Beschäftigung

Beiträge zum Thema Beschäftigung

38×

Asylbewerber
Flüchtlinge pflegen Buchloer Grünanlagen

Erste Jobs geschaffen. Helfer wollen den Menschen Abwechslung bieten Buchloe Struktur in den Alltag bringen, eine Beschäftigung haben, mal aus der Wohnung raus kommen, Menschen kennenlernen und die neue Sprache, die man im Deutschunterricht gelernt hat, anwenden: Darum gehe es, in erster Linie bei den Ein-Euro-Jobs für Asylbewerber, fasst Karl-Heinz Hiesinger vom Buchloer Freundeskreis Asyl zusammen. 'Die wollen nicht nur daheim herumsitzen', sagt Hiesinger. Eine Arbeit zu finden, die den...

  • Buchloe
  • 17.12.14
17×

Hilfe
Beschäftigung gesucht!

Junge Italiener wollen in Memmingen arbeiten Wegen der großen Jugendarbeitslosigkeit in Italien planen Memmingen und Bad Grönenbach ein Arbeiterprojekt auf den Weg zu bringen. Beide Kommunen haben Partnerstädte in Italien. Memmingen verbindet seit ungefähr 30 Jahren eine Partnerschaft mit Teramo, ebenso lange ist Bad Grönenbach mit Castilenti verbunden. Notwendig wurde die neue Aktion, weil die Bundesregierung die Fördergelder für das bereits begonnene und in Italien beworbene...

  • Kempten
  • 15.05.14
23×

Arbeitsmarkt
Hoher Anteil an Fachkräften im Ostallgäu

Sie machen fast drei Viertel der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Landkreis aus Mehr als 43.100 Menschen sind laut Agentur für Arbeit im Ostallgäu sozialversicherungspflichtig beschäftigt, rund 7.300 gehen 'nur' einer geringfügigen Beschäftigung nach. 'Sehr viele Menschen sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt', erklärt Erika Weber, Geschäftsstellenleiterin der Arbeitsagentur in Marktoberdorf, die von ihr vorgelegten Zahlen. Zudem wachse deren Anteil an der Zahl der...

  • Marktoberdorf
  • 01.04.14
17×

Integration
Kaufbeuren bewilligt mehrere Projekte für Beschäftigung von Asylbewerbern

Immer mehr Menschen aus Krisengebieten dieser Erde drängen nach Deutschland. Deshalb stieg in der jüngsten Zeit auch in Kaufbeuren die Anzahl der Asylbewerber. Sie sind im Stadtgebiet mittlerweile auf vier verschiedene Standorte verteilt. 'Die Menschen zu beschäftigen, ist das A und O', sagt der städtische Jugend- und Familienreferent Alfred Riermeier. Unter dem Titel 'Plan-B für Asylbewerber' - wobei das B für Beschäftigung steht - findet seit Ende Oktober für zwei Monate ein Kurs für 20...

  • Kempten
  • 14.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ