Beschluss

Beiträge zum Thema Beschluss

Symbolbild.
1.240×

Ferienwohnugen
Ehemaliges Hallenbad-Areal in Füssen soll jetzt reines Wohngebiet werden

Die Umwandlung von dauerhaft genutztem Wohnraum in Ferienwohnungen ist derzeit häufiges Thema in den Füssener Bauausschuss-Sitzungen. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, häufen sich die Anträge seit der Ankündigung seitens der Kommunalpolitik, in Zukunft schärfer gegen Ferienwohnungen vorgehen zu wollen. Darunter seien aber oft Ferienwohnungen, die bereits seit Jahren oder sogar Jahrzehnten betrieben würden – ohne baurechtliche Genehmigung. Und das Bauamt wisse in vielen Fällen nicht, ob...

  • Füssen
  • 08.02.20
Ab Mai 2020 wird in die Gemeindekanzlei in Ruderatshofen ein hauptamtlicher Bürgermeister einziehen. Der Gemeinderat fasste einen einstimmigen Beschluss. Begründet wurde dies mit der zeitaufwändigen Tätigkeit sowie der
Vielzahl an großen anstehenden Projekten in der Gemeinde.
571×

Gemeinderat
Ruderatshofen bekommt 2020 einen hauptamtlichen Bürgermeister

Der Gemeinderat Ruderatshofen hat einstimmig beschlossen, dass der Bürgermeister ab der nächsten Legislaturperiode hauptamtlich tätig sein wird. Hintergrund dieser Entscheidung: In den kommenden Jahren stehen in der Gemeinde Ruderatshofen viele große Projekte an. Außerdem haben sich allgemein in der Verwaltung zeitaufwendige Veränderungen ergeben. Die Gemeinde Ruderatshofen hat entsprechend ihren 1.850 Einwohnern einen ehrenamtlichen Bürgermeister, der das Amt in der Regel neben seinem...

  • Ruderatshofen
  • 15.07.19
Photovoltaik auf der grünen Wiese?
541×

Diskussion
Photvoltaik bald auf Buchloes grünen Wiesen?

84 Prozent der Energie, die von der Kommune verbraucht werden, erzeuge die Stadt Buchloe schon regenerativ selbst, erklärte Bürgermeister Josef Schweinberger in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses. Dabei stehen in der Stadt vor allem Blockheizkraftwerke und Photovoltaikanlagen im Mittelpunkt. Und PV-Anlagen seien nun auch wieder gefragt: Es gebe nämlich Anträge von Bauherren, die solche Anlagen im Raum Buchloe bauen wollen, und zwar als gesonderte Gebiete in der freien Fläche. „2012 hat der...

  • Buchloe
  • 27.06.19
Symbolbild. Der Beschluss, ein neues Hallenbad zu bauen, hat aus Sicht von Bürgermeister Eric Ballerstedt alles überstrahlt.
791×

Stadtpolitik
Lindenberger Bürgermeister spricht über Millionen-Projekt und seine Ambitionen auf eine zweite Amtszeit

Eric Ballerstedt kann ein wenig durchschnaufen. Hinter dem Bürgermeister der Stadt Lindenberg liegen arbeitsreiche Monate. Vor allem der Hallenbad-Neubau und das Baugebiet am Nadenberg haben den 42-Jährigen, seine Verwaltung und die Stadträte beschäftigt. Im Interview spricht er aber auch über den Lärmaktionsplan, das „Kesselhaus“, die Stimmung im Gremium und seinen Ambitionen hinsichtlich einer zweiten Amtszeit.  Mit welchem Wort würden Sie das Jahr 2018 charakterisieren? Eric Ballerstedt:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.12.18
663×

Rücktrittsforderung
Ratsbeschluss zur Therme in Bad Wörishofen war nicht strafbar

Im Dauerstreit zwischen Bad Wörishofens Bürgermeister Paul Gruschka (FW) und der Stadtratsmehrheit gibt es eine erste wichtige Entscheidung. Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat die Ermittlungen gegen 22 Ratsmitglieder wegen des Verdachts der Untreue eingestellt. Die SPD erneuerte daraufhin am Dienstag ihre Rücktrittsforderung gegen Gruschka. Auch CSU und Grüne forderten Gruschka auf, die Konsequenzen zu ziehen und von seinem Amt zurückzutreten. FW-Fraktionssprecher Wolfgang Hützler sieht dafür...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.16
23×

Beschluss
Füssens Bürgermeister muss Stadtrat künftig über anstehende Entscheidungen im Zweckverband informieren

Damit der Zweckverband Allgäuer Land in Zukunft nicht mehr Beschlüsse – wie den zur Ansiedlung eines Bau- und Gartenmarktes in Füssen – am Stadtrat vorbei treffen kann, haben die Kommunalpolitiker Bürgermeister Paul Iacob an die Leine genommen: Er muss den Stadtrat künftig über alle wichtigen Angelegenheiten informieren, die der Zweckverband Allgäuer Land auf Füssener Flur plant. Die Kommunalpolitiker können dem Rathaus-Chef dann auch die Weisung geben, wie er zu diesen Themen im Verband...

  • Füssen
  • 29.01.16
29×

Diskussion
Gemeinderat Heimenkirch beschließt: Jeden Monat erhalten die Bürger das Wort

An welcher Stelle einer Sitzung kann ein Mitglied des Gemeinderats ein Thema ansprechen, das ihm auf den Nägeln brennt? Diese Frage hat der Gemeinderat Heimenkirch angeregt diskutiert. Anlass war eine E-Mail an Bürgermeister Markus Reichart, in der die CSU-Fraktion Vorschläge zu Vorbereitung und Ablauf der Sitzungen formulierte – darunter den Wunsch, in jeder nichtöffentlichen Sitzung den Tagesordnungspunkt 'Sonstiges' anzusetzen, um Gemeinderatsmitgliedern die Möglichkeit für Anregungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.15
63×

Beitritt
Bürgermeisterwahl Ronsberg: Gerhard Kraus (FW) lässt erneute Kandidatur offen

Der Antrag auf den Beitritt Ronsbergs (rund 1670 Einwohner) zur Verwaltungsgemeinschaft (VG) Obergünzburg ist gestellt. 'Der Beschluss ist so vom Marktgemeinderat gefasst worden und wurde jetzt umgesetzt', sagt der Ronsberger Bürgermeister Gerhard Kraus (Freie Wähler). Er gehe davon aus, dass die VG-Gemeinden Obergünzburg, Günzach und Untrasried bei nächster Gelegenheit darüber beraten. Nur wenn alle drei zustimmen, ist der Beitritt möglich. Für ihn kam der Beschluss, wie er sagt, zu früh. Ob...

  • Obergünzburg
  • 20.11.13
110×

Machtkampf
Tauziehen um die Tourismusspitze

Nachdem Tourismusdirektorin Dr. Silvia Nolte das Amt als OTG-Geschäftsführerin niedergelegt hat, bestimmt der Aufsichtsrat Otto-Mäx Fischer als Nachfolger - Eine Mehrheit der Gemeinderäte und der Bürgermeister wollen den Beschluss wieder rückgängig machen Dr. Silvia Nolte wird in Zukunft nicht mehr für die Belange des Oberstdorfer Tourismus verantwortlich sein. Das bestätigt sie gegenüber unserer Zeitung: «Es hat unterschiedliche Vorstellungen gegeben, die nicht miteinander in Einklang zu...

  • Oberstdorf
  • 15.01.11

Beschluss
Heimenkirch sagt Nein zur Biosphärenregion

UNESCO-Projekt mit zwölf zu vier Stimmen abgelehnt - Bürgermeister Reichart: «Wir verzetteln uns» Heimenkirch wird nicht zur Biosphärenregion Allgäu gehören - falls denn jemals eine solche aus der Taufe gehoben wird. Der Markt ist damit die erste Gemeinde im Westallgäu, die ein klares Nein zu dem UNESCO-Projekt ausgesprochen hat. Zustimmungen liegen bislang aus Hergatz, Gestratz, Grünenbach, Maierhöfen und Stiefenhofen vor. In Röthenbach gab es bei der Bürgerversammlung eine angeregte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ