beschädigt

Beiträge zum Thema beschädigt

Den Baufirmen in Deutschland mangelt es immer mehr an Holz. (Symbolbild)
3.386×

Wegen Holzmangels
Keine Bewerber für die Sanierung der Fußgängerbrücke in Kaufbeuren

Die Sanierung des Stegs über die Neugablonzer Straße in Kaufbeuren sollte eigentlich in den Pfingstferien beginnen. Auf die Ausschreibung des Auftrags hatte die Stadt Kaufbeuren aber kein einziges Angebot erhalten.  Holzmangel Grund dafür ist der aktuell sehr angespannte Holzmarkt. Konstruktionsholz ist aktuell sehr schwer zu bekommen, mindestens 10 Wochen Lieferzeit müssen eingeplant werden. So konnten die Baufirmen die vorgegebene Frist nicht einhalten und gaben kein Angebot ab. Neues...

  • Kaufbeuren
  • 18.05.21
Polizei (Symbolbild)
6.935×

Keine Verletzten
Heißluftballon muss im Magnuspark in Füssen notlanden

Am frühen Samstagnachmittag, 01.02, musste ein Heißluftballon aus Baden-Württemberg im Magnuspark in Füssen notlanden. Laut Polizei blieben alle drei Passagiere unverletzt. Demnach hatte der Ballonführer eine Fahrt von Oberstaufen bis Füssen geplant. Allerdings konnte er die vorgesehene Landesstelle zwischen Füssen und Pfronten nicht mehr erreichen. Grund dafür waren die Windbedingungen über dem Lech, so die Polizei. Daher entschied sich der Ballonführer für eine Notlandung. Bei der Landung...

  • Füssen
  • 02.02.20
Symbolbild
4.844×

Zeugenaufruf
Bäume in Füssen ausgerissen: 3.000 Euro Belohnung für Zeugenhinweis

Unbekannte haben in Füssen zwei rund vier Meter Hohe Eichen ausgerissen. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Bäume in der Von-Freyberg-Straße in der Nacht von Freitag auf Samstag mutwillig zerstört. Diesen Schluss ließe das Schadensbild zu, da die Bäume komplett abgetrennt wurden.  Eine private Belohung von 3.000 Euro wurde ausgesprochen, für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters und zur Aufklärung der Tat beitragen. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter 08362-91230 entgegen.

  • Füssen
  • 30.04.19
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften eilte wegen des Gasalarms in die westliche Altstadt.
5.570×

Gasaustritt
Gasleck sorgt für Großalarm in Kaufbeuren - Feuerwehr riegelt vorsorglich westlichen Teil der Altstadt ab

Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst eilte am Mittwochmittag in die Kaufbeurer Altstadt. Gegen 13 Uhr war bei Bauarbeiten eine Leitung in einem Haus Am Breiten Bach beschädigt worden und Gas trat aus. Die rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Kaufbeuren, Neugablonz und Oberbeuren, samt eines speziellen Zuges für Gefahrguteinsätze, riegelten vorsorglich einen weiten Bereich rund um die Gefahrenstellen in der westlichen Altstadt ab und evakuierten die betroffenen Gebäude. In...

  • Kaufbeuren
  • 10.04.19
Symbolbild.
420×

Ramponieren
Unbekannter Täter beschädigt Reisebus in Kaufbeuren

In dem Zeitraum von Samstag 08.12.2018, 10:15 Uhr bis Montag 10.12.2018, 07:10 Uhr, wurde ein Reisebus mutwillig beschädigt. Der Reisebus befand sich auf Privatgelände in der Äußeren Buchleuthenstraße. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich unerlaubten Zutritt zu dem Fahrzeug. Dabei wurde das Türschloss beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2500 Euro. Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Tel.: 08341/9330 zu melden.

  • Kaufbeuren
  • 14.12.18
Symbolbild.
638×

Beschädigung
Erneut mehre Autos mit einem Spitzen Gegenstand in Pfronten zerkratzt

Mittlerweile wurden sechs Autos im Bereich der Dr.-Hiller-Straße und Kirchweg in Pfronten-Ried von einem unbekannten Täter innerhalb einer Woche mutwillig zerkratzt. Bei allen Autos wurde der Lack mit einem spitzen Gegenstand im Bereich der Beifahrer- oder Fahrerseite zerkratzt. Die letzte Tat ereignete sich gestern Nachmittag in der Zeit von 16:00 bis 17:00 Uhr am Beginn der Dr.-Hiller-Straße. Ein geparkter schwarzer Mercedes-Benz Kastenwagen wurde an der Beifahrerseite zerkratzt. Der...

  • Pfronten
  • 31.10.18
49×

Sturm
Umherfliegende Blechhütte beschädigt parkendes Auto in Neugablonz

Aufgrund des Sturmes am Mittwoch, den 02.01.2017, wurde eine kleine Gerätehütte aus Blech in die Luft gewirbelt und stieß dabei an ein parkendes Auto in der Falkenstraße in Neugablonz. Der Pkw wurde aufgrund dessen an der Frontstoßstange leicht beschädigt. Die Blechhütte wurde durch die Polizei und den Bauhof der Stadt Kaufbeuren an einem sich in der Nähe befindlichen Baum fixiert. Der Besitzer der Blechhütte wird gebeten, sich bei der Polizei Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/933-0 zu...

  • Kaufbeuren
  • 04.01.18
99×

Zeugenaufruf
Sabotage von Maishäckslern: Unbekannter befestigt Metallteile auf Maisfeldern bei Buchloe

Eine Serie von Sabotagehandlungen beschäftigt die Polizei Buchloe. In mehreren Ortschaften hat ein Unbekannter Metallteile an Maispflanzen befestigt. Metallbügel, große Schrauben oder Rohre befestigt er mit Kabelbindern. Die Metallteile sollen die Maishäcksler beschädigen, die Bauern bei der Ernte verwenden. Bisher sind 'nur' etwa 5.000 Euro Sachschaden entstanden. Allerdings besteht auch Verletzungsgefahr. Die Metallteile können die Glasscheibe des Häckslers durchschlagen und den...

  • Buchloe
  • 02.10.17
22×

Kurzzeitiger Gasaustritt
Baggerfahrer beschädigt Gasleitung in Obergünzburg

Zu einem kurzzeitigen Gasaustritt kam es am heutigen Nachmittag gegen 15 Uhr, als ein Bagger eine Gasleitung beschädigte. Der 62-jährige Baggerfahrer war mit Erdarbeiten auf einer Baustelle am Marktplatz beschäftigt, als die Baggerschaufel ein Loch in die Leitung riss. Nur wenige Minuten später drehte die alarmierte Feuerwehr den Gashahn zu und verhinderte einen weiteres Entweichen des Gases. Aufgrund des schnellen Handelns der Feuerwehren aus Obergünzburg und Günzach, waren Absperrungen oder...

  • Obergünzburg
  • 10.09.15
69×

Ärger
Unmut in Irsee und Kemnat: Waldbauschülerweg wegen Baumfällarbeiten nicht mehr passierbar

Frust und Zorn seien derzeit bei Spaziergängern auf dem Waldbauschülerweg zwischen Irsee und Kaufbeuren vorherrschend. Dort werden südöstlich von Bickenried Bäume gefällt und aufgeräumt, wobei die eingesetzten Maschinen den Pfad schwer in Mitleidenschaft ziehen, erklärt ein AZ-Leser. Deshalb sei der Weg teilweise nicht passierbar. Zudem seien auch einige Bürger aus Irsee und Kemnat betroffen: Sie halten den Weg im Staffelwald ehrenamtlich in Schuss. Nun müssten sie mit ansehen, dass ihre Mühe...

  • Kaufbeuren
  • 07.06.15
17×

Hinweise
Historischer VW-Käfer in Füssen zerkratzt

In der Nacht von Montag, 03.11., auf Dienstag, 04.11.2014, wurde in der Geigenbauerstraße in Füssen ein 42 Jahre alter, blauer VW-Käfer verkratzt. Die Tat ereignete sich im Hof einer Kfz-Werkstatt, wo ein bislang unbekannter Täter den Wagen mit einem spitzen Gegenstand verkratzt hat. Der Schaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro. Die Polizeiinspektion Füssen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08362/9123-0.

  • Füssen
  • 05.11.14
26×

Polizei
Rondellknotenpunkt in Buchloe von Fans während der Fußball-WM demoliert

Nicht nur Grund zur Freude bescherte der Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft. Einige Fans feierten in Buchloe so ausgelassen, dass die Skulptur im Kreisverkehr Mindelheimer-/Bahnhofstraße massiv beschädigt wurde. Auf rund 7.000 Euro beziffert Bürgermeister Josef Schweinberger den Schaden. Auch am vergangenen Wochenende turnten wieder junge Erwachsene auf dem Kunstwerk herum. Feiernde Fans sind laut Bürgermeister in der WM-Nacht auf das Kunswerk gestiegen und haben es so demoliert: 'Die...

  • Buchloe
  • 04.08.14
15×

Polizei
Gelockerte Radmuttern in Kempten: Kein Zusammenhang mit Buchloer Fällen

Nachdem jetzt auch ein Fall von gelockerten Radmuttern in Kempten aufgetaucht ist, will die Polizei aber keinen Zusammenhang mit den Fällen der letzten Wochen im Raum Buchloe herstellen. 40 Autofahrer aus dem Ostallgäu haben sich bislang mit dem Verdacht gemeldet, dass ihren Radmuttern manipuliert sein könnten. Allen Verdachtsmomenten werde laut Polizeisprecher Jürgen Krautwald nachgegangen. Viele Vermutungen hätten sich aber auch in Luft aufgelöst. Im Kemptener Fall könnte man schon fast...

  • Buchloe
  • 14.11.13
10×

Polizei
Gelockerte Radmuttern in Kempten: Kein Zusammenhang mit Buchloer Fällen

Nachdem jetzt auch ein Fall von gelockerten Radmuttern in Kempten aufgetaucht ist, will die Polizei aber keinen Zusammenhang mit den Fällen der letzten Wochen im Raum Buchloe herstellen. 40 Autofahrer aus dem Ostallgäu haben sich bislang mit dem Verdacht gemeldet, dass ihren Radmuttern manipuliert sein könnten. Allen Verdachtsmomenten werde laut Polizeisprecher Jürgen Krautwald nachgegangen. Viele Vermutungen hätten sich aber auch in Luft aufgelöst. Im Kemptener Fall könnte man schon fast...

  • Buchloe
  • 14.11.13
25×

Beschädigung
Unbekannter sägt Stützbalken von Holzlager in Pfronten an

Ein unbekannter Täter hat in den letzten zwei Wochen ein Holzlager im Vilstal in der Nähe der Scheidbachalpe mutwillig beschädigt. Der Täter sägte fünf von sechs Stützbalken eines überdachten Holzlagers an und trieb Keile in die Spalten. Der Täter wollte vermutlich damit erreichen, dass das überdachte Holzlager im Winter oder bei starken Wind zusammenbricht. Gefährlich wäre das Ganze auch geworden, wenn sich Personen unter dem Dach des Holzlager aufgehalten hätten. Der Schaden wurde rechtzeitig...

  • Füssen
  • 22.10.13
21×

Affäre
Keine Angehörigen in den Abgeordneten-Büros von Ostallgäuer Landtagsabgeordneten

Die Ostallgäuer Stimmkreisabgeordnete der CSU Angelika Schorer aus Jengen-Beckstetten hat sich nach eigenen Angaben in der Affäre um die Beschäftigung von Familienmitgliedern keine Vorwürfe zu machen. Auch ihr SPD-Kollege Dr. Paul Wengert verweist auf ein reines Gewissen. Ebenso teilte das Büro von Bernhard Pohl (Freie Wähler) auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung mit, dass der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete keinerlei Angehörigen beschäftige. Bernhard Pohl, der seit 2008 für die Freien Wähler im...

  • Marktoberdorf
  • 04.05.13
26×

Baum
Unbekannter Täter sägt 38 Bäume in drei Auerbergland-Gemeinden an

Kein Hinweis auf Motiv Insgesamt 38 Bäume sind am 26. und 27. Dezember in den Gemeinden Ingenried, Schwabbruck und Schwabsoien beschädigt worden. So wurden beim Weiler Erbenschwang (Gemeinde Ingenried) 16 Bäume angesägt, berichtete gestern die Schongauer Polizei. Weil einige Bäume drohten, auf die Bundesstraße 472 zu stürzen, mussten sie gefällt werden, weist die Polizei auch auf die Gefahren dieses Baumfrevels hin. Bei Schwabbruck und im Schwabsoiener Ortsteil Sachsenried wurden weitere 22...

  • Marktoberdorf
  • 03.01.13
26×

Biessenhofen
Autofahrer rutscht von der Straße

Wegen des Schneefalls hat es in der vergangenen Nacht bei Biessenhofen einen Unfall mit etwa 12.000 Euro Sachschaden gegeben. Der Autofahrer rutschte in einer Kurve von der Straße in ein Feld. Dabei wurde das Auto schwer beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.

  • Kaufbeuren
  • 03.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ