Berufung

Beiträge zum Thema Berufung

Amber Heard geht in Berufung.
79×

Sie kann den Schadenersatz nicht zahlen
Amber Heard akzeptiert das Urteil im Verleumdungsprozess nicht

Amber Heards Anwälte wollen das Urteil im Verleumdungsprozess gegen Johnny Depp anfechten. Ein Geschworener soll nicht zulässig gewesen sein und die Beweise nicht ausreichend. US-Schauspielerin Amber Heard (36) fordert, dass das Urteil im Verleumdungsprozess zwischen ihr und ihrem Ex-Mann Johnny Depp (59) aufgehoben wird. Ihr Anwaltsteam hat am Freitag bei einem Gericht im US-Bundesstaat Virginia den Antrag gestellt, den Fall neu zu verhandeln. Das Urteil, sie habe Depp verleumdet, sei nicht...

  • 04.07.22
Gerichtsprozess (Symbolbild).
2.405×

Jetzt: Bewährungsstrafe
Berufungsverfahren gegen Vergewaltiger: Landgericht Memmingen mildert Strafe ab

Am 21. Juli 2020 wurde ein Mann wegen der Vergewaltigung seiner Ehefrau zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Am Donnerstag im Berufungsverfahren hat Landgericht Memmingen das Urteil abgemildert auf 2 Jahre Haft auf Bewährung. Der Grund: Der Angeklagte gestand die Tat jetzt vollumfänglich. Er räumte damit seine Tatschuld ein und entschuldigte sich auch bei seiner Exfrau für die Tat. Darüber hinaus zahlt er ihr im Rahmen des Täter-Opfer-Ausgleichs freiwillig 7.500 Euro an...

  • Memmingen
  • 04.02.22
Während ein Mann eine Leberkässemmel kaufte, wurde der Scheibenwischer an seinem Auto beschädigt. (Symbolbild)
4.715×

War eine Polizeihostess schuld?
Knöllchen, zerkratzte Scheibe und Gericht: Alles nur wegen einer Leberkässemmel

Eigentlich wollte er sich nur eine Leberkässemmel holen, dann erwartete einen Mann eine böse Überraschung. Nach seinem Metzgereibesuch fand er ein Knöllchen an seinem Auto, das er verbotswidrig geparkt hatte. Auch der Scheibenwischer war abgebrochen. Das bemerkte der Mann aber erst, als er seinen Wagen startete, sodass der kaputte Wischer die Windschutzscheibe zerkratzte. Ein Münchner Gericht beschäftigte sich laut dem ADAC nun mit der Frage, wer den Schaden bezahlen muss. Autofahrer will...

  • 15.10.21
Noch immer wird darüber gestritten, ob auch Frauen beim Ausfischen des Memminger Stadtbachs während des Fischertags mitmachen dürfen. (Archivbild)
2.848×

"Es geht um alles oder nichts"
Verhärtete Fronten beim Fischertags-Prozess: Einen Kompromiss wird es nicht geben

Am Mittwoch ging es am Landgericht Memmingen einmal mehr um die Frage, ob Frauen beim Ausfischen im Memminger Stadtbach während des Fischertages mitmachen ("in den Stadtbach jucken") dürfen. Bislang war das nur Männern vorbehalten. Christiane Renz, die seit 34 Jahren Mitglied im Fischertagsverein ist, hatte gegen den entsprechenden Artikel in der Vereinssitzung geklagt, und in erster Instanz vor dem Amtsgericht Memmingen Recht bekommen. Gegen das Urteil legte der Fischertagsverein Berufung ein,...

  • Memmingen
  • 23.06.21
Der Fischertagsverein in Memmingen will nicht, dass auch Frauen beim Ausfischen des Memminger Stadtbachs mitmachen dürfen. (Archivfoto)
1.784×

Landgericht Memmingen
Frauen im Memminger Stadtbach: Berufungs-Verhandlung startet am Mittwoch

Ende August 2020 entschied das Amtsgericht Memmingen, dass auch Frauen beim Ausfischen während des Fischertags in den Memminger Stadtbach "jucken" dürfen. Zuvor war das nur Männern erlaubt. Der Fischertagsverein will sich mit dem Urteil allerdings nicht abfinden und legte daher Berufung ein. Am Mittwoch startet nun die Berufungs-Verhandlung vor dem Landgericht Memmingen. Seit über 30 Jahren Mitglied Die Klägerin Christiane Renz ist seit über 30 Jahren Mitglied im Fischertagsverein. Bevor sie...

  • Memmingen
  • 22.06.21
Nachrichten
77×

Angekommen im Leben
Die neuen Diakone im Portrait

Fast schon Pfarrer: der Augsburger Bischof Bertram Meier hat am 1. Mai drei Männer aus dem Augsburger Priesterseminar zu Diakonen geweiht. Im kommenden Jahr steht dann die Priesterweihe an. Mit dem Theologiestudium sind die drei Diakone fertig, jetzt geht’s an die praktische Arbeit. Zwei der angehenden Priester kommen aus dem Allgäu. Beruf und Berufung gehören für sie ganz fest zusammen.

  • Kempten
  • 17.05.21
Dürfen in Zukunft auch Frauen in den Stadtbach "jucken." Bislang war das nur Männern erlaubt. (Archivbild)
2.073× 1

Fischertagsverein Memmingen
Dürfen Frauen in den Stadtbach "jucken"? Ende Juni geht es wieder vor Gericht!

Ende August entschied das Amtsgericht in Memmingen: In Zukunft dürfen auch Frauen beim Fischertag in Memmingen in den Stadtbach "jucken" und beim Ausfischen mitmachen. Davor war das nur Männern erlaubt. Gegen das Urteil des Amtsgerichts legte der Fischertagsverein Berufung ein. Daher wird nun am Landgericht Memmingen in zweiter Instanz verhandelt. Termin ist der 23. Juni (Mittwoch). Klage gegen die Vereinssatzung Wegen Diskriminierung hatte Christiane Renz im Frühjahr 2019 Klage gegen den...

  • Memmingen
  • 17.03.21
Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 im nördlichen Teil der Ortsdurchfahrt von Altstädten (Sonthofen) endgültig gekippt.
4.169× 3

Berufung abgelehnt
Gericht kippt Tempo 30 in Altstädten endgültig - Schilder müssen abmontiert werden

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 im nördlichen Teil der Ortsdurchfahrt von Altstädten (Sonthofen) endgültig gekippt. Wie das Landratsamt Oberallgäu mitteilt, müssen daher die Schilder in den nächsten Tagen abmontiert werden.  Tempo 30 wird gekippt - Landrat legt Berufung ein Im Juli 2018 war die 30er Zone in Altstädten eingeführt worden. Daraufhin hatte ein Bürger gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung beim Verwaltungsgericht Augsburg geklagt...

  • Sonthofen
  • 21.02.21
Fischertagsverein Memmingen e.V. legt Berufung ein (Archivfoto)
2.084×

Frauen und Männer beim Fischertag
Fischertagsverein Memmingen legt Berufung ein

Der Fischertagsverein Memmingen e.V. legt gegen das Urteil des Amtsgerichtes Memmingen vom 31. August 2020 in der Angelegenheit Renz/Fischertagsverein Berufung ein. Das Amtsgericht Memmingen hatte am 31. August entschieden, dass ab sofort auch Frauen beim Fischertag in Memmingen teilnehmen dürfen.   Beurteilung durch das Landgericht in MemmingenAus der Sicht des Fischertagsverein Memmingen e.V. halte man es für sinnvoll, zu den Begründungen des Amtsgericht Memmingen zum Grundgesetzt...

  • Memmingen
  • 04.11.20
Im August hatte das Amtsgericht Memmingen entschieden, dass in Zukunft auch Frauen beim Ausfischen im Memminger Stadtbach mitmachen dürfen.
2.082×

Frauen im Stadtbach
Berufung oder nicht? Entscheidung des Fischertagsvereins fällt im Oktober

Im August hatte das Amtsgericht Memmingen entschieden, dass in Zukunft auch Frauen im Rahmen des Memminger Fischertags beim Ausfischen im Stadtbach mitmachen dürfen. Bis dahin war das nur Männer erlaubt. Dagegen hatte C. Renz im Frühjahr 2019 geklagt. Die Klägerin ist seit über 30 Jahren Mitglied im Fischertagsverein. Urteil wird innerhalb des Vereins unterschiedlich gesehen "Wir werden im Vereinsausschuss im Oktober die Entscheidung treffen, ob wir das Urteil akzeptieren oder in Berufung gehen...

  • Memmingen
  • 28.09.20
Archivbild: Fischertag Memmingen 2017.
3.646×

"Wahre Emanzipation schaut anders aus"
V-Partei³ kritisiert Klägerin im Memminger Fischertags-Streit

"Wahre Emanzipation schaut anders aus", kritisiert die Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer (V-Partei³) den Prozess um den Memminger Fischertag. Eine Tierärztin hatte gegen den Ausschluss von Frauen beim Ausfischen geklagt. Am Montag, 31. August fiel das Urteil: Frauen dürfen mit in den Stadtbach "jucken". Der Fischertagsverein hat bereits angekündigt, in Berufung zu gehen. Die Kritik des Regionalverbands Allgäu der V-Partei³ richte sich allerdings nicht gegen den Einsatz gegen...

  • Memmingen
  • 01.09.20
Weil er sich an einer Pistenbegrenzung schwer verletzte, hat ein Snowboarder die Nebelhornbahn AG verklagt. (Symbolbild)
10.841×

Im Tiefschnee verletzt
Snowboardfahrer klagt gegen Nebelhornbahn und bekommt Recht: Berufung eingelegt

Weil er sich an einer Pistenbegrenzung schwer verletzte, hat ein Snowboarder die Nebelhornbahn AG verklagt. Ende Juni fiel dann das Urteil am Landgericht Kempten. Der Snowboarder gewann: Die Nebelhornbahn habe ihre Verkehrssicherungspflicht verletzt und müsse somit für den beim Unfall entstandenen Schaden aufkommen. Das teilt das Landgericht Kempten gegenüber all-in.de mit. Rechtskräftig ist das Urteil allerdings noch nicht. Die Nebelhornbahn hat Berufung eingelegt. Derzeit ist das...

  • Oberstdorf
  • 01.09.20
Zu Besuch bei Imkermeister Rainer Krüger von der Allgäuer Wanderimkerei in Maierhöfen.
5.568× Video 16 Bilder

Video
Ein Jahr nach "Rettet die Bienen": Imkermeister aus Maierhöfen freut sich über besseres Verständnis

Gut ein Jahr ist das Volksbegehren "Rettet die Bienen" nun her. Aber was hat es den Bienen eigentlich gebracht? Imkermeister Rainer Krüger von der Allgäuer Wanderimkerei in Maierhöfen sagt, das Volksbegehren und die Diskussion darum haben wesentlich zu einem verbesserten Verständnis in der Bevölkerung beigetragen. Das merke er auch im Kontakt mit seinen Kunden und den Bauern in der Region. Was vielen Menschen nicht klar ist, so Krüger: Die Welt würde ohne Bienen ganz schön düster aussehen. Denn...

  • Maierhöfen
  • 29.04.20
Tempo 30 oder 50? Diese Frage beantworten gerade unmittelbare Anwohner einer Straße häufig anders als die, die dort nur fahren wollen. (Symbolfoto)
7.192×

Verkehr
Tempo 30 in Altstädten gekippt: Landkreis Oberallgäu und Stadt Sonthofen gehen in Berufung

Ein Verwaltungsgericht hat die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 im Sonthofener Ortsteil Altstädten gekippt. Jetzt haben sich der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Sonthofen darauf geeinigt, zusammen in Berufung zu gehen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Die Kosten wollen sich die Stadt und der Landkreis teilen. Die Tempo 30 Schilder werden wohl bis zum Ende der rechtlichen Prüfung in Altstädten stehen bleiben. Davon geht Felix Fleischhauer, Chef der Verkehrsabteilung in der...

  • Sonthofen
  • 28.04.20
Tobias Blaha mit einem Gelbhaubenkakadu.
4.248× 3 Bilder

Tierschutz
Traumberuf und Weltrekord: Tobias Blaha aus Marktoberdorf ist jüngster aktiver Zoodirektor

Astronaut, Feuerwehrmann oder Richter: Als Kind hat man so manchen Berufswunsch. Doch nur die wenigsten werden später genau das, wovon sie als Kinder geträumt haben. Tobias Blaha aus Marktoberdorf ist das gelungen und er hat damit sogar einen Weltrekord aufgestellt. Geprägt wurde er durch seine Familie, die schon vor seiner Geburt verschiedene Tiere wie Schafe, Ziegen und Esel gehalten hat. „Ich wurde sozusagen in die Tierwelt hineingeboren“, lacht Blaha. Schon als Kind war ihm klar, dass er...

  • Marktoberdorf
  • 14.11.18
Stolz zeigt Oliver Rid seinen ganz persönlichen Herrgottswinkel: Das Kruzifix etwa, das seit Generationen im Familienbesitz ist, begleitet ihn bereits seit seiner Diakonweihe. Die St.-Afra-Statue besitzt Rid seit seiner Kaplanszeit in Augsburg.
1.546×

Berufung
Oliver Rid neuer Marktoberdorfer Stadtpfarrer

Der Glaube und der Gottesdienst am Sonntagmorgen sind für den neuen Marktoberdorfer Stadtpfarrer Oliver Rid von klein auf selbstverständliche Teile seines Lebens. Dennoch war es für Rid nach dem Abitur 1998 längst nicht ausgemacht, dass er einen Beruf mit besonderer Beziehung zu Gott einschlägt. Vielmehr absolvierte der Steuerberater-Sohn erst mal eine Banklehre. „Ich war drei Jahre lang auf der Suche. Meine Berufung musste erst in mir wachsen“, sagt der 40-jährige Babenhausener im Rückblick....

  • Marktoberdorf
  • 09.11.18
83×

Berufung
Gericht reduziert Haftstrafe wegen Untreue von Ostallgäuer Ex-Bankerin (64)

Mit dem Fall einer ehemaligen Bankangestellten aus dem Ostallgäu, die 30 Jahre lang die Konten ihrer Kunden manipulierte, hat sich nun erneut das Kemptener Landgericht beschäftigt. Die Frau wurde in erster Instanz zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt, weil sie in 228 Fällen fast 800.000 Euro veruntreute. Gegen dieses Urteil ging die heute 64-Jährige in Berufung. Der Bundesgerichtshof (BGH) stellte daraufhin das Verfahren in 65 Fällen ein. So muste das Landgericht eine neue –...

  • Kempten
  • 21.12.17
25×

Motorsport
Formel-E-Fahrer Lucas di Gassi vom Team Abt aus Kempten wird Sieg in Berlin aberkannt

Wenige Stunden nach dem Gewinn des Formel-E-Rennens in Berlin wurde Lucas di Grassi der Sieg aberkannt. Grund: Teile des Frontflügels des Einheitsautos entsprachen nicht vollständig dem Reglement. Das Team Abt aus Kempten hat sich entschlossen, keine Berufung gegen das Urteil der Sportkommissare einzulegen und akzeptiert die Entscheidung im Sinne des Sports. Lucas di Grassi gewann am Samstag souverän das erste deutsche Formel E-Rennen in Berlin. Mehr als 20.000 Zuschauern sahen, wie er mit 7,5...

  • Kempten
  • 24.05.15
146× 26 Bilder

Prozess
Zugschießerei-Prozess in Kempten: Verteidiger legt Revision ein

Die Schießerei im Alex-Regionalzug von München ins Allgäu vor einem Jahr wird nun den Bundesgerichtshof (BGH) beschäftigen. Der Kemptener Landgerichts-Pressesprecher Robert Kriwanek sagte auf Anfrage, der Verteidiger des verurteilten Michael W. habe Revision eingelegt. Der aus Kasachstan stammende Augsburger war zu lebenslanger Haft wegen versuchten Mordes und verschiedener anderer Delikte verurteilt worden. Vor einem Jahr war Michael W. mit einem 20-jährigen russischen Komplizen, gegen den ein...

  • Kempten
  • 24.03.15
57×

Urteil
Frau sexuell missbraucht: Täter (16) aus Österreich bleibt frei

16-Jähriger muss aber Therapie antreten Weil er eine junge Frau in Vorarlberg bewusstlos geschlagen und sexuell missbraucht hat, ist ein 16-jähriger Österreicher vor dem Landesgericht Feldkirch zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Trotzdem ist der Jugendliche auf freiem Fuß, denn sein Verteidiger hat Berufung gegen das Urteil eingelegt. Der 16-Jährige sei kein Vergewaltiger, sagte die Richterin. Laut psychiatrischem Gutachten sei von einem Rückfall nicht auszugehen. Außerdem sei der...

  • Kempten
  • 28.02.15
624×

Motorsport
Raphael Bayer (16) aus Niederrieden rast zum deutschen Meistertitel

Der Niederrieder Motorrad-Pilot Raphael Bayer (16) hat sich vorzeitig den Deutschen Meistertitel in der Supermoto-Klasse C1 gesichert. Beim letzten Saison-Rennwochenende in Stendal (Sachsen-Anhalt) genügte Bayer ein dritter Rang, um sich mit 28,5 Punkten Vorsprung vor Peter Banholzer vorzeitig den Titelgewinn zu sichern. 'Das war ein richtig gutes Gefühl', sagte Bayer, der gerade eine Lehre zum Zweiradmechaniker absolviert. 'Am Abend fand dann an der Rennstrecke die Siegerehrung statt', so...

  • Memmingen
  • 17.09.14
49×

Landgericht
Missbrauchsprozess in Kempten: Vater (47) freigesprochen

Vom Vorwurf der Vergewaltigung seiner eigenen Tochter hat das Kemptener Landgericht heute Nachmittag einen 47-Jährigen aus dem Westallgäuer Lindenberg freigesprochen. In dem Berufungsverfahren hatte der Mann keine Angaben gemacht. In erster Instanz hatte die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts den Mann im November 2012 wegen Vergewaltigung seiner im Tatzeitraum 13 bis 17 Jahre alten Tochter zu zwölf Jahren Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Am sechsten...

  • Kempten
  • 07.03.14
19×

Politik
Entwicklungshilfeminister Gerd Müller besucht Kemptener CSU

Das dünne Eis in Berlin lässt ihn kalt Kein Wort zur anstehenden Kabinettsumbildung. Dafür spricht Dr. Gerd Müller locker, gelöst, ja frohgemut über Berufung, über die Herausforderung seiner neuen Verantwortung, über das 'hochspannende Amt' als neuer Bundesentwicklungsminister. Müller spricht darüber an diesem Samstag nicht etwa beim CSU-Parteitag in Bamberg, wo alle auf die Entscheidung von Horst Seehofer warten, wer den zurückgetretenen Minister Hans-Peter Friedrich ersetzen wird und Müller...

  • Kempten
  • 17.02.14
39×

Gericht
Berufungsprozess in Kempten gegen El Masri unterbrochen

Der Berufungsprozess gegen das einstige CIA-Folteropfer Khaled El Masri vor dem Landgericht Kempten wurde am Montagvormittag überraschend unterbrochen. Der 50-Jährige muss sich erneut wegen des Vorwurfs der Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung verantworten. El Masri selbst schweigt zu den Vorwürfen. Insgesamt elf Mal versuchte der Vorsitzende Richter Robert Bauer aus dem Angeklagten auch nur ein Wort zu entlocken. Doch dieser verharrte teilnahmslos zurückgelehnt in seinem Stuhl. Nun soll...

  • Kempten
  • 18.11.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ