung der Bahnstrecke statt. Die...

  • Memmingen
  • 11.06.15
  • 94× gelesen
Lokales

Landkreise
Landkreise und Kommunen müssen weniger Geld für Tierkörperbeseitigunsanstalt in Kraftisried aufwenden

Weniger als vermutlich erwartet müssen die beteiligten Landkreise und Kommunen aufwenden, um den ungedeckten Bedarf der Tierkörperbeseitigungsanstalt (TBA) Kraftisried auszugleichen. Der beträgt zwar wie 2014 rund 560 000 Euro. Doch als Umlage sollen nur 300 000 Euro eingehoben werden. Die günstige wirtschaftliche Lage erlaube dies, hieß es bei der Verbandsversammlung. Acht Landkreise und drei kreisfreie Städte in Südbayern sind in dem Verband zusammengeschlossen. Deren Vertreter ließen sich...

  • Marktoberdorf
  • 28.11.14
  • 22× gelesen
Lokales

Sauberkeit
Rund ums Gelände der Allgäuer Festwoche bleibt viel Müll liegen

Leere Flaschen, Essensreste, Papiertüten - rund ums Festwochengelände sieht es nach dem Feiern nicht gerade schön aus. Vor allem im Hofgarten und an der Zentralen Umsteigestelle (ZUM) sammelt sich der Müll. Die Männer des städtischen Betriebshofs haben alle Hände voll zu tun, damit sich jeden Morgen nicht nur das Festgelände in sauberem Zustand zeigt. Mit 15 bis 16 Leuten ist der Betriebshof jeden Morgen ab sechs Uhr im Einsatz, um das Festwochengelände und die Bereiche rundum vom Müll zu...

  • Kempten
  • 14.08.14
  • 21× gelesen
Lokales

Abfall
Silvester im Allgäu: Jeder muss vor der eigenen Tür kehren

Regelungen wie beim Winterdienst Silvester ist bereits seit drei Tagen vorbei. Trotzdem finden sich auf einigen Wegen in den Städten und Gemeinden immer noch Hinterlassenschaften der feucht fröhlichen Feiern ins neue Jahr. Dieser liegen gebliebene Müll ärgert so manchen Bürger. Gleichzeitig stellt sich die Frage, wer für das Wegräumen verantwortlich ist. Regelung wie beim Winterdienst 'In kleinen Städten und Gemeinden wird die Zuständigkeit oft auf die Bürger übertragen', erklärt Julius...

  • Kempten
  • 03.01.14
  • 30× gelesen
Lokales

Verkehr
Sechs Millionen Euro für Beseitigung von Bahnübergang in Schlachters

Bis 2107 soll der Bahnübergang in Schlachters beseitigt werden Der einizige Bahnübergang auf einer Kreisstraße im Westallgäu soll bis zum Jahr 2017 der Vergangenheit angehören. Sechs Millionen Euro sollen für die Beseitigung des höhengleichen Übergangs in Schlachters investiert werden, eine Million davon müsste der Landkreis berappen. Das Millionenprojekt ist Teil des Kreisstraßen-Investitionsprogrammes, das der Kreisrat gegen 14 Stimmen verabschiedet hat. In dem Programm sind alle geplanten...

  • Lindau
  • 16.12.13
  • 41× gelesen
Lokales

Unwetter
Über 50 Helfer im Eistobel bei Maierhöfen unterwegs

In Handarbeit wird Wanderweg durch das Naturschutzgebiet von Muren befreit Nicht, dass es im Eistobel nicht so schon eine schmierige Angelegenheit gewesen wäre. Nein, es musste auch noch kurzzeitig zum Regnen anfangen. Gestern Nachmittag fanden sich über 25 Helfer in dem Naturschutzgebiet ein, um die Schäden des vergangenen Hochwassers zu beseitigen. Dabei hieß es Bachläufe wieder freischaufeln, umgestürzte Bäume und Wurzeln vom Weg schaffen und vor allem die abgegangenen Muren vom Wanderweg...

  • Kaufbeuren
  • 08.06.13
  • 19× gelesen
Lokales

Sigfeuer
Feuerwehr beseitigt Ölspur im Rohrach

Zur Beseitigung einer langen Ölspur ist die Feuerwehr Niederstaufen gestern zur B 308 gerufen worden. Im Bereich des kurvenreichen Rohrachs auf der B 308 war aus einem Fahrzeug über eine längere Strecke hinweg Öl auf die Fahrbahn geflossen. Dadurch wurde die Straße sehr schmierig. Nachdem einige Autos ins Schleudern geraten waren, wurde die Polizei verständigt. Die alarmierte Feuerwehr säuberte mit Bindemitteln und unter kräftigem Kehren in zwei Stunden Einsatzzeit die Straße.

  • Lindau
  • 08.01.13
  • 15× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Neuralgische Punkte in Görisried beseitigt

Barnsteiner gibt in Görisried Überblick Im Mittelpunkt des abgelaufenen Jahres stand in der Gemeinde Görisried der Bau der Hornbachsperre. Wie Bürgermeisterin Thea Barnsteiner in der Bürgerversammlung bekannt gab, nutzte die Gemeinde die Möglichkeiten, in diesem Zuge einige weitere neuralgische Punkte im Dorf zu beseitigen. So wurden der Gehweg über die neue Brücke bis zum Musikheim verlängert und der Eingangsbereich an der Mehrzweckhalle behindertengerecht gestaltet. Gleichzeitig wurde die...

  • Oy-Mittelberg
  • 18.05.12
  • 25× gelesen
Lokales

Stadtgespräch
Stadtgespräch: Hauptstraße Lindenbergs soll offen bleiben

Bürger gegen Fußgängerzone zum jetzigen Zeitpunkt - Zuvor sollen Hindernisse in der Bismarckstraße beseitigt werden Eine Sperrung der oberen Hauptstraße, zwischen Stadtplatz und Schickle-Kreuzung, um eine Fußgängerzone einzurichten, wird von den Lindenberger Bürgern abgelehnt. Sie befürchten, unterstützt von Prognosen der Städteplaner, dass dadurch der Verkehr in der Rathausstraße und rund um die Grundschule weiter zunimmt. Das ist das Ergebnis des Stadtgesprächs mit 40 Teilnehmern, zu dem der...

  • Kempten
  • 12.03.11
  • 13× gelesen
Lokales

Brandschutz
Halbe Million für sichere Schulen

Stadtrat gibt grünes Licht für Beseitigung grober Mängel - Schuldfrage ungeklärt «Die Verwaltung muss doch seit Jahren Bescheid gewusst haben. Doch da übernimmt keiner die Verantwortung.» Kommentare wie diesen hörte man von Besuchern nach der Sitzung des Stadtrates, bei der es um die eklatanten Brandschutz-Mängel in der Grund- und der Mittelschule ging. Die Mängel werden behoben, das Kommunalparlament bewilligte dafür Ausgaben in Höhe von einer halben Million Euro. Warum sie aber nicht früher...

  • Füssen
  • 28.01.11
  • 11× gelesen
Lokales

Bau
Engstelle beim Gasthof Adler in Martinszell wird beseitigt

Abbruch Dass die Engstelle auf der Straße beim Gasthof Adler in Martinszell beseitigt wird, passt nicht jedem. «Wenn die Straße dort verbreitert wird, muss auf alle Fälle ein Stopper installiert werden, damit die Autofahrer das Tempo drosseln,» sagte beispielsweise Rainer Kaun aus Martinszell bei der Mobilen Redaktion der AZ letze Woche in Waltenhofen. Seiner Meinung nach ist die enge, steile Straße dort nicht dramatisch, könnte bleiben. Die Gemeinde aber hat, nicht zuletzt aufgrund...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.01.11
  • 86× gelesen
Lokales

Ludwigshöhe
Bauschäden an Reihenhäusern werden nach jahrelangem Streit behoben

Nach Vergleich vor dem Oberlandesgericht alle 28 Objekte überprüft BSG-Vorstand: Beseitigung der Mängel ab März - Hausbesitzer hoffen auf ein «gutes Ende» Die Sanierung der blauen Reihenhäuser auf der Ludwigshöhe steht jetzt an. So wurden vergangenes Jahr alle 28 Häuser am östlichen Stadtrand von der Bau- und Siedlungsgenossenschaft (BSG) Allgäu und dem TÜV-Süd überprüft und die Mängel protokolliert. Wobei diese weit geringer ausgefallen seien, als angenommen, wie BSG-Vorstand Mario Dalla Torre...

  • Kempten
  • 08.01.11
  • 25× gelesen
Lokales

Silvester
Im Einsatz gegen die Spuren der Nacht

Für die Mitarbeiter der Kommunalen Dienste Oberstdorf beginnt das Jahr damit, den Müll der Feiern zu beseitigen Es sieht wüst aus in Oberstdorfs Ortsmitte: Vom großen Silvesterknallen in der Nacht sind auf den Straßen und Plätzen Reste von Raketen, Böllern und Knallfröschen, Pappbecher, Flaschen, Luftschlangen und jede Menge Scherben übrig geblieben. Für die Mitarbeiter der Kommunalen Dienste Oberstdorf ist Ausschlafen nach der Silvesterfeier nicht drin. Für sie beginnt das neue Jahr mit der...

  • Oberstdorf
  • 03.01.11
  • 30× gelesen
Lokales

A7
Talbrücke: Freie Fahrt auf allen vier Spuren

Straßenbauer beseitigen letzte Hindernisse Seit gestern heißt es für Autofahrer und Schwerverkehr: freie Fahrt auf allen vier Spuren der A7-Talbrücke bei Enzenstetten. Baufirmen platzierten die letzten fehlenden Betongleitwände, lösten die provisorische gelbe Markierung und demontierten Warnbaken. Nun kann der Verkehr zwischen den Anschlussstellen Nesselwang und Füssen ungehindert rollen. Entsprechend froh ist Gernot Rodehack, Leiter der Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten -...

  • Oy-Mittelberg
  • 08.12.10
  • 11× gelesen
Lokales

Wasenmoos
Die Frist endet am 30. November

Landratsamt fordert Schwarzbauer zum Abschluss von Verträgen auf - Andernfalls wird Beseitigung angeordnet - Stadtrat unterstützt Wunsch nach 20-jähriger Restnutzungsdauer Für die Schwarzbauer im Wasenmoos «ist jetzt der entscheidende Zeitpunkt, wo jeder Einzelne für sich die Weichen stellen kann», sagt Landrat Johann Fleschhut: Nur noch bis 30. November können die Betroffenen erklären, dass sie mit dem Landratsamt über die Restnutzungsdauer der illegalen Bauten von zehn oder 15 Jahren Verträge...

  • Füssen
  • 24.11.10
  • 26× gelesen
Sport

Mentaltraining
Mit Hypnose zu Spitzenleistungen

Dagmar Arendt aus Oberstdorf hilft Sportlern, Blockaden zu beseitigen und Ziele zu erreichen Intensives Training und gesunde Ernährung gehören zu den Bausteinen eines Spitzensportlers. Dass allerdings auch Körper und Seele im Einklang sein müssen, um sich den entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen, ist längst kein Geheimnis mehr. Wir sprachen mit Dagmar Arendt aus Oberstdorf, Hypnosetherapeutin, Heilpraktikerin und Autorin des Buches «Heilkraft der Selbsthypnose» über...

  • Oberstdorf
  • 12.11.10
  • 66× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019