Beruf

Beiträge zum Thema Beruf

Unterwegs mit der Pistenraupe in Bolsterlang.
876× 25 Bilder

Traumberuf
Wintersport-Helden der Nacht: Die Pistenraupenfahrer aus Bolsterlang

Pistenraupe fahren. Mit der schweren Maschine den Schnee zur Seite pflügen. Wir haben Pistenraupenfahrer in Bolsterlang besucht und mit ihnen über diesen Kindheits-Traumberuf gesprochen. Täglich rücken die drei Pistenraupen um 16:30 Uhr aus. Je nach Schneelage sind sie dann bis 1 Uhr nachts unterwegs. Die Pistenraupe verteilt den Schnee gleichmäßig über die Piste. Der sogenannte ,,Finisher'' (eine Fräse wie bei einem Häcksler) macht den Schnee eben und zieht die Piste glatt. Dabei entstehen...

  • Oberstdorf
  • 27.12.17
94×

Schnee
Seltener Beruf: Sepp Jäger aus Oberstdorf ist Schneimeister am Nebelhorn

Sepp Jäger (57) hat einen Beruf, den in Deutschland nur wenige Menschen ausüben. Er ist Schneimeister. Zusammen mit Frau Holle sorgt Jäger dafür, dass im höchsten Skigebiet des Allgäus, am Nebelhorn, von Mitte Dezember bis Ende April die Lifte laufen und rund 160.000 Wintersportler im Durchschnitt pro Saison die Pisten bevölkern können. Bei der Nebelhornbahn arbeitet Jäger schon seit 43 Jahren. Dass er zusammen mit Kollegen heute für die gesamte Beschneiung des Skigebiets zuständig ist, findet...

  • Oberstdorf
  • 27.11.15
94×

Meldung-dz-2hz
Alpines aus dem Allgäu im Kinderkanal

Am Sonntag, 23. Dezember, strahlt der Kinderkanal (Kika) um 13.55 Uhr in der Serie 'Traumberufe' einen Film mit Ecke Frick, dem Leiter von 'Aktiv am Berg – Bergschule Oberstdorf' aus. Der Film handelt von Anja, einem Mädchen aus Berlin, das sich den Traumberuf 'Bergführerin' ausgesucht hat. Anja durfte Ecke Frick bei seiner Arbeit in den Bergen begleiten. Es wurde im Bereich Oberstdorf/Kleinwalsertal gedreht. So sind beispielsweise Aufnahmen zu sehen von einer Begehung des...

  • Oberstdorf
  • 13.12.12
127×

Auszeichnung
28-jähriger Oberstdorfer ist Bayerns bester Auszubildender im Beruf des Kaufmanns für Tourismus und Freizeit

Mit seinen vielen Fragen forderte Sebastian Kunze auch die Ausbilder Sebastian Kunze aus Oberstdorf ist Bayerns bester Auszubildender im Beruf des Kaufmanns für Tourismus und Freizeit. Für seine herausragenden Prüfungsergebnisse erhielt der 28-Jährige die Auszeichnung der Industrie- und Handelskammer Schwabens. Die Urkunde übergab jetzt nachträglich Oberstdorfs Bürgermeister Laurent Mies, da Kunze an der Feier bei MAN in Augsburg krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte. Kunze hatte die...

  • Oberstdorf
  • 15.12.11
26×

Bewerbungstraining
Oberstdorfer Rotarier geben Tipps für den Berufseinstieg

Starthilfe für Mittelschüler Was muss rein ins Bewerbungsschreiben? Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vor? Wie überzeuge ich mein Gegenüber, dass ich der richtige Bewerber für den Ausbildungsplatz bin? Darum ging es bei einem Bewerbungstraining des Rotary Clubs in der Mittelschule Oberstdorf. Für die Mittelschul-Absolventen des kommenden Jahres (60 Neuntklässler) stand Unterricht der etwas anderen Art auf dem Programm: einmal aus erster Hand erfahren, was aus Sicht eines...

  • Oberstdorf
  • 02.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ