Beschilderung

Beiträge zum Thema Beschilderung

Lokales
Die Kreuzung von Jörglweg und Schwabenstraße war früher einmal Unfallschwerpunkt. Nach Umbaumaßnahmen ist diese Kreuzung aber nun sicherer.

Straßenverkehr
Verkehrsschau für mehr Sicherheit auf Marktoberdorfer Straßen

Sie nehmen die neuralgischen Punkte im Marktoberdorfer Straßenverkehr unter die Lupe. Anrufe von Bürgern bei der Polizei oder der Stadt oder Beiträge bei den Bürgerversammlungen sind es, die eine solche Verkehrsschau auslösen können. Bisher zweimal, künftig dreimal im Jahr treffen sich Rudolf Stiening von der Polizeiinspektion Marktoberdorf, Nicole Kosuchowski von der Stadt, Franz Barnsteiner, Verkehrsreferent im Stadtrat, und Bauhofleiter Thomas Follner dazu. „Es geht dabei viel um...

  • Marktoberdorf
  • 08.07.19
  • 384× gelesen
Lokales
Daran hat offensichtlich der Zahn der Zeit genagt: Die Beschilderung der Marktoberdorfer Wanderwege ist in die Jahre gekommen.

Beschilderung
Stadt Marktoberdorf überarbeitet ihre Wanderwege

Gute 160 Kilometer lang ist das Netz an Wanderwegen in Marktoberdorf. Ehrenamtlich erfasst und ausgewiesen wurden die 26 Wanderwege in den Jahren 2000 bis 2010 durch eine lokale Agendagruppe. Inzwischen sind allerdings manche Wege zugewuchert und einige Schilder verblichen oder beschädigt. Deshalb soll das Wege- und Schildernetz in der Ostallgäuer Kreisstadt nun für knapp 30.000 Euro überarbeitet und künftig jährlich überprüft werden. Außerdem sollen die Schilder vereinheitlicht werden....

  • Marktoberdorf
  • 04.12.18
  • 284× gelesen
Lokales

Beschilderung
Am Bahnsteig in Langenwang steht Schwaben statt Allgäu

Da staunen die Fahrgäste nicht schlecht: Wenn sie mit dem Zug die vier Minuten von Fischen nach Langenwang zurücklegen, reisen sie vom Allgäu nach Schwaben. Zumindest wenn man auf die Schilder am Bahnsteig achtet: Denn Langenwang trägt den Zusatz 'Schwaben', während an den meisten anderen Bahnhöfen der Region 'Allgäu' steht. Das ist AZ-Leser Helmuth Hüttl aufgefallen: 'Nicht nur ich als Allgäuer, auch viele Urlauber wundern sich schon lange darüber.' Warum das so ist, kann die Bahn nicht so...

  • Oberstdorf
  • 16.12.16
  • 77× gelesen
Lokales

Orientierung
Urlauber beklagen sich über mangelnde Beschilderung in Marktoberdorf

Trotz Navigationsgeräten ist es in Städten manchmal schwierig, sich zu orientieren. Da schätzen Ortsfremde eine gute Beschilderung, die sie zum Ziel leitet. Die ist in Marktoberdorf nicht optimal, wie eine Touristin klagt. Am Eingang zum Marktplatz wünscht sie sich wenigstens eine Ortstafel mit Stadtplan oder auch Hinweisschilder zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die vermisst sie. Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell weiß um dieses Defizit und sagt, dass er demnächst ein neues...

  • Marktoberdorf
  • 01.09.15
  • 9× gelesen
Lokales

Geschichte
Schloss Liebenthann: Obergünzburg errichtet neuen Schlosspfad

Liebenthann bei Obergünzburg ist kein versunkenes Schloss, es gehört nicht ins Sagenreich. Doch mit dem Jahr 1807 ist der mächtige Herrschaftssitz des einstigen Fürststiftes Kempten spurlos verschwunden. Was ist geschehen? Das Schloss mit Burganlage, zwei Vorburgen und imposanten Wirtschaftsgebäuden auf der westlichen Günztaler Höhe ist heute wie vom Erdboden verschluckt. Wie hat es einst ausgeschaut? Der Markt Obergünzburg wollte Besuchern darauf eine Antwort geben. Vor kurzem stellte er...

  • Obergünzburg
  • 29.07.15
  • 78× gelesen
Lokales

Notfälle
Hausnummer kann lebenswichtig sein: Rettungsdienste suchen auch im Ostallgäu häufig nach Beschilderung

Kennzeichnung gesetzlich geregelt 'Wenn ein Notruf eingeht, muss alles schnell gehen. Da sollte man bei der Anfahrt nicht lange nach Hausnummern suchen müssen', sagt Gunther Herold, Rettungsdienstleiter des Bayerischen Roten Kreuzes Ostallgäu. Eigentlich ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass sich jeder Gebäudebesitzer um die Anbringung und Sichtbarkeit der eigenen Hausnummer kümmern muss. Dieser Verpflichtung gingen viele Eigentümer jedoch nicht nach, stellt Herold immer wieder fest: "Die...

  • Kempten
  • 10.04.15
  • 6× gelesen
Lokales

Verkehr
Allgäuer Landtagsabgeordneter stellt Lösungsvorschläge für Autobahn-Beschilderung vor

Für die seit langem geforderte touristische Beschilderung an den Allgäuer Autobahnen gibt es jetzt zwei Lösungsvorschläge. Zum einen könnten die bisherigen braunen Schilder durch einen einheitlichen Schriftzug und einem Logo in der gesamten Region angepasst werden. Zum anderen könnten vier ergänzende, allerdings nicht amtliche Hinweisschilder aufgestellt werden. Das teilte das zuständige Ministerium dem Allgäuer Landtagsabgeordneten Paul Wengert mit. Entscheiden muss jetzt der bayerische...

  • Füssen
  • 30.05.14
  • 9× gelesen
Lokales

Illerradweg
Kur für die verborgene Perle an der Iller

Der Illerradweg zwischen Oberstdorf und Ulm soll auf seinen 140 Kilometern Strecke aufgewertet werden Der Illerradweg soll aufgewertet werden. Die 140 Kilometer lange Strecke zwischen Oberstdorf und Ulm soll neu beschildert und besser vermarktet werden. Dazu gehören unter anderem Ladestationen für E-Bikes. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kempten, allgäuweit für die Beratung und Bewilligung von Leader-Projekten zuständig, hat grünes Licht für die Aufwertung des in die...

  • Kempten
  • 02.01.14
  • 22× gelesen
Lokales

Tourismus
Iller-Radweg soll besser beschildert und vermarktet werden

Beim Projekt fur die Strecke Ulm – Oberstdorf ziehen alle an einem Strang Der rund 140 Kilometer lange Iller-Radweg von Ulm bis Oberstdorf soll besser ausgeschildert und touristisch vermarktet werden. Gestern wurde das Projekt 'Flussraum Iller - Illerradweg' offiziell im Unterallgäuer Illerbeuren vorgestellt. Insgesamt stehen 143.000 Euro zur Verfügung, davon 81.000 Euro aus dem Leader-Programm der EU. Den Förderbescheid überreichte der Kemptener Leader-Manager Ethelbert Babl gestern an den...

  • Memmingen
  • 07.12.13
  • 27× gelesen
Lokales

Beschilderung
Der Zugang zum Werdensteiner Moos ist für Ortsfremde schwer zu finden

Wo genau sind wir eigentlich, und wie geht es jetzt los? Diese Fragen dürften sich schon so manche verwirrte Spaziergänger und Wanderer am Zugang ins Werdensteiner Moos bei Thanners gestellt haben. Die Übersichtstafel, die eigentlich zur Orientierung dienen sollte, ist schon etwas in die Jahre gekommen und nicht auf dem neuesten Stand. Die neue B 19 ist zum Beispiel noch gar nicht eingezeichnet. Familie Sauer aus Hegge bei Waltenhofen, die gerade von einem Spaziergang zurück auf den Parkplatz...

  • Kempten
  • 31.03.12
  • 7× gelesen
Lokales

Freizeit
Wanderwege im Unterallgäu: Einheitliche Beschilderung soll im Frühjahr fertig sein

1100 Kilometer werden ausgewiesen - Karte mit Tourenbeschreibung als Hilfestellung Zum Start der Wandersaison im kommenden Frühjahr soll die Wanderwegebeschilderung im Landkreis Unterallgäu abgeschlossen und die Wanderkarte fertig sein. Das hat Andreas Ampßler vom Planungsbüro Topplan in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus angekündigt. Die Planungsphase soll laut Ampßler bis Weihnachten beendet sein. Im Anschluss daran werden die noch fehlenden Schilder bestellt...

  • Kempten
  • 09.11.11
  • 13× gelesen
Lokales

Lindau
Landkreis bekommt Unterstützung in Beschilderungsfrage an B31

In der Frage der Beschilderung an der B31 - Abfahrt Kressbronn bekommt der Landkreis Lindau jetzt Unterstützung von Innenstaatssekretär Gerhard Eck. In einem Schreiben an den Landrat spricht er sich ebenfalls dafür aus, dass die 2007 entfernte Beschilderung wieder angebracht wird. Vor vier Jahren hatte das Landratsamt Bodenseekreis die wegweisende Beschilderung nach Wasserburg und Nonnenhorn an der B31 entfernt. Seitdem fahren Ortsunkundige häufig von Friedrichshafen über Lindau nach...

  • Lindau
  • 21.09.11
  • 2× gelesen
Lokales
2 Bilder

Verwaltungsausschuss
Verbesserte Hinweise auf Kaufbeuren in Beschilderung

CSU unternimmt Vorstoß, Kaufbeuren auf Schildern an Fernstraßen prominenter zu präsentieren und hat damit zumindest zum Teil Erfolg Seit Jahren kommt in der Kaufbeurer Kommunalpolitik immer wieder die Forderung auf, dass es an den Fernstraßen (etwa an der B 12 oder der A 96) mehr Hinweise auf die Wertachstadt geben müsse. Das könne etwa Touristen anlocken. Jüngst erst hatte der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) wieder einen - bislang ergebnislosen - Vorstoß...

  • Kempten
  • 15.09.11
  • 16× gelesen
Lokales

Freizeit
Radwege einheitlich beschildert

Neue Wegweiser stehen jetzt auch im Oberallgäu und in Kempten Da können sich Radfahrer freuen: Auch im Oberallgäu und in Kempten ist die neue Radwegebeschilderung fertig. In allen Gemeinden stehen nun einheitliche Wegweiser. Insgesamt wurden 1744 Kilometer Radwegstrecke erfasst und beschildert, davon 1330 Kilometer im Oberallgäu und in Kempten. >, betont Landrat Gebhard Kaiser. Die Schönheit der Region lasse sich auch auf 29 Rundtouren über den gesamten Landkreis erkunden. Da es im Ost- und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.09.11
  • 11× gelesen
Lokales

Allgäu
Allgäuweit ab heute einheitliche Radwegebeschilderung

Radfahrer können sich ab heute auch im Oberallgäu und in Kempten anhand einer einheitlichen Radwegebeschilderung orientieren. Mit der grünen Schrift auf weißen Schildern ist jetzt eine allgäuweit durchgängige Beschilderung für Radler vorhanden. In einem weiteren Schritt werden Radtouren mit Beschreibung, Karte und Höhenprofil im Internet abrufbar sein. Für das Projekt 'Radregion Westallgäu – Bayerischer Bodensee – Oberallgäu – Kempten' wurden insgesamt 1744 Kilometer Radwege...

  • Kempten
  • 02.09.11
  • 12× gelesen
Sport

Allgäu-Rundfahrt
Seit über 30 Jahren sorgt Sepp Mang (80) für die richtige Beschilderung bei der Allgäu-Rundfahrt

Er zeigt den Radlern, wos langgeht Eine Landkarte oder gar ein mobiles Navigationsgerät dürfen die Teilnehmer an der Allgäu-Rundfahrt (Sonntag, 24. Juli, ab 7 Uhr, Start und Ziel in Kempten) getrost zu Hause lassen. In gewohnter Manier haben sich die Verantwortlichen des Veranstalters RSC Kempten wieder viele Gedanken zum Thema Sicherheit gemacht. Bereits zum 31. Mal sorgt dabei Sepp Mang dafür, dass alle Schilder gut sichtbar ihren richtigen Platz bekommen. Der 80-Jährige, der in den Anfängen...

  • Kempten
  • 21.07.11
  • 14× gelesen
Lokales

Allgäu
Radwegebeschilderung im Allgäu komplett

Die Radwegebeschilderung der Landkreise Lindau und Oberallgäu sowie der Stadt Kempten ist nun komplett. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung des Landkreises Lindau hervor. Ziel der neuen Radwegebeschilderung ist es, eine einheitliche Beschilderung zur besseren Orientierung der Radfahrer zu schaffen. Das Projekt wird zu 50 Prozent vom bayerischen Staatsministerium und dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums gefördert. Insgesamt erstreckt sich das...

  • Kempten
  • 29.06.11
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019