Beruf

Beiträge zum Thema Beruf

Christina Hipp gehört zu den besten Auszubildenden Deutschlands. Über ihren Erfolg freuen sich ihr Kollege Christoph Haug sowie ihr Ausbilder und Geschäftsinhaber Klaus Bensmann mit seiner Frau Petra (von links).
3.793× 2 1

"Fachkraft zur Lederverarbeitung"
Diese Allgäuerin ist eine der besten Azubis Deutschlands!

Die 19-jährige Christina Hipp aus Waltenhofen (Oberallgäu) gehört zu Deutschlands besten Azubis. Christina hat den Beruf der Fachkraft zur Lederverarbeitung bei der Manufaktur Leder Bensmann in Bad Hindelang erlernt. Sie hat ihre Ausbildung laut einer Pressemitteilung der IHK Schwaben als Bundesbeste abgeschlossen. "Einmalige Chance auf einen spannenden Beruf"Björn Athmer, IHK-Regionalgeschäftsführer im Allgäu, gratulierte Christina und ihrem Ausbildungsbetrieb bei einem Firmenbesuch und traf...

  • Waltenhofen
  • 04.12.21
Nachrichten
647×

30 Jobs in drei Monaten
Querbeet durch die Allgäuer Berufswelt

Man hat den Schulabschluss in der Tasche – und hat keine Ahnung, was man jetzt machen möchte. Studieren oder Arbeiten? Und in welchem Bereich? Die riesige Auswahl an Jobmöglichkeiten kann schnell mal überfordern! Deshalb gibt’s das Projekt Job-WG Allgäu: Es soll unter anderem gegen Ratlosigkeit bei der Berufswahl helfen. Drei Mädels durften in den letzten Monaten in etliche verschiedene Jobs im Allgäu schnuppern. Jetzt ist das Projekt bald vorbei, wir waren beim Endspurt dabei:

  • Kempten
  • 18.11.21
Nachrichten
707× 1

Besitz, Beruf und Berufung zugleich
Zu Besuch auf Schloss Kronburg

Einmal in einem Schloss wohnen, wie eine Prinzessin aus einem Turmzimmer schauen, wie ein König Hof halten und das Geld mit vollen Händen ausgeben. So passiert das vielleicht noch in Disney-Filmen aber nicht im echten Leben. Nicht mehr jedenfalls. Familien, die in Besitz eines Schlosses sind, gibt es zwar schon, aber deren Alltag sieht anders aus, als sich das viele vorstellen. Auch in Schloss Kronburg geht es in erster Linie darum, Altes zu bewahren.

  • Kempten
  • 29.10.21
Auch der Aufbau einer Löschwasserversorgung wird regelmäßig bei der Feuerwehr geübt.
1.574× 1 20 Bilder

Wer will sich engagieren?
Mitglieder gesucht! Feuerwehr Sonthofen bildet neue Feuerwehrmänner und -frauen aus

Wegen der Corona-Pandemie waren auch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Sonthofen wie bei allen anderen Feuerwehren im Landkreis Oberallgäu über Monate hinweg Schulungen und Übungen vor Ort verboten. Um trotzdem erwachsene Quereinsteiger für eine ehrenamtliche Tätigkeit begeistern zu können, entschied sich das Ausbildungsteam der Sonthofer Feuerwehr für einen virtuellen Lehrgang. Ausbildung über VideokonferenzSo wurde die Theorie über Videokonferenzen nähergebracht und die Geräte und die...

  • Sonthofen
  • 13.09.21
Ausbildung: Wichtiger Baustein für den Start ins Berufsleben. (Symbolbild)
498× 1

Noch 1.000 offene Stellen
7.000 neue Auszubildende in Schwaben trotzen der Corona-Krise

Zum Ausbildungsstart Anfang September treten 6.960 Jugendliche eine Berufsausbildung bei einem schwäbischen Unternehmen aus Produktion, Handel und Dienstleistungen an. Das sind nahezu genauso viele wie im Vorjahr (6.981). "Die Corona-Krise hat auch dieses Jahr den Findungsprozess von Auszubildenden und Unternehmen erschwert. Daher verschiebt sich oftmals die Einstellung der Azubis um einige Wochen. Bei den Ausbildungsbetrieben sind noch immer viele Stellen offen", sagt Dr. Christian Fischer,...

  • Kempten
  • 31.08.21
Hoch hinaus: Eine Ausbildung auf dem Bau ist gut bezahlt und bietet viele Karrieremöglichkeiten, so die IG BAU. Allerdings müsse die Branche für Fachleute noch attraktiver werden – gerade in puncto Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
904× 1

Gewerkschaft: "Viel Potential auf dem Bau"
Nachwuchssuche: Aktuell in Kempten noch 300 Ausbildungsplätze zu vergeben

Das neue Ausbildungsjahr startet, doch viele Firmen suchen immer noch nach Nachwuchs. In Kempten sind laut der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, die sich auf Zahlen der Arbeitsagentur beruft, von insgesamt rund 730 gemeldeten Ausbildungsstellen aktuell noch 300 Plätze zu vergeben. Die IG BAU Schwaben warnt vor einer Verschärfung des Fachkräftemangels, sollte ein Großteil der Stellen unbesetzt bleiben und ruft Berufsstarter dazu auf, sich insbesondere in der Baubranche umzusehen. Laut...

  • Kempten
  • 19.08.21
Ausbildung: Wichtiger Baustein für den Start ins Berufsleben. (Symbolbild)
1.401×

IHK: "Auswirkungen sind verheerend!"
So hart trifft die Corona-Krise jetzt den Ausbildungsmarkt im Allgäu

Die Corona-Krise wird den Fachkräftemangel in Bayerisch-Schwaben weiter verschärfen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der IHK Schwaben. Denn auch zum Ende des zweiten Corona-Schuljahres zeichnet sich ab, dass viele Schulabgänger erst verspätet in das Berufsleben starten oder sich gegen eine duale Ausbildung entscheiden. Tiefgreifende Folgen für die Wirtschaft"Die Verunsicherung der jungen Menschen ist groß", sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Marc Lucassen. "Der Ausbildungsmarkt kommt dadurch...

  • Kempten
  • 03.07.21
Nachrichten
65×

Angekommen im Leben
Die neuen Diakone im Portrait

Fast schon Pfarrer: der Augsburger Bischof Bertram Meier hat am 1. Mai drei Männer aus dem Augsburger Priesterseminar zu Diakonen geweiht. Im kommenden Jahr steht dann die Priesterweihe an. Mit dem Theologiestudium sind die drei Diakone fertig, jetzt geht’s an die praktische Arbeit. Zwei der angehenden Priester kommen aus dem Allgäu. Beruf und Berufung gehören für sie ganz fest zusammen.

  • Kempten
  • 17.05.21
Nachrichten
86×

Nachrichten aus dem Allgäu
Die Kraft der Stimme: Geschichtenerzählerin Annika Hofmann im Portrait

Es gibt so viele tolle Berufe. Wussten Sie zum Beispiel, dass es Geschichtenerzähler gibt? Jetzt denken Sie vielleicht an einen Opa, der im Ohrensessel sitzt und aus einem dicken Buch Märchen vorliest. Aber da irren Sie sich – denn das wichtigste ist: ein Geschichtenerzähler liest nicht vor, sondern spricht frei. Und noch etwas ist falsch an dem Bild mit dem Opa – es muss kein rüstiger Rentner sein, es kann auch eine Weltenbummlerin sein – so wie im Fall von Annika Hofmann. Sie ist nämlich...

  • Kempten
  • 23.12.20
"Keine Naturschutzpolizei": Die Aufgaben der Ranger im Naturpark Nagefluhkette.
7.307× 6 Video 4 Bilder

Natur
"Keine Naturschutzpolizei": Die Aufgaben der Ranger im Naturpark Nagefluhkette

Ranger. Da denkt man zunächst an große Nationalparks in Kanada und in den USA. Aber auch in Deutschland hat sich der Begriff mittlerweile durchgesetzt: Er bezeichnet die Betreuer von Schutzgebieten (früher "Wildhüter") und nutzt das hohe Ansehen, das Ranger in den USA und in Kanada genießen. "Ranger" klingt einfach treffender als "Schutzgebietsbetreuer" und wird den vielseitigen Aufgaben auch besser gerecht. Am Naturpark Nagelfluhkette sind insgesamt vier Rangerinnen und Ranger angestellt. Eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.20
Landwirtschaftsstudent Alexander Schön im Kuhstall seiner Eltern in Waltenhofen. Oft kommen Kindergartenkinder hierher und lernen, woher die Milch kommt.
9.355×

Ausbildung
Warum sich junge Menschen im Allgäu für die Landwirtschaft entscheiden

Der Berufsstand der Landwirte steht immer wieder in der Kritik. Trotzdem entscheiden sich junge Leute auch heute noch für diesen Beruf. Der 24-jährige Alexander Schön aus Waltenhofen ist Student im dritten Semester an der Landwirtschaftsschule in Kempten. Wie er gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ) erklärte, sei ein Vorzug seines Berufs, mit der Familie zu arbeiten. Doch das sei laut AZ nicht in jedem Betrieb. So habe ein Bauer bei einem Vortrag in Kempten kürzlich erklärt, dass er seinen...

  • Waltenhofen
  • 11.02.20
Bei den Allgäuer Lungentagen im Ärztehaus am Klinikum gab es für die Besucher neben verschiedenen Vorträgen auch Tests der Lungenfunktion. Unser Bild zeigt (von links) Susanne Kettler, medizinische Fachangestellte Pneumologie, Carola Landerer und Victoria Raschke.
3.620×

Gesundheit
Beruf macht ein Viertel der Allgäuer Landwirte krank

Ein typischer Landwirt. Da haben viele das Bild vom kerngesunden Bauern im Kopf, der im Einklang mit der schönen Natur werkelt. Lungenärzte haben da eine weniger romantische Sicht: 20 bis 25 Prozent der Landwirte klagen früher oder später über Atembeschwerden. Nicht selten führen Allergien der Betriebsleiter dazu, dass Höfe aufgegeben werden. Bei den 5. Allgäuer Lungentagen am Klinikum Kempten befassten sich Mediziner am Samstag unter anderem mit diesem berufsspezifischen Phänomen. Dr....

  • Kempten
  • 13.05.19
Milch: schmeckt gut und ist gesund. (Symbolbild)
1.200×

Gewerbegebiet
Molkereifachschule in Kempten will auf dem Bühl für vier Millionen Euro erweitern

Wer in Bayern Molkereitechnologe werden will, der kommt an Kempten nicht vorbei. In mehreren Einheiten besuchen die Auszubildenden jeweils zwischen fünf und sechs Wochen lang die Molkereifachschule auf dem Bühl. Der Beruf ist bei den jungen Leuten gefragt und in der Industrie geschätzt. Deswegen will die Einrichtung erweitern. Zurzeit bringt die Stadt dafür das „Sonder- und Gewerbegebiet Bühl“ auf den Weg. Begrünte Dächer sollen auf künftigen Gebäuden Standard sein. Die Schule mit einem...

  • Kempten
  • 26.02.19
Wenn im Restaurant oder im Café die Rechnung kommt, stellen sich viele die Frage, wie hoch das Trinkgeld ausfallen soll. Doch nicht alle Gäste honorieren den Einsatz der Servicekräfte.
22.035×

Service
Kellner leben im Allgäu oft hauptsächlich vom Trinkgeld: „Zehn Prozent gibt kaum einer“

Das Thema Trinkgeld ist eine heikle Sache – bei Gästen und unter Kollegen. Deshalb möchten viele Servicekräfte nur anonym darüber sprechen. So wie eine 29-jährige Bedienung aus einem Füssener Hotel, die es täglich mit Gästen aus aller Welt zu tun hat. Sie weiß: „Zehn Prozent gibt leider kaum noch einer.“ Dabei sind fünf bis zehn Prozent der Rechnungshöhe in Deutschland üblich, sagt Thomas Geppert, Landesgeschäftsführer des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands. Verpflichtet sei natürlich...

  • Kempten
  • 03.09.18
505×

Ausbildungs-Plattform
Über 200 Unternehmen präsentieren sich bei Allgäuer Lehrstellenbörse in Kempten

Das Berufsbildungs- und Technologie-Zentrum (BTZ) der Handwerkskammer Schwaben in Kempten ist derzeit eine Baustelle. Dennoch beteiligt sich das BTZ auch heuer an der Allgäuer Lehrstellenbörse. Die Kontaktmesse für Unternehmen und zukünftige Auszubildende geht am Samstag, 3. März, von 9 bis 15 Uhr auf dem Berufschulgelände in Kempten über die Bühne. Die Lehrstellenbörse ist mit etwa 200 Ausstellern die größte Veranstaltung ihrer Art im Allgäu. Der Umbau im BTZ betrifft vor allem das...

  • Kempten
  • 28.02.18
483×

Messe
Den Traumberuf bei der 21. Lehrstellenbörse in Kempten finden

Die Qual der Wahl haben Schüler nach ihrem Abschluss – immerhin gibt es über 300 Ausbildungsberufe. Eine erste Orientierung im Berufe-Dschungel kann die Allgäuer Lehrstellenbörse bieten. Am Samstag, 3. März, ist es wieder soweit: Zum 21. Mal findet die Ausbildungsmesse auf dem Gelände der Berufsschule Kempten statt. Jährlich präsentieren sich dort über 200 Unternehmen und Organisationen. Viele Schüler haben dabei in den vergangenen Jahren ihren Traumberuf gefunden. Mehr über das Thema erfahren...

  • Kempten
  • 20.02.18
Unterwegs mit der Pistenraupe in Bolsterlang.
1.000× 25 Bilder

Traumberuf
Wintersport-Helden der Nacht: Die Pistenraupenfahrer aus Bolsterlang

Pistenraupe fahren. Mit der schweren Maschine den Schnee zur Seite pflügen. Wir haben Pistenraupenfahrer in Bolsterlang besucht und mit ihnen über diesen Kindheits-Traumberuf gesprochen. Täglich rücken die drei Pistenraupen um 16:30 Uhr aus. Je nach Schneelage sind sie dann bis 1 Uhr nachts unterwegs. Die Pistenraupe verteilt den Schnee gleichmäßig über die Piste. Der sogenannte ,,Finisher'' (eine Fräse wie bei einem Häcksler) macht den Schnee eben und zieht die Piste glatt. Dabei entstehen...

  • Oberstdorf
  • 27.12.17
577×

Football
Podcast: Ex-Comets-Trainer Brian Caler und seine Frau Vicky zu ihrer Situation

Viele Jahre lang war Brian Caler Trainer der Kemptener Allgäu Comets. Caler war 2004 als Spieler zu den Allgäu Comets gekommen. Ab 2009 übernahm der US-Amerikaner dann den Posten des Headcoach bei den Kemptner Footballern. Caler führte die Allgäu Comets von der Regionalliga bis in die erste Bundesliga. Jetzt hat der Verein bekannt gegeben, dass man sich von Brian Caler trennt. Wie kam es dazu? Was bedeutet das für Brian Caler und seine Familie? Seit knapp drei Jahren ist er mit seiner Vicky...

  • Kempten
  • 19.09.17
73×

Nahverkehr
Online-Formular: Oberallgäu will Liniennetz für Berufspendler ausbauen

Die Leser unserer Zeitung bekommen eine einmalige Chance: Wer sich überlegt, zum Beispiel zur Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln statt mit dem Auto zu fahren, kann den Kemptener und Oberallgäuer Busunternehmen seine Wünsche und Bedürfnisse für das Linienangebot mitteilen. Etwa 22.000 Berufspendler gibt es in Kempten und nur gut 1000 (etwas über fünf Prozent) fahren mit Bus und Bahn. Die Einführung eines Monatstickets für zwölf Euro (Jobticket) soll mehr Berufstätige zum Busfahren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.05.17
1.203×

all-in.de Podcast
Schwul und Polizist: Johannes Träumer (36) aus Kempten über ein besonderes Berufsleben

Johannes Träumer ist Polizist. Und er ist verheiratet – mit einem Mann. Eine Kombination, die auf den ersten Blick ungewöhnlich und schwierig wirkt. Schwul sein und Polizist – das war zumindest früher ein großes Tabuthema, sagt auch Johannes Träumer. In unserem Podcast sprechen wir mit ihm über seinen Beruf, über seine innere Einstellung und darüber, was es bedeutet, schwul und Polizist zu sein. Der 36-Jährige ist groß, schlank und hat einen festen Händedruck. Das Lächeln, mit dem er uns...

  • Kempten
  • 11.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ