Alles zum Thema Berufsschule

Beiträge zum Thema Berufsschule

Lokales
Millionen Euro für den Erhalt von Millionen Backsteinen. Das Berufsschulzentrum in Kempten bleibt erhalten und wird nicht abgerissen. Die Generalsanierung wird sich bis zum Jahr 2030 hinziehen.

Ausbildung
Berufsschulzentrum in Kempten wird für 100 Millionen saniert

Nach langem Hin und Her ist klar: Das marode Berufsschulzentrum für 6.000 Schüler aus Kempten und dem Oberallgäu wird nicht abgerissen, sondern saniert. Diese Nachricht freut alle Architekturinteressierten, die lautstark einen Erhalt der Bauwerke gegenüber dem Forum Allgäu in Kempten gefordert hatten. Noch mehr werden sich allerdings tausende Berufsschüler freuen: Sie müssen während der sich jahrelang hinziehenden Sanierung nicht wie zunächst befürchtet in Container umziehen, sondern nur...

  • Kempten
  • 16.02.19
  • 2.624× gelesen
Lokales
An der Ostseite des FOS/BOS-Rundbaus soll der Neubau auf den bisherigen Parkplätzen entstehen. Beide Gebäude sollen über einen Steg im ersten Stock miteinander verbunden werden. Zudem soll es mehrere Eingänge geben.

Bildung
Sanierung und Umbau des Kemptener Berufsschulzentrums: Über 100 Parkplätze fallen weg

Gute Nachricht für die Lehrer und künftigen Schüler der FOS/BOS in Kempten: Ab Mitte 2022 soll es endlich mehr Platz für die Klassen geben – und zwar deutlich mehr. Das bestehende Schulgebäude, ein Rundbau, soll bis dahin saniert werden und einen großen Anbau an der Ostseite bekommen. Kostenpunkt: über 30 Millionen Euro. Die Klassen müssen dann nicht mehr in andere Gebäude im Berufsschulzentrum ausgelagert werden, sondern bleiben in einem Gebäudekomplex. Der Plan wurde im Zweckverband...

  • Kempten
  • 22.09.18
  • 1.720× gelesen
Lokales
Vier Absolventen der Berufsschule I durften sich über einen Geldpreis freuen. Von links: Leonard Guggenmos, Daniela Held, Tobias Kern und Felix Höß

Bildung
275 Absolventen schließen die Berufsschule I in Kempten ab

Die Herausforderungen der Digitalisierung werden größer: „Für die Welt von morgen brauchen wir eine Berufsbildung 4.0, die mit der Digitalisierung mithält.“ Mit diesem Zitat von Hubert Esser begrüßte Hanns Deniffel, Schulleiter der Berufsschule I (BS I), die 275 Absolventen und ihre Begleiter zur Abschlussfeier in der Aula. Er beglückwünschte die jungen Menschen zu ihrem Berufsabschluss. Er gab ihnen den Rat, ihre Medienkompetenz weiterzuentwickeln, denn nur so könne man in einer digitaler...

  • Kempten
  • 25.07.18
  • 506× gelesen
Lokales
Parken auf dem Parkplatz des Berufsschulzentrums ist auch bei jenen beliebt, die nicht in die Schule gehen.

Parkplatzsituation in Kempten: Am Berufsschulzentrum wird jetzt verwarnt

Wer im Stadtzentrum wohnt und keinen Parkplatz gebucht hat, hat Probleme, sein Auto abzustellen. Das ist beispielsweise rund um die ZUM der Fall. Dort sollen die Bewohner mehr Möglichkeiten bekommen: Von den sechs öffentlichen Parkplätzen werden vier in Bewohnerparkplätze umgewandelt. Ausgeweitet wird auch die Parkzone A, eine Zone, in der es Parkplätze für Anwohner ohne Reservierung gibt, Richtung Landwehrstraße. Und wer kein Schüler und Lehrer am Berufsschulzentrum ist und dort während der...

  • Kempten
  • 21.07.18
  • 5.165× gelesen
Lokales
Abreißen und neu bauen, denn eine Sanierung des fast 40 Jahre alten Berufsschulzentrums lohne sich nicht mehr. Zu diesem Schluss kam der Bauausschuss des Landkreises (in der Mitte Landrat Anton Klotz) bei einer Besichtigung. Zu groß seien Schäden wie undichte Fenster (rechts), Schimmel und Risse im Mauerwerk.

Besichtigung
Berufsschulzentrum in Kempten: Marode Gebäude abreißen?

Das hätte die Bauausschuss-Mitglieder des Landkreises nicht erwartet: Dass die Schäden im Beruflichen Schulzentrum in Kempten derart groß sind, überraschte die Kreisräte. Und so wurde am Ende einer Besichtigung die Frage aufgeworfen, ob es nicht sinnvoller sei, die maroden Gebäude abzureißen und neue zu bauen. Am Standort des Berufsschulzentrums mitten in Kempten will man jedoch nicht rütteln. Entscheiden muss über Neubau (Kosten etwa 100 Millionen Euro) oder Sanierung (Kosten von 60 bis 70...

  • Kempten
  • 13.07.18
  • 783× gelesen
Lokales

Ausbildung
Neue Leiter der Berufsschule wollen das Angebot in Memmingen ausweiten

Memmingen soll der schwäbische Berufsschulstandort für den Beruf 'Kaufmann im E-Commerce' werden: Dies wünscht sich der neue Leiter des Bildungszentrums, Albert Spitzner. Deshalb hat er eine Bewerbung an die Regierung von Schwaben losgeschickt. 'Ich glaube, es gibt viele Mitbewerber', sagt er: 'Aber wir sind am geeignetsten.' Spitzner ist der Nachfolger von Günther Schuster, der im August an die Audi Hungaria Schule Györ in Ungarn gewechselt war. Der 51-Jährige hat zwei Stellvertreter an...

  • Memmingen
  • 11.01.18
  • 317× gelesen
Lokales

Advent
Berufsschüler sind mit eigenem Stand am Kaufbeurer Weihnachtsmarkt vertreten

Damit aus der Kaufbeurer Berufsschule eine Weihnachtsbäckerei wird, braucht es gar nicht viel: Den Duft von Lebkuchen in der Luft, eine bunte Auswahl an Rezepten und vor allem fleißige Bäcker. Diese Rolle haben heuer die Schüler des Berufsintegrationsjahres übernommen. Zusammen mit ihren Lehrern treffen sie gerade die letzten Vorbereitungen für ihren Stand auf dem Weihnachtsmarkt. Am Wochenende werden sie dann im 'Mandelgässle 2' all das präsentieren, was sie seit Oktober geschnitzt, gebastelt...

  • Kaufbeuren
  • 27.11.17
  • 102× gelesen
Lokales

Ausbildung
Kemptener Berufsschule bekommt für ein Pilotprojekt 200.000 Euro

Die Industrie wird über digitale Systeme vernetzter: Mensch und Maschine können miteinander kommunizieren. Das trifft nicht nur auf die Herstellung von Produkten zu, sondern auch für den Verkauf. Kunden lassen sich maßgeschneiderte Produkte wie Sportschuhe nach eigenem Design produzieren. Die Digitalisierung in der Industrie will auch die Berufsschule I in Kempten an die Schüler herantragen. Sie hat sich mit Erfolg bei dem Pilotprojekt 'Industrie 4.0' des Freistaats beworben und erhält nun...

  • Kempten
  • 27.10.17
  • 131× gelesen
Lokales

Ausbildung
Zwei Frauen leiten von Marktoberdorf aus die Berufsschule Ostallgäu

Die Berufsschule Ostallgäu, mit 1600 Schülern die größte Schule im Landkreis, wird nun von zwei Frauen geleitet. Bemerkenswert daran ist: Die neue Direktorin Ulrike Devries ist die erste und einzige weibliche Schulleiterin an Staatlichen Berufsschulen in Schwaben. Mit Devries und ihrer ebenfalls neuen Stellvertreterin Dr. Angelika Bach folgen zwei Frauen auf zwei Männer an der Spitze. Denn mit Remigius Kirchmaier und Anton Traut haben sich zeitgleich beide Vorgänger in den Ruhestand...

  • Marktoberdorf
  • 08.10.17
  • 209× gelesen
Lokales

Ausbildung
Lehrermangel an den Berufsschulen in Kempten und im Oberallgäu

Die Wirtschaft boomt, die Auftragsbücher sind voll und Fachkräfte werden händeringend gesucht. Das bekommen auch die Berufsschulen zu spüren: Vor allem in den technischen Bereichen fehlen Fachlehrer. Wer für den Lehrerberuf in Frage käme, geht derzeit lieber zu einem Unternehmen. Die Folgen: Unterrichtsstunden müssen ausfallen, und es werden weniger und somit größere Klassen gebildet. Bisher, sagen Schulleiter in Kempten und Immenstadt, könne das noch größtenteils kompensiert werden, 'weil...

  • Kempten
  • 16.09.17
  • 21× gelesen
Lokales

Verkehr
Parkvignette für Kemptener Berufsschüler

Die kaum zu behebende Parkplatznot am Berufsschulzentrum wird noch drängender: Zum einen belegen Berufspendler Schulparkplätze, um sich die Gebühren auf den Großparkplätzen zu sparen. Zum anderen wurden wegen der Sanierung der König-Ludwig-Brücke 160 Schulparkplätze vom Schumacherring an die Allgäu-Halle verlegt. Hier können die Schüler nun mit einer Vignette parken. Insgesamt 6500 Schüler werden im Berufsschulzentrum unterrichtet, jeden Tag sind etwa 2000 von ihnen auf dem Campus. Dazu kommen...

  • Kempten
  • 13.09.17
  • 174× gelesen
Lokales

Führungswechsel
Die Leitung der Berufsschule Ostallgäu wird weiblich

Zu einem kompletten Austausch der Führungsspitze kommt es an der Berufsschule Ostallgäu. Leiter Remigius Kirchmaier aus Eggenthal geht nach 17 Jahren an der Spitze der Schule in den Ruhestand, ebenso wie sein Stellvertreter Anton Traut. Der Obergünzburger Traut war 37 Jahre an der Berufsschule tätig, an der in Marktoberdorf sowie der Außenstelle in Füssen 1600 Schüler in 20 Lehrberufen unterrichtet werden. Den beiden 63-jährigen Männern folgen zwei jüngere Frauen nach. Neue Schulleiterin ist...

  • Marktoberdorf
  • 28.07.17
  • 339× gelesen
Lokales

Bildung
Viele Baustellen an Memminger Berufsschule

Angehende Metalltechniker, die hochmoderne Anlagen bedienen, Grundlegendes aber an jahrzehntealten Maschinen lernen? Das passt nicht und ist einer von mehreren Gründen dafür, dass an der Memminger Johann-Bierwirth-Schule laut Leiter Meinrad Stöhr in den kommenden drei Jahren Investitionen von etwa 3,5 Millionen Euro nötig sind. Die 'vielen Baustellen' an der gewerblichen Berufsschule waren kürzlich Thema eines Gesprächs, an dem auch Vertreter der Stadt teilnahmen. Die Bierwirth-Schule hat in...

  • Memmingen
  • 26.06.17
  • 31× gelesen
Lokales

Asylbewerber
Viele Flüchtlinge in Kempten und dem Oberallgäu schaffen Ausbildung nicht

Guten Willen, sehr viel guten Willen sogar, zeigen alle: Die in Kempten und dem Oberallgäu untergebrachten jungen Flüchtlinge wollen arbeiten und etwas erreichen, die Lehrer der Berufsschulen tun viel über das normale Maß hinaus, um ihnen das nötige Handwerkszeug beizubringen, und zahlreiche Unternehmen stellen Asylbewerber auch ein. In der Lebenswirklichkeit reicht dieser gute Wille aber häufig nicht aus, die sich abzeichnenden Ergebnisse sind ernüchternd: Die Mehrzahl der Flüchtlinge drohen...

  • Kempten
  • 29.04.17
  • 206× gelesen
Polizei

Körperverletzung
Schüler öffnet Reizstoffpatrone im Klassenzimmer in Memminger Berufsschule

Am Montag brachte ein Schüler eine Reizstoffpatrone mit in den Unterricht der Berufsschule in der Bodenseestraße. Da er diese gegen Ende der Pause im Klassenzimmer gewaltsam öffnete, kam es zu Augenreizungen bei den Klassenkameraden. Zwei andere Schüler erhielten von ihm in Papier eingewickelte Reste des pulverförmigen Reizstoffes und verwendeten diesen zwei Tage später in einer anderen Klasse. Insgesamt klagten rund 50 Schülerinnen bzw. Schüler und drei Lehrkräfte über gereizte Augen und...

  • Memmingen
  • 28.03.17
  • 28× gelesen
Lokales

Pädagogik
Die Kemptener Berufsschule kooperiert mit einer viel größeren in China

Eine ganz besondere Partnerschaft strebt die technisch ausgerichtete Berufsschule 1 in Kempten an: Sie möchte mit der Berufsschule in Nanjing im fernen China kooperieren. Ein bisschen hat die Beziehung etwas von David und Goliath – Kempten hat 67.000, Nanjing über fünf Millionen Einwohner. In die Berufsschule 1 inklusive der Fachschule für Mechatroniktechnik gehen 2.300 Schüler, in das chinesische Pendant 14.000 Schüler. Derzeit unterrichten drei Lehrer aus Nanjing in Kempten. In einigen Jahren...

  • Kempten
  • 13.12.16
  • 18× gelesen
Lokales

Erweiterung
Anbau und Sanierung im Berufsschulzentrum Kempten kommen - Kosten rund 30 Millionen Euro

Bald mehr Platz und keine Bauschäden mehr Nach vielen Gesprächen ist jetzt klar: Der Sanierungsaufwand ist riesig, sowohl was den Finanzaufwand als auch die Behinderung des Schulbetriebs anbelangt, am Ende werden aber alle sechs Schulen in dem Zentrum räumlich großzügig profitieren. Besonders die knapp 900 Fachoberschüler und Berufsoberschüler: Ihre viel zu kleine Schule bekommt einen üppig dimensionierten Anbau. Das ist auch dringend nötig: Zurzeit werden mehr Jugendliche in ausgelagerten...

  • Kempten
  • 02.12.16
  • 67× gelesen
Polizei

Untersuchungen
Ermittlungen wegen Drohung eines Berufsschülers (20) in Memmingen

Am Donnerstagabend teilte eine Lehrerin mit, dass sie von einer Drohung eines Berufsschülers erfahren habe, die sich womöglich gegen Mitschüler richten könnte. Die sofort angestoßenen Ermittlungen erbrachten zwischenzeitlich, dass die im Raum stehende Aussage von einem 20-Jährigen bereits im August ausgesprochen und später durch Dritte über Soziale Medien weiter verteilt wurde. Dadurch erreichte sie Berufsschule und Polizei. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen, welche auch die Durchsuchung...

  • Memmingen
  • 28.10.16
  • 10× gelesen
Lokales

Bildung
Berufsschulen in Marktoberdorf und Kaufbeuren suchen Praktikumsplätze für junge Asylbewerber

Die Berufsschulen in Marktoberdorf und Kaufbeuren sind auf der Suche nach Praktikumsplätzen für junge Asylbewerber. Die Schüler der Berufsintegrationsklassen (BIK) sollen so Berufserfahrungen sammeln und erste Kontakte für eine Ausbildung knüpfen. Doch hat sich zum Beispiel an der Berufsschule Ostallgäu seit dem vergangenen Jahr die Zahl der Berufsintegrationsklassen mehr als verdreifacht. Die Folge: Für rund 80 Flüchtlinge im Ostallgäu und in Kaufbeuren fehlen derzeit noch Plätze für ein...

  • Marktoberdorf
  • 20.10.16
  • 25× gelesen
Lokales

Integration
Berufsschule Ostallgäu: Viele junge Flüchtlinge haben eine Arbeit gefunden

Die ersten jungen Flüchtlinge im Ostallgäu beenden in dieser an der Berufsschule die Integrationsklasse. Drei Viertel der Jugendlichen haben laut Schulleiter Remigius Kirchmaier eine Arbeitsstelle gefunden. Kirchmaier hält die Berufsintegrationsklassen 'für eines der besten Integrationsprojekte der letzten Jahre'. Zum einen gelinge die berufliche Integration – und die gesellschaftliche sei damit eng verbunden. 14 Schüler der Integrationsklasse bekommen am Donnerstag ein Zeugnis, das...

  • Marktoberdorf
  • 25.07.16
  • 17× gelesen
Lokales

Prozess
Gericht: Schülerin geht in Mindelheim auf Lehrer los und wird freigesprochen

Auf den ersten Blick scheint die Sache so eindeutig zu sein, wie sie in der Anklageschrift formuliert ist: Eine junge Frau telefoniert auf dem Gelände der Mindelheimer Berufsschule mit ihrem Handy, obwohl das verboten ist. Ein Lehrer fordert sie mehrfach auf, das Gelände zu verlassen, und nimmt ihr, als sie nicht reagiert, das Mobiltelefon ab. Daraufhin versucht die Schülerin, auf ihn einzuschlagen, und zerrt an seiner Jacke, die dabei beschädigt wird. Die Staatsanwaltschaft klagt die Frau...

  • Mindelheim
  • 19.07.16
  • 14× gelesen
Lokales

Unterricht
Raumsituation am Berufsschulzentrum Kempten: Schüler pendeln zwischen Gebäuden

Die Praxisräume sind zum Teil so klein, dass die Schüler schon in der zweiten und dritten Reihe kaum mehr sehen können, was der Lehrer vorne am Gerät zeigt. Unterrichtszeit geht verloren, weil Schüler erst einmal zum nächsten freien Klassenzimmer ins andere Gebäude spazieren müssen. Am Berufsschulzentrum in der Kotterner Straße ist es zu eng für die gut 6.000 Schüler. Dass sich etwas am Kemptener Berufsschulzentrum tun wird, steht fest. , die Tiefgarage muss abgestützt werden. Doch was konkret...

  • Kempten
  • 19.04.16
  • 14× gelesen
Lokales

Bildung
Marode Berufsschule in Kempten besser neu bauen?

Oberallgäuer Kreisräte schlagen vor, die in Kempten geplante Sanierung zu überdenken. Kosten wären nach jetzigen Schätzungen wohl um zehn Millionen Euro höher. Noch steht gesamte Diskussion am Anfang Statt das marode Berufsschulzentrum in Kempten für etwa 25 Millionen Euro zu sanieren, halten Oberallgäuer Kreisräte einen Neubau für denkbar. Josef Geiger (CSU, Oberstdorf) regte in einer Sitzung des Kreis-Bauausschusses an, eben darüber nachzudenken: Man könnte höher und energieeffizienter bauen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.16
  • 22× gelesen
Lokales

Unterricht
Marodes Berufsschulzentrum in Kempten: Generalsanierung kostet 25 Millionen Euro

Das Berufsschulzentrum in Kempten ist marode. Die Tiefgarage beispielsweise musste abgestützt werden, damit sie überhaupt noch benutzbar ist. Die Erkenntnis hat unangenehme Folgen für die Stadt Kempten und den Landkreis Oberallgäu als Besitzer der Gebäude, vor allem jedoch für die 6.000 Schüler. Die Kommunen müssen in den nächsten fünf Jahren mindestens 25 Millionen Euro in eine Sanierung investieren. Da die Schule voll belegt ist und kaum Ausweichquartiere aufzutun sind, wird nichts anderes...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.16
  • 89× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019